Jadon Sancho [7]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 448
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Jadon Sancho [7]

#101 Beitrag von Space Lord » Di 20. Aug 2019, 12:51

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 20. Aug 2019, 10:39
La Roja hat geschrieben:
Di 20. Aug 2019, 09:52
.....Trotzdem nehme ich ihm zu hundert Prozent ab, dass er sich komplett mit dem BVB identifiziert ( sein Klopfen auf das Logo an der Brust bei seinem Tor) und er wird mit Standing Ovations verabschiedet werden, wenn er nächsten Sommer weiterziehen wird (so denn er denn seine letztjährige Leistung und Entwicklung bestätigt).
... es sei denn er wechselt zu den Bauern nach München... Dann sieht die Geschichte schon ein wenig anders aus, oder?
Wat soll der denn in München bei den Bayern? :lol: :lol:

Ich würde sagen, da bleibt er doch wohl besser bei uns. :mrgreen:

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1441
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Jadon Sancho [7]

#102 Beitrag von Herb » Di 20. Aug 2019, 12:59

Warum sollte er nach München wechseln?
Erstens wird Bayern zu unattraktiv für ihn sein und zweitens werden die nie so eine hohe Summe für ihn auf den Tisch legen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4018
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Jadon Sancho [7]

#103 Beitrag von Tschuttiball » Di 20. Aug 2019, 23:23

Als Engländer wird Sancho einzig und allein nach England wechseln. Da gibt es gar keinen Zweifel. Nicht mal Bayern Fa...Kunden glauben an ne Chance.

Thema durch.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 714
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Jadon Sancho [7]

#104 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 21. Aug 2019, 08:32

Sancho wechselt in absehbarer Zeit in seine Heimat zu einen internationalen Topklub zurück.
Die Bayern spielen zur Zeit nur die zweite Geige.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 515
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Jadon Sancho [7]

#105 Beitrag von Becksele » Mi 21. Aug 2019, 08:54

Wobei die absehbare Zeit gern auf 3 Jahre beziffert werden könnte und eine einmalige Verlängerung seines bis 2022 bestehenden Vertrages durchaus toll wäre. Dass die Chance hierrauf noch nicht so groß ist ist mir auch klar. Da müssen wir unseren Ruf noch etwas nach oben schrauben, um zukünftiges Spieler dieser Kragenweite länger an uns zu binden.

Freuen wir uns jetzt erstmal auf die Saison und dann werden wir ja sehen was im nächsten Sommer, einer Europameisterschaft, so passiert

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2078
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Jadon Sancho [7]

#106 Beitrag von Bernd1958 » Mi 21. Aug 2019, 10:21

Ich sehe eine kleine Chance auf eine weitere Vertragsverlängerung zu wieder besseren Konditionen ( Gehaltssprung in den Reus / Hummels Bereich ) wenn wir uns sportlich saugut präsentieren und z.B. Meister werden und in der CL sehr weit kommen.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 515
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Jadon Sancho [7]

#107 Beitrag von Becksele » Mi 21. Aug 2019, 11:14

Ja denke ich auch. Nach Hause kann er auch noch mit 22 gehen. Aber man weiß halt nicht wie schnell er zurück will. Denke mal wir werden so oder so sehr gut aus dem Deal rauskommen, sei es länger Sancho bei uns zu haben oder ne große Ablöse zu kassieren um weiter zu wachsen.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Jadon Sancho [7]

#108 Beitrag von Zubitoni » Mi 21. Aug 2019, 21:17

ist eigentlich noch jemandem aufgefallen, dass sancho stark an muskelmasse zugelegt hat und dadurch etwas steifer wirkt?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 941
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Jadon Sancho [7]

#109 Beitrag von LEF » Mi 21. Aug 2019, 22:29

Ich sehe in Jadon Sancho einen sympathischen, zugänglichen und charakterlich gefestigten jungen Menschen.
Allein schon daher, hat er bei den Bajuffen, aber auch rein gar nichts verloren.

Borusse77
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 51
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 07:38
Wohnort: Castrop-Rauxel, Ickern

Re: Jadon Sancho [7]

#110 Beitrag von Borusse77 » Do 22. Aug 2019, 06:32

Ich sage, er bleibt noch ein paar Jahre.
Wenn wir jetzt damit anfangen, regelmäßig ins CL-Halbfinale (oder mehr) einzuziehen und nebenbei noch das ein oder andere Double holen, dann gibt es für ambitionierte Spieler ja kaum etwas attraktiveres als uns. :lol: :lol:
Von den Verdienstmöglichkeiten mal abgesehen….

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2346
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Jadon Sancho [7]

#111 Beitrag von emma66 » Do 22. Aug 2019, 07:20

ich glaube auch, das jadon uns länger erhalten bleibt, wenn wir in der lage sind, den bauern im nationalen bereich konkurrenz zu machen und international auch ein wenig mitspielen. was ich für durchaus machbar halte, es gibt meiner meinung nach nur 3-4 mannschaften die wirklich besser sind als wir und auch da haben wir changen, die in dem einen oder anderen match zu schlagen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Thorsten
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 290
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 10:49

Re: Jadon Sancho [7]

#112 Beitrag von Thorsten » Do 22. Aug 2019, 08:26

emma66 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 07:20
ich glaube auch, das jadon uns länger erhalten bleibt, wenn wir in der lage sind, den bauern im nationalen bereich konkurrenz zu machen und international auch ein wenig mitspielen. was ich für durchaus machbar halte, es gibt meiner meinung nach nur 3-4 mannschaften die wirklich besser sind als wir und auch da haben wir changen, die in dem einen oder anderen match zu schlagen.
Schön wäre es, allein mir fehlt der Glaube... Die Vereine in England werden sich die Finger nach ihm lecken und er wird locker das doppelte Gehalt bekommen. Can't blame him...
Thorsten
--
sportliche Erfolge: Vorletzter in einem lokalen Schachturnier!
BvB-Fan seit 1967
Hobby: Rechtschreib-Nazi (aufgegeben) und Klugscheiss(ß)er

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 545
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Jadon Sancho [7]

#113 Beitrag von La Roja » Do 22. Aug 2019, 10:45

Thorsten hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 08:26
emma66 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 07:20
ich glaube auch, das jadon uns länger erhalten bleibt, wenn wir in der lage sind, den bauern im nationalen bereich konkurrenz zu machen und international auch ein wenig mitspielen. was ich für durchaus machbar halte, es gibt meiner meinung nach nur 3-4 mannschaften die wirklich besser sind als wir und auch da haben wir changen, die in dem einen oder anderen match zu schlagen.
Schön wäre es, allein mir fehlt der Glaube... Die Vereine in England werden sich die Finger nach ihm lecken und er wird locker das doppelte Gehalt bekommen. Can't blame him...
Zumal er von der Insel kommt. Kleines, aber definitiv wichtiges Detail.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
19BVB09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 411
Registriert: Do 13. Jun 2019, 18:57

Re: Jadon Sancho [7]

#114 Beitrag von 19BVB09 » Do 22. Aug 2019, 10:45

Borusse77 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 06:32
Ich sage, er bleibt noch ein paar Jahre.
Wenn wir jetzt damit anfangen, regelmäßig ins CL-Halbfinale (oder mehr) einzuziehen und nebenbei noch das ein oder andere Double holen, dann gibt es für ambitionierte Spieler ja kaum etwas attraktiveres als uns. :lol: :lol:
Von den Verdienstmöglichkeiten mal abgesehen….
Nach dem er nach dem Tor gegen Augsburg auf das BVB-Wappen auf dem Trikot geschlagen hat, wird er wohl bis zum Karriere-Ende bei uns bleiben! ;) :wtf: :mrgreen:
"Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen." (Aristoteles) #HejaBVB

Borusse77
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 51
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 07:38
Wohnort: Castrop-Rauxel, Ickern

Re: Jadon Sancho [7]

#115 Beitrag von Borusse77 » Do 22. Aug 2019, 11:03

19BVB09 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 10:45
Borusse77 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 06:32
Ich sage, er bleibt noch ein paar Jahre.
Wenn wir jetzt damit anfangen, regelmäßig ins CL-Halbfinale (oder mehr) einzuziehen und nebenbei noch das ein oder andere Double holen, dann gibt es für ambitionierte Spieler ja kaum etwas attraktiveres als uns. :lol: :lol:
Von den Verdienstmöglichkeiten mal abgesehen….
Nach dem er nach dem Tor gegen Augsburg auf das BVB-Wappen auf dem Trikot geschlagen hat, wird er wohl bis zum Karriere-Ende bei uns bleiben! ;) :wtf: :mrgreen:
Stimmt. Das war ja schon öffentliches betteln um einen Rentenvertrag :D

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2078
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Jadon Sancho [7]

#116 Beitrag von Bernd1958 » Do 22. Aug 2019, 11:09

emma66 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 07:20
.... es gibt meiner meinung nach nur 3-4 mannschaften die wirklich besser sind als wir und auch da haben wir changen, die in dem einen oder anderen match zu schlagen.
Ich finde es gibt da doch schon ein paar mehr Mannschaften, aber nicht unwichtig: Wir können sie alle wohl in einem Spiel Schalgen, aber gleiches gilt natürlich auch für viele Mannschaften die schlechter sind als wir und uns in einem Spiel schlagen können. Hat man in der letzten Bundesligasaison leider Gottes erfahren müssen...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 570
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Jadon Sancho [7]

#117 Beitrag von bvbcol » Fr 23. Aug 2019, 14:25

Bernd1958 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 11:09
emma66 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 07:20
.... es gibt meiner meinung nach nur 3-4 mannschaften die wirklich besser sind als wir und auch da haben wir changen, die in dem einen oder anderen match zu schlagen.
Ich finde es gibt da doch schon ein paar mehr Mannschaften, aber nicht unwichtig: Wir können sie alle wohl in einem Spiel Schalgen, aber gleiches gilt natürlich auch für viele Mannschaften die schlechter sind als wir und uns in einem Spiel schlagen können. Hat man in der letzten Bundesligasaison leider Gottes erfahren müssen...
Ich persönlich gehe sogar so weit, dass, wenn es eine europäische Liga mit 18 Mannschaften geben würde, wir eher im letzten drittel der Tabelle zu finden wären.
Wir sind einfach noch nicht so weit bzw. gefestigt, sondern am Anfang einer guten Entwicklung mit rosigen Aussichten, aber nur, wenn es sportlich und finanziell gut läuft.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2346
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Jadon Sancho [7]

#118 Beitrag von emma66 » Fr 23. Aug 2019, 15:11

ich daachte immer, geld schießt keine tore.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 570
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Jadon Sancho [7]

#119 Beitrag von bvbcol » Fr 23. Aug 2019, 15:18

emma66 hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 15:11
ich daachte immer, geld schießt keine tore.
Und ich frage mich, warum Ribery ne Frau hat und mit ihr noch Kinder zeugen konnte.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Jadon Sancho [7]

#120 Beitrag von Bart65 » Fr 23. Aug 2019, 15:20

Die Olle hat sicher der Hoeneß besorgt. Und wer der Vater ist.. hm.. gibts Bilder von den Kindern?

Antworten