Manuel Akanji [16]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
cloud88
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1482
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Manuel Akanji [16]

#161 Beitrag von cloud88 » So 14. Jun 2020, 20:30

Man kann auch notfalls auf Ersatz verzichten.

Hummels, Piszczek, Zagadou, Balerdi, Collins und Can.

Wenn im Mittelfeld dafür das Brandt, Witsel, Delaney, Bellingham sich um die 2 Plätze streiten.

Vieles hängt ebend auch davon ab ob 2 oder 3er Kette.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 543
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Manuel Akanji [16]

#162 Beitrag von Wegbier » Di 8. Sep 2020, 20:09

Fand ihn in der N11 ganz gut und erhoffe mir eine starke Saison. Warum auch immer hatte er ein langes Tief letztes Jahr. Ich hoffe er besinnt sich jetzt auf seine schweizer Wurzeln und wandert wieder Richtung Gipfel :-)

yamau
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3041
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Manuel Akanji [16]

#163 Beitrag von yamau » Di 8. Sep 2020, 22:45

Bin seit letzter Saison nicht mehr unbedingt Fan von ihm aber in den Vorbereitungsspielen gabs gute Szenen vor allem auch offensiver Art..ich wünsche mir einen selbstbewussten Akanji, vlt überrascht er uns alle:)! ...mich inklusive:))

Benutzeravatar
Optimus
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2640
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Manuel Akanji [16]

#164 Beitrag von Optimus » Fr 11. Sep 2020, 18:52

Schöner Bericht.
In diesem Winter wurde zum Beispiel geschrieben, dass mir Dortmund die Freigabe erteilt habe und mich verkaufen möchte. Ich wurde in einem Interview darauf angesprochen und habe dann gestehen müssen, dass die Journalisten in dem Fall mehr wissen als ich.

Wenn gute Teamkollegen wechseln, ist das schon noch etwas emotionaler. Julian Weigl ist ein sehr enger Freund von mir, er ging im Winter nach Lissabon. Vorher sahen wir uns täglich, nun telefonieren wir immerhin noch regelmässig.

Es ist aber auch gut so, es muss ja nicht jeder Teamkollege zum besten Freund werden – wir haben bei Dortmund auch so eine richtig tolle Stimmung.

Den 17-jährigen Giovanni Reyna nehme ich zum Beispiel jeweils mit ins Training und lade ihn bei uns zuhause zum Essen ein. Seine Familie lebt in den USA, für solche jungen Spieler ist diese Hilfe bei der Integration ins Team und Umfeld sehr wichtig.

https://www.watson.ch/sport/akanjis%20r ... ben-duerft

https://www.watson.ch/sport/akanjis%20r ... eurbereich
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

yamau
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3041
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Manuel Akanji [16]

#165 Beitrag von yamau » So 20. Sep 2020, 20:09

Kann es sein dass Akanji deutlich stärker geworden ist?

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3041
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Manuel Akanji [16]

#166 Beitrag von emma66 » So 20. Sep 2020, 20:18

yamau hat geschrieben: So 20. Sep 2020, 20:09 Kann es sein dass Akanji deutlich stärker geworden ist?
aber sowas von. :thumbup:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

yamau
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3041
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Manuel Akanji [16]

#167 Beitrag von yamau » So 20. Sep 2020, 22:13

Würd mich ja freuen, in der Vorsaison da wollte ich den nicht mehr bei uns sehen..am Ende ist alles eine Frage des Selbstbewusstseins...

cloud88
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1482
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Manuel Akanji [16]

#168 Beitrag von cloud88 » Mo 21. Sep 2020, 22:01

Akanji hat schon nach der Corona Pause deutlich besser und Stabiler gespielt. Mit Passlack zusammen hat er seine Seite auch recht gut zu bekommen. Ich denke das man hier auch langsam in die Vertragssprache gehen sollte, bevor er wieder Interessant für neureiche wird.

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3208
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Manuel Akanji [16]

#169 Beitrag von Bernd1958 » Mo 28. Sep 2020, 17:52

Kann mir nicht vorstellen, das er uns diese Woche noch verlässt.
https://www.sport.de/news/ne4185893/bvb ... el-akanji/

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8912
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Manuel Akanji [16]

#170 Beitrag von Tschuttiball » Mo 28. Sep 2020, 18:10

Wenn nur mit einem Ersatz, der auch besser ist als Manu. Sonst macht es 0 Sinn für uns!
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1491
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Manuel Akanji [16]

#171 Beitrag von LEF » Mo 28. Sep 2020, 21:45

Tschuttiball hat geschrieben: Mo 28. Sep 2020, 18:10 Wenn nur mit einem Ersatz, der auch besser ist als Manu. Sonst macht es 0 Sinn für uns!
Wenn das mit den kolportierten 20 Millionen stimmt, muss man darüber nachdenken. Akanji genügt unseren Ansprüchen eigentlich nicht. Vielleicht sollte man bis zur Winterpause warten, um einen sehr guten IV verpflichten zu können.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Manuel Akanji [16]

#172 Beitrag von Zubitoni » Mo 28. Sep 2020, 22:00

nix da. in finanziell schweren zeiten nen funktionierenden IV verkaufen und für nen neuen noch drauflegen? wäre doch blöd.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Stumpen
Latte
Latte
Beiträge: 2211
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Manuel Akanji [16]

#173 Beitrag von Stumpen » Mo 28. Sep 2020, 22:17

... ich glaube, er war letzte Saison etwas angepisst, dass ihm ein Hummels vor die Nase gesetzt wurde. Davor war er der unumstrittender Chef der Abwehr.

Klar hatten wir in der Saison 18/19 ein Abwehrproblem. Nur 19/20 haben wir gerade mal 4 Tore weniger bekommen, obwohl Hummels da war und mit Can nochmal nachgelegt wurde.

Ich glaube er will weg und hat dies auch dem Verein mitgeteilt. Verstehen würde ich es. Ist aber nur eine Annahme.

Ohne Verstärkung macht dies allerdings kein Sinn, es sei denn man hat etwas in der Hinterhand.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8912
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Manuel Akanji [16]

#174 Beitrag von Tschuttiball » Mo 28. Sep 2020, 23:32

Rüdiger wäre zu haben?
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
crborusse
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1661
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Manuel Akanji [16]

#175 Beitrag von crborusse » Di 29. Sep 2020, 10:20

Der Spucker aus Ückendorf würde bestimmt auch wechseln. :lol:

Ich würde Akanji nicht "mal eben" abgeben ohne einen Ersatz zu haben. Zagadou ist in letzter Zeit leider zu oft ausgefallen.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

pauli74
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 490
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Manuel Akanji [16]

#176 Beitrag von pauli74 » Di 29. Sep 2020, 12:25

Ich war mit Sicherheit kein Akanji Befürworter letzte Hinrunde.
Seit vielen Spielen ist er richtig gut und macht eigentlich keine Fehler seitdem.

Schaut man sich die Tore gegen Augsburg genau an. So ist er eher noch der beste dahinten.
M.m war beim 1:0 Hummels der Schuldige, Akanji war nämlich hinter dem Torschützen und konnte nur etwas schieben ...
Hummels aber vorallem Bürki müssen das klären. Sieht aber natürlich auf den ersten Blick blöd aus wenn du da am nächsten dran stehst.
Aber es war nicht sein Mann.

Beim zweiten Tor ist er linker Verteidiger und Can läßt sich in der Mitte (mit Hummels) überloben.
Da hätte einer von bieden den Mann angreifen sollen (Hummles) und der andere mit Caliguri mitlaufen müssen
oder sowas ähnliches... Das überloben und damit das Tor geht für michzu 80% auf Can's Konto und 20% auf Hummels.
Akanji kann da gar nichts dafür, da er 2-3 Leute links ja abdecken muß.

yamau
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3041
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Manuel Akanji [16]

#177 Beitrag von yamau » Di 29. Sep 2020, 18:52

Im Augsburg Spiel war m.E. Bürki und Can indisponiert. Akanji hat eine leichte Formkurve nach oben u traut sich auch mehr zu. Ihn abzugeben macht nur Sinn bei besserem Ersatz und die Ablöse einen Gewinn generiert...Allerdings glaube ich kaum dass unsere Verantwortlichen ihn abgeben wollen...!

Benutzeravatar
Bernd1958
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3208
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Manuel Akanji [16]

#178 Beitrag von Bernd1958 » Di 29. Sep 2020, 20:04

Wenn man Rüdiger ausleihen kann mit vernünftiger Kaufoption, dann könnte man Akanji abgeben ( wenn er denn unbedingt will )

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8912
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Manuel Akanji [16]

#179 Beitrag von Tschuttiball » Di 29. Sep 2020, 20:06

Bernd1958 hat geschrieben: Di 29. Sep 2020, 20:04 Wenn man Rüdiger ausleihen kann mit vernünftiger Kaufoption, dann könnte man Akanji abgeben ( wenn er denn unbedingt will )
Jep. Oder Tah?
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3954
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Manuel Akanji [16]

#180 Beitrag von Zubitoni » Di 29. Sep 2020, 20:12

rüdiger ist altuell nr 4 oder 5 in chelsea? finde den gut bis sehr gut, aber unseren stamm-iv im tausch gg ne nr.4 geben wir ja hoffentlich nur mit gewinn ab!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Antworten