Abdou Diallo

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Shafirion
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1102
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Abdou Diallo [4]

#41 Beitrag von Shafirion » Mo 15. Jul 2019, 09:26

Am Ende zählt aber das Hier und Jetzt. Da haben wir nun einen erfahrenen Führungsspieler und um ihn herum drei Top-Talente. Man kann auch nicht unbedingt mit nur jungen Hüpfen hinten agieren (der "Kinderriegel" ist bestenfalls die Ausnahme, die die Regel bestätigt). Insgesamt sehe ich uns in der IV stärker aufgestellt. Positiver Nebeneffekt: Die Notlösung mit Diallo als LV ist passé. Ich hoffe, wenn Schulz Pausen bekommt, darf dann Schmelzer ran.
Außerdem ist es mir wesentlich lieber, Diallo abzugeben, als DAZ.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 737
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Abdou Diallo [4]

#42 Beitrag von Becksele » Mo 15. Jul 2019, 09:29

Shafirion hat geschrieben:Außerdem ist es mir wesentlich lieber, Diallo abzugeben, als DAZ.
Das ist wohl die Kernaussage, die sehr viele hier teilen würden, obwohl Zagadou nicht besonders gut auf links ist, wenn er dort aushelfen müsste. Hoffen wir mal, dass diese Aushilferei mit Schulz ein Ende hat. Schmelzer dürfte auch seine Spiele bekommen und dann haben wir die LV-Position doppelt besetzt mit 2 Spielern, die diese Position auch hauptberuflich spielen.

Jake22
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 30
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:59

Re: Abdou Diallo [4]

#43 Beitrag von Jake22 » Mo 15. Jul 2019, 09:55

Was bringt der denn durcheinander? Hummels ersetzt Diallo. Ob Balerdi Diallo oder Hummels vor der Nase hat ändert jetzt soviel nicht. Vielleicht ist Hummels auch erst deswegen in den Fokus gerückt, weil man wusste, dass Diallo Abwanderungsgedanken hat.

Jake22
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 30
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:59

Re: Abdou Diallo [4]

#44 Beitrag von Jake22 » Mo 15. Jul 2019, 10:03

Becksele hat geschrieben:
Das ist wohl die Kernaussage, die sehr viele hier teilen würden, obwohl Zagadou nicht besonders gut auf links ist, wenn er dort aushelfen müsste. Hoffen wir mal, dass diese Aushilferei mit Schulz ein Ende hat. Schmelzer dürfte auch seine Spiele bekommen und dann haben wir die LV-Position doppelt besetzt mit 2 Spielern, die diese Position auch hauptberuflich spielen.

Plus Hakimi, der beide AV-Positionen spielen kann.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 737
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Abdou Diallo [4]

#45 Beitrag von Becksele » Mo 15. Jul 2019, 10:07

Jake22 hat geschrieben:
Becksele hat geschrieben:
Das ist wohl die Kernaussage, die sehr viele hier teilen würden, obwohl Zagadou nicht besonders gut auf links ist, wenn er dort aushelfen müsste. Hoffen wir mal, dass diese Aushilferei mit Schulz ein Ende hat. Schmelzer dürfte auch seine Spiele bekommen und dann haben wir die LV-Position doppelt besetzt mit 2 Spielern, die diese Position auch hauptberuflich spielen.

Plus Hakimi, der beide AV-Positionen spielen kann.
Plus Moray... hat ja immerhin gegen den Kreisligisten als LAV sehr gut ausgesehen :mrgreen:

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 2031
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Abdou Diallo [4]

#46 Beitrag von jasper1902 » Mo 15. Jul 2019, 10:31

Jake22 hat geschrieben:Was bringt der denn durcheinander? Hummels ersetzt Diallo. Ob Balerdi Diallo oder Hummels vor der Nase hat ändert jetzt soviel nicht. Vielleicht ist Hummels auch erst deswegen in den Fokus gerückt, weil man wusste, dass Diallo Abwanderungsgedanken hat.
Das kann natürlich sein - man weiß es nicht genau.

sgG

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6966
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Abdou Diallo [4]

#47 Beitrag von Tschuttiball » Mo 15. Jul 2019, 10:36

Das man Diallo gehen lässt ist ok. Er wollte, sofern man einigen Berichten glauben darf, bereits VOR dem Hummels Transfer weg. Zumindest hat er es intern angeblich angedeutet, da er nicht als IV gespielt hat, wo er sich selbst sieht.

Für mich ist der Transfer somit nachvollziehbar. Lediglich die Ablösesumme bei noch 4 (?) Jahren Vertrag dürfte ruhig etwas höher sein. Aber ok, wird schon passen.

Mit Hummels, Alanji, Zagadou und Toprak sowie Balerdi ist man eh gut aufgestellt. Auch wenn Toprak gehen sollte. Meist plant man mit 4 Innenverteidigern.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Zetti
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 55
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45

Re: Abdou Diallo [4]

#48 Beitrag von Zetti » Mo 15. Jul 2019, 15:36

Auch ich finde die Ablöse ein wenig zu gering, eine 4 hätte schon gerne davor stehen dürfen (evtl. bei Guerreiro mehr verlangen :D ).

Wie die Vorschreiber schon erwähnt haben, sind mit Hummels, Akanji, Zaga, Topak und Balerdi genug Verteidiger da und ein Weigl falls er bleibt kann auch IV spielen.

cloud88
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1212
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Abdou Diallo [4]

#49 Beitrag von cloud88 » Mo 15. Jul 2019, 20:40

Ich sehe bei Diallo einfach das Problem das er in der Rückrunde nicht so gut gespielt hat (LV bedingt) wodurch eine höhere Ablöse schwierig wurde.

Diallo finde ich als Abgang auch schade, aber verkraftbar da wir noch 3 Taelente haben wo von ich 2 stärker sehe (Balerdi kann ich nicht einschätzen).

33,5 mio werden wie wohl bekommen da 0,5mio zu Mainz wandern.

sw2105
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Abdou Diallo [4]

#50 Beitrag von sw2105 » Mo 15. Jul 2019, 20:51

Diallos Abgang ist durchaus verkraftbar. Zudem stimmt die Ablöse, immerhin hat er seinen Marktwert gesteigert.
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Abdou Diallo [4]

#51 Beitrag von Bart65 » Mo 15. Jul 2019, 21:06

Ich kann Diallo durchaus verstehen. Er ist Kapitän der französischen U21, bekommt ein Angebot von PSG mit der Aussicht demnächst öfter französischer Meister zu werden und ihm wird ein Stammplatz im Team versprochen. Ärmer wird er auch nicht werden wenn er für den Scheich spielt.

Anderseits... Spieler, die "Tuchel unbedingt haben wollte" haben nach Tuchels Abgang in ihren jeweiligen Vereinen überhaupt kein Bein mehr an die Erde bekommen. Hmmmm.... das sollte er auch Bedenken.
Aber egal, nicht mehr unser Problem...

Benutzeravatar
Preusse76
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 319
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 02:55

Re: Abdou Diallo [4]

#52 Beitrag von Preusse76 » Di 16. Jul 2019, 02:01

Ich finde den Abgang schade, aber absolut nachvollziehbar.

Wenn Schmelle dadurch mehr Einsatzzeiten bekommt, wäre das ein akzeptabler Trost.
"Hast Du schon wieder jemanden geschubst?" - Helga Beimer

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Abdou Diallo [4]

#53 Beitrag von tuxx328 » Di 16. Jul 2019, 06:24

Preusse76 hat geschrieben:Ich finde den Abgang schade, aber absolut nachvollziehbar.

Wenn Schmelle dadurch mehr Einsatzzeiten bekommt, wäre das ein akzeptabler Trost.
Glaub ich leider auch nicht dran. Zumal Schmelle nicht mehr so Gut ist, wie er mal war.
Schulz wird wohl gesetzt sein.

Benutzeravatar
emma66
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2782
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Abdou Diallo [4]

#54 Beitrag von emma66 » Di 16. Jul 2019, 06:41

tuxx328 hat geschrieben:
Preusse76 hat geschrieben:Ich finde den Abgang schade, aber absolut nachvollziehbar.

Wenn Schmelle dadurch mehr Einsatzzeiten bekommt, wäre das ein akzeptabler Trost.
Glaub ich leider auch nicht dran. Zumal Schmelle nicht mehr so Gut ist, wie er mal war.
Schulz wird wohl gesetzt sein.
schließlich wurde er ja auch geholt um zu spielen. für mich ganz normal. schmelle wird nur noch als feuerwehrmann eingesetzt.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2762
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Abdou Diallo [4]

#55 Beitrag von Bernd1958 » Di 16. Jul 2019, 11:36

Update, Dienstag (16. Juli), 10.40 Uhr: Michael Zorc hat in einer Journalistenrunde in Seattle bestätigt, dass Abdou Diallo zu Paris Saint-Germain wechseln wird. Die offizielle Verkündung soll zeitnah erfolgen.

„Abdou hat für sich entschieden, dass er eine andere Herausforderung annehmen möchte und für uns hat es wirtschaftlich gepasst. Deshalb haben wir dem Wechsel zugestimmt“, erklärte der BVB-Sportdirektor gegenüber den mitgereisten Medienvertretern.


Quelle: https://www.ruhr24.de/bvb/diallo-vor-we ... 64/?buzz09
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

yamau
Latte
Latte
Beiträge: 2396
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Abdou Diallo [4]

#56 Beitrag von yamau » Di 16. Jul 2019, 15:18

Sehr schade, für mich wird das noch eine richtig Guter!

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Abdou Diallo [4]

#57 Beitrag von art_vandelay » Di 16. Jul 2019, 16:23

Für mich eine ziemlich emotionslose Angelegenheit.

Benutzeravatar
krazyking87
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 84
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:24
Wohnort: Mannheim

Re: Abdou Diallo [4]

#58 Beitrag von krazyking87 » Di 16. Jul 2019, 16:28

art_vandelay hat geschrieben:Für mich eine ziemlich emotionslose Angelegenheit.
Fasst es auch für mich perfekt zusammen

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 737
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Abdou Diallo [4]

#59 Beitrag von Becksele » Di 16. Jul 2019, 16:30

Sportlich ist nunmal nicht alles... glaube da war auch menschlich was im Argen.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1442
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Abdou Diallo [4]

#60 Beitrag von art_vandelay » Di 16. Jul 2019, 17:04

Becksele hat geschrieben:Sportlich ist nunmal nicht alles... glaube da war auch menschlich was im Argen.
Das glaube ich auch nicht unbedingt, zumal es ja auch keine Anzeichen dafür gibt. Wir haben nun einmal eine Überkapazität in der Defensive und das Angebot für ihn ist gut. Zudem entspricht es seinen Wunschvorstellungen, wodurch der Wechsel vollkommen nachvollziehbar ist.

Antworten