Manuel Akanji [16]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
pauli74
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 351
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Manuel Akanji [16]

#201 Beitrag von pauli74 » Di 22. Dez 2020, 12:40

Muss man jetzt auch noch auf die draufhauen, die ihren Job noch machen ?
Akanji war bei den letzten Toren von Köln und Union nicht involviert, auch wenn er auch nicht fehlerfrei ist.
An ihm liegt es nicht, er spielt seit Wochen jedes Spiel ohne großen Qualitätsverlust.

Von mir aus kann man über ein Brandt verkaufen nachdenken, wenn man Geld braucht.
Der scheint es hier nicht ernst zu nehmen, im Gegensatz zu Manuel,
der sich nach seinen Patzern letzte Saison enorm gesteigert hat.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1810
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Manuel Akanji [16]

#202 Beitrag von Optimus » Di 22. Dez 2020, 13:34

Stumpen hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 12:23
Tschuttiball hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 12:13
Wenn der Preis stimmt, wieso nicht?

Bei uns sind die Leistungen nicht konstant genug. Daher würde ich ihn abgeben, sofern gleichzeitig eine bessere Alternative für uns verfügbar ist. Rüdiger kommt mir da spontan in den Sinn. Aber ob der besser ist?
... Marvin Friedrich würde ich da vorziehen.
Der war 5 Jahre Schalker. :x
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 637
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Manuel Akanji [16]

#203 Beitrag von bvbcol » Di 22. Dez 2020, 14:17

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 12:13
Wenn der Preis stimmt, wieso nicht?

Bei uns sind die Leistungen nicht konstant genug. Daher würde ich ihn abgeben, sofern gleichzeitig eine bessere Alternative für uns verfügbar ist. Rüdiger kommt mir da spontan in den Sinn. Aber ob der besser ist?
Tut mir leid Tschutti, aber hier solltest Du noch mal in Dich gehen.
Der hat mit erfolgreichen Fußball mal überhaupt nichts zu tun, Sorry.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5172
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Manuel Akanji [16]

#204 Beitrag von Tschuttiball » Di 22. Dez 2020, 15:11

bvbcol hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 14:17
Tschuttiball hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 12:13
Wenn der Preis stimmt, wieso nicht?

Bei uns sind die Leistungen nicht konstant genug. Daher würde ich ihn abgeben, sofern gleichzeitig eine bessere Alternative für uns verfügbar ist. Rüdiger kommt mir da spontan in den Sinn. Aber ob der besser ist?
Tut mir leid Tschutti, aber hier solltest Du noch mal in Dich gehen.
Der hat mit erfolgreichen Fußball mal überhaupt nichts zu tun, Sorry.
Rüdiger? Ja gut möglich, hab ja ein Fragezeichen gesetzt.

Aber zu Akanji: ich sehe ihn schon länger kritisch, und dass als Schweizer - wodurch er mir natürlich sehr sympathisch ist. Aber sportlich sehe ich beim ihm eine Stagnation und nicht auf Weltklasse Niveau sondern auf gutem, soliden Bundesliga Niveau. Aber ist es dass was wir wollen? Ich denke nicht. Klar kann man zufrieden sein, aber dann sollte man auch mit maximal Platz 4 zufrieden sein. Ich würde den Kaderplatz freigeben wenn man denn einen sehr guten Ersatz, idealerweise einen besseren, hat. Zagadou sehe ich zudem - wenn er fit ist - vor Akanji. Deshalb sprechen wir hier vom potentiellen IV Nr. 3. Jedoch: im Winter würde ich ihn nicht abgeben, im Sommer aber drüber nachdenken.

Meine Meinung.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 637
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Manuel Akanji [16]

#205 Beitrag von bvbcol » Di 22. Dez 2020, 15:18

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 15:11
bvbcol hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 14:17
Tschuttiball hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 12:13
Wenn der Preis stimmt, wieso nicht?

Bei uns sind die Leistungen nicht konstant genug. Daher würde ich ihn abgeben, sofern gleichzeitig eine bessere Alternative für uns verfügbar ist. Rüdiger kommt mir da spontan in den Sinn. Aber ob der besser ist?
Tut mir leid Tschutti, aber hier solltest Du noch mal in Dich gehen.
Der hat mit erfolgreichen Fußball mal überhaupt nichts zu tun, Sorry.
Rüdiger? Ja gut möglich, hab ja ein Fragezeichen gesetzt.

Aber zu Akanji: ich sehe ihn schon länger kritisch, und dass als Schweizer - wodurch er mir natürlich sehr sympathisch ist. Aber sportlich sehe ich beim ihm eine Stagnation und nicht auf Weltklasse Niveau sondern auf gutem, soliden Bundesliga Niveau. Aber ist es dass was wir wollen? Ich denke nicht. Klar kann man zufrieden sein, aber dann sollte man auch mit maximal Platz 4 zufrieden sein. Ich würde den Kaderplatz freigeben wenn man denn einen sehr guten Ersatz, idealerweise einen besseren, hat. Zagadou sehe ich zudem - wenn er fit ist - vor Akanji. Deshalb sprechen wir hier vom potentiellen IV Nr. 3. Jedoch: im Winter würde ich ihn nicht abgeben, im Sommer aber drüber nachdenken.

Meine Meinung.
Zu Akanji stimme ich Dir zu 100% zu, aber wegen Rüdiger musste ich Dir widersprechen.
Man sollte wirklich keine Namen in den Raum werfen, die uns nichts bringen und es lohnt sich auch nicht über sie nachzudenken, außerdem produziert das nur unnötig viel Speicherplatz, wie man schon an uns beiden sieht. ;)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5172
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Manuel Akanji [16]

#206 Beitrag von Tschuttiball » Di 22. Dez 2020, 15:49

Zumal Akanji schon selbst von einem Wechsel nach England geträumt hat.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2762
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Manuel Akanji [16]

#207 Beitrag von Zubitoni » Di 22. Dez 2020, 22:13

wenn ich sehe, wie er heute beim stand von 1:0 eine sehr heikle abwehraktion mit der hacke versucht hat, geht mir echt die hutschnur hoch. hat der nicht mitgekriegt, dass wir in den letzten wochen viel scheiße am fuß hatten? will er das drama dann noch heraufbeschwören??

meines erachtens ist das ein typ, den wir nicht gebrauchen können. seriös wegverteidigen wird nicht sein ding werden. aber etwas mehr ernsthaftigkeit statt hackespitze täte uns sehr sehr gut.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 709
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Manuel Akanji [16]

#208 Beitrag von Sunseeker » Di 22. Dez 2020, 22:20

Zubitoni hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 22:13
wenn ich sehe, wie er heute beim stand von 1:0 eine sehr heikle abwehraktion mit der hacke versucht hat, geht mir echt die hutschnur hoch. hat der nicht mitgekriegt, dass wir in den letzten wochen viel scheiße am fuß hatten? will er das drama dann noch heraufbeschwören??

meines erachtens ist das ein typ, den wir nicht gebrauchen können. seriös wegverteidigen wird nicht sein ding werden. aber etwas mehr ernsthaftigkeit statt hackespitze täte uns sehr sehr gut.
So isses!
SgG
Sun
Variety is the spice of life

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 457
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Manuel Akanji [16]

#209 Beitrag von slig » Di 22. Dez 2020, 22:21

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 22. Dez 2020, 15:11
Zagadou sehe ich zudem - wenn er fit ist - vor Akanji. Deshalb sprechen wir hier vom potentiellen IV Nr. 3. Jedoch: im Winter würde ich ihn nicht abgeben, im Sommer aber drüber nachdenken.
+1

wir brauchen bessere IV.
stabiler, offensiv gefährlicher, mental und als leader besser. akanji hat in allem genanntem defizite.

btw: rüdiger ist keine option. teuer da in der PL gespielt, und bei chelsea spielt er nicht ohne grund keinerlei rolle mehr.

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1080
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Manuel Akanji [16]

#210 Beitrag von LEF » Di 22. Dez 2020, 22:35

Wenn es tatsächlich ein Angebot aus Liverpool gibt, darf man dem Spieler auch keine Steine in den Weg legen.
Can und Witsel können auch IV spielen.

Benutzeravatar
Zubitoni
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2762
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Manuel Akanji [16]

#211 Beitrag von Zubitoni » Di 22. Dez 2020, 23:35

gerade auf der IV position kann man echt mal ein bisschen kreativ sein. rüdiger wäre genau das gegenteil.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Manuel Akanji [16]

#212 Beitrag von jasper1902 » Mi 23. Dez 2020, 08:32

SOLLTEN wir ihn abgeben muss zwingend ein gelernter IV her meiner Meinung nach.
Steinigt mich - aber , Schalke hin oder her , ich würde es bei Kabak versuchen.
Der spielt aktuell in einer grausamen Mannschaft weit unter Wert, ist ein hervorragender Spieler in der Luft und hat erheblich
mehr Potenzial als er aktuell zeigt.
Außerdem ist sein Marktwert in den letzten 12 Monaten stark gesunken und die Ücken brauchen Kohle.

sgG

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 858
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Manuel Akanji [16]

#213 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 23. Dez 2020, 08:38

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass in der Wintertransferperiode etwas passiert.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1810
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Manuel Akanji [16]

#214 Beitrag von Optimus » Mi 23. Dez 2020, 09:09

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 08:38
Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass in der Wintertransferperiode etwas passiert.
Sehe ich auch so. Außerdem, Akanji fürn BVB zu schlecht und für Liverpool gut :?: :?: :?:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 5172
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Manuel Akanji [16]

#215 Beitrag von Tschuttiball » Mi 23. Dez 2020, 10:29

jasper1902 hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 08:32
SOLLTEN wir ihn abgeben muss zwingend ein gelernter IV her meiner Meinung nach.
Steinigt mich - aber , Schalke hin oder her , ich würde es bei Kabak versuchen.
Der spielt aktuell in einer grausamen Mannschaft weit unter Wert, ist ein hervorragender Spieler in der Luft und hat erheblich
mehr Potenzial als er aktuell zeigt.
Außerdem ist sein Marktwert in den letzten 12 Monaten stark gesunken und die Ücken brauchen Kohle.

sgG
An Kabak habe ich bereits selbst gedacht. Leipzig ist nicht ohne Grund an ihm dran. Bei Sky haben sie seine Daten gezeigt, er ist der Kopfball stärkste Spieler der Liga. Könnten wir dringend gebrauchen!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Manuel Akanji [16]

#216 Beitrag von jasper1902 » Mi 23. Dez 2020, 10:35

Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 10:29
jasper1902 hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 08:32
SOLLTEN wir ihn abgeben muss zwingend ein gelernter IV her meiner Meinung nach.
Steinigt mich - aber , Schalke hin oder her , ich würde es bei Kabak versuchen.
Der spielt aktuell in einer grausamen Mannschaft weit unter Wert, ist ein hervorragender Spieler in der Luft und hat erheblich
mehr Potenzial als er aktuell zeigt.
Außerdem ist sein Marktwert in den letzten 12 Monaten stark gesunken und die Ücken brauchen Kohle.

sgG
An Kabak habe ich bereits selbst gedacht. Leipzig ist nicht ohne Grund an ihm dran. Bei Sky haben sie seine Daten gezeigt, er ist der Kopfball stärkste Spieler der Liga. Könnten wir dringend gebrauchen!
Eben - und er ist noch jung !

sgG

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2386
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Manuel Akanji [16]

#217 Beitrag von Bernd1958 » Mi 23. Dez 2020, 10:56

jasper1902 hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 10:35
Tschuttiball hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 10:29
jasper1902 hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 08:32
SOLLTEN wir ihn abgeben muss zwingend ein gelernter IV her meiner Meinung nach.
Steinigt mich - aber , Schalke hin oder her , ich würde es bei Kabak versuchen.
Der spielt aktuell in einer grausamen Mannschaft weit unter Wert, ist ein hervorragender Spieler in der Luft und hat erheblich
mehr Potenzial als er aktuell zeigt.
Außerdem ist sein Marktwert in den letzten 12 Monaten stark gesunken und die Ücken brauchen Kohle.

sgG
An Kabak habe ich bereits selbst gedacht. Leipzig ist nicht ohne Grund an ihm dran. Bei Sky haben sie seine Daten gezeigt, er ist der Kopfball stärkste Spieler der Liga. Könnten wir dringend gebrauchen!
Eben - und er ist noch jung !

sgG
Aber genauso wie Akanji immer mal für einen Bock gut. Dazu manchmal eine feuchte Aussprache. Ich halte von ihm nicht soviel, dass ich ihn für minimal 20 Millionen kaufen würde. Soviel werden die Blauen mindestens aufrufen und für uns noch mehr.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1810
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Manuel Akanji [16]

#218 Beitrag von Optimus » Mi 23. Dez 2020, 10:59

Kabak wird eher nach Liverpool gehen als Akanji.
Aus dem Kicker.
Innenverteidiger Ozan Kabak (20), erst vorigen Sommer für 15 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zum FC Schalke gewechselt, hat offenbar das Interesse des FC Liverpool geweckt. Wie "Bild" berichtet, hat der englische Meister bei den auf Einnahmen angewiesenen Schalkern bereits vorgefühlt. In diesem Sommer gilt Kabaks Ausstiegsklausel dem Vernehmen nach noch nicht, eine Ablösesumme wäre also frei verhandelbar. In der abgelaufenen Saison überzeugte der türkische Nationalspieler als einer der wenigen Königsblauen (26 Einsätze, drei Tore, eine Vorlage, kicker-Notenschnitt 3,0).
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 734
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Manuel Akanji [16]

#219 Beitrag von Pew » Mi 23. Dez 2020, 12:01

In den letzten Spielen schien er mir im Aufbau etwas unsicher, aber insgesamt würde ich sagen, dass Akanji diese Saison wieder eine ordentliche Form erreicht hat. Ich kann mir deshalb kaum vorstellen, dass man sich in der allgemeinen Unsicherheit, die gerade im Team herrscht, auch noch das Fass aufmacht seine Stamm-IV im Winter aufzulösen.
Generell bin ich nicht so ganz sicher, ob wir überhaupt erwarten können einen Spieler zu kaufen, der direkt besser ist. Dadurch, dass wir uns mit Hummels schon einen IV leisten, der Tempodefizite hat, ist die Athletik bei seinem Partner besonders wichtig und komplette Spieler sind gerne mal zu teuer für uns.
Zuletzt geändert von Pew am Mi 23. Dez 2020, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1743
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Manuel Akanji [16]

#220 Beitrag von jasper1902 » Mi 23. Dez 2020, 12:13

Pew hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 12:01
In den letzten Spielen schien er mir im Aufbau etwas unsicher, aber insgesamt würde ich sagen, dass Akanji diese Saison wieder eine ordentliche Form erreicht hat. Ich kann mir deshalb kaum vorstellen, dass man sich in der allgemeinen Unsicherheit, die gerade im Team herrscht, auch noch das Fass aufmacht seine Stamm-IV im Winter aufzulösen.
Generell bin ich nicht so ganz sicher, ob wir überhaupt erwarten können einen Spieler zu kaufen, der direkt besser ist. Dadurch, dass wir uns mit Hummels schon einen IV leisten, der Tempodefizite hat ist die Athletik bei seinem Partner besonders wichtig und komplette Spieler sind gerne mal zu teuer für uns.
Stimmt, denke auch nicht, dass im Winter was passiert.
wir haben im Januar mal eben vier (!) Spiele gegen Mannschaften, die Stand jetzt mit uns um die CL-Plätze spielen dürften.

sgG

Antworten