Abdou Diallo

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1480
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Abdou Diallo [4]

#21 Beitrag von jasper1902 » Di 2. Jul 2019, 10:14

Ich habe ihn in der Hinserie auch sehr stark gesehen und wir haben absolut keine Not
ihn zu verkaufen. Sehr langer Vertrag - Entwicklungspotenzial - da müsste schon ein extremes
Angebot kommen.

sgG

Mainzelmännchen
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 130
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: Abdou Diallo [4]

#22 Beitrag von Mainzelmännchen » Di 2. Jul 2019, 10:22

Immer vorausgesetzt, dass es wirklich stimmt, dass Diallo uns schon wieder verlassen möchte,,
sollte man ihn wirklich sofort verkaufen, wenn der Preis stimmt.

Da er noch Vertrag bis 2023 hat, würde unter 40 Mios garnichts laufen (vor allem, wenn PSG oder ein englischer Verein ihn haben will).

Jemand, der immer wieder nach einem Jahr den Verein wechseln will, um seine Karriere voranzutreiben, hat in meinen Augen keinerlei ernsthafte persönliche Beziehung zu dem Verein, bei dem er spielt. Nur eigene Interessen stehen im Vordergrund.

Da schaut jemand primär auf seinen Geldbeutel und der Rest ist ihm egal. Solche Leute bezeichnet man in meinen Augen als Söldner.

Daher: Sollten die medialen Infos stimmen, Briefmarke auf den Hintern und weg damit. So eine Art von Spieler möchte ich dann nicht länger beim BVB sehen.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Abdou Diallo [4]

#23 Beitrag von Lk75 » Mi 3. Jul 2019, 13:18

Mainzelmännchen hat geschrieben:Immer vorausgesetzt, dass es wirklich stimmt, dass Diallo uns schon wieder verlassen möchte,,
sollte man ihn wirklich sofort verkaufen, wenn der Preis stimmt.

Da er noch Vertrag bis 2023 hat, würde unter 40 Mios garnichts laufen (vor allem, wenn PSG oder ein englischer Verein ihn haben will).

Jemand, der immer wieder nach einem Jahr den Verein wechseln will, um seine Karriere voranzutreiben, hat in meinen Augen keinerlei ernsthafte persönliche Beziehung zu dem Verein, bei dem er spielt. Nur eigene Interessen stehen im Vordergrund.

Da schaut jemand primär auf seinen Geldbeutel und der Rest ist ihm egal. Solche Leute bezeichnet man in meinen Augen als Söldner.

Daher: Sollten die medialen Infos stimmen, Briefmarke auf den Hintern und weg damit. So eine Art von Spieler möchte ich dann nicht länger beim BVB sehen.
Ist aber etwas kurz gedacht.
Es wäre zwar wünschenswert, wenn alle Spieler, die wir verpflichten, ein Kevin-Gen in sich hätten, aber solange der Spieler sich korrekt verhält und auf dem Platz alles gibt, muss er sich meinetwegen kein BVB-Logo auf die Wade tätowieren.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Abdou Diallo [4]

#24 Beitrag von HoWe1909 » Mi 3. Jul 2019, 19:37

Ist es eigentlich irgendwo verbrieft, dass er weg möchte?

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1588
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Abdou Diallo [4]

#25 Beitrag von yamau » Do 4. Jul 2019, 19:40

HoWe1909 hat geschrieben:Ist es eigentlich irgendwo verbrieft, dass er weg möchte?
nirgendwo!

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Abdou Diallo [4]

#26 Beitrag von emma66 » Do 4. Jul 2019, 20:02

HoWe1909 hat geschrieben:Ist es eigentlich irgendwo verbrieft, dass er weg möchte?
nur hier im forum. :shock: :lol:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Abdou Diallo [4]

#27 Beitrag von HoWe1909 » Do 4. Jul 2019, 20:15

Dann sollte man sich vielleicht mal geschlossen halten...
Es ist schon klar, dass in einem Forum diskutiert wird, aber so ganz ohne Grundlage ist das doch wirklich albern!

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: Abdou Diallo [4]

#28 Beitrag von Dede 4ever BVB » Do 4. Jul 2019, 20:32

Eine wirkliche "Verbriefung" wirst du bei Transferspekulationen selten bekommen. Auch bei Diallo gibt es Quellen, die über einen möglichen Abgang schreiben - warum sollte man hier nicht drüber diskutieren?

vorstoper
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 148
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:16

Re: Abdou Diallo [4]

#29 Beitrag von vorstoper » Do 4. Jul 2019, 20:54


HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Abdou Diallo [4]

#30 Beitrag von HoWe1909 » Do 4. Jul 2019, 20:56

Dede 4ever BVB hat geschrieben:Eine wirkliche "Verbriefung" wirst du bei Transferspekulationen selten bekommen. Auch bei Diallo gibt es Quellen, die über einen möglichen Abgang schreiben - warum sollte man hier nicht drüber diskutieren?

Okay, das habe ich jetzt gelesen. Dann darf man natürlich darübewr diskutieren!

Benutzeravatar
Bölkstoff09
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 22
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:12

Re: Abdou Diallo [4]

#31 Beitrag von Bölkstoff09 » Fr 5. Jul 2019, 08:49

BVB-Profi ohne Wechselwunsch

Diallo: „Müssen sehen, ob die Vision noch die gleiche ist“ – PSG ein „schönes Projekt“

Bei der Andeutung, dass die Borussia plane, ihn in diesem Sommer gehen zu lassen, unterbrach Diallo die Frage direkt und stellte klar: „Bis jetzt wurde mir nicht klar gesagt, dass ich gehen muss.“ „Sky“ hatte jüngst berichtet, dass Diallo sogar einen „Wechselwunsch“ hege. Nach Informationen von Transfermarkt hat der französische Juniorennationalspieler jedoch kein Wechselgesuch bei der sportlichen Führung des BVB hinterlegt. Allerdings gibt einige Klubs, die Interesse an Diallo haben. Ein Verbleib ist daher nicht zu 100 Prozent sicher.

https://www.transfermarkt.de/diallo-bdq ... ews/339911

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 725
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Abdou Diallo [4]

#32 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 5. Jul 2019, 22:43

Bölkstoff09 hat geschrieben:BVB-Profi ohne Wechselwunsch

Diallo: „Müssen sehen, ob die Vision noch die gleiche ist“ – PSG ein „schönes Projekt“

Bei der Andeutung, dass die Borussia plane, ihn in diesem Sommer gehen zu lassen, unterbrach Diallo die Frage direkt und stellte klar: „Bis jetzt wurde mir nicht klar gesagt, dass ich gehen muss.“ „Sky“ hatte jüngst berichtet, dass Diallo sogar einen „Wechselwunsch“ hege. Nach Informationen von Transfermarkt hat der französische Juniorennationalspieler jedoch kein Wechselgesuch bei der sportlichen Führung des BVB hinterlegt. Allerdings gibt einige Klubs, die Interesse an Diallo haben. Ein Verbleib ist daher nicht zu 100 Prozent sicher.

https://www.transfermarkt.de/diallo-bdq ... ews/339911

Die stochern auch nur im Nebel.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Abdou Diallo [4]

#33 Beitrag von emma66 » Fr 5. Jul 2019, 22:45

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Bölkstoff09 hat geschrieben:BVB-Profi ohne Wechselwunsch

Diallo: „Müssen sehen, ob die Vision noch die gleiche ist“ – PSG ein „schönes Projekt“

Bei der Andeutung, dass die Borussia plane, ihn in diesem Sommer gehen zu lassen, unterbrach Diallo die Frage direkt und stellte klar: „Bis jetzt wurde mir nicht klar gesagt, dass ich gehen muss.“ „Sky“ hatte jüngst berichtet, dass Diallo sogar einen „Wechselwunsch“ hege. Nach Informationen von Transfermarkt hat der französische Juniorennationalspieler jedoch kein Wechselgesuch bei der sportlichen Führung des BVB hinterlegt. Allerdings gibt einige Klubs, die Interesse an Diallo haben. Ein Verbleib ist daher nicht zu 100 Prozent sicher.

https://www.transfermarkt.de/diallo-bdq ... ews/339911

Die stochern auch nur im Nebel.
genau, ebenso wie einige hier im forum. :lol:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 725
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Abdou Diallo [4]

#34 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 5. Jul 2019, 22:53

emma66 hat geschrieben:
Bor-ussia09 hat geschrieben:
Bölkstoff09 hat geschrieben:BVB-Profi ohne Wechselwunsch

Diallo: „Müssen sehen, ob die Vision noch die gleiche ist“ – PSG ein „schönes Projekt“

Bei der Andeutung, dass die Borussia plane, ihn in diesem Sommer gehen zu lassen, unterbrach Diallo die Frage direkt und stellte klar: „Bis jetzt wurde mir nicht klar gesagt, dass ich gehen muss.“ „Sky“ hatte jüngst berichtet, dass Diallo sogar einen „Wechselwunsch“ hege. Nach Informationen von Transfermarkt hat der französische Juniorennationalspieler jedoch kein Wechselgesuch bei der sportlichen Führung des BVB hinterlegt. Allerdings gibt einige Klubs, die Interesse an Diallo haben. Ein Verbleib ist daher nicht zu 100 Prozent sicher.

https://www.transfermarkt.de/diallo-bdq ... ews/339911

Die stochern auch nur im Nebel.
genau, ebenso wie einige hier im forum. :lol:
Wir machen das aus Spaß... :D , die werden sogar dafür bezahlt.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1588
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Abdou Diallo [4]

#35 Beitrag von yamau » Mo 15. Jul 2019, 06:03

Laut Kicker zu PSG für 32 Mio. Ihm wurde m.E. durch die Versetzung auf Links seine Qualität in der IV genommen. Er hat in der Hinrunde sehr sehr stark mit Akanji harmoniert. Zweifelsohne auf links nicht so stark aber wer war das nicht in der RR. Schade!!!

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Abdou Diallo [4]

#36 Beitrag von emma66 » Mo 15. Jul 2019, 06:19

yamau hat geschrieben:Laut Kicker zu PSG für 32 Mio. Ihm wurde m.E. durch die Versetzung auf Links seine Qualität in der IV genommen. Er hat in der Hinrunde sehr sehr stark mit Akanji harmoniert. Zweifelsohne auf links nicht so stark aber wer war das nicht in der RR. Schade!!!
wir können aber nicht nur die iv besetzen. da haben wir jetzt genug, wenn er gehen will sollten wir ihn nicht aufhalten. denn er ist jemand, für den wir noch richtig geld kassieren können und deren position gleichwertig mehrfach besetzt ist.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2046
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Abdou Diallo [4]

#37 Beitrag von MattiBeuti » Mo 15. Jul 2019, 06:47

emma66 hat geschrieben:
yamau hat geschrieben:Laut Kicker zu PSG für 32 Mio. Ihm wurde m.E. durch die Versetzung auf Links seine Qualität in der IV genommen. Er hat in der Hinrunde sehr sehr stark mit Akanji harmoniert. Zweifelsohne auf links nicht so stark aber wer war das nicht in der RR. Schade!!!
wir können aber nicht nur die iv besetzen. da haben wir jetzt genug, wenn er gehen will sollten wir ihn nicht aufhalten. denn er ist jemand, für den wir noch richtig geld kassieren können und deren position gleichwertig mehrfach besetzt ist.
Ich würde euch beiden zustimmen. Einerseits ist dieser Transfer irgendwie ein logischer Schritt, andererseits werden wir diesen Abgang in 2 - 3 Jahren vielleicht sehr bedauern. Wie Yamau schon schrieb, Diallo wird insgesamt ein wenig zu schlecht gesehen, weil doch viele Leistungen auf der LV-Position in Erinnerung bleiben. In der IV hat Diallo aber sehr starke Auftritte gehabt und natürlich ist er IV und nicht LV. Mit Hummels hat man für die Gegenwart eingekauft. Aber mit Diallo verkauft man jetzt ein bisschen eine potentielle starke Zukunft, da sich Diallo natürlich noch weiterentwickeln kann. Aber gut, man kann leider nicht alles haben. Ich verstehe den Transfer, finde ihn aber ebenfalls sehr schade.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Abdou Diallo [4]

#38 Beitrag von tuxx328 » Mo 15. Jul 2019, 07:58

Schade ist das.
Aber er schien ja im Frühjahr schon mit PSG geliebäugelt zu haben.
Fazit für mich, kein übergroßer Verlust. Wir bekommen die Ablöse und das letzte Jahresgehalt zurück.
2-3 Jahre ist Hummels ein brauchbarer Ersatz. Bis dahin ist Balerdi hoffentlich auch auf dem Niveau. Die Spielminuten für Akanji und besonders DAZ sind gesichert.

Ich drücke Diallo die Daumen und gönne ihm da aucv noch die fast sicheren Meisterschaften.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 516
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Abdou Diallo [4]

#39 Beitrag von Becksele » Mo 15. Jul 2019, 08:54

Und Diallo wird nicht der letzte Verteidiger sein der zum bvb kommt. Einen weiteren Abgang könnte ich allerdings nicht verstehen, z.b. wenn man balerdi verleihen würde. Dann würde es nicht verstehen wie man 15 Millionen Euro dahin überweisen kann, wenn man ihn dann erstmal zwei Jahre durch die Gegend schiebt. Dann muss er auch eingeplant sein. im nächsten Sommer dann Stark

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1480
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Abdou Diallo [4]

#40 Beitrag von jasper1902 » Mo 15. Jul 2019, 09:09

Becksele hat geschrieben:Und Diallo wird nicht der letzte Verteidiger sein der zum bvb kommt. Einen weiteren Abgang könnte ich allerdings nicht verstehen, z.b. wenn man balerdi verleihen würde. Dann würde es nicht verstehen wie man 15 Millionen Euro dahin überweisen kann, wenn man ihn dann erstmal zwei Jahre durch die Gegend schiebt. Dann muss er auch eingeplant sein. im nächsten Sommer dann Stark

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
Auf Balerdi bin ich auch gespannt , ich denke die Situation um Hummels bringt einiges durcheinander.
Im Winter für relaitv viel Kohle einen perspektivischen Spieler verpflichten um im Sommers
den Ex-Kapitän zurück zu holen hört sich nicht nach einem schlüssigen Plan an.

sgG

Antworten