Mario Götze

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Kb24
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 45
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 12:44

Re: Mario Götze [10]

#561 Beitrag von Kb24 » Mi 6. Nov 2019, 16:35

Schon komisch, dass sich da so gar nichts tut. Denke auch nicht, dass man ihn im Sommer ablösefrei ziehen lässt. Entweder man verlängert bis Januar oder er wird im Winter verkauft und wir holen ne "klassische 9".
Würde mich aber doch freuen, wenn man sich auf eine VVL einigen könnte.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Mario Götze [10]

#562 Beitrag von Herb » Mi 6. Nov 2019, 18:21

Würde mich auch freuen. Ich hoffe, es klappt doch noch mit einer VVL.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 655
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Mario Götze [10]

#563 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 6. Nov 2019, 19:04

Unter Favre spielt Götze anscheinend keine große Rolle mehr, der Verein wollte mit ihm verlängern.
Aber nur, darf man den Medien glauben , unter größeren Gehaltseinbußen.
Anscheinend ist man auf keinen gemeinsamen Nenner gekommen.
Nun gibt es mehrere Möglichkeiten die da wären.

1.Götze wechselt im Winter und der BVB generiert noch eine kleinere Ablöse
2.Es kommt doch noch zu einer Einigung.
3.Götze wechselt Ablösefrei im Sommer.

Möglichkeit 2 würde ich begrüßen , halte sie jedoch für unwahrscheinlich.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 892
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Mario Götze [10]

#564 Beitrag von LEF » Mi 6. Nov 2019, 19:16

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 19:04
Unter Favre spielt Götze anscheinend keine große Rolle mehr, der Verein wollte mit ihm verlängern.
Aber nur, darf man den Medien glauben , unter größeren Gehaltseinbußen.
Anscheinend ist man auf keinen gemeinsamen Nenner gekommen.
Nun gibt es mehrere Möglichkeiten die da wären.

1.Götze wechselt im Winter und der BVB generiert noch eine kleinere Ablöse
2.Es kommt doch noch zu einer Einigung.
3.Götze wechselt Ablösefrei im Sommer.

Möglichkeit 2 würde ich begrüßen , halte sie jedoch für unwahrscheinlich.
Götze ist sicherlich ein überdurchschnittlicher Bundesligaspieler. Das berechtigt aber keinesfall ein kolportiertes Gehalt Richtung 10 Millionen Euro. Die bekommt er woanders nämlich auch nicht.
Er kann gerne bleiben, allerdings muss das "Preis-Leistungsverhältnis" adaptiert werden.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 839
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Mario Götze [10]

#565 Beitrag von cloud88 » Mi 6. Nov 2019, 21:24

Ob das ganze am Gehalt bisher scheitert weiß man nicht sondern sind die üblichen Gerüchte.
Das es viel mehr daran hängt weil er ebend nicht weiß wie seine Spielzeit aussieht, finde ich schon einleuchtender.

Gestern hat er mir in der 2 HZ sehr gut als 8er gefallen, er hat immer wieder den Ball gefordert. Gute lange Bälle für Hakimi und hazard gespielt und wie schon in der 1 HZ immer wieder freie Räume angelaufen um als Anspielstaion die Hintermannschaft zu unterstützen. Diese kam ja oft gar nicht mehr hinten raus.

Ich erwarte das man im laufe das Dezembers oder Anfang Januar Gespräche führt.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 655
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Mario Götze [10]

#566 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 6. Nov 2019, 21:26

LEF hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 19:16
Bor-ussia09 hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 19:04
Unter Favre spielt Götze anscheinend keine große Rolle mehr, der Verein wollte mit ihm verlängern.
Aber nur, darf man den Medien glauben , unter größeren Gehaltseinbußen.
Anscheinend ist man auf keinen gemeinsamen Nenner gekommen.
Nun gibt es mehrere Möglichkeiten die da wären.

1.Götze wechselt im Winter und der BVB generiert noch eine kleinere Ablöse
2.Es kommt doch noch zu einer Einigung.
3.Götze wechselt Ablösefrei im Sommer.

Möglichkeit 2 würde ich begrüßen , halte sie jedoch für unwahrscheinlich.
Götze ist sicherlich ein überdurchschnittlicher Bundesligaspieler. Das berechtigt aber keinesfall ein kolportiertes Gehalt Richtung 10 Millionen Euro. Die bekommt er woanders nämlich auch nicht.
Er kann gerne bleiben, allerdings muss das "Preis-Leistungsverhältnis" adaptiert werden.
Deshalb halte ich Möglichkeit zwei auch für unwahrscheinlich.Über die geforderte bzw. angebotene Summe kann man nur spekulieren.
Spekulation!
Götze sagt sich, ich Wechsel im Sommer ablösefrei , der aufnehmende Verein spart sich die Ablöse, zahlt Götze ein geringeres Gehalt als er bisher in Dortmund bekommen hat.
Zusätzlich geht , mittlerweile nicht unüblich , ein Handgeld über den Tisch und Götze ist vielleicht mit geringen Einbußen Gehaltstechnisch auf dem jetzigen Niveau.
Das Ende der Geschichte , der BVB geht leer aus.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mario Götze [10]

#567 Beitrag von Lk75 » Mi 6. Nov 2019, 22:10

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 21:26
LEF hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 19:16
Bor-ussia09 hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 19:04
Unter Favre spielt Götze anscheinend keine große Rolle mehr, der Verein wollte mit ihm verlängern.
Aber nur, darf man den Medien glauben , unter größeren Gehaltseinbußen.
Anscheinend ist man auf keinen gemeinsamen Nenner gekommen.
Nun gibt es mehrere Möglichkeiten die da wären.

1.Götze wechselt im Winter und der BVB generiert noch eine kleinere Ablöse
2.Es kommt doch noch zu einer Einigung.
3.Götze wechselt Ablösefrei im Sommer.

Möglichkeit 2 würde ich begrüßen , halte sie jedoch für unwahrscheinlich.
Götze ist sicherlich ein überdurchschnittlicher Bundesligaspieler. Das berechtigt aber keinesfall ein kolportiertes Gehalt Richtung 10 Millionen Euro. Die bekommt er woanders nämlich auch nicht.
Er kann gerne bleiben, allerdings muss das "Preis-Leistungsverhältnis" adaptiert werden.
Deshalb halte ich Möglichkeit zwei auch für unwahrscheinlich.Über die geforderte bzw. angebotene Summe kann man nur spekulieren.
Spekulation!
Götze sagt sich, ich Wechsel im Sommer ablösefrei , der aufnehmende Verein spart sich die Ablöse, zahlt Götze ein geringeres Gehalt als er bisher in Dortmund bekommen hat.
Zusätzlich geht , mittlerweile nicht unüblich , ein Handgeld über den Tisch und Götze ist vielleicht mit geringen Einbußen Gehaltstechnisch auf dem jetzigen Niveau.
Das Ende der Geschichte , der BVB geht leer aus.
Einfach mal abwarten.

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Mario Götze [10]

#568 Beitrag von Der Olaf » Mi 20. Nov 2019, 10:36

https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 92183.html
https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... kunft.html
https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Alles soll auf Abschied stehen, außer der Trainer geht.
Verhandlung soll auf 2020 vertagt sein.

So wie ich die News lese, Nix genaues weiß man.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1935
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Mario Götze [10]

#569 Beitrag von Bernd1958 » Mi 20. Nov 2019, 11:28

Naja, da steht aber z.B. dass er zu Gehaltseinbußen bereit ist. Das wurde bislang immer anders dargestellt. Dass er mit seiner Situation unglücklich ist sieht doch ein Blinder mit Krückstock. Und dass sein Verhältnis zu Favre auch nicht das beste ist sieht man auch.
Aber eigentlich sehen alle, dass er auf der Mittelstürmerposition nicht die Leistung bringen kann als auf der 8 oder 10. Nur was willst Du machen, wenn der Trainer dich auf die 9 stellt? Brandt hat doch auch gezeigt wie schlecht er auf dieser Position ist. Demnächst muss vielleicht Weigl dann ran wenn Paco wieder ausfällt?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3176
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Mario Götze [10]

#570 Beitrag von Schwejk » Mi 20. Nov 2019, 11:54

Wenn Götze zu Gehaltseinbußen bereit ist, dann möge man sich doch einigen, auch um ein allfälliges Horroszenario zu vermeiden: ablösefrei zu Schlacke. ;-)

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 861
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: Mario Götze [10]

#571 Beitrag von Theo » Mi 20. Nov 2019, 11:58

Das er zu Gehaltseinbussen bereit ist, bedeutet ja noch nicht, dass diese sich mit dem BVB deckt. Ich befürchte aber, dass wir bei einem Verbleib von Favre noch mehr Spieler verlieren werden außer Götze und das kann der Verein eigentlich nicht wollen.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3176
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Mario Götze [10]

#572 Beitrag von Schwejk » Mi 20. Nov 2019, 12:15

Theo hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 11:58
Das er zu Gehaltseinbussen bereit ist, bedeutet ja noch nicht, dass diese sich mit dem BVB deckt.
Einigen, d.h. einen Kompromiß auf "neuer Gesprächsgrundlage" aushandeln, also nicht einfach die Vorstellung des anderen umstandslos übernehmen.

Ich befürchte aber, dass wir bei einem Verbleib von Favre noch mehr Spieler verlieren werden außer Götze und das kann der Verein eigentlich nicht wollen.
Das ist in der Tat eine berechtigte Befürchtung.

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Mario Götze [10]

#573 Beitrag von Der Olaf » Mi 20. Nov 2019, 12:30

Theo hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 11:58
Das er zu Gehaltseinbussen bereit ist, bedeutet ja noch nicht, dass diese sich mit dem BVB deckt. Ich befürchte aber, dass wir bei einem Verbleib von Favre noch mehr Spieler verlieren werden außer Götze und das kann der Verein eigentlich nicht wollen.
Geht ja nicht nur um Gehalt, er möchte auch spielen, will zeigen was er kann.
Gib ihm 4 Spiele auf der 10 oder 8 und er blüht wieder auf.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mario Götze [10]

#574 Beitrag von Lk75 » Mi 20. Nov 2019, 14:13

Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 12:30
Theo hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 11:58
Das er zu Gehaltseinbussen bereit ist, bedeutet ja noch nicht, dass diese sich mit dem BVB deckt. Ich befürchte aber, dass wir bei einem Verbleib von Favre noch mehr Spieler verlieren werden außer Götze und das kann der Verein eigentlich nicht wollen.
Geht ja nicht nur um Gehalt, er möchte auch spielen, will zeigen was er kann.
Gib ihm 4 Spiele auf der 10 oder 8 und er blüht wieder auf.
Mein Reden! :P

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Mario Götze [10]

#575 Beitrag von emma66 » Mi 20. Nov 2019, 15:05

Schalke ist heilbar :mrgreen:

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1445
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Mario Götze [10]

#576 Beitrag von yamau » Mi 20. Nov 2019, 15:17

Ich hoffe doch das spätestens im Sommer 2020 die Akte LF zu ist! Leider zwei verschenkte Jahre

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Mario Götze [10]

#577 Beitrag von Alfalfa » Mi 20. Nov 2019, 15:24

Das sehe ich nicht so. Die letzte Saison war doch insgesamt erfreulich, auch wenn das Ende natürlich schöner hätte sein können.

Allerdings könnte LF bereits nach dem Spiel am Freitagabend Geschichte sein.

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1935
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Mario Götze [10]

#578 Beitrag von Bernd1958 » Mi 20. Nov 2019, 15:27

emma66 hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 15:05
https://www.transfermarkt.de/wertvollst ... ews/348904
dann soll er doch gehen.
Der Favre !
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mario Götze [10]

#579 Beitrag von Lk75 » Mi 20. Nov 2019, 17:39

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 15:27
emma66 hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 15:05
https://www.transfermarkt.de/wertvollst ... ews/348904
dann soll er doch gehen.
Der Favre !
Klar favre! wer sonst ?

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Mario Götze [10]

#580 Beitrag von emma66 » Mi 20. Nov 2019, 17:53

Lk75 hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 17:39
Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 15:27
emma66 hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 15:05
https://www.transfermarkt.de/wertvollst ... ews/348904
dann soll er doch gehen.
Der Favre !
Klar favre! wer sonst ?
das hab ich doch schon an anderer stelle in disem thread klar gesagt.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Antworten