Raphael Guerreiro [13]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Raphael Guerreiro [13]

#81 Beitrag von Becksele » Di 6. Aug 2019, 06:35

Na da sind wir uns ja alle einig. Hoffen wir einfach mal das Raphael seinen Doktor unter einem neuen Vertrag setzt

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1933
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Raphael Guerreiro [13]

#82 Beitrag von Bernd1958 » Di 6. Aug 2019, 09:01

Becksele hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 06:35
Na da sind wir uns ja alle einig. Hoffen wir einfach mal das Raphael seinen Doktor unter einem neuen Vertrag setzt
Und wenn er es nicht macht, dann geht die Welt auch nicht unter. Ich weiß noch wie oft in seiner zeit bei uns über ihn gemeckert wurde. Defensiv grottig, wenn er mal auf dem Platz steht dann stimmt seine Körpersprache nicht, dauernd verletzt und und und.... Das war unter Tuchel, Bosz und Stöger so. Seit Favre ist es besser, aber mal ganz ehrlich und ohne ihm etwas unterstellen zu wollen: Sind nicht alle Spieler eines jeden Vereins in ihrem letzten Vertragsjahr immer wahnsinnig motiviert um entweder einen neuen besseren Vertrag zu oder entsprechende Angebote von anderen Vereinen zu bekommen?

Für mich ist er nie wirklich richtig gut angekommen. Mag es an der Sprachbarriere liegen oder dass man ihn als LV geholt hat ( spielt er im übrigen die der N11 Portugals immer noch ) und er bei uns anscheinend lieber offensiv spielen will. Zur Sprachbarriere: er war ja ein paar Mal im Feiertagsmagazin. Viel mit Deutschkenntnissen war da auch nicht....
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1300
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Raphael Guerreiro [13]

#83 Beitrag von Optimus » Di 6. Aug 2019, 09:13

Bernd. Sehe ich genau so.
+1 :thumbup:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 173
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Raphael Guerreiro [13]

#84 Beitrag von Happy09 » Di 6. Aug 2019, 09:55

So ist das richtig!

Ohne Polemik die Angelegenheit betrachten und einschätzen.

Unsere sportliche Leitung wird die richtige Entscheidung treffen (hoffentlich) ;) .

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1380
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Raphael Guerreiro [13]

#85 Beitrag von jasper1902 » Di 6. Aug 2019, 09:59

Man muss aber schon sagen, dass er unter Tuchel speziell zu Beginn hervorragend funktioniert hat !
Die vielen Verletzungen ( wahrscheinlich auch mangels ausreichender Fittness etc.) haben ihn
immer wieder zurück geworfen.

Vom Potenzial her würde ich es halt gerne sehen wenn er verlängert!

sgG

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2247
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Raphael Guerreiro [13]

#86 Beitrag von emma66 » Di 6. Aug 2019, 10:13

jasper1902 hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 09:59
Man muss aber schon sagen, dass er unter Tuchel speziell zu Beginn hervorragend funktioniert hat !
Die vielen Verletzungen ( wahrscheinlich auch mangels ausreichender Fittness etc.) haben ihn
immer wieder zurück geworfen.

Vom Potenzial her würde ich es halt gerne sehen wenn er verlängert!

sgG
würde ihn auch gerne im verein halten, wäre schon schön wenn es so käme.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1933
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Raphael Guerreiro [13]

#87 Beitrag von Bernd1958 » Di 6. Aug 2019, 10:48

Aus dem Kicker:
https://www.kicker.de/754830/artikel/zo ... eiro#omrss

"Rapha kennt ganz klar unsere Vorstellungen und unsere Positionen", spielt BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf kicker-Nachfrage den Ball zu Guerreiro, der 2018/19 in der Bundesliga 23-mal (17-mal von Beginn an) zum Einsatz kam.

Bei einem Götze würde man jetzt aufschreien. Er sei geldgierig und bringt die Leistung nicht.... Hier liegen die Karten auf dem Tisch und weshalb und warum Guerreiro seinen Otto noch nicht unter den neuen Vertrag gesetzt hat wissen weder wir noch die Journalisten. Ich spekuliere auch nicht ob es finanzielle Gründe gibt oder ob er sich einfach in Frankreich wohler fühlt.
Lassen wir uns überraschen... Ins Schaufenster hat er sich am Samstag mit seiner Leistung auf jeden Fall gestellt. Die Aussage von Favre, dass er auf jeden Fall bleibt verstehe ich allerdings nicht. Es sei denn Guerreiro hat gesagt er wird bis Vertragende 2020 bleiben...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Raphael Guerreiro [13]

#88 Beitrag von Becksele » Di 6. Aug 2019, 12:09

Nein er sagte nur "Wir hoffen dass er bleibt, er wird bleiben".

Fertig. Also keine VVL angekündigt, denke einfach er geht davon aus dass Guerreiro diese Saison hier spielt. Die Verträge sind ja nicht Favres Aufgabe.

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Raphael Guerreiro [13]

#89 Beitrag von NightShift » Di 6. Aug 2019, 12:50

Becksele hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 12:09
Nein er sagte nur "Wir hoffen dass er bleibt, er wird bleiben".
Man weiß aber nicht, ob das wirklich so gemeint war, wie er es ausgesprochen hat.

Ich persönlich glaube, er meinte:

Wir hoffen dass er bleibt (über 2020 hinaus), er wird bleiben (bis 2020).
Kann mich natürlich auch irren.

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Raphael Guerreiro [13]

#90 Beitrag von tuxx328 » Di 6. Aug 2019, 14:17

Wenn LF das so sagt, kann man nun auch nicht 100% ig sagen wie das gemeint ist.
Stand jetzt bleibt er, bis zur Wunterpause, Saisonende, Karierreende...
Dafür halte ich sein Deutsch für zu ungenau. Ist ja nun nicht seine Muttersprache und ich findes es schon beachtenswert, wenn jemand die richtigen Worte nutzt, da auch noch die Betonung und Zwischentöne zu treffen kann man kaum verlangen.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 836
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Raphael Guerreiro [13]

#91 Beitrag von cloud88 » Di 6. Aug 2019, 20:06

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 6. Aug 2019, 10:48
Aus dem Kicker:
https://www.kicker.de/754830/artikel/zo ... eiro#omrss

"Rapha kennt ganz klar unsere Vorstellungen und unsere Positionen", spielt BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf kicker-Nachfrage den Ball zu Guerreiro, der 2018/19 in der Bundesliga 23-mal (17-mal von Beginn an) zum Einsatz kam.

Bei einem Götze würde man jetzt aufschreien. Er sei geldgierig und bringt die Leistung nicht.... Hier liegen die Karten auf dem Tisch und weshalb und warum Guerreiro seinen Otto noch nicht unter den neuen Vertrag gesetzt hat wissen weder wir noch die Journalisten. Ich spekuliere auch nicht ob es finanzielle Gründe gibt oder ob er sich einfach in Frankreich wohler fühlt.
Lassen wir uns überraschen... Ins Schaufenster hat er sich am Samstag mit seiner Leistung auf jeden Fall gestellt. Die Aussage von Favre, dass er auf jeden Fall bleibt verstehe ich allerdings nicht. Es sei denn Guerreiro hat gesagt er wird bis Vertragende 2020 bleiben...
Sehe ich genau so. Klare Ansage von Zorc das es wohl am Spieler selber liegt. Somit müsste eigentlich jetzt bald das niederschreiben los gehen. Geldgierig, Undankbar usw.

Guerreiro ist ein guter Rotationsspieler der uns ins der Breite klar stärker macht. Er hatte in seiner ganzen Zeit bei uns auch mehr Durchwachsene Leistungen gezeigt und war nicht umsonst schon länger ein Thema für einen Verkauf. Dazu gab es immer wieder Gerüchte das er sich nicht Professionell ernährt usw. Das einige ihn mit Geld zuschütten würden damit er bleibt, obwohl er lieber wo anders spielen würde, halte ich für Fragwürdig.

Seit dem Anschlag finde ich hatte er erst Leistungstechnisch abgebaut und immer häufiger das Gefühl vermittelt nicht ganz Glücklich zu sein. Erst LF scheint ihn wieder auf ein gutes Niveau gebracht zu haben (ähnlich wie Götze nur bei ihm war es auch die Krankheit).

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 337
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Raphael Guerreiro [13]

#92 Beitrag von slig » Mi 7. Aug 2019, 12:03

viel hin und her mit ihm und götze. aber kleinigkeiten gegen die kader- und transferprobleme anderer teams.
wir haben alles in trockenen tüchern, garantiert auch plan b falls beide nicht verlängern.
ich nehm das schulterzuckend hin.
unterschreiben sie ist alles i.o. ansonsten sollen sie halt machen was sie wollen, ich freu mich dann auf die nächsten guten transfers von susi und co.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2016
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Raphael Guerreiro [13]

#93 Beitrag von Zubitoni » Mi 7. Aug 2019, 13:48

rapha ist stand jetzt unser bester LA, götze hat zig leute vor sich. bin nichtmal sicher, ob bruun-larsen als stürmer nicht auch vor ihm steht, zumindest bei favre. man kann deren situationen kein bisschen miteinander vergleichen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Raphael Guerreiro [13]

#94 Beitrag von Lk75 » Mi 7. Aug 2019, 18:23

Zubitoni hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 13:48
rapha ist stand jetzt unser bester LA, götze hat zig leute vor sich. bin nichtmal sicher, ob bruun-larsen als stürmer nicht auch vor ihm steht, zumindest bei favre. man kann deren situationen kein bisschen miteinander vergleichen.

Oh Mann Zubi, so verblendet kann man doch gar nicht sein. Wieso sollte neuerdings Bruun-Larsen als Stürmer vor Götze stehen?

Ich weiss, Du willst das nicht hören, aber Götze ist der vielleicht kompletteste Spieler unseres Vereins. Man kann ihn auf unterschiedlichsten Positionen einsetzen. Das kann man nicht von vielen behaupten.

Eine mögliche Meisterschaft geht nur über eine starke Bank. Sollte Götze auch nicht von Anfang an spielen, so ist er dennoch sehr wichtig fürs Team.
Und ja, es wird spiele geben, in denen favre andere Qualitäten als die eines Götzes sucht, aber es wird auch genügend spiele geben, in denen Mario Gold sein wird.

Selbiges übrigens auch bei Guerreiro.

Gerade die Vielfältigkeit der Optionen macht es dem Trainer leicht und ein Spitzenteam aus.

Jeder Spieler ( auch Reus oder Witsel ) werden ihre Leistung bringen müssen, weil genügend gute Leute Ihnen auf den Fersen sitzen.

Und ein Abgang von Guerreiro und / oder Götze würden die Qualität sinken lassen.

In der jetzigen Form würde ich übrigens auch toprak nicht gehen lassen.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Raphael Guerreiro [13]

#95 Beitrag von Becksele » Mi 7. Aug 2019, 18:25

Genau so sieht es aus. Ich würde beide nicht gehen lassen, auch wenn bis zum 31 August die Verträge nicht verlängert werden konnten.

Bei Toprak bin ich unentschlossen, kann aber verstehen wenn der Verein den guten freigibt

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 414
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Raphael Guerreiro [13]

#96 Beitrag von Mike1985 » Mi 7. Aug 2019, 18:51

Dieser Spieler ist genial. Auf jeden Fall halten wenn möglich.

Kb24
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 45
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 12:44

Re: Raphael Guerreiro [13]

#97 Beitrag von Kb24 » Mi 7. Aug 2019, 19:06

Vielleicht kommen beide Parteien doch noch zusammen und Rapha verlängert.
Würde mich persönlich sehr freuen und unseren Kader weiterhin sehr flexibel machen :clap:

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2247
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Raphael Guerreiro [13]

#98 Beitrag von emma66 » Mi 7. Aug 2019, 19:07

Mike1985 hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 18:51
Dieser Spieler ist genial. Auf jeden Fall halten wenn möglich.
wen meinst du, toprak von dem in dem thread über dir die rede ist, oder guerreiro in dessen thread wir sind.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 414
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Raphael Guerreiro [13]

#99 Beitrag von Mike1985 » Mi 7. Aug 2019, 19:50

In dessen Thread wir sind natürlich! :)

Stolperjochen
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 81
Registriert: So 16. Jun 2019, 20:30

Re: Raphael Guerreiro [13]

#100 Beitrag von Stolperjochen » Fr 9. Aug 2019, 08:59

Ich hätte mir vorstellen können, dass man Rapha im Falle eines Götze Wechsels nach England halten kann. England hat sich ja nun für Götze erledigt. Ich bezweifele auch, dass es tatsächlich ein ernst gemeintes Interesse für Götze gab.
Ich gehe davon aus, dass sowohl Rapha als auch Götze unbedingt ablösefrei gehen wollen, damit ordentlich Handgeld fließt . Bei Rapha kann ich das aus wirtschaftlichen Gründen nachvollziehen, bei Götze nicht.

Antworten