Jadon Sancho [7]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 908
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Jadon Sancho [7]

#581 Beitrag von Stumpen » Mo 6. Jul 2020, 02:22

... ich finde Auba und Dembele hatten beide Erfolg. Die Mannschaft und der Trainer waren in beiden Fällen die, die die Suppe ausbaden mussten. Die Saison war im Arsch.

pauli74
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 246
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Jadon Sancho [7]

#582 Beitrag von pauli74 » Mo 6. Jul 2020, 12:46

Bei Auba vielleicht (als er ging war aber auch, glaub ich, das Anschlagsjahr),
aber mit Dembele haben wir immerhin den DFB Pokal noch gewonnen . (in seinem letzen Spiel)

In Summe hat es 200 Mio gebracht, ob wir jetzt in der BL am Ende 3ter oder 4ter wurden.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Jadon Sancho [7]

#583 Beitrag von Wegbier » Mo 6. Jul 2020, 21:47

ohne Corona wäre er zu 100% diesen Sommer gewechselt, so dann eben 2021 für geringere Ablöse aber dafür hoffentlich mit einem Titel im Gepäck.
Wenn wir 2021 80 Millionen bekommen war es doch insgesamt ein gutes Arbeitsverhältniss :-)

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Jadon Sancho [7]

#584 Beitrag von Wegbier » Mo 6. Jul 2020, 21:48

Stumpen hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 02:22
... ich finde Auba und Dembele hatten beide Erfolg. Die Mannschaft und der Trainer waren in beiden Fällen die, die die Suppe ausbaden mussten. Die Saison war im Arsch.
umsonst sind die Jungs ja auch nicht gegangen. Bei Dembele sieht man ja auch wie oft er verletzt ist und Auba hat davor über Jahre getroffen und wollte sich dann verändern.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3509
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#585 Beitrag von Tschuttiball » Mo 6. Jul 2020, 21:55

Schauen wir einfach mal wie sich Sancho benehmen wird. Leider hab ich da meine Zweifel das es keine Dembelesche oder Aubasche Ausmaße annehmen wird. Zumindest sollte Sancho & ManU im Bilde sein, dass egal was kommt, der BVB nicht von seiner Ablöseforderung abweichen wird. Sonst einfach mal bei Barca oder Arsenal nachfragen.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Jadon Sancho [7]

#586 Beitrag von LEF » Mo 6. Jul 2020, 22:42

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 21:55
Schauen wir einfach mal wie sich Sancho benehmen wird. Leider hab ich da meine Zweifel das es keine Dembelesche oder Aubasche Ausmaße annehmen wird. Zumindest sollte Sancho & ManU im Bilde sein, dass egal was kommt, der BVB nicht von seiner Ablöseforderung abweichen wird. Sonst einfach mal bei Barca oder Arsenal nachfragen.
Ich denke, dass alles davon abhängt, ob Manchester United die Quali für die CL schafft ....sollte das der Fall sein, ist Jadon wohl weg.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1869
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Jadon Sancho [7]

#587 Beitrag von MattiBeuti » Di 7. Jul 2020, 08:01

"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

pauli74
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 246
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Jadon Sancho [7]

#588 Beitrag von pauli74 » Fr 10. Jul 2020, 10:32

Es scheint als wäre United angepisst von der derzeitigen Lage und streut Gerüchte um Dembele und
komische Stimmen aus deren Umfeld melden sich plötzlich, er würde ja eigentlich gar nicht gebraucht bei denen ...
Besser so als (Sanch) so ...

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1869
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Jadon Sancho [7]

#589 Beitrag von MattiBeuti » Sa 11. Jul 2020, 21:58

pauli74 hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 10:32
Es scheint als wäre United angepisst von der derzeitigen Lage und streut Gerüchte um Dembele und
komische Stimmen aus deren Umfeld melden sich plötzlich, er würde ja eigentlich gar nicht gebraucht bei denen ...
Besser so als (Sanch) so ...
Kann mir auch kaum vorstellen, dass die Dembele ernsthaft als Alternative sehen. Obwohl man es United natürlich zutrauen könnte.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

pauli74
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 246
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Jadon Sancho [7]

#590 Beitrag von pauli74 » So 12. Jul 2020, 15:48

MattiBeuti hat geschrieben:
Sa 11. Jul 2020, 21:58
pauli74 hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 10:32
Es scheint als wäre United angepisst von der derzeitigen Lage und streut Gerüchte um Dembele und
komische Stimmen aus deren Umfeld melden sich plötzlich, er würde ja eigentlich gar nicht gebraucht bei denen ...
Besser so als (Sanch) so ...
Kann mir auch kaum vorstellen, dass die Dembele ernsthaft als Alternative sehen. Obwohl man es United natürlich zutrauen könnte.
Keiner wird 80 Mio für einen Arbeitsverweigerer ausgeben, der nur an der PS hängt.
Naja sollen sie ruhig, dann kämen noch 20 Millionen an Nachzahlungen auf unser Konto.
Das man aber überhaupt an Dembele denkt, zeugt, für mich davon das hier noch gar nichts entschieden ist mit Sancho.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jadon Sancho [7]

#591 Beitrag von Schwejk » Mo 13. Jul 2020, 00:36

Wechsel zu ManUnited? Dembélé hat sich entschieden (…)

Laut „ESPN“ hat es auch schon Gespräche zwischen der Dembélé-Seite und ManUnited-Verantwortlichen gegeben. Allerdings sei man beim Barça-Star auf „taube Ohren“ gestoßen. Demnach konnte man Dembélé einen Wechsel nach England nicht schmackhaft machen.
Vielmehr erhoffe er sich, bei Barcelona nach seiner Verletzungspause wieder voll angreifen zu können, um zu beweisen, dass er ein wichtiger Faktor für die Katalanen sein kann.

https://sportbild.bild.de/fussball/prim ... sport.html

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1869
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Jadon Sancho [7]

#592 Beitrag von MattiBeuti » Mo 13. Jul 2020, 08:14

pauli74 hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 15:48
MattiBeuti hat geschrieben:
Sa 11. Jul 2020, 21:58
pauli74 hat geschrieben:
Fr 10. Jul 2020, 10:32
Es scheint als wäre United angepisst von der derzeitigen Lage und streut Gerüchte um Dembele und
komische Stimmen aus deren Umfeld melden sich plötzlich, er würde ja eigentlich gar nicht gebraucht bei denen ...
Besser so als (Sanch) so ...
Kann mir auch kaum vorstellen, dass die Dembele ernsthaft als Alternative sehen. Obwohl man es United natürlich zutrauen könnte.
Keiner wird 80 Mio für einen Arbeitsverweigerer ausgeben, der nur an der PS hängt.
Naja sollen sie ruhig, dann kämen noch 20 Millionen an Nachzahlungen auf unser Konto.
Das man aber überhaupt an Dembele denkt, zeugt, für mich davon das hier noch gar nichts entschieden ist mit Sancho.
Ja, gerade wenn man bedenkt, wo das aktuelle Gebot von United liegen soll. Das ist vermutlich alles Taktik. Die werden aber überrascht sein, dass wir gar nicht von unseren Vorstellungen abrücken werden.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jadon Sancho [7]

#593 Beitrag von Schwejk » Mo 13. Jul 2020, 12:00

Nicht Hummels und nicht Haaland
Jadon Sancho überrascht mit seiner Top-Elf und verrät besten BVB-Mitspieler

https://www.ruhr24.de/bvb/bvb-jadon-san ... 29662.html

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1869
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Jadon Sancho [7]

#594 Beitrag von MattiBeuti » Di 14. Jul 2020, 15:36

Schwejk hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 12:00
Nicht Hummels und nicht Haaland
Jadon Sancho überrascht mit seiner Top-Elf und verrät besten BVB-Mitspieler

https://www.ruhr24.de/bvb/bvb-jadon-san ... 29662.html
Was sagst Du denn zur Wahl von Guerreiro? Meiner Meinung nach, fliegt Guerrerio noch etwas zu sehr unter dem Radar, was seine Bewertungen betrifft. Er steuert ja nicht nur Scorerpunkte dazu, er ist auch immens wichtig für unser Aufbauspiel und die Balance zwischen Defensive und Offensive. Deine Meinung würde mich dazu auch mal interessieren. :)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jadon Sancho [7]

#595 Beitrag von Schwejk » Di 14. Jul 2020, 17:32

MattiBeuti hat geschrieben:
Di 14. Jul 2020, 15:36
Schwejk hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 12:00
Nicht Hummels und nicht Haaland
Jadon Sancho überrascht mit seiner Top-Elf und verrät besten BVB-Mitspieler

https://www.ruhr24.de/bvb/bvb-jadon-san ... 29662.html
Was sagst Du denn zur Wahl von Guerreiro? Meiner Meinung nach, fliegt Guerrerio noch etwas zu sehr unter dem Radar, was seine Bewertungen betrifft. Er steuert ja nicht nur Scorerpunkte dazu, er ist auch immens wichtig für unser Aufbauspiel und die Balance zwischen Defensive und Offensive. Deine Meinung würde mich dazu auch mal interessieren. :)
Damit gehe ich vollends "chloroform". ;-)
Er ist und bleibt ein unfaßbar guter Fußballer, v.a. nachdem es ihm offensichtlich gelungen ist, sich seiner Freude und Lust am Spiel deutlich zu entäußern. Ein absoluter Leistungsträger, der auch primig einnetzen kann.

Ich habe lange mit den Hufen getrappelt, um endlich schreiben zu können:
Über seine Vertragsverlängerung habe ich mich besonders gefreut. Nicht nur, weil heute bestätigt.
viewtopic.php?=30&t=42&p=38447&hilit=guerreiro#p38447

Wenn das Beflocken meiner Trikots noch ein Thema wäre, wäre u.a. sein Name ein Kandidat. No doubt..

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1869
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Jadon Sancho [7]

#596 Beitrag von MattiBeuti » Di 14. Jul 2020, 18:35

Schwejk hat geschrieben:
Di 14. Jul 2020, 17:32
MattiBeuti hat geschrieben:
Di 14. Jul 2020, 15:36
Schwejk hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 12:00
Nicht Hummels und nicht Haaland
Jadon Sancho überrascht mit seiner Top-Elf und verrät besten BVB-Mitspieler

https://www.ruhr24.de/bvb/bvb-jadon-san ... 29662.html
Was sagst Du denn zur Wahl von Guerreiro? Meiner Meinung nach, fliegt Guerrerio noch etwas zu sehr unter dem Radar, was seine Bewertungen betrifft. Er steuert ja nicht nur Scorerpunkte dazu, er ist auch immens wichtig für unser Aufbauspiel und die Balance zwischen Defensive und Offensive. Deine Meinung würde mich dazu auch mal interessieren. :)
Damit gehe ich vollends "chloroform". ;-)
Er ist und bleibt ein unfaßbar guter Fußballer, v.a. nachdem es ihm offensichtlich gelungen ist, sich seiner Freude und Lust am Spiel deutlich zu entäußern. Ein absoluter Leistungsträger, der auch primig einnetzen kann.

Ich habe lange mit den Hufen getrappelt, um endlich schreiben zu können:
Über seine Vertragsverlängerung habe ich mich besonders gefreut. Nicht nur, weil heute bestätigt.
viewtopic.php?=30&t=42&p=38447&hilit=guerreiro#p38447

Wenn das Beflocken meiner Trikots noch ein Thema wäre, wäre u.a. sein Name ein Kandidat. No doubt..
Daran habe ich gar nicht mehr gedacht! Für mich war damals klar, dass er wechseln wird. Der Sinneswandel kam für mich überraschend, aber umso schöner und wichtiger, was dann folgte! Der Positionswechsel hat dann seinen Anteil zur positiven Entwicklung beigetragen. Wenn ich unsere Mannschaft so durchgehe, wäre Hummels der beste Verteidiger, Guerreiro der beste Mittelfeldspieler und Sancho der beste Stürmer der Saison.

Oh ja, und gerade weil er jetzt auch noch länger hier bleibt, würde sein Name auf dem Trikot Sinn ergeben. Aber mein letztes Trikot ist auch schon ein paar Jahre her. ;)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Jadon Sancho [7]

#597 Beitrag von emma66 » Di 14. Jul 2020, 19:31

ich vermute ihr schreibt über raffa guerreiro, wieso das ausgerechnet im jadon sancho thread passieren mus, erschließt sich mir nun gar nicht. er hat doch seinen eigenen thread.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1309
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Jadon Sancho [7]

#598 Beitrag von Optimus » Di 14. Jul 2020, 19:48

Deswegen. ;)
BVB-Star Jadon Sancho wählt Raphael Guerreiro in seine Traumelf
https://www.ruhr24.de/bvb/bvb-jadon-san ... 29662.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jadon Sancho [7]

#599 Beitrag von Schwejk » Di 14. Jul 2020, 20:12

emma66 hat geschrieben:
Di 14. Jul 2020, 19:31
ich vermute ihr schreibt über raffa guerreiro, wieso das ausgerechnet im jadon sancho thread passieren mus, erschließt sich mir nun gar nicht. er hat doch seinen eigenen thread.
Lediglich wie im richtigen Leben, in der Lebenswelt, unbürokratisch und aktenunbotmäßig ein kleiner Schlenker, der sich leicht erschließbar aus diesem (Sancho-)Fred ergibt.

Im Übrigen: Flexibility is our middle name. ;-)

*nixforungood*

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Jadon Sancho [7]

#600 Beitrag von Schwejk » So 19. Jul 2020, 11:49

Laut der britischen „Sun“ stehen Manchester United und der BVB nun kurz vor einer Einigung. Demnach will ManUtd. die Forderung des BVB erfüllen.

Okay, "The Sun"! But you'll never know … ;-)

Antworten