Leonardo Balerdi [18]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2101
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Leonardo Balerdi [18]

#41 Beitrag von MattiBeuti » Di 14. Jul 2020, 18:42

Pew hat geschrieben:
Di 14. Jul 2020, 16:15
Naja bei Dahoud (oder auch Morey) sieht man jedes Spiel, wieso wir den geholt haben. Er bringt es nur nicht konstant auf den Platz. Bei Balerdi kann ich das 1.5 Jahre nach der Verpflichtung immer noch nicht sagen. Und der war eben auch keine günstige Wundertüte, bei der ich sagen würde "passiert halt mal" - 15mio ist eine Menge Holz für einen IV.
Ja, stimmt schon, 15 Millionen sind viel! Aber auch in dem Alter sind die Talente in den letzten Jahren deutlich teurer geworden. Ich habe ihn fast gar nicht gesehen, muss ich gestehen, kann da leider wenig zu sagen. Aber erinnnere dich mal an Emre Mor - ja, nur ganz kurz. :lol: Der hat auch fast 10 Millionen Euro gekostet. Hatte ja auch eine tolle Technik, nur der Rest hat gefehlt. Bei Balerdi scheint auch ein Puzzleteil nicht gepasst zu haben. Vielleicht braucht er nur noch mehr Zeit. Aber genauso wie Isak, muss man halt in dem Alter spielen, spielen, spielen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2170
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Leonardo Balerdi [18]

#42 Beitrag von Bernd1958 » Mi 15. Jul 2020, 10:29

Aber wenn man bedenkt das vor drei Jahren ein Süle für nur 20 Millionen zu den Bauern gewechselt ist, dann sind die 15 Millionen für Balerdi echt sehr viel Geld.
Aber manchmal kommen ja auch Spieler nicht mit dem Trainer klar bzw. der Trainer verfolgt andere Ansätze. Dann steht meistens der Spieler schlecht da und der Verein muss ihn mit Verlust verkaufen.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1027
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Leonardo Balerdi [18]

#43 Beitrag von Stumpen » Di 21. Jul 2020, 00:16

https://www.transfermarkt.de/balerdis-w ... ews/365889
„Er soll Spielpraxis sammeln.“ Dem Magazin zufolge plant der BVB deshalb nur eine Leihe ohne Kaufverpflichtung.
... wäre schön, wenn uns so ein Deal gelingen würde.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2398
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Leonardo Balerdi [18]

#44 Beitrag von Zubitoni » Di 21. Jul 2020, 00:35

Stumpen hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 00:16
https://www.transfermarkt.de/balerdis-w ... ews/365889
„Er soll Spielpraxis sammeln.“ Dem Magazin zufolge plant der BVB deshalb nur eine Leihe ohne Kaufverpflichtung.
... wäre schön, wenn uns so ein Deal gelingen würde.
bin ja ehrlich: ich fand das letzte spiel so unterirdisch, das hat mir nen kleinen schock versetzt. gerne mit guter KO.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2101
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Leonardo Balerdi [18]

#45 Beitrag von MattiBeuti » Di 21. Jul 2020, 08:27

Zubitoni hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 00:35
Stumpen hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 00:16
https://www.transfermarkt.de/balerdis-w ... ews/365889
„Er soll Spielpraxis sammeln.“ Dem Magazin zufolge plant der BVB deshalb nur eine Leihe ohne Kaufverpflichtung.
... wäre schön, wenn uns so ein Deal gelingen würde.
bin ja ehrlich: ich fand das letzte spiel so unterirdisch, das hat mir nen kleinen schock versetzt. gerne mit guter KO.
Seit ich damals bei Gündogan so krass daneben lag, bin ich aber etwas vorsichtiger geworden, wenn es um schlechte Leistungen bei sehr jungen Spielern geht. :)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 638
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Leonardo Balerdi [18]

#46 Beitrag von Sunseeker » Di 21. Jul 2020, 17:40

Die Sache konkretisiert sich weiter...
https://www.kicker.de/4000000034232/tra ... frankreich
Ist wohl das beste für alle.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4247
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Leonardo Balerdi [18]

#47 Beitrag von Tschuttiball » Di 21. Jul 2020, 18:51

Ist nun fix.

Quelle: bvb.de
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2170
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Leonardo Balerdi [18]

#48 Beitrag von Bernd1958 » Di 21. Jul 2020, 19:41

Ich finde es schade das er geht. Ich hatte mir etwas von ihm erhofft. Aber er konnte ja kaum beweisen warum wir ihn vor 1 1/2 Jahren geholt haben.
Ich wünsche ihm alles Gute
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2398
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Leonardo Balerdi [18]

#49 Beitrag von Zubitoni » Di 21. Jul 2020, 22:00

früh auf dem weg zu einem schlanken und schlagfertigen kader - top!

wenn jetzt noch mit sancho verlängert, wolf verkauft und ein impfstoff gefunden wird, erobern wir die fußballwelt zurück!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3606
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Leonardo Balerdi [18]

#50 Beitrag von Schwejk » Mo 26. Okt 2020, 10:46

„Wird einer der Besten Europas“ – Balerdi nach BVB-Missverständnis endlich angekommen?
Der Start verlief schleppend, jetzt gibt es ein großes Sonderlob vom Cheftrainer. Dortmund-Leihgabe Leonardo Balerdi wird bei Marseilles Sieg zum Matchwinner.

https://www.fussballtransfers.com/a1083 ... angekommen

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4247
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Leonardo Balerdi [18]

#51 Beitrag von Tschuttiball » Mo 26. Okt 2020, 10:49

Schwejk hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 10:46
„Wird einer der Besten Europas“ – Balerdi nach BVB-Missverständnis endlich angekommen?
Der Start verlief schleppend, jetzt gibt es ein großes Sonderlob vom Cheftrainer. Dortmund-Leihgabe Leonardo Balerdi wird bei Marseilles Sieg zum Matchwinner.

https://www.fussballtransfers.com/a1083 ... angekommen
Tja. Hat sich hier Zorc oder Favre verpokert?
Darf man ruhig kritisch hinterfragen.

Bei Mikel Merino dasselbe, der zB auch in der spanischen A-Nationalmannschaft eine gute Rolle spielt...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 983
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Leonardo Balerdi [18]

#52 Beitrag von LEF » Mo 26. Okt 2020, 10:52

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 10:49
Schwejk hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 10:46
„Wird einer der Besten Europas“ – Balerdi nach BVB-Missverständnis endlich angekommen?
Der Start verlief schleppend, jetzt gibt es ein großes Sonderlob vom Cheftrainer. Dortmund-Leihgabe Leonardo Balerdi wird bei Marseilles Sieg zum Matchwinner.

https://www.fussballtransfers.com/a1083 ... angekommen
Tja. Hat sich hier Zorc oder Favre verpokert?
Darf man ruhig kritisch hinterfragen.

Bei Mikel Merino dasselbe, der zB auch in der spanischen A-Nationalmannschaft eine gute Rolle spielt...
Balerdi ist ja nur verliehen.......oder ?

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3606
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Leonardo Balerdi [18]

#53 Beitrag von Schwejk » Mo 26. Okt 2020, 11:02

Jau, nur verliehen.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1594
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Leonardo Balerdi [18]

#54 Beitrag von Optimus » Mo 26. Okt 2020, 11:03

LEF hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 10:52
Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 10:49
Schwejk hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 10:46
„Wird einer der Besten Europas“ – Balerdi nach BVB-Missverständnis endlich angekommen?
Der Start verlief schleppend, jetzt gibt es ein großes Sonderlob vom Cheftrainer. Dortmund-Leihgabe Leonardo Balerdi wird bei Marseilles Sieg zum Matchwinner.

https://www.fussballtransfers.com/a1083 ... angekommen
Tja. Hat sich hier Zorc oder Favre verpokert?
Darf man ruhig kritisch hinterfragen.

Bei Mikel Merino dasselbe, der zB auch in der spanischen A-Nationalmannschaft eine gute Rolle spielt...
Balerdi ist ja nur verliehen.......oder ?
Verliehen mit Kaufoption 14 Millionen €
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3606
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Leonardo Balerdi [18]

#55 Beitrag von Schwejk » Mo 26. Okt 2020, 11:16

Sollte Balerdi wirklich so (wie prophezeit) einschlagen und die Kaufoption gezogen werden, müßte der BVB ihn ärgerlicherweise ohne Transfergewinn, also unter Wert abgeben. So auch der verlinkte Artikel.

But time alone will tell. ;-)

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1594
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Leonardo Balerdi [18]

#56 Beitrag von Optimus » Mo 26. Okt 2020, 11:24

Schwejk hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 11:16
Sollte Balerdi wirklich so (wie prophezeit) einschlagen und die Kaufoption gezogen werden, müßte der BVB ihn ärgerlicherweise ohne Transfergewinn, also unter Wert abgeben. So auch der verlinkte Artikel.

But time alone will tell. ;-)
Bis jetzt hat er noch keine Bäume ausgerissen.
3 x Startelf
5 x im Kader ohne Einsatz.


Bild
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Antworten