Marcel Schmelzer [29]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 870
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: Marcel Schmelzer [29]

#21 Beitrag von Theo » Do 2. Jan 2020, 22:03

art_vandelay hat geschrieben:
Do 2. Jan 2020, 16:04
Ich denke immer noch, dass er defensiv nicht so schwach ist. Gerade im Vergleich zu Guerreiro (kein AV für mich) und Schulz
Sehe ich auch so und mit Hummels in der IV hat Schmelle so schlecht nicht gespielt. Zumindest haben Schulz und Guerreiro als LV noch keine wirkliche Verbesserung erbracht. Von daher kann ich die Nichtberücksichtigung von Favre nicht wirklich verstehen.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 669
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Marcel Schmelzer [29]

#22 Beitrag von Bor-ussia09 » Do 2. Jan 2020, 22:24

Unser Trainer sieht es aber ganz ganz anders.
Im Sommer wurde Schmelle(wie man im Kicker nachlesen kann), die Freigabe verweigert.Hätte ich zu dem damaligen Zeitpunkt sehr gut nachvollziehen können.
Da er in der Hinrunde nullkommanull Berücksichtigung fand , ist dies für mich als Außenstehender mittlerweile schwer nachvollziehbar.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1960
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Marcel Schmelzer [29]

#23 Beitrag von Bernd1958 » Fr 3. Jan 2020, 13:08

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Do 2. Jan 2020, 22:24
Unser Trainer sieht es aber ganz ganz anders.
Im Sommer wurde Schmelle(wie man im Kicker nachlesen kann), die Freigabe verweigert.Hätte ich zu dem damaligen Zeitpunkt sehr gut nachvollziehen können.
Da er in der Hinrunde nullkommanull Berücksichtigung fand , ist dies für mich als Außenstehender mittlerweile schwer nachvollziehbar.
Also hier mache ich den größten Vorwurf unserer Vereinsführung. Einem so verdienten Spieler muss man da einen solchen Abgang erlauben. Auch wenn Schmelzer nicht der beste Spieler bei uns war oder ist, aber man konnte sich immer auf ihn verlassen. Wenn natürlich Favre zu Saisonbeginn bis Ende August auf Schmelzer bestanden hat, dann frage ich mich warum er ihn nicht berücksichtigt hat.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 173
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Marcel Schmelzer [29]

#24 Beitrag von Happy09 » Fr 3. Jan 2020, 16:21

Bernd1958 hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 13:08
Bor-ussia09 hat geschrieben:
Do 2. Jan 2020, 22:24
Unser Trainer sieht es aber ganz ganz anders.
Im Sommer wurde Schmelle(wie man im Kicker nachlesen kann), die Freigabe verweigert.Hätte ich zu dem damaligen Zeitpunkt sehr gut nachvollziehen können.
Da er in der Hinrunde nullkommanull Berücksichtigung fand , ist dies für mich als Außenstehender mittlerweile schwer nachvollziehbar.
Also hier mache ich den größten Vorwurf unserer Vereinsführung. Einem so verdienten Spieler muss man da einen solchen Abgang erlauben. Auch wenn Schmelzer nicht der beste Spieler bei uns war oder ist, aber man konnte sich immer auf ihn verlassen. Wenn natürlich Favre zu Saisonbeginn bis Ende August auf Schmelzer bestanden hat, dann frage ich mich warum er ihn nicht berücksichtigt hat.
Unsere Journalisten sind ja ansonsten immer sehr wissbegierig und einfallsreich.
Warum werden in einer Pressekonferenz oder in anderen Situationen eigentlich nicht einmal solche Fragen gestellt?
Oder habe ich etwas verpasst?

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 669
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Marcel Schmelzer [29]

#25 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 3. Jan 2020, 16:40

Bernd1958 hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 13:08
Bor-ussia09 hat geschrieben:
Do 2. Jan 2020, 22:24
Unser Trainer sieht es aber ganz ganz anders.
Im Sommer wurde Schmelle(wie man im Kicker nachlesen kann), die Freigabe verweigert.Hätte ich zu dem damaligen Zeitpunkt sehr gut nachvollziehen können.
Da er in der Hinrunde nullkommanull Berücksichtigung fand , ist dies für mich als Außenstehender mittlerweile schwer nachvollziehbar.
Also hier mache ich den größten Vorwurf unserer Vereinsführung. Einem so verdienten Spieler muss man da einen solchen Abgang erlauben. Auch wenn Schmelzer nicht der beste Spieler bei uns war oder ist, aber man konnte sich immer auf ihn verlassen. Wenn natürlich Favre zu Saisonbeginn bis Ende August auf Schmelzer bestanden hat, dann frage ich mich warum er ihn nicht berücksichtigt hat.
Nichts genaueres weiß man.
Lag es an der Vereinsführung und/oder am Trainer?
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 861
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Marcel Schmelzer [29]

#26 Beitrag von Tonestarr » Fr 3. Jan 2020, 18:56

Vllt. wusste der Verein nichts von Schmelzer seinem Wunsch noch Trainer Schnupperkurs zu machen und hat dann gesagt "nö das kannst du auch bei uns machen"...

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 905
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Marcel Schmelzer [29]

#27 Beitrag von LEF » Fr 3. Jan 2020, 22:19

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 16:40
Bernd1958 hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 13:08
Bor-ussia09 hat geschrieben:
Do 2. Jan 2020, 22:24
Unser Trainer sieht es aber ganz ganz anders.
Im Sommer wurde Schmelle(wie man im Kicker nachlesen kann), die Freigabe verweigert.Hätte ich zu dem damaligen Zeitpunkt sehr gut nachvollziehen können.
Da er in der Hinrunde nullkommanull Berücksichtigung fand , ist dies für mich als Außenstehender mittlerweile schwer nachvollziehbar.
Also hier mache ich den größten Vorwurf unserer Vereinsführung. Einem so verdienten Spieler muss man da einen solchen Abgang erlauben. Auch wenn Schmelzer nicht der beste Spieler bei uns war oder ist, aber man konnte sich immer auf ihn verlassen. Wenn natürlich Favre zu Saisonbeginn bis Ende August auf Schmelzer bestanden hat, dann frage ich mich warum er ihn nicht berücksichtigt hat.
Nichts genaueres weiß man.
Lag es an der Vereinsführung und/oder am Trainer?
Halt eben auch eine der vielen Fehleinschätzungen unseres Übungsleiters.........nur weiter so. :shock:

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 360
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Marcel Schmelzer [29]

#28 Beitrag von Wegbier » Sa 4. Jan 2020, 15:36

Zumindest zeigt dieser Bericht, dass Schmelle nicht seinen Vertrag aussetzen will und das er Angebote bekommt. Freut mich für einen so verdienten Spieler!

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 864
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Marcel Schmelzer [29]

#29 Beitrag von cloud88 » Sa 4. Jan 2020, 20:01

Tonestarr hat geschrieben:
Fr 3. Jan 2020, 18:56
Vllt. wusste der Verein nichts von Schmelzer seinem Wunsch noch Trainer Schnupperkurs zu machen und hat dann gesagt "nö das kannst du auch bei uns machen"...
Schmelzer will diesen Sommer gehen, von daher wird man das schon gewusst haben. Dazu gab es ebend schon in der Saison davor sehr deutlich von Favre zu verstehen das er mit Schmelzer nicht plant. Diallo wurde ihn vorgezogen und dann wurde Schulz geholt.

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1332
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Marcel Schmelzer [29]

#30 Beitrag von Optimus » Mi 22. Jan 2020, 12:14

Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1332
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Marcel Schmelzer [29]

#31 Beitrag von Optimus » Di 2. Jun 2020, 22:58

Schmelzer darf selbst entscheiden, ob er den BVB nach der Saison 2019/20 verlässt oder, ob er seinen Vertrag bis Ende Juni 2021 erfüllt. Das berichten die "Ruhr Nachrichten".

"Er ist einfach ein guter Junge, der eine ganz große Identifikation mit unserem Klub aufweist - und ich habe ihn sehr gerne bei uns", schwärmt BVB-Sportdirektor Michael Zorc gegenüber der Zeitung vom dienstältesten Profi der Schwarz-Gelben.
https://www.weltfussball.de/news/_n4058 ... e-vom-bvb/

Fein. :thumbup:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3230
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Marcel Schmelzer [29]

#32 Beitrag von Schwejk » Mi 15. Jul 2020, 11:01

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wird für längere Zeit auf die Dienste von Marcel Schmelzer verzichten müssen.
Der Linksverteidiger hatte bereits Ende der vergangenen Saison nach einem Unfall im Abschlusstraining vor dem Spiel in Leipzig über Knieprobleme geklagt, genauere Untersuchungen machten einen operativen Eingriff notwendig. Die anstehende Reha erfordert eine mehrmonatige Pause. Der BVB rechnet mit einem Wiedereinsatz von Marcel Schmelzer noch in diesem Jahr.

https://www.bvb.de/News/Uebersicht/Marc ... yM-nI6wI5Y

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3574
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marcel Schmelzer [29]

#33 Beitrag von Tschuttiball » Mi 15. Jul 2020, 11:30

Dann gibt's definitiv kein Abschied in diesem Sommer.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 921
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Marcel Schmelzer [29]

#34 Beitrag von Stumpen » Mi 15. Jul 2020, 12:32

Gute Besserung.

Ja, er wird uns erhalten bleiben. Ist nur fair, letzte Saison wollte er gehen und durfte nicht, in dieser Saison wäre man nicht böse, wenn er gehen würde, nur jetzt bleibt er. Ob nun durch seine Verletzung erzwungen, oder nicht.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Marcel Schmelzer [29]

#35 Beitrag von MattiBeuti » Mi 15. Jul 2020, 15:49

Stumpen hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 12:32
Gute Besserung.

Ja, er wird uns erhalten bleiben. Ist nur fair, letzte Saison wollte er gehen und durfte nicht, in dieser Saison wäre man nicht böse, wenn er gehen würde, nur jetzt bleibt er. Ob nun durch seine Verletzung erzwungen, oder nicht.
Da schließe ich mich gerne an!
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2285
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Marcel Schmelzer [29]

#36 Beitrag von emma66 » Mi 15. Jul 2020, 16:19

also ich glaube nicht das jeder nicht böse wäre, wenn er gehen würde. auch ich fand es nicht gut, daß er letzte saison gehen wollte, genauso finde ich es traurig ,daß die gleichen leute ihn heute lieber gehen als bleiben sehen würde.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 356
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Marcel Schmelzer [29]

#37 Beitrag von slig » Mi 15. Jul 2020, 20:42

mein persönlicher quoten-ossi.
schmelle muss bleiben. optimum für ihn stell ich mir so vor: ab übernächste saison oder so noch ein zwei jahre fc magdeburg, dann nach abgeschlossener ausbildung zurück zu uns im jugentrainerbereich.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Marcel Schmelzer [29]

#38 Beitrag von MattiBeuti » Do 16. Jul 2020, 06:47

slig hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 20:42
mein persönlicher quoten-ossi.
schmelle muss bleiben. optimum für ihn stell ich mir so vor: ab übernächste saison oder so noch ein zwei jahre fc magdeburg, dann nach abgeschlossener ausbildung zurück zu uns im jugentrainerbereich.
Guter Plan. Ich hoffe, Schmelle macht das so!
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 516
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Marcel Schmelzer [29]

#39 Beitrag von La Roja » Do 16. Jul 2020, 07:17

slig hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 20:42
mein persönlicher quoten-ossi.
schmelle muss bleiben. optimum für ihn stell ich mir so vor: ab übernächste saison oder so noch ein zwei jahre fc magdeburg, dann nach abgeschlossener ausbildung zurück zu uns im jugentrainerbereich.
Das klingt doch nach einem guten Plan :thumbup:
Ich würde mich ebenfalls freuen und konnte oft nicht verstehen, dass ein Spieler, der sich so mit dem Verein identifiziert (was ja so oft gefordert wird, aber wenn, dann soll es doch bitte einer mit dem Leistungslevel von Sancho sein :shh: ) von vielen so negativ gesehen wurde.
Gute Besserung, Schmelle!
Ach ja, by the way: die coolste und bodenständigste Spielerfrau überhaupt hat er dazu auch noch ;)
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 870
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: Marcel Schmelzer [29]

#40 Beitrag von Theo » Do 16. Jul 2020, 19:39

La Roja hat geschrieben:
Do 16. Jul 2020, 07:17
slig hat geschrieben:
Mi 15. Jul 2020, 20:42
mein persönlicher quoten-ossi.
schmelle muss bleiben. optimum für ihn stell ich mir so vor: ab übernächste saison oder so noch ein zwei jahre fc magdeburg, dann nach abgeschlossener ausbildung zurück zu uns im jugentrainerbereich.
Das klingt doch nach einem guten Plan :thumbup:
Ich würde mich ebenfalls freuen und konnte oft nicht verstehen, dass ein Spieler, der sich so mit dem Verein identifiziert (was ja so oft gefordert wird, aber wenn, dann soll es doch bitte einer mit dem Leistungslevel von Sancho sein :shh: ) von vielen so negativ gesehen wurde.
Gute Besserung, Schmelle!
Ach ja, by the way: die coolste und bodenständigste Spielerfrau überhaupt hat er dazu auch noch ;)
:thumbup:

Antworten