Jadon Sancho [7]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 614
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Jadon Sancho [7]

#861 Beitrag von Sunseeker » Di 29. Sep 2020, 19:26

...und ich wollte schon scherzen, dass das Cafe aber aufgrund der Tatsache, dass Sancho nicht nach MUC mitreist, wieder mächtig durchdrehen wird...
Da kommt Sky um die Ecke und gibt dem Bullshit sogar ne Quelle...wobei...zuzutrauen wäre es denen , ernsthaft ein Angebot über 80+20 abzugeben.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1471
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Jadon Sancho [7]

#862 Beitrag von Optimus » Di 29. Sep 2020, 19:27

Manchester United hat wem anderst anner Angel.
Ousmane Dembélé steht laut spanischen Medienberichten vor einem Wechsel zu Manchester United. Nach Informationen der ‚as‘ ist ein Transfer auf die Insel greifbar: Der FC Barcelona sei bereit, den französischen Flügelstürmer für 50 bis 60 Millionen Euro ziehen zu lassen.
Weg frei für Depay?
Mit den Dembélé-Einnahmen wollen die klammen Katalanen unterdessen den Transfer von Ronald Koemans Wunschspieler Memphis Depay stemmen. Für den 26-jährigen Offensivspieler will Olympique Lyon 25 Millionen Euro sehen. Eine Summe, die Barca bislang nicht aufbringen konnte.
https://www.fussballtransfers.com/a5200 ... ed-wechsel
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3946
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#863 Beitrag von Tschuttiball » Di 29. Sep 2020, 19:28

Optimus hat geschrieben:
Di 29. Sep 2020, 19:14
Nach Sky Informationen hat Manchester United am heutigen Dienstag (29.9.) ein offizielles Angebot für Sancho bei Borussia Dortmund hinterlegt. Der englische Rekordmeister bietet 80 Millionen Euro sofort und zusätzlich noch erfolgsabhängige Bonuszahlungen von 20 Millionen Euro, so dass das Gesamtvolumen auf 100 Millionen Euro anwachsen kann.
https://sport.sky.de/fussball/artikel/b ... 5391/34372

Darauf wird der BVB gar nicht reagieren.
Tschutti, Memphis Depay will nach Barcelona zu seinem Landsmann Koeman.
Ein gewisser Sabiri von Paderborn wollte bis vor einer Woche noch zu Lazio Rom, nun geht er aber zu Ascoli Calcio in der Serie B. Der Termin zum Medizincheck mit Lazio war bereits vereinbart, aber der Spieler hat sich dann doch noch umentschieden.

Was sagt uns das? Im Fussballgeschäft ist gar nichts unmöglich. Auch ein Wechsel zu uns von Depay nicht. Auch wenn nichts danach riecht das er zu uns kommt, sag niemals nie im Fussball...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 931
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Jadon Sancho [7]

#864 Beitrag von cloud88 » Di 29. Sep 2020, 19:42

Kein Sancho dafür bekommen die den "schwierigen Dembele" und sorgen dafür das Barca und noch knapp 20mio zahlen muss. Zur Krönung holen wir dann Depay und bekommen uns vor lachen nicht mehr ein :lol:

Die nächsten Tage werden ständig nur noch Meldungen kommen, obwohl die Verantwortlichen gesagt haben das es egal ist ob 120 oder 150 geboten werden.

Edit: Toni Cantona
@Don_Toni7
·
3 Std.
"Jadon #Sancho wird in dieser Saison nicht mehr abgegeben, das ist nicht nur die Sprachregelung nach außen, das ist auch nach innen klar beschlossen und verkündet — egal ob Manchester 90 Millionen, 120 Millionen oder sogar 150 Millionen Euro bietet." #BVB

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 910
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Jadon Sancho [7]

#865 Beitrag von Tonestarr » Di 29. Sep 2020, 19:58

Okay... Er englische Reporter sagt das die Leute darüber lachen dass immer noch geglaubt wird das sancho kommt

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3946
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#866 Beitrag von Tschuttiball » Di 29. Sep 2020, 20:00

cloud88 hat geschrieben:
Di 29. Sep 2020, 19:42
Kein Sancho dafür bekommen die den "schwierigen Dembele" und sorgen dafür das Barca und noch knapp 20mio zahlen muss. Zur Krönung holen wir dann Depay und bekommen uns vor lachen nicht mehr ein :lol:
Witzig wärs :lol:

Der Reporter von Sky ist geil! Der hat bei SSNHD gesagt, dass er einfach nur da sei weil man will das er da sei, falls die Sensation doch noch passiere, auch wenn keiner wirklich dran glaubt. Und heut hat er 4 Stunden auf die Spieler gewartet weil er meinte das Training sei um 10 statt um 14 Uhr. Glaub die veräppeln ihn aber er findets selbst lustig #galgenhumor :lol:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 931
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Jadon Sancho [7]

#867 Beitrag von cloud88 » Di 29. Sep 2020, 21:38

Es gibt einen Punkt den viele vergessen und über den sich der Verein richtig freuen wird.
Dadurch das die verrückten von der Insel so viel Spektakel machen, bekommt der BVB Weltweit viel Aufmerksamkeit wodurch wir chancen haben im Marketing zu Punkten. Der Punkt das wir nach Haaland, Bellingham jetzt auch noch Sancho behalten und gegen Manchester gewinnen wird unser Ansehen steigern. Gerade ein Pl Verein der unterliegt ist viel Wert.

Es gab vor ein paar Jahren ein Interview mit einem BVB Offiziellen der darüber gesprochen hatte, das in Asien alles was den BVB angeht aufgesaugt wird und dazu beiträgt den Verein bekannter zu machen. Wichtig wäre jetzt noch Sportlich Erfolgreicher zu sein.

Im redcafe z.b. drehen die seit Wochen durch und die letzten Stunden geben sie wieder Vollgas und Ignorieren in ihrer Arroganz sämtliche Aussagen von BVB Seite wie von Reus und Co.

Ich hoffe nur das Jadon und Roman schnell wieder Fit werden.


Sky ist sowieso ein Witz :lol: Aber lustig ist es alle mal, den Interessanter wäre es was in München passiert.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3946
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#868 Beitrag von Tschuttiball » Di 29. Sep 2020, 21:40

Aber das ist auch nur dann positiv, wenn wir hart bleiben und nicht doch noch einknicken.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2218
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Jadon Sancho [7]

#869 Beitrag von Zubitoni » Di 29. Sep 2020, 21:51

cloud88 hat geschrieben:
Di 29. Sep 2020, 21:38
Es gibt einen Punkt den viele vergessen und über den sich der Verein richtig freuen wird.
Dadurch das die verrückten von der Insel so viel Spektakel machen, bekommt der BVB Weltweit viel Aufmerksamkeit wodurch wir chancen haben im Marketing zu Punkten. Der Punkt das wir nach Haaland, Bellingham jetzt auch noch Sancho behalten und gegen Manchester gewinnen wird unser Ansehen steigern. Gerade ein Pl Verein der unterliegt ist viel Wert.
interessanter ansatz. könnte was dran sein. aber klar ist auch: wichtich is aufm platz.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1565
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Jadon Sancho [7]

#870 Beitrag von yamau » Di 29. Sep 2020, 22:24

Sancho hat soviel zu tun und Verantwortung die ”jüngeren” Spieler zu integrieren wie Jude,...da wird er sich wohl kaum seiner Verantwortung entziehen um bei einem mittelmäßigen Club zu kicken;)

Surumu
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 21
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:30

Re: Jadon Sancho [7]

#871 Beitrag von Surumu » Do 1. Okt 2020, 18:52

Do, 01.10.2020 Sky Sport Bundesliga 1/HD 21:00 h - 21:30 h

dokuserie - stars der bundesliga

Jadon Sancho

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 614
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Jadon Sancho [7]

#872 Beitrag von Sunseeker » So 4. Okt 2020, 10:49

Ich habe ja schon mehrmals zu erkennen gegeben, daß ich den Threads in Red Café verfolge.
Eigentlich pure Zeitverschwendung, klar, aber kann es sich nicht lassen... Ist wohl wie mit dem Unfall, an dem man vorbei fährt....
Es gibt da tatsächlich noch reichlich Leute, die Dinge schreiben wie "beide Seiten wissen, daß der Deal stattfinden wird", um nur mal ein Beispiel zu nennen.
Wenn dann morgen das Transferfenster schließt, und endlich auch die letzten Muppets in die Realität zurückkehren müssen, wird es dort, glaube ich, richtig richtig richtig nett. Interessant, daß man sich dort nicht einfach anmelden kann, geht alles erst nach approval, eigentlich schade 😉
Aber wird auch so spaßig genug.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2218
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Jadon Sancho [7]

#873 Beitrag von Zubitoni » So 4. Okt 2020, 11:05

und jetzt stellt euch vor, der deal findet doch statt. eine invasion aus dem redcafé erwartet uns wohl hier und in allen bvb-foren... ;)

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 614
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Jadon Sancho [7]

#874 Beitrag von Sunseeker » So 4. Okt 2020, 11:06

Nun ja, sollte das passieren, zu Recht.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 374
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Jadon Sancho [7]

#875 Beitrag von Wegbier » So 4. Okt 2020, 11:15

cloud88 hat geschrieben:
Di 29. Sep 2020, 21:38
Es gibt einen Punkt den viele vergessen und über den sich der Verein richtig freuen wird.
Dadurch das die verrückten von der Insel so viel Spektakel machen, bekommt der BVB Weltweit viel Aufmerksamkeit wodurch wir chancen haben im Marketing zu Punkten. Der Punkt das wir nach Haaland, Bellingham jetzt auch noch Sancho behalten und gegen Manchester gewinnen wird unser Ansehen steigern. Gerade ein Pl Verein der unterliegt ist viel Wert.

Es gab vor ein paar Jahren ein Interview mit einem BVB Offiziellen der darüber gesprochen hatte, das in Asien alles was den BVB angeht aufgesaugt wird und dazu beiträgt den Verein bekannter zu machen. Wichtig wäre jetzt noch Sportlich Erfolgreicher zu sein.

Im redcafe z.b. drehen die seit Wochen durch und die letzten Stunden geben sie wieder Vollgas und Ignorieren in ihrer Arroganz sämtliche Aussagen von BVB Seite wie von Reus und Co.

Ich hoffe nur das Jadon und Roman schnell wieder Fit werden.


Sky ist sowieso ein Witz :lol: Aber lustig ist es alle mal, den Interessanter wäre es was in München passiert.

das habe ich mir auch gedacht, dazu haben wir jetzt einige englische Talente, so dass es erstmal immer wieder schöne Liveschaltungen nach Dortmund geben wird.
Wenn jetzt auch mal wieder in der CL nach der Gruppenphase etwas mehr an sich selber geglaubt wird, könnten wir dadurch enorma profitieren.
Kagawa und Langerak waren auch Werbeträger.

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 910
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Jadon Sancho [7]

#876 Beitrag von Tonestarr » So 4. Okt 2020, 11:47

Die neueste News ist ja, das Woodward (Manager) erwartet das Zorc seine Forderung heute oder morgen noch reduziert und Sancho dann wechselt

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 614
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Jadon Sancho [7]

#877 Beitrag von Sunseeker » So 4. Okt 2020, 11:57

...der nahezu einzig Vernünftige da scheint ein Bayern Leverkusen Fan ("Zehner") zu sein, der - wen wundert´s - permanent hart angegangen wird.
Witzigerweise hat er gerade vo rkurzem mal wieder einen Versuch gestartet, denen die Welt zu erklären, aber natürlich ernuet ohne Erfolg.
Hier eine immerhin noch halbwegs vernünftige Antwort, die auch ohne Beleidigungen auskommt:
Zehner said:
Thing is, this thread has gained a reputation here in Germany. It's like a parallel world in which other laws of nature apply. People are in awe that United fans still think it's on because the rumor is so dead over here since weeks. Some news papers are actually making fun of their English colleagues who still think this could happen. Never seen this before. There are fans in German forums telling you that you shouldn't miss out on the Sancho thread on RedCafe.net if you want to experience the delusion first hand and have a quick laugh. The reactions range from shaking your head and bewildered laughter to anger because of the arrogance displayed. Guess there are probably many silent readers right now, so naturally a few of them register and participate.

This is probably the strangest and most confusing transfer saga I've seen. Still scratching my head how so different media perceptions in both countries came to be. I guess it really has to do with both clubs not speaking with each other directly, so that the sources of all those ITKs fed them completely different information.

Antwort eine ManU Fans:


Hello German fans, you can shake your heads as much as you want but it's all about money. If your club were offered £150m, I expect Zorc would do a rapid U-turn and take the money. It's not about setting arbitrary deadlines or someone's pride in keeping their word. It's about the money. So hold on tight. Because if your club is offered around £100m or more, Zorc may wobble. And then, if you like, you can shake your collective heads and console yourselves by saying how silly we are for offering that sum of money for a player and that he doesn't really bleed yellow from his veins anyway. But to say that United fans are deluded because it won't happen whatever the circumstances... that's just delusional. Enjoy the next 24 hours.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 614
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Jadon Sancho [7]

#878 Beitrag von Sunseeker » So 4. Okt 2020, 12:18

Oh, ein interessanter Beitrag:
You're missing the point here.

This is not about inferiority complex or anything like that imho. From my own experience (living in Germany for quite some time), Germans just generally don't like anything "irrational".

To them seeing people here still being adamant that this Sancho transfer will happen, while all evidence speaks against it, is just delusional and they hate people being so irrational. It just annoys them, even when they don't have anything to do with it.
Da könnte was dran sein ;)
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3946
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#879 Beitrag von Tschuttiball » So 4. Okt 2020, 12:27

Will meinen, der Engländer mag Science Fiction, der Deutsche hingegen Dokus?

:mrgreen: ;)
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 931
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Jadon Sancho [7]

#880 Beitrag von cloud88 » So 4. Okt 2020, 13:46

Die Leute dort glauben sowieso daran das wir einbrechen weil es mit Dembele und Auba so passiert ist. Das schlimme ist das es auch bei den BVB Fans genug davon gibt die wie BILD leser nur die Überschrift lesen und glauben alles dann zu wissen.

Dembele hat damals die Freigabe bekommen weil es das dicke Geld gab und gleichzeitig Auba nicht mehr gehen durfte, der wäre nämlich sonst gegangen.
Auba dagegen ist im Winter gegangen weil er wegen Dembele im Sommer nicht durfte. Aber auch hier für viel Geld.
Im Fall von Sancho sieht die Lage aber anders aus, der Vertrag ist noch lang und wegen der EM darf er sich nicht hängen lassen, sonst fliegt er aus dem Team.

Aber man merkt das viele die Situation ausnutzen um sich Abonnenten usw zu angeln. Jeder weiß etwas und am ende wusste niemand das er Verlängert hatte. Das Sancho anscheinend im moment stress macht, würde ich nicht ausschließen. Das er aber in spätestens 1-2 Wochen wieder Fokussierter sein wird erwarte ich schon.
Reus wird druck machen und Hazard war eine wichtige Säule. Reyna ist erst einmal gesetzt.

Antworten