Raphael Guerreiro [13]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
administrator
Administrator
Administrator
Beiträge: 80
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:23

Raphael Guerreiro [13]

#1 Beitrag von administrator » Fr 14. Jun 2019, 16:43

Alles zu Rapha hier rein

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Raphael Guerreiro [13]

#2 Beitrag von mek » Sa 15. Jun 2019, 00:58

https://twitter.com/fcb_newsfr/status/1 ... 20744?s=21

Quelle kann ich leider nicht beurteilen. Fände es wie schon an anderer Stelle erwähnt sehr schade wenn Rapha uns verlässt. Ist ein geiler Kicker!
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

Benutzeravatar
19BVB09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 404
Registriert: Do 13. Jun 2019, 18:57

Raphael Guerreiro

#3 Beitrag von 19BVB09 » Sa 15. Jun 2019, 13:22

BVB-Spieler Raphael Guerreiro vor Wechsel zum FC Barcelona

https://www.ruhr24.de/bvb/borussia-dort ... na-222039/
"Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen." (Aristoteles) #HejaBVB

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 417
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Raphael Guerreiro

#4 Beitrag von Mike1985 » Sa 15. Jun 2019, 13:38

So ein Scheiß! Dann sollten wir aber auch nochmal aktiv werden. Und 25 Millionen ist ein Witz. Mindestens noch 20 drauf.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Raphael Guerreiro

#5 Beitrag von Tschuttiball » Sa 15. Jun 2019, 13:55

Die sollen ordentlich zahlen! Müssen schliesslich dann noch wen holen...

Ich fordere Günni. Dann ist mir auch Mats egal!!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Raphael Guerreiro

#6 Beitrag von Bor-ussia09 » Sa 15. Jun 2019, 14:02

Der BVB möchte etwas mehr als die von Barcelona angebotenen 25 Mio..
Denke man wird sich auf 25 Mio. plus Boni einigen .
in der Gesamtsumme sind es dann vielleicht 30 Mio. .
Für ein Jahr Restlaufzeit wäre das schon ok
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Raphael Guerreiro

#7 Beitrag von jasper1902 » Sa 15. Jun 2019, 14:30

Bor-ussia09 hat geschrieben:Der BVB möchte etwas mehr als die von Barcelona angebotenen 25 Mio..
Denke man wird sich auf 25 Mio. plus Boni einigen .
in der Gesamtsumme sind es dann vielleicht 30 Mio. .
Für ein Jahr Restlaufzeit wäre das schon ok
sehe ich genauso , so sehr ich ihn als Spieler mag.
Viel mehr als 25 Mio sind wohl leider nicht drin.

sgG

Master James
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 52
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:21
Wohnort: Köln

Re: Raphael Guerreiro

#8 Beitrag von Master James » Sa 15. Jun 2019, 14:35

Mehr als 25 Mio werden wir bei einem Vertrag von nur noch einem Jahr nicht drin sein, ansonsten kriegen wir ein Jahr später nicht einmal mehr Nüsse als Ablöse.

Schade aber so isses nun einmal.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Raphael Guerreiro

#9 Beitrag von LEF » Sa 15. Jun 2019, 14:46

Schade, aber von diesem Transfer musste man ausgehen.
Mal sehen, ob wir diese Position neu besetzen. Obwohl, eigentlich war er ja ein "Allrounder" auf der linken Seite.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Raphael Guerreiro

#10 Beitrag von jasper1902 » Sa 15. Jun 2019, 14:54

LEF hat geschrieben:Schade, aber von diesem Transfer musste man ausgehen.
Mal sehen, ob wir diese Position neu besetzen. Obwohl, eigentlich war er ja ein "Allrounder" auf der linken Seite.
Als LV sieht ihn Favre ja scheinbar auf Sicht nicht , wir werden sehen was dann passiert.

sgG

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Raphael Guerreiro

#11 Beitrag von mek » Sa 15. Jun 2019, 15:21

Ach verdammt... wirklich schade, ist nen geiler Kicker!
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Raphael Guerreiro

#12 Beitrag von Becksele » Sa 15. Jun 2019, 18:15

Doppelpost
Zuletzt geändert von Becksele am Sa 15. Jun 2019, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Raphael Guerreiro

#13 Beitrag von Becksele » Sa 15. Jun 2019, 18:18

Stimmt, ich "liebe" ihn auch, aber ganz ehrlich: Wenn Barcelona will dann verstehe ich dass er diese Chance nutzen will mit Messi zu spielen. So viele Jahre hat der auch nicht mehr (Messi).

Hazard ist bereits da, aber wir brauchen noch einen Flügelspieler, da uns dann 2 verlassen haben.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Raphael Guerreiro

#14 Beitrag von LEF » Sa 15. Jun 2019, 21:04

Becksele hat geschrieben:Stimmt, ich "liebe" ihn auch, aber ganz ehrlich: Wenn Barcelona will dann verstehe ich dass er diese Chance nutzen will mit Messi zu spielen. So viele Jahre hat der auch nicht mehr (Messi).

Hazard ist bereits da, aber wir brauchen noch einen Flügelspieler, da uns dann 2 verlassen haben.
Yep. Ich hoffe, dass man sich mit Marcus Thuram beschäftigt.

Benutzeravatar
Flugscheibe
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 14
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14
Wohnort: Castrop-Rauxel

Re: Raphael Guerreiro

#15 Beitrag von Flugscheibe » Sa 15. Jun 2019, 21:05

Favre will ihn nicht als Linksverteidiger, und in der Offensive haben wir mit dem Kauf von Brandt ordentlich Qualität nachgelegt. Er würde es schwer haben, sich da im nächsten Jahr durchzusetzen, auch wenn ich ihn mag.

Dann lieber jetzt Ablöse kassieren und ihn gehen lassen. Ich hätte zwar auch gerne mehr als 25 Mio, aber bei 1 Jahr Vertragslaufzeit ist das wohl nicht drin. Nicht jeder zahlt so bescheuert viel wie bei Pulisic.

Ich glaube auch nicht, dass wir auf seiner Position nachbessern müssen. Falls wir also wirklich Mats zurückholen hoffe ich, das sich diese Kosten mit den Einnahmen aus dem Verkauf von Raphael aufrechnen.
Vergebung ist ein Akt des Mitleids. Man gewährt sie nicht, weil sie jemand verdient, sondern weil er sie braucht.

sw2105
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 223
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Raphael Guerreiro

#16 Beitrag von sw2105 » Sa 15. Jun 2019, 22:39

mek hat geschrieben:Ach verdammt... wirklich schade, ist nen geiler Kicker!
Das ist auch meine Meinung, aber dann kommt mein aber...
R G hat seine Schwächen, wenn er defensiv gefordert wird. Er möchte jede Aktion spielerisch lösen, was aber nicht immer möglich ist. Zudem spielt er sehr körperlos, was eigentlich noch schlimmer ist.
Dass er häufiger von der Nationalmannschaft verletzt zurück kam, kann Pech sein... Allerdings hatte ich manchmal den Eindruck einer gewissen "bocklosigkeit" bei ihm.
"Du kannst nicht alle glücklich machen, Du bist keine Pizza..."

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Raphael Guerreiro

#17 Beitrag von mek » Sa 15. Jun 2019, 23:27

Aber gerade in der RR fand ich ihn auch als es nicht so lief immer motiviert und mit kreativen Ideen und viel Zug zum gegnerischen 16er. Für mich aber auch nicht unsere Lösung als LV sondern eher als Spieler zwischen den Reihen im MF oder auch auf den Halbpositionen auf den Flügeln. Zudem kann er Sau gefährliche Freistöße. Aber gut, scheint ja jetzt bald weg zu sein...
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Raphael Guerreiro

#18 Beitrag von MattiBeuti » So 16. Jun 2019, 16:04

Sollte er nicht verletzungsanfällig sein, eine starke Stammposition haben und richtig Bock auf den BVB haben, wäre er ein herausragender Spieler für uns. Aber wir wissen doch: Wäre, wäre, Fahrradkette. ;)

Die LV-Position ist mit Schulz jetzt besetzt. Und die offensiven Außen haben auch nochmal (schnelleren) Zuwachs bekommen. Natürlich ist es schade, sollte er denn wechseln - einfach weil er richtig gut kicken kann! Aber am Ende ist es vielleicht nachvollziebar, wenn man einen Kader haben will, mit dem man am richtig gut planen kann.

Aber wie schon im Thread geschrieben wurde, ich finde, 30 Millionen an Ablöse sollten es schon sein.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Der Dude

Re: Raphael Guerreiro

#19 Beitrag von Der Dude » So 16. Jun 2019, 16:36

Hab’s grad schon bei Hazard geschrieben... für mich sind die beiden sehr gut vergleichbar. Deshalb sollten wir auch ungefähr den gleichen Preis bekommen :up:

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Raphael Guerreiro

#20 Beitrag von Der Olaf » Mo 17. Jun 2019, 15:27

Hätte ihn gerne weiterhin bei uns gesehen. Schade das er nicht die Chance hatte auf LV zu spielen.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Antworten