Jadon Sancho [7]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 572
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Jadon Sancho [7]

#61 Beitrag von bvbcol » Mi 26. Jun 2019, 14:00

emma66 hat geschrieben:
Bernd1958 hat geschrieben:
BVB-Ralle hat geschrieben: btw. Sancho hatte übrigens kürzlich mal in einem Interview mit Nobby Dickel gesagt, dass er aktuell lieber in einer Stadt wie Dortmund lebt, als in London, Paris u.ä. Städten, weil die ihm zu stressig sind, und er sich im Ruhrpott besser aufs Fußballspielen konzentrieren könne. ;)
Aber lass ihn erst mal ein Modell oder Schickimicki Tante als Freundin haben....
der junge wirkt doch nicht abgehoben, von daher mus er nicht unbedingt ein modell als partnerin bekommen. ich glaube ihm wenn er sagt fussball hat für ihn priorität.
lass uns mal nen Titel gewinnen und der Junge dann den Trubel erlebt, dann will der gar nicht mehr wech, der will das dann immer und immer wieder haben. :mrgreen:

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Jadon Sancho [7]

#62 Beitrag von tuxx328 » So 7. Jul 2019, 11:30


yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1586
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Jadon Sancho [7]

#63 Beitrag von yamau » So 7. Jul 2019, 12:11

Und das in trockenem Zustand:) Wayne, da hast du recht! Der wird noch viel Freude haben bei uns und wir mit ihm!

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2085
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Jadon Sancho [7]

#64 Beitrag von Bernd1958 » Di 16. Jul 2019, 07:46

HighLife - "SANCHO" (BVB Jadon Sancho Song 2019) [prod.by.DMSBEATZ]

https://www.youtube.com/watch?v=LHRYyDx ... SewW2gWhoo
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Jadon Sancho [7]

#65 Beitrag von Dede 4ever BVB » So 4. Aug 2019, 20:31


tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Jadon Sancho [7]

#66 Beitrag von tuxx328 » So 4. Aug 2019, 22:06

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 20:31
sehr beruhigend.
:thumbup:
hab mir schon ein wenig Sorgen gemacht, obwohl, uerdingen müssen wir auch ohne ihn schlagen.

Kb24
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 45
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 12:44

Re: Jadon Sancho [7]

#67 Beitrag von Kb24 » Mo 5. Aug 2019, 10:49

Auf Aki, gib dem Jungen 12 Mio und einen Vertrag bis 2024. Er kann eine Ära bei uns prägen :!:

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Jadon Sancho [7]

#68 Beitrag von jasper1902 » Mo 5. Aug 2019, 11:03

Kb24 hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 10:49
Auf Aki, gib dem Jungen 12 Mio und einen Vertrag bis 2024. Er kann eine Ära bei uns prägen :!:
Die Chancen , dass er verlängert sind wohl eher gering.
Wenn man ihm tatsächlich nochmal eine VVL anbietet ( man weiß ja nicht was vereinbart ist ) sollte
er schin im Bereich Topverdiener sein.

sgG

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Jadon Sancho [7]

#69 Beitrag von Bart65 » Mo 5. Aug 2019, 11:09

Jau!
Der ist so gut, der kann dann auch gerne Topverdiener sein! Realistisch gesehen haben wir keine Chance - wir sollten sie trotzdem nutzen! ;-)

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 615
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Jadon Sancho [7]

#70 Beitrag von Sunseeker » Mo 5. Aug 2019, 11:18

Also ich vermute ja dass unsere recht offensive Transferpolitik damit zusammenhängt, dass Jadon im Rahmen eines "Gentlemens´ Agreement" zugesichert bekommen hat, nächsten Sommer transferiert zu weden und man da davon ausgehen kann, dass die zu erwartende Summe irgendwo im 9stelligen Bereich liegt...wie hoch ist eher eine Frage dieser Bundesliga, CL (!)- und EM (!!)-Saison. Man hat ja Erfahrungen mit dem Dembelé-Transfer gemacht, wie stark man extra blutet, wenn man gerade eine solche Summe eingenommen hat...
Nur eine Vermutung....
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2085
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Jadon Sancho [7]

#71 Beitrag von Bernd1958 » Mo 5. Aug 2019, 11:20

Ich meine in einer Einstellung gesehen zu haben dass er sich beim Torjubel zum 2:0 aufs Vereinswappen geklopft hat. Wenn ich es denn so richtig gesehen habe, dann geht er wohl spätestens in einem Jahr ;-)
Aber ich kann es ihm nicht wirklich verdenken. England ist seine Heimat und lass die englischen Vereine sich um ihn streiten. Die Ablösesumme wird die höchste sein, die wir je eingenommen haben.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1475
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Jadon Sancho [7]

#72 Beitrag von jasper1902 » Mo 5. Aug 2019, 11:32

Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 11:20
Ich meine in einer Einstellung gesehen zu haben dass er sich beim Torjubel zum 2:0 aufs Vereinswappen geklopft hat. Wenn ich es denn so richtig gesehen habe, dann geht er wohl spätestens in einem Jahr ;-)
Aber ich kann es ihm nicht wirklich verdenken. England ist seine Heimat und lass die englischen Vereine sich um ihn streiten. Die Ablösesumme wird die höchste sein, die wir je eingenommen haben.
Lasst uns das Jahr mit ihm genießen. Wenn man sieht was für Summen für leicht "überdurchschnittliche" Spieler gezahlt werden dürfte
es in der Tat noch mehr Kohle werden als bei Dembele.

sgG

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 516
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Jadon Sancho [7]

#73 Beitrag von Becksele » Mo 5. Aug 2019, 11:37

Richten wir uns einfach darauf ein, dass wir spätestens ab Winter regelmäßige BILD-Qualitätsberichte zu lesen bekommen, wer denn alles anklopft und blablabla.
Ich freue mich einfach auf die Saison. Ob man im Sommer 2020 vllt. ne VVL erzielen kann oder ob man ihm mit einer extremen Ablöse verkauft, ist Stand heute nicht wirklich Thema für mich.

Die einzigen Transferthemen im Moment für mich heißen ehrlich gesagt Guerreirom Guerreiro Guerreiro und dann Götze. Alles andere sollte klar sein. Einen Zugang erwarte ich nicht mehr ehrlich gesagt (außer wir verkaufen einen der beiden).

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 290
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Jadon Sancho [7]

#74 Beitrag von Thorsten » Mo 5. Aug 2019, 11:38

Sunseeker hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 11:18
Also ich vermute ja dass unsere recht offensive Transferpolitik damit zusammenhängt, dass Jadon im Rahmen eines "Gentlemens´ Agreement" zugesichert bekommen hat, nächsten Sommer transferiert zu weden und man da davon ausgehen kann, dass die zu erwartende Summe irgendwo im 9stelligen Bereich liegt...wie hoch ist eher eine Frage dieser Bundesliga, CL (!)- und EM (!!)-Saison. Man hat ja Erfahrungen mit dem Dembelé-Transfer gemacht, wie stark man extra blutet, wenn man gerade eine solche Summe eingenommen hat...
Nur eine Vermutung....
SgG
Sun
Laut Interviews mit Zorc und Watzke wurden für die Transfers keine finanziellen Vorgriffe getan, sondern mehr oder weniger finanziert sich alles aus schon getätigten Transfererlösen. Würde sonst auch nicht zu einem echten Sauerländer passen...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Kb24
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 45
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 12:44

Re: Jadon Sancho [7]

#75 Beitrag von Kb24 » Mo 5. Aug 2019, 11:42

Bin mir auch absolut sicher, dass die ganzen Transfers unabhängig von einem Sancho-Transfer 2020 finanziert sind. Auf solche Spielchen und Vorgriffe lassen wir uns zurecht nicht mehr ein.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 615
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Jadon Sancho [7]

#76 Beitrag von Sunseeker » Mo 5. Aug 2019, 12:43

Oh bitte nicht missverstehen. Ich wollte damit nicht sagen, dass die Transfers nicht finanziert wären. Ich nehme nur an, dass man von den Ausgaben an die maximale Grenze des Darstellbaren geht/gegangen ist (was man bei uns sonst lange nicht getan hat). In weiser Voraussicht, dass Transfers nächste Saison nach einem evtl. Sancho-Geschäft sehr teuer werden können. Könnte in "2 Fliegen mit einer Klappe" enden. Sehr konkurrenzfähiger Kader (der tendenziell zu groß ist), bei dem sich unter der Saison die Spreu von Weizen trennt und man nächste Saison hoffentlich kaum weitere Transfers braucht.
Wenn man nur die Laune unter der Saison hoch halten kann... Mit den gemeinsamen großen Zielen!
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4023
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#77 Beitrag von Tschuttiball » Mo 5. Aug 2019, 19:55

Ich bleibe bei meinem Tipp: im Sommer 2020 wird er für 200 Mio wechseln. Aktuell sehe ich da City in der Pole. Mit 150 Mio von Bayern ham se dann ja schon was auf der Seite.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 448
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Jadon Sancho [7]

#78 Beitrag von Space Lord » Mo 5. Aug 2019, 20:10

Sunseeker hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 12:43
Oh bitte nicht missverstehen. Ich wollte damit nicht sagen, dass die Transfers nicht finanziert wären. Ich nehme nur an, dass man von den Ausgaben an die maximale Grenze des Darstellbaren geht/gegangen ist (was man bei uns sonst lange nicht getan hat). In weiser Voraussicht, dass Transfers nächste Saison nach einem evtl. Sancho-Geschäft sehr teuer werden können. Könnte in "2 Fliegen mit einer Klappe" enden. Sehr konkurrenzfähiger Kader (der tendenziell zu groß ist), bei dem sich unter der Saison die Spreu von Weizen trennt und man nächste Saison hoffentlich kaum weitere Transfers braucht.
Wenn man nur die Laune unter der Saison hoch halten kann... Mit den gemeinsamen großen Zielen!
SgG
Sun
Hmm, wäre es dann nicht klug, wenn wir diesen Sommer schon mal nach dem nächsten Talent für den Flügel geschaut hätten?

Ich weiß, ist unrealistisch, aber ich träume davon, dass er sich hier so wohl fühlt, seinen Vertrag zu verbesserten Konditionen nochmal verlängert und uns erst in 3-4 Jahren verlässt. Da wäre er immer noch blutjung und könnte immer noch für einen Topclub auf der Insel spielen. ;)

Er muss nur einfach auf Rooney hören.. :D

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 572
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Jadon Sancho [7]

#79 Beitrag von bvbcol » Di 6. Aug 2019, 14:13

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 19:55
Ich bleibe bei meinem Tipp: im Sommer 2020 wird er für 200 Mio wechseln. Aktuell sehe ich da City in der Pole. Mit 150 Mio von Bayern ham se dann ja schon was auf der Seite.
Niemals, eher 130-150, mehr nicht.
Der Kerl ist ein ungeschliffener Rohdiamant, hat auch immer noch Schwankungen im Spiel, was in dem Alter auch normal ist.
Die 200 kriegst du erst wenn der Diamant fertig geschliffen ist.

smolli91
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 216
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:23
Wohnort: Thurgau (CH)

Re: Jadon Sancho [7]

#80 Beitrag von smolli91 » Di 6. Aug 2019, 15:53

bvbcol hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 14:13
Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 19:55
Ich bleibe bei meinem Tipp: im Sommer 2020 wird er für 200 Mio wechseln. Aktuell sehe ich da City in der Pole. Mit 150 Mio von Bayern ham se dann ja schon was auf der Seite.
Niemals, eher 130-150, mehr nicht.
Der Kerl ist ein ungeschliffener Rohdiamant, hat auch immer noch Schwankungen im Spiel, was in dem Alter auch normal ist.
Die 200 kriegst du erst wenn der Diamant fertig geschliffen ist.
Hatja jetzt noch ne Saison zeit geschliffen zu werden ;)

Antworten