Jadon Sancho [7]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 365
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Jadon Sancho [7]

#841 Beitrag von slig » Di 1. Sep 2020, 16:10

:lol: ja ich bin da jetz raus. so wie ihr es beschreibt scheinen sie weiter mit sich selbst zu debattieren und überzeugt zu sein, dass das noch irgendwie was wird bis oktober. entgegen allen argumenten. ein statement von allen verantwortlichen plus spielern = die wollen nur den preis hochtreiben. ein hinweis favres was sancho noch alles bessr machen kann = verbale vorbereitung auf den abgang denn die aussage sei so zu lesen: sancho ist schlecht.
dass es bis hierhin nix wurde bedeutet übrigens nur, dass united einen monat gehalt sparen will...
und so weiter.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4023
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#842 Beitrag von Tschuttiball » Do 10. Sep 2020, 19:04

ManUnited ist sich mittlerweile mit der Sancho Seite einig über alle Vertragsdetails. (Quelle Sky)

Wieso wird da noch verhandelt? Kommt ManUnited nun doch noch mit nem Angebot? Will Sancho dann doch plötzlich weg? (Wieso verhandelt man sonst alle Vertragsdetails aus???)

Bin grad etwas angepisst und besorgt zugleich. Ein Abgang Sanchos würde uns erheblich Schwächen!!!!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Jadon Sancho [7]

#843 Beitrag von Optimus » Do 10. Sep 2020, 19:16

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 19:04
ManUnited ist sich mittlerweile mit der Sancho Seite einig über alle Vertragsdetails. (Quelle Sky)

Wieso wird da noch verhandelt? Kommt ManUnited nun doch noch mit nem Angebot? Will Sancho dann doch plötzlich weg? (Wieso verhandelt man sonst alle Vertragsdetails aus???)

Bin grad etwas angepisst und besorgt zugleich. Ein Abgang Sanchos würde uns erheblich Schwächen!!!!
Sind wohl immer noch am versuchen.
Wie mehrere Medien berichten, soll der Premier-League-Verein seine Bemühen um den englischen Flügelflitzer nicht heruntergeschraubt haben. Im Gegenteil: Wie die Portale „Spox“ und „Goal“ berichten, sollen die Verhandlungen zwischen Manchester und Sancho-Berater Emeka Obasi andauern.
https://www.derwesten.de/sport/fussball ... 81844.html
Dem norwegischen Dagbladet zufolge soll sich United-Teammanager Ole Gunnar Solskjaer mehrfach mit Sancho unterhalten haben. In den Gesprächen habe der englische Nationalspieler seinen Wunsch ausgedrückt, nach Manchester wechseln zu wollen. Umso frustrierter soll Solskjaer sein, dass Sancho noch immer das BVB-Trikot trägt. Daher habe er Vorstandsvize Ed Woodward gebeten, den Transfer in Angriff zu nehmen.
https://www.90min.de/posts/solskjaer-we ... source=RSS
Und Borussia Dortmund? Die nehmen die Aussagen ganz lässig hin. Bei den Schwarzgelben macht sich keine Panik breit. Man gehe weiterhin davon aus, dass Sancho beim BVB bleiben werde und Gespräche mit Manchester United bis zum Ende der Transferperiode nicht stattfinden werden, berichten „Spox“ und „Goal“.
Ganz ruhig bleiben. :think:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4023
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#844 Beitrag von Tschuttiball » Do 10. Sep 2020, 19:19

"Gehe davon aus"...

Ich dachte das wäre längst so entschieden worden vom BVB?! Hoffentlich bleiben sie hart, sonst stehen wir erneut wie die grössten Deppen da nach den klaren Aussagen von Zorc.

Hab echt den Hut auf ab unserer scheiss Position immer die besten Spieler nicht halten zu können...
Wenn Sancho geht, können wir froh sein Platz 4 zu erreichen. Er prägt unser Spiel mehr als ein anderer. Die Fakten belegen das mehr als eindeutig (40 Torbeteiligungen in 44 Spielen letzte Saison!).
Zuletzt geändert von Tschuttiball am Do 10. Sep 2020, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 922
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Jadon Sancho [7]

#845 Beitrag von Tonestarr » Do 10. Sep 2020, 19:22

Ach nun wird wieder mit der Sancho Seite verhandelt ?

Ich dachte da wäre seit Monaten alles klar...

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4023
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#846 Beitrag von Tschuttiball » Do 10. Sep 2020, 19:32

Tonestarr hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 19:22
Ach nun wird wieder mit der Sancho Seite verhandelt ?

Ich dachte da wäre seit Monaten alles klar...
Es geht darum, dass überhaupt noch verhandelt wird nach den klaren Tönen von Zorc.

Was soll das? Was für Zeichen damit gesendet werden ist doch mehr als klar: er will weg, und zwar lieber jetzt als morgen.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Jadon Sancho [7]

#847 Beitrag von jasper1902 » Do 10. Sep 2020, 19:35

Tonestarr hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 19:22
Ach nun wird wieder mit der Sancho Seite verhandelt ?

Ich dachte da wäre seit Monaten alles klar...
Jetzt komm doch nicht mit alten Fakten :D :D
Verstehe die Aufregung weiterhin nicht

sgG

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jadon Sancho [7]

#848 Beitrag von Schwejk » Do 10. Sep 2020, 20:01

jasper1902 hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 19:35
Tonestarr hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 19:22
Ach nun wird wieder mit der Sancho Seite verhandelt ?

Ich dachte da wäre seit Monaten alles klar...
Jetzt komm doch nicht mit alten Fakten :D :D
Verstehe die Aufregung weiterhin nicht

sgG
"Da gibt es nullkommanull Interpretationsspielraum. Der Sancho-Verbleib beim BVB ist in Stein gemeißelt" (Aki Watzke).

"Klare Sache und damit hopp!" (Tadellöser & Wolff).

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 933
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Jadon Sancho [7]

#849 Beitrag von cloud88 » Do 10. Sep 2020, 21:53

Wenn die mit Sancho direkt gesprochen haben ohne die Erlaubnis vom BVB zu haben, wird es maximal ne Strafe für United geben.
Würde mich nicht wundern wenn man versucht den Spieler jetzt schon für 2021 festzumachen. Ab dann gibt es wieder viel mehr Konkurrenz.


Im Zitierten Artikel steht auch drinnen das die keine Summe über 100mio zahlen wollen und Sancho sich völlig Vernünftig verhält. Viel heiße Luft um nix. Wenn die Sancho wollen müssen sie ihn bei Fifa 20 oder bald 21 kaufen, wobei es natürlich klasse wäre wenn auch dort die Meldung kommt " der BVB lässt ihn nicht zu euch ziehen" ^^.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2085
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Jadon Sancho [7]

#850 Beitrag von Bernd1958 » Fr 11. Sep 2020, 08:00

cloud88 hat geschrieben:
Do 10. Sep 2020, 21:53
Wenn die mit Sancho direkt gesprochen haben ohne die Erlaubnis vom BVB zu haben, wird es maximal ne Strafe für United geben.
Das ist doch gang und gäbe und es passiert nichts. Wir werden genauso mit den Beratern oder den Spielern sprechen obwohl sie länger als ein halbes Jahr noch unter Vertrag sind.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4023
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#851 Beitrag von Tschuttiball » Sa 12. Sep 2020, 19:15

So recht wollte man in England lange Zeit nicht wahrhaben, dass Jadon Sancho in diesem Transferfenster nicht auf dem Markt ist. Manchester United lässt aber nun offenbar vorerst von der Personalie ab.

https://www.fussballtransfers.com/a9195 ... bei-sancho
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball


Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Jadon Sancho [7]

#853 Beitrag von MattiBeuti » Di 15. Sep 2020, 00:38

"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Jadon Sancho [7]

#854 Beitrag von jasper1902 » Fr 25. Sep 2020, 11:03

Welchen Teil von " Sancho bleibt die Saison definitiv beim BVB " verstehen die Klippenpisser eigentlich nicht?

https://www.fussballtransfers.com/a7414 ... uer-sancho

es juckt schon in den Fingern am 05.Oktober mal einen kleinen Spaziergang ins redcafe zu unternehmen.

sgG

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4023
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#855 Beitrag von Tschuttiball » Fr 25. Sep 2020, 13:32

jasper1902 hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 11:03


es juckt schon in den Fingern am 05.Oktober mal einen kleinen Spaziergang ins redcafe zu unternehmen.

sgG
Tu es. Tu es!

:mrgreen:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Zetti
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 49
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45

Re: Jadon Sancho [7]

#856 Beitrag von Zetti » Mo 28. Sep 2020, 14:56

Aber, dann stell es auch hier rein ;)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4023
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#857 Beitrag von Tschuttiball » Di 29. Sep 2020, 18:50

Manunited hat heute Angebot in Höhe von 80 Mio + 20 Bonuszahlungen abgegeben. Der BVB hat abgelehnt.

Wenn man 120 kriegt, und wir Depay für 25 Mio loseisen könnten, würdet ihrs machen?

Ich wäre nicht abgeneigt. Depay könnte 9er & Flügel spielen.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 922
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Jadon Sancho [7]

#858 Beitrag von Tonestarr » Di 29. Sep 2020, 19:00

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 29. Sep 2020, 18:50
Manunited hat heute Angebot in Höhe von 80 Mio + 20 Bonuszahlungen abgegeben. Der BVB hat abgelehnt.

Wenn man 120 kriegt, und wir Depay für 25 Mio loseisen könnten, würdet ihrs machen?

Ich wäre nicht abgeneigt. Depay könnte 9er & Flügel spielen.
Wo stand dass denn ?

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1493
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Jadon Sancho [7]

#859 Beitrag von Optimus » Di 29. Sep 2020, 19:14

Nach Sky Informationen hat Manchester United am heutigen Dienstag (29.9.) ein offizielles Angebot für Sancho bei Borussia Dortmund hinterlegt. Der englische Rekordmeister bietet 80 Millionen Euro sofort und zusätzlich noch erfolgsabhängige Bonuszahlungen von 20 Millionen Euro, so dass das Gesamtvolumen auf 100 Millionen Euro anwachsen kann.
https://sport.sky.de/fussball/artikel/b ... 5391/34372

Darauf wird der BVB gar nicht reagieren.
Tschutti, Memphis Depay will nach Barcelona zu seinem Landsmann Koeman.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4023
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#860 Beitrag von Tschuttiball » Di 29. Sep 2020, 19:25

Tonestarr hat geschrieben:
Di 29. Sep 2020, 19:00
Tschuttiball hat geschrieben:
Di 29. Sep 2020, 18:50
Manunited hat heute Angebot in Höhe von 80 Mio + 20 Bonuszahlungen abgegeben. Der BVB hat abgelehnt.

Wenn man 120 kriegt, und wir Depay für 25 Mio loseisen könnten, würdet ihrs machen?

Ich wäre nicht abgeneigt. Depay könnte 9er & Flügel spielen.
Wo stand dass denn ?
Sky hat da die Infos. Manchester hat das Angebot formell hinterlegt. Der BVB aber abgelehnt.

Es bleibt somit (leider) spannend.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Antworten