Mario Götze

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1669
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mario Götze [10]

#581 Beitrag von Stumpen » Mi 20. Nov 2019, 18:11

... und der nächste verlängert nur, wenn das Training am Dienstag nur Vormittags stattfindet und am Donnerstag ganz ausfällt. Abenteuerlich.

Theo
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Mario Götze [10]

#582 Beitrag von Theo » Mi 20. Nov 2019, 19:55

Stumpen hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 18:11
... und der nächste verlängert nur, wenn das Training am Dienstag nur Vormittags stattfindet und am Donnerstag ganz ausfällt. Abenteuerlich.
Das ist gar nicht abenteuerlich, Favre hat es einfach verpasst das ganze vernünftig zu moderieren und ich glaube nicht, dass er dies noch drehen kann.

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2762
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Mario Götze [10]

#583 Beitrag von Bernd1958 » Do 21. Nov 2019, 10:43

Theo hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 19:55
Stumpen hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 18:11
... und der nächste verlängert nur, wenn das Training am Dienstag nur Vormittags stattfindet und am Donnerstag ganz ausfällt. Abenteuerlich.
Das ist gar nicht abenteuerlich, Favre hat es einfach verpasst das ganze vernünftig zu moderieren und ich glaube nicht, dass er dies noch drehen kann.
und genau daran ist bspw. auch Kovac in Minga gescheitert. Er konnte es nicht moderieren, denn er ist bestimmt nicht der schlechteste Trainer ( hat man in Frankfurt mit einer weitaus schlechteren Mannschaft gesehen )
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 717
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Mario Götze [10]

#584 Beitrag von Der Olaf » Do 21. Nov 2019, 11:19

Theo hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 19:55
Stumpen hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 18:11
... und der nächste verlängert nur, wenn das Training am Dienstag nur Vormittags stattfindet und am Donnerstag ganz ausfällt. Abenteuerlich.
Das ist gar nicht abenteuerlich, Favre hat es einfach verpasst das ganze vernünftig zu moderieren und ich glaube nicht, dass er dies noch drehen kann.
Doch, kann er, aber er muss über seinen Schatten springen und Mut wagen.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Theo
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Mario Götze [10]

#585 Beitrag von Theo » Do 21. Nov 2019, 19:38

Bernd1958 hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 10:43
Theo hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 19:55
Stumpen hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 18:11
... und der nächste verlängert nur, wenn das Training am Dienstag nur Vormittags stattfindet und am Donnerstag ganz ausfällt. Abenteuerlich.
Das ist gar nicht abenteuerlich, Favre hat es einfach verpasst das ganze vernünftig zu moderieren und ich glaube nicht, dass er dies noch drehen kann.
und genau daran ist bspw. auch Kovac in Minga gescheitert. Er konnte es nicht moderieren, denn er ist bestimmt nicht der schlechteste Trainer ( hat man in Frankfurt mit einer weitaus schlechteren Mannschaft gesehen )
Kovac hatte zum einen noch das Problem, dass sich die Bosse über ihn nicht einig waren und das Teile der Mannschaft sich beim Vorstand ausheulen konnten. Ich hoffe das läuft bei uns anders, denn wenn das einmal einreißt nimmt das kein Ende.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Mario Götze [10]

#586 Beitrag von Oli-09-ver » Do 21. Nov 2019, 20:12

Theo hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 19:38
Bernd1958 hat geschrieben:
Do 21. Nov 2019, 10:43
Theo hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 19:55
Stumpen hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 18:11
... und der nächste verlängert nur, wenn das Training am Dienstag nur Vormittags stattfindet und am Donnerstag ganz ausfällt. Abenteuerlich.
Das ist gar nicht abenteuerlich, Favre hat es einfach verpasst das ganze vernünftig zu moderieren und ich glaube nicht, dass er dies noch drehen kann.
und genau daran ist bspw. auch Kovac in Minga gescheitert. Er konnte es nicht moderieren, denn er ist bestimmt nicht der schlechteste Trainer ( hat man in Frankfurt mit einer weitaus schlechteren Mannschaft gesehen )
Kovac hatte zum einen noch das Problem, dass sich die Bosse über ihn nicht einig waren und das Teile der Mannschaft sich beim Vorstand ausheulen konnten. Ich hoffe das läuft bei uns anders, denn wenn das einmal einreißt nimmt das kein Ende.
Frag nach bei Niebaum :D

Und Favre ist einfach zu weich (oder auch zu menschlich) um die vermeintlichen Heulsusen ins Nirvana zu jagen. Im Fall Götze ist es ja zweifelsohne so, dass dieser von oben protegiert wird. Eigentlich auch ein Unding.

In München händelt man aufkommende Probleme halt anders. Was nicht funktioniert wird abgeschossen.

Gnadenlos, und ohne Rücksicht auf Verluste. Auch ein Grund warum sie seit gefühlten Jahrhunderten "oben" stehen.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

cloud88
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1212
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Mario Götze [10]

#587 Beitrag von cloud88 » Do 21. Nov 2019, 21:29

Man darf bei dem ganzem nicht vergessen das die Götze aussagen schon im August genau so im Raum gestanden haben, nur die meisten lieber auf die Geldgierige Schiene aufgesprungen sind. Zu Saison beginn war schon klar das Favre Götze nicht dabei haben will, als er ihm während der Vorbereitung meistens auf der 8 eingesetzt hat um ihn dann während der Saison nur als Back up für die 9 zu sehen.

Götze, Zagadou, Balerdi, Larsen, Delaney, Gomez und Dahoud sehe ich als Abgänge wenn Favre bleibt. Somit beginnt der Umbruch wieder bei 0.
Von daher darf es im Winter nur die Trennung geben, im Idealfall beidseitig ohne Gesichtsverlust.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6966
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Mario Götze [10]

#588 Beitrag von Tschuttiball » Do 21. Nov 2019, 22:10

Man sollte sich endlich von ihm trennen. Seine Personalie bringt uns, egal wie, nur Unruhe. Spielen wird er bei uns sowieso nicht auf der 10. Da sind Reus und Brandt vorne!
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1669
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mario Götze [10]

#589 Beitrag von Stumpen » Fr 22. Nov 2019, 01:50

... die Situation ist verratzt. Selbst wenn ein neuer Trainer kommt, als Ersatz vom Ersatz bekommst du nur genügend Spielanteile, wenn da welche verletzt, oder schlechter drauf sind, als man selbst. Oder aber, man spielt positionsfremd und überzeugt dort.

Götze hat aber leider dieser Saison nicht überzeugt. Zumindest nicht so, dass man als Trainer nicht an ihm vorbeikommt.

Das Favre ihn teilweise nicht bringt ist nachvollziehbar, dass er ihn auch dann nicht bringt, wenn sonst keiner da oder in Form ist, ist da schon grenzwertig und kann und muss hinterfragt werden.

Für alle Beteiligten wäre ein Trennung, die beste Lösung. Je eher desto besser.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1033
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Mario Götze [10]

#590 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 22. Nov 2019, 10:15

Denke auch , sollte Favre bleiben, dass uns Götze verlassen wird.
Auf der 9 ist er verschenkt.
Schade.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2762
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Mario Götze [10]

#591 Beitrag von Bernd1958 » Fr 20. Dez 2019, 07:26

Götzes Vertrag läuft bis 2020, ob und wie er danach in Dortmund noch gebraucht wird, erörterte Zorc in dieser Woche bei einem Gespräch mit Götzes Vater und Berater Jürgen. Mit welchem Ergebnis? "Es gibt keinen neuen Stand", sagt Zorc, "es gibt nichts zu vermelden."

Quelle: https://www.kicker.de/765661/artikel/bv ... aus_goetze_

Ich bin gespannt, ob er gegen Hoffenheim spielt. Favre sieht ihn ja eigentlich als "Vertreter" von Reus. Das war aber noch im 4-2-3-1. Ist er es auch im 3-4-3?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Theo
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Mario Götze [10]

#592 Beitrag von Theo » Fr 20. Dez 2019, 08:20

Favre hat es verpasst Mario vernünftig in die Mannschaft einzubauen, mit mehr Einsatzzeiten hätte er seinen Vertrag vielleicht schon verlängert. So wie er DAZ die längste Zeit nicht eingesetzt hat, so wie er Brandt die längste Zeit nicht auf der richtigen Position hat spielen lassen, so wie er manchen Spielern viel zu wenig Pausen gönnt obwohl sie augenscheinlich überspielt sind usw. Die letzten paar Spiele ist es zwar besser gelaufen, ich bin aber davon überzeugt, dass da von außen schon enorm Einfluss genommen wurde, sei es von der Mannschaft oder aber von anderer Seite.
Ganz ehrlich, egal wie wir die Saison abschließen, ich hoffe spätestens dann ist das Engagement von Favre bei der Borussia beendet.Er wird es nie schaffen einer Mannschaft so viel positive Energie mitzugeben, dass es für größere Ziele reichen wird.
Er wird immer an seiner eigenen Unsicherheit oder nennen wir es Ängstlichkeit scheitern.

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1297
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Mario Götze [10]

#593 Beitrag von LEF » Fr 20. Dez 2019, 08:49

Theo hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 08:20
Favre hat es verpasst Mario vernünftig in die Mannschaft einzubauen, mit mehr Einsatzzeiten hätte er seinen Vertrag vielleicht schon verlängert. So wie er DAZ die längste Zeit nicht eingesetzt hat, so wie er Brandt die längste Zeit nicht auf der richtigen Position hat spielen lassen, so wie er manchen Spielern viel zu wenig Pausen gönnt obwohl sie augenscheinlich überspielt sind usw. Die letzten paar Spiele ist es zwar besser gelaufen, ich bin aber davon überzeugt, dass da von außen schon enorm Einfluss genommen wurde, sei es von der Mannschaft oder aber von anderer Seite.
Ganz ehrlich, egal wie wir die Saison abschließen, ich hoffe spätestens dann ist das Engagement von Favre bei der Borussia beendet.Er wird es nie schaffen einer Mannschaft so viel positive Energie mitzugeben, dass es für größere Ziele reichen wird.
Er wird immer an seiner eigenen Unsicherheit oder nennen wir es Ängstlichkeit scheitern.
Volle Zustimmung. Es sind einfach zu viele Unzulänglichkeiten. Da passt eigentlich gar nichts zusammen. Jetzt nichts, vorher nichts und nachher auch nichts.

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1669
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Mario Götze [10]

#594 Beitrag von Stumpen » Fr 20. Dez 2019, 09:33

... bin da bei euch, aber trotz allen unzulänglichkeiten passt der punkteschnitt. warum auch immer. dies gilt es anzuerkennen.

und eine verpflichtung von Kohfeldt würde man jetzt auch etwas kritischer sehen.

ein weihnachtswunsch wäre, dass sich trainer und team nun zusammengerauft haben und an einem strang ziehen und dass man vielleicht mal ecken und andere standards übt.

und zu Götze, das passt mit ihm und Favre nicht. da sollte man beide erlösen und Götze im winter gehen lassen. Ablöse gibt es eh nicht, aber mit dem gesparten gehalt kann man ja auch was anfangen.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Mario Götze [10]

#595 Beitrag von Oli-09-ver » Fr 20. Dez 2019, 15:07

Stumpen hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 09:33
... bin da bei euch, aber trotz allen unzulänglichkeiten passt der punkteschnitt. warum auch immer. dies gilt es anzuerkennen.

und eine verpflichtung von Kohfeldt würde man jetzt auch etwas kritischer sehen.

ein weihnachtswunsch wäre, dass sich trainer und team nun zusammengerauft haben und an einem strang ziehen und dass man vielleicht mal ecken und andere standards übt.

und zu Götze, das passt mit ihm und Favre nicht. da sollte man beide erlösen und Götze im winter gehen lassen. Ablöse gibt es eh nicht, aber mit dem gesparten gehalt kann man ja auch was anfangen.
Grob gerechnet, haben die Götzes und Schürrles mehr gekostet, als Dembele durch seinen Verkauf eingespielt hat.
Es ist einfach nur der pure Wahnsinn.

Neuerdings verhandelt also der Vater für ihn. Tja.

Aber keine Panik. Im Grunde funktioniert die Fussbalblase wie Ebay zu besten Zeiten -
Irgendein Doofer wird sich schon finden.

Wahrscheinlich wird man hier nicht gerade unglücklich sein,
diesen ineffektiven Brocken von der Gehaltsliste zu bekommen.

An seiner Stelle würde ich übrigens nach Mailand oder generell in die Seria A gehen.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2152
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Mario Götze [10]

#596 Beitrag von Optimus » Fr 20. Dez 2019, 15:46

Oli-09-ver hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 15:07


Neuerdings verhandelt also der Vater für ihn. Tja.
Er hat sich schon 2016 von Beraterfirma Volker Struth getrennt. Wird seitdem von Familienangehörigen vertreten. Plus Prof. Dr. Peter Duvinage.
( Rechtswissenschaftler ).
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mario Götze [10]

#597 Beitrag von Lk75 » Fr 20. Dez 2019, 19:12

Optimus hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 15:46
Oli-09-ver hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 15:07


Neuerdings verhandelt also der Vater für ihn. Tja.
Er hat sich schon 2016 von Beraterfirma Volker Struth getrennt. Wird seitdem von Familienangehörigen vertreten. Plus Prof. Dr. Peter Duvinage.
( Rechtswissenschaftler ).
So isses, aber bei manchen kann ein Götze halt machen ,was er will, es wird ihm immer negativ ausgelegt.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Mario Götze [10]

#598 Beitrag von HoWe1909 » Sa 21. Dez 2019, 13:39

Theo hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 08:20
Favre hat es verpasst Mario vernünftig in die Mannschaft einzubauen, mit mehr Einsatzzeiten hätte er seinen Vertrag vielleicht schon verlängert. So wie er DAZ die längste Zeit nicht eingesetzt hat, so wie er Brandt die längste Zeit nicht auf der richtigen Position hat spielen lassen, so wie er manchen Spielern viel zu wenig Pausen gönnt obwohl sie augenscheinlich überspielt sind usw. Die letzten paar Spiele ist es zwar besser gelaufen, ich bin aber davon überzeugt, dass da von außen schon enorm Einfluss genommen wurde, sei es von der Mannschaft oder aber von anderer Seite.
Ganz ehrlich, egal wie wir die Saison abschließen, ich hoffe spätestens dann ist das Engagement von Favre bei der Borussia beendet.Er wird es nie schaffen einer Mannschaft so viel positive Energie mitzugeben, dass es für größere Ziele reichen wird.
Er wird immer an seiner eigenen Unsicherheit oder nennen wir es Ängstlichkeit scheitern.
Du triffst es zu 100Prozent!
Ich hoffe, dass wir trotz LF auf einen CL Platz kommen und die Collateralschäden nicht so groß werden wie ich befürchte...

yamau
Latte
Latte
Beiträge: 2396
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Mario Götze [10]

#599 Beitrag von yamau » Sa 21. Dez 2019, 15:05

Theo hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 08:20
Favre hat es verpasst Mario vernünftig in die Mannschaft einzubauen, mit mehr Einsatzzeiten hätte er seinen Vertrag vielleicht schon verlängert. So wie er DAZ die längste Zeit nicht eingesetzt hat, so wie er Brandt die längste Zeit nicht auf der richtigen Position hat spielen lassen, so wie er manchen Spielern viel zu wenig Pausen gönnt obwohl sie augenscheinlich überspielt sind usw. Die letzten paar Spiele ist es zwar besser gelaufen, ich bin aber davon überzeugt, dass da von außen schon enorm Einfluss genommen wurde, sei es von der Mannschaft oder aber von anderer Seite.
Ganz ehrlich, egal wie wir die Saison abschließen, ich hoffe spätestens dann ist das Engagement von Favre bei der Borussia beendet.Er wird es nie schaffen einer Mannschaft so viel positive Energie mitzugeben, dass es für größere Ziele reichen wird.
Er wird immer an seiner eigenen Unsicherheit oder nennen wir es Ängstlichkeit scheitern.
Den richtigen Zeitpunkt mag LF nicht kennen, ich hoffe doch unsere GF um im Sommer einem anderen Fußball Lehrer die Chance zu geben, ein Top Team zu trainieren!
Er hat MG kontinuierlich ignoriert andere Spieler unentwegt bevorzugt, im Sommer soll dann endlich ein neuer Trainer bevorzugt werden. Ich kann diese nichtssagenden Interviews nicht mehr hören, ich glaube die Spieler seine Ansprachen noch viel viel weniger.....

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2762
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Mario Götze [10]

#600 Beitrag von Bernd1958 » Sa 21. Dez 2019, 15:19

Jeder Tag, den Favre länger Trainer bleibt verkürzt die Verweildauer von Götze bei uns. Ich befürchte nur, dass nicht nur Götze am Ende der Saison den Abflug machen werden.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Antworten