Mario Götze

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Mario Götze [10]

#201 Beitrag von HoWe1909 » So 4. Aug 2019, 10:35

Gestern wurde schon mal nicht benötigt...

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Mario Götze [10]

#202 Beitrag von Becksele » So 4. Aug 2019, 10:56

Es wird ihm sicherlich nicht gefallen haben gestern nicht gespielt zu haben. Aber da er Profi ist wird er das als Anreiz nehmen jetzt besonders gut diese Woche zu trainieren, damit er kommendes Wochenende eingesetzt wird.

So sollte es zumindest sein

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Mario Götze [10]

#203 Beitrag von Bernd1958 » So 4. Aug 2019, 11:45

Gegen Mannschaften die sich hinten rein stellen wird er eher benötigt als Paco. Da kannst Du Paco vergessen, weil der dafür zuwenig am Spiel teilnimmt. Verschiedne Spielertypen halt. Er wird - wenn er denn nicht noch im Sommer wechselt - wohl noch seine Spielzeiten bekommen. Gestern sah er reichlich angepieselt aus. Aber das ist doch eigentlich auch normal. Ein Delaney war wohl auch nicht der glücklichste ...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2029
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Mario Götze [10]

#204 Beitrag von Zubitoni » So 4. Aug 2019, 13:21

fand ich gut, dass götze ein zeichen erhalten hat. sooo wichtig biste auch nicht, dass du bei uns großverdiener sein musst. und: er hat ne vorahnung bekommen, was passiert, wenn er das jahr auslaufen lässt...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Mario Götze [10]

#205 Beitrag von cloud88 » So 4. Aug 2019, 14:02

Das Spiel gestern hat doch wirklich 0 aussage Kraft.

Paco bekam die Chance nach einer guten Vorbereitung, in der Götze oft auf der 8 getestet wurde.
Favre wollte gestern lieber etwas stabiler stehen weswegen wir mit 2 6ern gespielt haben. Somit wäre auch Brandt gestern nicht auf dem Platz gewesen.
Auf den Außen spielten Konter starke Spieler die ausgetauscht wurden als sie Platt waren oder wie Sancho kaputt getreten durch ...

Somit wäre Delaney, Dahoud und Götze eigentlich nie wirklich ein Thema geworden.

Das ganze kann gegen andere Teams schon anders aussehen, gerade gegen tiefstehende Gegner ist Paco oft recht nutzlos wenn er keine Abschlusschance bekommt (die er dafür wie kein zweiter in der Liga macht).

Die Gespräche werden denke ich jetzt anfangen und werden länger dauern, da sie schon etwas komplizierter sind.
Gehalt?
Wie hoch Prämien?
Wo wird Götze vom Trainer gesehen?

Kein Spieler wird einfach so ne größere Gehaltskürzung hinnehmen, schon gar nicht in diesem Alter. Was vorher war ist egal, der Verein bezahlt ja strenggenommen Sancho auch nicht fair. Entweder man findet einen gemeinsamen Nenner oder nicht. Einen gleichwertigen Ersatz bekommen wir nicht, da Götze 3 Positionen abdeckt. Das selbe Thema haben wir auch mit Guerreiro.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mario Götze [10]

#206 Beitrag von Lk75 » So 4. Aug 2019, 14:16

cloud88 hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:02
Das Spiel gestern hat doch wirklich 0 aussage Kraft.

Paco bekam die Chance nach einer guten Vorbereitung, in der Götze oft auf der 8 getestet wurde.
Favre wollte gestern lieber etwas stabiler stehen weswegen wir mit 2 6ern gespielt haben. Somit wäre auch Brandt gestern nicht auf dem Platz gewesen.
Auf den Außen spielten Konter starke Spieler die ausgetauscht wurden als sie Platt waren oder wie Sancho kaputt getreten durch ...

Somit wäre Delaney, Dahoud und Götze eigentlich nie wirklich ein Thema geworden.

Das ganze kann gegen andere Teams schon anders aussehen, gerade gegen tiefstehende Gegner ist Paco oft recht nutzlos wenn er keine Abschlusschance bekommt (die er dafür wie kein zweiter in der Liga macht).

Die Gespräche werden denke ich jetzt anfangen und werden länger dauern, da sie schon etwas komplizierter sind.
Gehalt?
Wie hoch Prämien?
Wo wird Götze vom Trainer gesehen?

Kein Spieler wird einfach so ne größere Gehaltskürzung hinnehmen, schon gar nicht in diesem Alter. Was vorher war ist egal, der Verein bezahlt ja strenggenommen Sancho auch nicht fair. Entweder man findet einen gemeinsamen Nenner oder nicht. Einen gleichwertigen Ersatz bekommen wir nicht, da Götze 3 Positionen abdeckt. Das selbe Thema haben wir auch mit Guerreiro.
Danke Cloud, damit ersparst Du mir eine Erwiderung auf zubitonis unsachliche Auseinandersetzung mit Spielern und Vertragsverhandlungen. Vielleicht dringst Du ja zu ihm durch.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2029
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Mario Götze [10]

#207 Beitrag von Zubitoni » So 4. Aug 2019, 14:25

zumindest vom ton her dringt er besser zu mir durch.

ich sage nicht, dass es ein bewusstes zeichen von favre war. aber: was wir wissen, ist doch, dass es um geld geht. auf einem extrem hohen niveau. wenn dann jungs auf dem platz stehen und die bayern 2:0 schlagen und er nicht dabei ist, wird er sich schon gedanken machen, ob die forderung berechtigt ist. nicht während des spiels, aber es sickert langsam durch. hoffe ich. weils ja auch so ist, dass er nicht zu unseren wichtigsten spielern gehört.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Mario Götze [10]

#208 Beitrag von yamau » So 4. Aug 2019, 14:42

cloud88 hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:02
Das Spiel gestern hat doch wirklich 0 aussage Kraft.

Paco bekam die Chance nach einer guten Vorbereitung, in der Götze oft auf der 8 getestet wurde.
Favre wollte gestern lieber etwas stabiler stehen weswegen wir mit 2 6ern gespielt haben. Somit wäre auch Brandt gestern nicht auf dem Platz gewesen.
Auf den Außen spielten Konter starke Spieler die ausgetauscht wurden als sie Platt waren oder wie Sancho kaputt getreten durch ...

Somit wäre Delaney, Dahoud und Götze eigentlich nie wirklich ein Thema geworden.

Das ganze kann gegen andere Teams schon anders aussehen, gerade gegen tiefstehende Gegner ist Paco oft recht nutzlos wenn er keine Abschlusschance bekommt (die er dafür wie kein zweiter in der Liga macht).

Die Gespräche werden denke ich jetzt anfangen und werden länger dauern, da sie schon etwas komplizierter sind.
Gehalt?
Wie hoch Prämien?
Wo wird Götze vom Trainer gesehen?

Kein Spieler wird einfach so ne größere Gehaltskürzung hinnehmen, schon gar nicht in diesem Alter. Was vorher war ist egal, der Verein bezahlt ja strenggenommen Sancho auch nicht fair. Entweder man findet einen gemeinsamen Nenner oder nicht. Einen gleichwertigen Ersatz bekommen wir nicht, da Götze 3 Positionen abdeckt. Das selbe Thema haben wir auch mit Guerreiro.
sehe ich auch so, es wird halt sehr häufig und zu voreilig etwas interpretiert! Ich bin Frühfassung wir ihn haben und wir werden ihn brauchen!

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Mario Götze [10]

#209 Beitrag von Becksele » So 4. Aug 2019, 14:46

Ich würde gerne ein VVL von ihm und Guerreiro sehen, aber natürlich nicht zu jedem Preis. Ich denke Aki und Co. machen das schon.

Sollte es darauf hinauslaufen dass zwischen den beiden Spielern gewählt wird (wie Diallo oder Zagadou abgeben), weil man noch irgendeinen Transfer (Mittelfeld) machen möchte, dann würde meine Stimme für Guerreiro ausfallen.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Mario Götze [10]

#210 Beitrag von jasper1902 » So 4. Aug 2019, 14:49

Becksele hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:46
Ich würde gerne ein VVL von ihm und Guerreiro sehen, aber natürlich nicht zu jedem Preis. Ich denke Aki und Co. machen das schon.

Sollte es darauf hinauslaufen dass zwischen den beiden Spielern gewählt wird (wie Diallo oder Zagadou abgeben), weil man noch irgendeinen Transfer (Mittelfeld) machen möchte, dann würde meine Stimme für Guerreiro ausfallen.

Sehe ich genauso !

sgG

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2029
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Mario Götze [10]

#211 Beitrag von Zubitoni » So 4. Aug 2019, 14:49

chloroform.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Mario Götze [10]

#212 Beitrag von cloud88 » So 4. Aug 2019, 14:59

Becksele hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:46
Ich würde gerne ein VVL von ihm und Guerreiro sehen, aber natürlich nicht zu jedem Preis. Ich denke Aki und Co. machen das schon.

Sollte es darauf hinauslaufen dass zwischen den beiden Spielern gewählt wird (wie Diallo oder Zagadou abgeben), weil man noch irgendeinen Transfer (Mittelfeld) machen möchte, dann würde meine Stimme für Guerreiro ausfallen.
Wieso sollte es zwischen diesen beiden gewählt werden? Der eine ist Flügelspieler und der andere ein Zentraler.
Guerreiro sollte unabhängig von anderen gehalten werden oder ersetzt.
Lediglich zwischen Götze und Dahoud würde es sinn machen, wobei dann immer noch der Back up für Paco wegfallen würde.

Ich verstehe wirklich nicht wieso ich überall immer lese Guerriero oder Götze. Man fragt sich doch auch nicht Guerreiro oder Paco. Oder Guerreiro oder Weigl.
Es wird komplett am sinn vorbei argumentiert um den Spieler irgendwie schlecht dastehen zu lassen.

Wenn der Verein Titel will muss er auch die Spieler 12-17 auf einem fast gleichstarken Niveau haben.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Mario Götze [10]

#213 Beitrag von jasper1902 » So 4. Aug 2019, 15:04

cloud88 hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:59
Becksele hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:46
Ich würde gerne ein VVL von ihm und Guerreiro sehen, aber natürlich nicht zu jedem Preis. Ich denke Aki und Co. machen das schon.

Sollte es darauf hinauslaufen dass zwischen den beiden Spielern gewählt wird (wie Diallo oder Zagadou abgeben), weil man noch irgendeinen Transfer (Mittelfeld) machen möchte, dann würde meine Stimme für Guerreiro ausfallen.
Wieso sollte es zwischen diesen beiden gewählt werden? Der eine ist Flügelspieler und der andere ein Zentraler.
Guerreiro sollte unabhängig von anderen gehalten werden oder ersetzt.
Lediglich zwischen Götze und Dahoud würde es sinn machen, wobei dann immer noch der Back up für Paco wegfallen würde.

Ich verstehe wirklich nicht wieso ich überall immer lese Guerriero oder Götze. Man fragt sich doch auch nicht Guerreiro oder Paco. Oder Guerreiro oder Weigl.
Es wird komplett am sinn vorbei argumentiert um den Spieler irgendwie schlecht dastehen zu lassen.

Wenn der Verein Titel will muss er auch die Spieler 12-17 auf einem fast gleichstarken Niveau haben.
Das stimmt - und aktuell sind unsere Positionen 12-XX sehr gut besetzt, und das sollte bitte so bleiben.

sgG

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Mario Götze [10]

#214 Beitrag von Herb » So 4. Aug 2019, 15:10

cloud88 hat geschrieben:
Wenn der Verein Titel will muss er auch die Spieler 12-17 auf einem fast gleichstarken Niveau haben.
So ist es. Man muss bedenken, dass wir inzwischen einen richtigen Luxuskader haben (Stand jetzt übrigens den einzigen in der Bundesliga). Da wird es in jedem Spiel so sein, dass hochtalentierte Spieler auf der Bank sitzen bleiben. Das geht gar nicht anders.

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Mario Götze [10]

#215 Beitrag von Dede 4ever BVB » So 4. Aug 2019, 15:12

Herb hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 15:10
cloud88 hat geschrieben:
Wenn der Verein Titel will muss er auch die Spieler 12-17 auf einem fast gleichstarken Niveau haben.
So ist es. Man muss bedenken, dass wir inzwischen einen richtigen Luxuskader haben (Stand jetzt übrigens den einzigen in der Bundesliga). Da wird es in jedem Spiel so sein, dass hochtalentierte Spieler auf der Bank sitzen bleiben. Das geht gar nicht anders.
Immerhin hat die Bank in dieser Saison gleich 2 Plätze mehr, so dass die Tribüne entlastet wird ;)

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Mario Götze [10]

#216 Beitrag von Becksele » So 4. Aug 2019, 15:13

Ich habe ja geschrieben "WENN es so gesehen wird"

Ich habe keine Ahnung was im Hintergrund geplant wird. Ich will beide verlängert sehen ;-)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1391
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Mario Götze [10]

#217 Beitrag von jasper1902 » So 4. Aug 2019, 15:25

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 15:12
Herb hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 15:10
cloud88 hat geschrieben:
Wenn der Verein Titel will muss er auch die Spieler 12-17 auf einem fast gleichstarken Niveau haben.
So ist es. Man muss bedenken, dass wir inzwischen einen richtigen Luxuskader haben (Stand jetzt übrigens den einzigen in der Bundesliga). Da wird es in jedem Spiel so sein, dass hochtalentierte Spieler auf der Bank sitzen bleiben. Das geht gar nicht anders.
Immerhin hat die Bank in dieser Saison gleich 2 Plätze mehr, so dass die Tribüne entlastet wird ;)
Oh, das wusste ich gar nicht ! Das könnte uns tatsächlich in die Karten spielen.

sgG

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2029
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Mario Götze [10]

#218 Beitrag von Zubitoni » So 4. Aug 2019, 15:37

auf jeden fall im ticketing.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 661
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Mario Götze [10]

#219 Beitrag von Bor-ussia09 » So 4. Aug 2019, 16:16

cloud88 hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:59
Becksele hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:46
Ich würde gerne ein VVL von ihm und Guerreiro sehen, aber natürlich nicht zu jedem Preis. Ich denke Aki und Co. machen das schon.

Sollte es darauf hinauslaufen dass zwischen den beiden Spielern gewählt wird (wie Diallo oder Zagadou abgeben), weil man noch irgendeinen Transfer (Mittelfeld) machen möchte, dann würde meine Stimme für Guerreiro ausfallen.
Wieso sollte es zwischen diesen beiden gewählt werden? Der eine ist Flügelspieler und der andere ein Zentraler.
Guerreiro sollte unabhängig von anderen gehalten werden oder ersetzt.
Lediglich zwischen Götze und Dahoud würde es sinn machen, wobei dann immer noch der Back up für Paco wegfallen würde.

Ich verstehe wirklich nicht wieso ich überall immer lese Guerriero oder Götze. Man fragt sich doch auch nicht Guerreiro oder Paco. Oder Guerreiro oder Weigl.
Es wird komplett am sinn vorbei argumentiert um den Spieler irgendwie schlecht dastehen zu lassen.

Wenn der Verein Titel will muss er auch die Spieler 12-17 auf einem fast gleichstarken Niveau haben.
Habe ich an anderer Stelle auch schon geschrieben.Dahoud oder Götze ........Wobei ich mich für letzteren entscheiden würde, wenn ich denn müsste.
Wenn es zu einer VVl mit Götze kommt(wovon ich z.Z. ausgehe), spielt sein Gehalt für mich eine so gut wie keine Rolle.Beide Parteien werden sich dann geeinigt haben.
Götze war für mich in der in der Bosz-/noch einer der wenigen , beschreiben wir seine Leistung mal so, einer der Einäugigen unter den Blinden.
Vergangenen Saison gehörte er bis auf die ersten 4-5Spiele?,zu den Besten im Kader.Die Kickernoten belegen das auch.
Um den Kader auf einen gleichen bzw. besseren Level zu bringen, dazu gehört auch Götze.
Der Idealfall wäre , wenn die Plätze 1-18/20 auf einen gleich hohen , Toplevel wäre.
Ich denke der BVB ist auf einen sehr guten Weg dorthin
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Mario Götze [10]

#220 Beitrag von Lk75 » So 4. Aug 2019, 16:22

Zubitoni hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:25
zumindest vom ton her dringt er besser zu mir durch.

ich sage nicht, dass es ein bewusstes zeichen von favre war. aber: was wir wissen, ist doch, dass es um geld geht. auf einem extrem hohen niveau. wenn dann jungs auf dem platz stehen und die bayern 2:0 schlagen und er nicht dabei ist, wird er sich schon gedanken machen, ob die forderung berechtigt ist. nicht während des spiels, aber es sickert langsam durch. hoffe ich. weils ja auch so ist, dass er nicht zu unseren wichtigsten spielern gehört.
Da halte ich dagegen: wir wissen gar nichts. Wir wissen nicht, ob es u. Geld, Perspektive oder Vertragslaufzeit geht, oder um alles oder um nichts dergleichen.

Gehen wir mal davon aus, dass zorc nicht der Hitze der letzten Wochen zum Opfer gefallen ist, dann dürfte ihm die Vertragslaufzeit bei Götze bestens bewusst sein.

Wenn er also weiß , dass ( meines Wissens?) der Vertrag nach dieser Saison ausläuft, dann wird es doch nur folgende Szenarien geben:
1. es besteht bereits eine mündliche Einigung zwischen den Parteien, so dass man da ganz entspannt rangehen kann.
2. Götze ziert sich mit der Verlängerung (und das dann auch schon seit der letzten Saison ) , aber Zorc hat ihm zu verstehen gegeben, dass er nicht vorzeitig gehen kann - egal,ob er verlängert oder nicht.
3. die bescheidenste aller Möglichkeiten: Götze hat bereits verlauten lassen, dass er am Ende der saison gehen wird.

Egal wie, die handelnden Personen werden das sicherlich nicht mit den Schreiberlingen der journalie besprechen, daher finde ich es halt seltsam bzw u seriös, sich auf irgendein Gequatsche von draxler, gottschalk und Co zu stützen.

Antworten