Manuel Akanji [16]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 987
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Manuel Akanji [16]

#21 Beitrag von LEF » Sa 5. Okt 2019, 18:41

Was war das denn heute wieder für eine Nichtleistung. Warum er immer wieder aufgestellt wird, weiß er vermutlich selbst nicht. Neben unzähligen Fehlern, vornehmlich in der Schlussphase des Spieles, kann ich nur den Kopf schütteln über die Inaktivität beim 2 : 2 Ausgleich.
Es ist schon mehr als merkwürdig, dass er nicht aktiv gegen den Ball geht....stattdessen lässt er sich im Fünfmeterraum anschießen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4283
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Manuel Akanji [16]

#22 Beitrag von Tschuttiball » Sa 5. Okt 2019, 18:45

Akanji gehört mal dringend eine Pause verdonnert. Heute war das erneut schwach. Frage mich was eigentlich Balerdi so treibt...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 529
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Manuel Akanji [16]

#23 Beitrag von Becksele » Sa 5. Okt 2019, 18:49

Er passt sich dem Niveau von seinem Lieblingsclub Manchester United an. :thumbup:

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 176
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Manuel Akanji [16]

#24 Beitrag von Happy09 » Sa 5. Okt 2019, 18:53

Tschuttiball hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 18:45
Akanji gehört mal dringend eine Pause verdonnert. Heute war das erneut schwach. Frage mich was eigentlich Balerdi so treibt...

Tschutti, er war schon in den letzten Spielen nicht überzeugend.
Neben oftmals schlechtem Abspiel, wirklich ungelenkig und hüftsteif.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2415
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Manuel Akanji [16]

#25 Beitrag von Zubitoni » Sa 5. Okt 2019, 22:27

tja, zaga und balerdi wurden nun erfolgreich demontiert oder sie haben keinerlei spielpraxis. und dann in eine schwache und verunsicherte mannschaft zu rücken ist maximal undankbar.

danke lucien.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3632
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Manuel Akanji [16]

#26 Beitrag von Schwejk » Di 8. Okt 2019, 10:51

Manuel Akanji vom BVB und seine Formschwäche: Ziemlich komplett neben der Spur

Als Manuel Akanji im Januar 2018 zu Borussia Dortmund wechselte, wurde er schnell zum Stammspieler, unter Lucien Favre sogar zum dritten Kapitän und meist zeigte er gute Leistungen. Seit einem halben Jahr hängt der Schweizer beim BVB aber enorm durch.

https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... r-ftr.html

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Manuel Akanji [16]

#27 Beitrag von Lk75 » Di 8. Okt 2019, 13:13

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 22:27
tja, zaga und balerdi wurden nun erfolgreich demontiert oder sie haben keinerlei spielpraxis. und dann in eine schwache und verunsicherte mannschaft zu rücken ist maximal undankbar.

danke lucien.
Aber hier muss doch angesetzt werden: entweder weigl neben hummels ( das wäre aber eine richtig langsame Defensive :shock: ) oder DAZ neben hummels.
Die Antwort kann aber nicht akanji heißen.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Manuel Akanji [16]

#28 Beitrag von jasper1902 » Di 8. Okt 2019, 13:19

Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:13
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 22:27
tja, zaga und balerdi wurden nun erfolgreich demontiert oder sie haben keinerlei spielpraxis. und dann in eine schwache und verunsicherte mannschaft zu rücken ist maximal undankbar.

danke lucien.
Aber hier muss doch angesetzt werden: entweder weigl neben hummels ( das wäre aber eine richtig langsame Defensive :shock: ) oder DAZ neben hummels.
Die Antwort kann aber nicht akanji heißen.
Oder Balerdi? Wofür haben wir den gekauft?

sgG

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Manuel Akanji [16]

#29 Beitrag von Lk75 » Di 8. Okt 2019, 13:23

jasper1902 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:19
Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:13
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 22:27
tja, zaga und balerdi wurden nun erfolgreich demontiert oder sie haben keinerlei spielpraxis. und dann in eine schwache und verunsicherte mannschaft zu rücken ist maximal undankbar.

danke lucien.
Aber hier muss doch angesetzt werden: entweder weigl neben hummels ( das wäre aber eine richtig langsame Defensive :shock: ) oder DAZ neben hummels.
Die Antwort kann aber nicht akanji heißen.
Oder Balerdi? Wofür haben wir den gekauft?

sgG
Ich habe ihn - ehrlich gesagt- bis dato nur einmal gesehen. Im Training :?

Ich weiß daher nicht, was er kann und ob er schlechter oder besser als DAZ ist. Daher erscheint er auch nie in meinen Aufzählungen, weil ich mir eben keine Bewertung erlauben kann.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2457
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Manuel Akanji [16]

#30 Beitrag von emma66 » Di 8. Okt 2019, 13:38

Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:23
jasper1902 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:19
Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:13
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 22:27
tja, zaga und balerdi wurden nun erfolgreich demontiert oder sie haben keinerlei spielpraxis. und dann in eine schwache und verunsicherte mannschaft zu rücken ist maximal undankbar.

danke lucien.
Aber hier muss doch angesetzt werden: entweder weigl neben hummels ( das wäre aber eine richtig langsame Defensive :shock: ) oder DAZ neben hummels.
Die Antwort kann aber nicht akanji heißen.
Oder Balerdi? Wofür haben wir den gekauft?

sgG
Ich habe ihn - ehrlich gesagt- bis dato nur einmal gesehen. Im Training :?

Ich weiß daher nicht, was er kann und ob er schlechter oder besser als DAZ ist. Daher erscheint er auch nie in meinen Aufzählungen, weil ich mir eben keine Bewertung erlauben kann.
ich glaube er ist nicht umsonst in der argentinischen nationalmannschaft. da kannst du ihn ja morgen abend vor ort bewundern.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Manuel Akanji [16]

#31 Beitrag von Space Lord » Di 8. Okt 2019, 14:06

emma66 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:38
Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:23
jasper1902 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:19
Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:13
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 22:27
tja, zaga und balerdi wurden nun erfolgreich demontiert oder sie haben keinerlei spielpraxis. und dann in eine schwache und verunsicherte mannschaft zu rücken ist maximal undankbar.

danke lucien.
Aber hier muss doch angesetzt werden: entweder weigl neben hummels ( das wäre aber eine richtig langsame Defensive :shock: ) oder DAZ neben hummels.
Die Antwort kann aber nicht akanji heißen.
Oder Balerdi? Wofür haben wir den gekauft?

sgG
Ich habe ihn - ehrlich gesagt- bis dato nur einmal gesehen. Im Training :?

Ich weiß daher nicht, was er kann und ob er schlechter oder besser als DAZ ist. Daher erscheint er auch nie in meinen Aufzählungen, weil ich mir eben keine Bewertung erlauben kann.
ich glaube er ist nicht umsonst in der argentinischen nationalmannschaft. da kannst du ihn ja morgen abend vor ort bewundern.
Favre hatte dazu kürzlich in einem Interview gesagt, dass sich Balerdi erst an das Tempo in der BuLi gewöhnen muss. In Argentinien sollen die einen gepflegteren Stiefel spielen.

Das sei auch so mit Balerdi besprochen. Er sei aber im Soll.

Ich denke, das erklärt es. Die Leute, die täglich mit ihm arbeiten, werden sicher am besten beurteilen können, ob bzw wann es für Balerdi reicht, um in unserer ersten Elf zu spielen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4283
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Manuel Akanji [16]

#32 Beitrag von Tschuttiball » Di 8. Okt 2019, 14:52

Wie macht sich eigentlich Diallo so in Paris? Müssen wir uns blau und grün ärgern den "falschen" abgegeben zu haben? (Unabhängig davon, dass Diallo weg wollte, was aber wohl daran lag dass LF ihn als LV anstatt IV spielen liess).
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Manuel Akanji [16]

#33 Beitrag von Space Lord » Di 8. Okt 2019, 16:45

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 14:52
Wie macht sich eigentlich Diallo so in Paris? Müssen wir uns blau und grün ärgern den "falschen" abgegeben zu haben? (Unabhängig davon, dass Diallo weg wollte, was aber wohl daran lag dass LF ihn als LV anstatt IV spielen liess).
Die Spiele, die ich gesehen habe von Paris, da wurde er entweder ein oder ausgewechselt.

Kann sein, dass er verletzt war, das hab ich nicht so verfolgt.

Gus
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 36
Registriert: Di 2. Jul 2019, 08:34

Re: Manuel Akanji [16]

#34 Beitrag von Gus » Do 10. Okt 2019, 12:02

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 14:52
Wie macht sich eigentlich Diallo so in Paris? Müssen wir uns blau und grün ärgern den "falschen" abgegeben zu haben? (Unabhängig davon, dass Diallo weg wollte, was aber wohl daran lag dass LF ihn als LV anstatt IV spielen liess).
https://www.scoreboard.com/de/spieler/d ... /M5WugaXi/

Er spielt IV. Von 12 Pflichtspielen hat er 7 durchgespielt, wurde 3 mal eingewechselt, war ein Mal verletzt und wärmte ein Mal Vollzeit die Bank.

Wie gut das aussieht, weiß ich nicht, aber wenn TT ihn so häufig ran lässt, wird's nicht gruselig sein, oder?

CBass
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 67
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:21

Re: Manuel Akanji [16]

#35 Beitrag von CBass » Do 10. Okt 2019, 13:13

emma66 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:38
Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:23
jasper1902 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:19
Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:13
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 22:27
tja, zaga und balerdi wurden nun erfolgreich demontiert oder sie haben keinerlei spielpraxis. und dann in eine schwache und verunsicherte mannschaft zu rücken ist maximal undankbar.

danke lucien.
Aber hier muss doch angesetzt werden: entweder weigl neben hummels ( das wäre aber eine richtig langsame Defensive :shock: ) oder DAZ neben hummels.
Die Antwort kann aber nicht akanji heißen.
Oder Balerdi? Wofür haben wir den gekauft?

sgG
Ich habe ihn - ehrlich gesagt- bis dato nur einmal gesehen. Im Training :?

Ich weiß daher nicht, was er kann und ob er schlechter oder besser als DAZ ist. Daher erscheint er auch nie in meinen Aufzählungen, weil ich mir eben keine Bewertung erlauben kann.
ich glaube er ist nicht umsonst in der argentinischen nationalmannschaft. da kannst du ihn ja morgen abend vor ort bewundern.
Ich setze große Hoffnung in Balerdi. Aber er hat bislang ein(!) Spiel für die Nationmannschaft gemacht und auch in dem wurde er nur für 7(!) Minuten eingewechselt. Ich habe jetzt hier im Forum zum wiederholten Male gelesen, dass er doch Nationalspieler sein. Bitte hängt das nicht so sehr an die große Glocke, weil das stimmt mMn so nicht.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Manuel Akanji [16]

#36 Beitrag von HoWe1909 » Do 10. Okt 2019, 13:54

Space Lord hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 14:06
emma66 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:38
Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:23
jasper1902 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:19
Lk75 hat geschrieben:
Di 8. Okt 2019, 13:13
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 22:27
tja, zaga und balerdi wurden nun erfolgreich demontiert oder sie haben keinerlei spielpraxis. und dann in eine schwache und verunsicherte mannschaft zu rücken ist maximal undankbar.

danke lucien.
Aber hier muss doch angesetzt werden: entweder weigl neben hummels ( das wäre aber eine richtig langsame Defensive :shock: ) oder DAZ neben hummels.
Die Antwort kann aber nicht akanji heißen.
Oder Balerdi? Wofür haben wir den gekauft?

sgG
Ich habe ihn - ehrlich gesagt- bis dato nur einmal gesehen. Im Training :?

Ich weiß daher nicht, was er kann und ob er schlechter oder besser als DAZ ist. Daher erscheint er auch nie in meinen Aufzählungen, weil ich mir eben keine Bewertung erlauben kann.
ich glaube er ist nicht umsonst in der argentinischen nationalmannschaft. da kannst du ihn ja morgen abend vor ort bewundern.
Favre hatte dazu kürzlich in einem Interview gesagt, dass sich Balerdi erst an das Tempo in der BuLi gewöhnen muss. In Argentinien sollen die einen gepflegteren Stiefel spielen.

Das sei auch so mit Balerdi besprochen. Er sei aber im Soll.

Ich denke, das erklärt es. Die Leute, die täglich mit ihm arbeiten, werden sicher am besten beurteilen können, ob bzw wann es für Balerdi reicht, um in unserer ersten Elf zu spielen.
Dann müssen "die Leute" aber Zagadou und Balerdi bei der täglichen Arbeit unterirdisch gesehen haben.
Anders lässt sich nicht erklären, warum Akanji ein schlechtes Spiel nach dem anderen machen darf...

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Manuel Akanji [16]

#37 Beitrag von bvbcol » Do 10. Okt 2019, 14:27

HoWe1909 hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 13:54
Dann müssen "die Leute" aber Zagadou und Balerdi bei der täglichen Arbeit unterirdisch gesehen haben.
Anders lässt sich nicht erklären, warum Akanji ein schlechtes Spiel nach dem anderen machen darf...
Wenn dem so sein sollte, dann muss man unsere Scoutingabteilung und den daraus folgenden Transfers hinterfragen.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Manuel Akanji [16]

#38 Beitrag von HoWe1909 » Do 10. Okt 2019, 15:26

bvbcol hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 14:27
HoWe1909 hat geschrieben:
Do 10. Okt 2019, 13:54
Dann müssen "die Leute" aber Zagadou und Balerdi bei der täglichen Arbeit unterirdisch gesehen haben.
Anders lässt sich nicht erklären, warum Akanji ein schlechtes Spiel nach dem anderen machen darf...
Wenn dem so sein sollte, dann muss man unsere Scoutingabteilung und den daraus folgenden Transfers hinterfragen.
Das ist halt auch so ein Mosaiksteinchen der Favre-Kritik...

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Manuel Akanji [16]

#39 Beitrag von Wegbier » Fr 11. Okt 2019, 09:52

Prinzipiell finde ich eine eingespielte Verteidigung wichtig. Wir haben aber einfach sehr viele Spiele vor der Brust und DAZ sowie Balerdi sind noch keine 25 und haben über 100 Spiele gemacht. Die Jungs müssen ran, damit sie uns weiterbringen. DAZ hat es eigentlich letztes Jahr gezeigt was er kann und in der Rückrunde was passiert wenn er nur wenig spielt.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4283
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Manuel Akanji [16]

#40 Beitrag von Tschuttiball » Sa 19. Okt 2019, 23:32

Manuel benötigt dringend eine Pause. Fraglich jedoch ob DAZ bzw. Balerdi besser sind. Anscheinend nicht, ansonsten hätten sie schon öfter gespielt. Zumindest Letzterer.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Antworten