Raphael Guerreiro [13]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1050
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Raphael Guerreiro [13]

#61 Beitrag von Bor-ussia09 » So 4. Aug 2019, 14:43

Bevor ich Götze gehen lasse , dann doch lieber Dahoud.
Mit Guerreiro würde ich auch gerne verlängern , wollen wir hoffen das er in einen Jahr nicht die Biege macht, gleiches gilt für Götze.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
emma66
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2822
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Raphael Guerreiro [13]

#62 Beitrag von emma66 » So 4. Aug 2019, 14:45

Bor-ussia09 hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:43
Bevor ich Götze gehen lasse , dann doch lieber Dahoud.
Mit Guerreiro würde ich auch gerne verlängern , wollen wir hoffen das er in einen Jahr nicht die Biege macht, gleiches gilt für Götze.
bei götze würde ich einen dicken hals kriegen, wenn der nächstes jahr ohne ablöse gehen würde.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3321
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Raphael Guerreiro [13]

#63 Beitrag von Zubitoni » So 4. Aug 2019, 14:48

sehe hazard nicht vor rapha.

hoffe einfach, dass rapha es sich vielleicht anders überlegt hat, weil die perspektive/stimmung bei uns so gut ist. wenn nicht, ok, dann müssen wir aber wenigstens richtig kohle einnehmen. oder halt auslaufen lassen. wäre schon bitter, aber andererseits ist er ein zu wertvoller baustein, wenn wir dieses jahr titel holen wollen...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Becksele
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 771
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Raphael Guerreiro [13]

#64 Beitrag von Becksele » So 4. Aug 2019, 14:51

Hazard und Sancho reichen nicht, du brauchst Guerreiro. Larsen ist noch kein adäquater Ersatz für einen der 3 und Wolf ist eher rechts zuhause und eher der Typ Großkreutz, harter Arbeiter.

Rapha ist elementar wichtig und für mich und aufgrund einer kompletten Vorbereitung auch aktuell auf LA gesetzt. Thorgan muss erstmal in Pflichtspielen beweisen, dass er besser ist. Ich denke die beiden nehmen sich nicht viel, der eine torgefährlicher, der andere eingespielt und in Kombi mit Schulz sehr effektiv.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Raphael Guerreiro [13]

#65 Beitrag von jasper1902 » So 4. Aug 2019, 14:52

Zubitoni hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:48
sehe hazard nicht vor rapha.

hoffe einfach, dass rapha es sich vielleicht anders überlegt hat, weil die perspektive/stimmung bei uns so gut ist. wenn nicht, ok, dann müssen wir aber wenigstens richtig kohle einnehmen. oder halt auslaufen lassen. wäre schon bitter, aber andererseits ist er ein zu wertvoller baustein, wenn wir dieses jahr titel holen wollen...
Irgendwie sehr interessant welche Möglichkeiten wir in dieser Saison haben werden Stand jetzt.
Hinten rechts ist Pischu - denke ich - die defensivere Variante / Hakimi offensiver.
Wir können mit Doppel 6 wie gestern spielen oder gegen tief stehende Gegner im 4-1-4-1 .
Hazard ist sicherlich auch etwas offensiver als Rapha - herrliche Möglichkeiten. :D

sgG

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1050
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Raphael Guerreiro [13]

#66 Beitrag von Bor-ussia09 » So 4. Aug 2019, 14:52

emma66 hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:45
Bor-ussia09 hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:43
Bevor ich Götze gehen lasse , dann doch lieber Dahoud.
Mit Guerreiro würde ich auch gerne verlängern , wollen wir hoffen das er in einen Jahr nicht die Biege macht, gleiches gilt für Götze.
bei götze würde ich einen dicken hals kriegen, wenn der nächstes jahr ohne ablöse gehen würde.
Ich würde mich auch ärgern, aber so ist nun mal das Geschäft.Er würde seinen Vertrag erfüllen , sein gutes Recht.
Seit dem Bosman Urteil schauen die Vereine in die Röhre.
Mal ganz davon ab , rechne ich mit einer VVl.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Raphael Guerreiro [13]

#67 Beitrag von Lk75 » So 4. Aug 2019, 16:25

jasper1902 hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:52
Zubitoni hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:48
sehe hazard nicht vor rapha.

hoffe einfach, dass rapha es sich vielleicht anders überlegt hat, weil die perspektive/stimmung bei uns so gut ist. wenn nicht, ok, dann müssen wir aber wenigstens richtig kohle einnehmen. oder halt auslaufen lassen. wäre schon bitter, aber andererseits ist er ein zu wertvoller baustein, wenn wir dieses jahr titel holen wollen...
Irgendwie sehr interessant welche Möglichkeiten wir in dieser Saison haben werden Stand jetzt.
Hinten rechts ist Pischu - denke ich - die defensivere Variante / Hakimi offensiver.
Wir können mit Doppel 6 wie gestern spielen oder gegen tief stehende Gegner im 4-1-4-1 .
Hazard ist sicherlich auch etwas offensiver als Rapha - herrliche Möglichkeiten. :D

sgG
In der Tat. Favre wird hier aus dem vollen schöpfen können. :D

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1713
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Raphael Guerreiro [13]

#68 Beitrag von Stumpen » Mo 5. Aug 2019, 00:31


Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2796
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Raphael Guerreiro [13]

#69 Beitrag von Bernd1958 » Mo 5. Aug 2019, 09:18

Zubitoni hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:37
nein. echt nicht. aber ich hab was gegen seine gehaltsforderung, die imho nicht angemessen ist. außerdem wollte ich eher ausdrücken, wie wichtig mir die vvl von rapha ist.
Welche Gehaltsforderung von Götze ist denn bekannt? Hast Du mit ihm gesprochen? Hat er Dir sogar gesagt was er fordert? Super, dann hast Du doch bestimmt auch Kontakt zu den anderen Spielern. Erzähl doch mal mehr aus dem Nähkästchen oder kann es vielleicht sein, dass Du in Deiner Abneigung gegenüber Götze irgendwelche Fantasien hast und diese als Deine Wahrheit allen anderen als die echte Wahrheit verkaufen willst?
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Cesar5
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 12
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:24
Wohnort: Unna

Re: Raphael Guerreiro [13]

#70 Beitrag von Cesar5 » Mo 5. Aug 2019, 10:00

Der Kommentar von Aki hört sich leider nicht so optimistisch an! Schaut mir eher nach einem auslaufen des Vertrages aus... um dann nächstes Jahr mal die Möglichkeiten auszuloten. :think:

https://www.ruhr24.de/bvb/guerreiro-sol ... en-245083/
—————
Heja BVB

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3321
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Raphael Guerreiro [13]

#71 Beitrag von Zubitoni » Mo 5. Aug 2019, 10:32

Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 09:18
Zubitoni hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:37
nein. echt nicht. aber ich hab was gegen seine gehaltsforderung, die imho nicht angemessen ist. außerdem wollte ich eher ausdrücken, wie wichtig mir die vvl von rapha ist.
Welche Gehaltsforderung von Götze ist denn bekannt? Hast Du mit ihm gesprochen? Hat er Dir sogar gesagt was er fordert? Super, dann hast Du doch bestimmt auch Kontakt zu den anderen Spielern. Erzähl doch mal mehr aus dem Nähkästchen oder kann es vielleicht sein, dass Du in Deiner Abneigung gegenüber Götze irgendwelche Fantasien hast und diese als Deine Wahrheit allen anderen als die echte Wahrheit verkaufen willst?
was soll das gequatsche mit fantasien? steht nun wirklich überall, dass es um kohle geht. oder glaubst du 99% der artikel im netz nicht? selbst der kicker schreibts.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2796
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Raphael Guerreiro [13]

#72 Beitrag von Bernd1958 » Mo 5. Aug 2019, 10:33

Zubitoni hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 10:32
Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 09:18
Zubitoni hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:37
nein. echt nicht. aber ich hab was gegen seine gehaltsforderung, die imho nicht angemessen ist. außerdem wollte ich eher ausdrücken, wie wichtig mir die vvl von rapha ist.
Welche Gehaltsforderung von Götze ist denn bekannt? Hast Du mit ihm gesprochen? Hat er Dir sogar gesagt was er fordert? Super, dann hast Du doch bestimmt auch Kontakt zu den anderen Spielern. Erzähl doch mal mehr aus dem Nähkästchen oder kann es vielleicht sein, dass Du in Deiner Abneigung gegenüber Götze irgendwelche Fantasien hast und diese als Deine Wahrheit allen anderen als die echte Wahrheit verkaufen willst?
was soll das gequatsche mit fantasien? steht nun wirklich überall, dass es um kohle geht. oder glaubst du 99% der artikel im netz nicht? selbst der kicker schreibts.
Schon mal gelesen was unsere Verantwortlichen gesagt haben? Es gab noch keine Verhandlungen!!!!
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3321
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Raphael Guerreiro [13]

#73 Beitrag von Zubitoni » Mo 5. Aug 2019, 10:36

lol.

und jetzt lass mich in ruhe, sonst werde ich wieder zur ordnung gerufen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Kb24
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 45
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 12:44

Re: Raphael Guerreiro [13]

#74 Beitrag von Kb24 » Mo 5. Aug 2019, 10:46

https://www.kicker.de/754830/artikel/zo ... -guerreiro

klingt irgendwie alles etwas merkwürdig. Lässt sich nicht so ganz deuten, welche der beiden parteien sich da so ziert.
Hoffe allerdings dass man sich doch noch irgendwie auf eine Verlängerung einigen kann :!:

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Raphael Guerreiro [13]

#75 Beitrag von NightShift » Mo 5. Aug 2019, 10:50

Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 10:33
Zubitoni hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 10:32
Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 09:18
Zubitoni hat geschrieben:
So 4. Aug 2019, 14:37
nein. echt nicht. aber ich hab was gegen seine gehaltsforderung, die imho nicht angemessen ist. außerdem wollte ich eher ausdrücken, wie wichtig mir die vvl von rapha ist.
Welche Gehaltsforderung von Götze ist denn bekannt? Hast Du mit ihm gesprochen? Hat er Dir sogar gesagt was er fordert? Super, dann hast Du doch bestimmt auch Kontakt zu den anderen Spielern. Erzähl doch mal mehr aus dem Nähkästchen oder kann es vielleicht sein, dass Du in Deiner Abneigung gegenüber Götze irgendwelche Fantasien hast und diese als Deine Wahrheit allen anderen als die echte Wahrheit verkaufen willst?
was soll das gequatsche mit fantasien? steht nun wirklich überall, dass es um kohle geht. oder glaubst du 99% der artikel im netz nicht? selbst der kicker schreibts.
Schon mal gelesen was unsere Verantwortlichen gesagt haben? Es gab noch keine Verhandlungen!!!!
Die Ausgangslage ist doch mehr als klar, worüber streitet ihr Euch?

Götze gehört aktuell zu den Topverdienern und will bei seinem nächsten Vertrag sicherlich keine Einbußen in Kauf nehmen - verständlich.
Rechtfertigen seine Leistungen der letzten 3 Jahre dieses Gehalt? Viele, u.a. auch uns Geschäftsführung, sind nicht dieser Meinunung, sonst hätte man nicht damals die Äußerungen getätigt.

10 Mio p.a. für einen Ergänzungsspieler sind nicht wenig, denn ich möchte hoffen, dass Paco gesetzt sein wird und wir wieder dauerhaft mit einer echten 9 spielen.

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Raphael Guerreiro [13]

#76 Beitrag von NightShift » Mo 5. Aug 2019, 10:54

Kb24 hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 10:46
https://www.kicker.de/754830/artikel/zo ... -guerreiro

klingt irgendwie alles etwas merkwürdig. Lässt sich nicht so ganz deuten, welche der beiden parteien sich da so ziert.
Hoffe allerdings dass man sich doch noch irgendwie auf eine Verlängerung einigen kann :!:
Es dürfte auf der Hand liegen, wer sich ziert, schließlich wollen wir nicht erst seit gestern mit ihm verlängern.
Ein entsprechendes Angebot wird ihm sicherlich schon vorliegen.

Wenn ihn allerdings Topvereine mit Handgeld und höherem Gehalt locken, damit er ablösefrei wechselt, werden wir wenig dagegen ausrichten können, außer unser Angebot nachzubessern.

Benutzeravatar
Becksele
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 771
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Raphael Guerreiro [13]

#77 Beitrag von Becksele » Mo 5. Aug 2019, 11:40

Und man kann den Verantwortlichen nichtmal vorwerfen, dass man nicht bereits im Sommer 2018 verlängert hat, denn vor der Saison war er aufgrund von vielen Verletzungen doch ohnehin ein Spieler, mit dem man eigentlich nie fest planen konnte.

OffTopic:
Das wirft für mich direkt die Frage auf.... welche Verträge laufen 2021 aus? Da müsste man sich eigentlich zeitnah kümmern, damit wir die Situation wie mit Guerreiro und Götze jetzt nicht wieder bekommen.

-> Bürki, Hitz, Schmelle, Toprak, Weigl, Gomez, Larsen

Hmm okay ehrlich gesagt doch kein Spieler dabei den man jetzt unbedingt sofort verlängern müsste, sondern erstmal abwarten sollte, wie sie sich präsentieren im Laufe der Hinrunde. Bürki wäre so der einzige, wo ich sofort ne VVL nehmen würde. Ob dann ein Nübel kommt sei eine andere Geschichte.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Raphael Guerreiro [13]

#78 Beitrag von jasper1902 » Mo 5. Aug 2019, 11:55

Becksele hat geschrieben:
Mo 5. Aug 2019, 11:40
Und man kann den Verantwortlichen nichtmal vorwerfen, dass man nicht bereits im Sommer 2018 verlängert hat, denn vor der Saison war er aufgrund von vielen Verletzungen doch ohnehin ein Spieler, mit dem man eigentlich nie fest planen konnte.

OffTopic:
Das wirft für mich direkt die Frage auf.... welche Verträge laufen 2021 aus? Da müsste man sich eigentlich zeitnah kümmern, damit wir die Situation wie mit Guerreiro und Götze jetzt nicht wieder bekommen.

-> Bürki, Hitz, Schmelle, Toprak, Weigl, Gomez, Larsen

Hmm okay ehrlich gesagt doch kein Spieler dabei den man jetzt unbedingt sofort verlängern müsste, sondern erstmal abwarten sollte, wie sie sich präsentieren im Laufe der Hinrunde. Bürki wäre so der einzige, wo ich sofort ne VVL nehmen würde. Ob dann ein Nübel kommt sei eine andere Geschichte.
Wenn Weigl so "weitermacht" spricht nix gegen eine VVL.

sgG

Benutzeravatar
Axel
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 282
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Raphael Guerreiro [13]

#79 Beitrag von Axel » Mo 5. Aug 2019, 22:59

Guerreiro ist für mich ein Unterschiedsspieler, einer der immer wieder überraschen kann, auch aus der Not heraus, technisch überragend, mit dem gewissen Blick.
Eventuell weniger Strategisch und nicht so diszipliniert. Aber genau so was brauchen wir. Ich würde für ihn an alle Schmerzgrenzen gehen.
Für mich ein 50 Mio+ Spieler, wenn er mal fit bleibt.
Deutlich besser als Götze.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3321
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Raphael Guerreiro [13]

#80 Beitrag von Zubitoni » Mo 5. Aug 2019, 23:16

vor allem ist rapha einer, der sich aus engen pressungsituationen befreien kann, die wir wieder von den leipzigs, frankfurts, hoffenheims etc erwarten können...

wäre sehr schade, wenn er geht.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Antworten