Der Umbruch!

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
cloud88
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 565
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Der Umbruch!

#81 Beitrag von cloud88 » So 23. Jun 2019, 20:07

Dahoud ist es selber schuld das er außen vor war. Wer so viele Chancen immer wieder liegen lässt, landet am ende auf der Bank. Es gibt vermutlich kaum einen 2 Spieler der zwischen Weltklasse Pässe und pure Thekentruppe perfortm. Bei ihm ist die Angst oft größer das wir gleich einen Konter fangen als bei den anderen. Auf der 8 braucht man Sicherheit.

Ich würde Gomez in der Vorbereitung gerne mal auf der 8 sehen.

Über Abgänge von 2020 brauchen wir noch nicht zu denken, den wenn Sancho geht wird Geld kommen für 3 neue Spieler.

Das Problem im moment ist das man noch nicht einschätzen kann wer wirklich noch alles da ist. 10 Spieler sind ca zu viel im Kader.

Benutzeravatar
Lattenknaller
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 107
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 17:40
Wohnort: Hagen

Re: Der Umbruch!

#82 Beitrag von Lattenknaller » So 23. Jun 2019, 20:22

@Matti: wo bleibt denn der gute Mario in deinen Plänen. Den gibt es ja auch noch. Könnte unter Umständen im Wettbewerb mit Brandt stehen. Bin mir nicht sicher wer sich da durchsetzt.
Sportliche Grüße

Benutzeravatar
Zubitoni
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1300
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#83 Beitrag von Zubitoni » Mo 1. Jul 2019, 22:21

so, weiter mit dem umbruch. gezz muss die verkaufs-/verleihwelle anrollen, ausgehend von heutigen kader!!

hier wird mitgezählt:

#1 burnic
#2 ...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen seine Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1311
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Der Umbruch!

#84 Beitrag von MattiBeuti » Di 2. Jul 2019, 00:30

Lattenknaller hat geschrieben:@Matti: wo bleibt denn der gute Mario in deinen Plänen. Den gibt es ja auch noch. Könnte unter Umständen im Wettbewerb mit Brandt stehen. Bin mir nicht sicher wer sich da durchsetzt.
Ich schaue hier täglich rein und trotzdem habe ich deine Nachricht nicht gesehen. Sorry!

Mario hat aus meiner Sicht ein klein wenig das "Guerreiro-Problem". Er hat sich eindeutig auf der Stürmer-Position gesteigert. Allerdings sehe ich einen fitten Paco eindeutig vorne - im wahsten Sinne des Wortes. Dann bleibt - je nach Formation - ein Platz im zentralen Mittelfeld. Aber da kommt es dann sehr auf Brandt an. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass noch niemand wissen kann, wo Brandt spielen wird. Wird er zentral zusammen mit Reus in einem 4-1-4-1 spielen? Wird er sogar neben Witsel in einem 4-2-3-1 ausprobiert? Wie schlägt sich Hazard? Bleibt Sancho fit? Eventuell wird Brandt auch auf den Außen eingeplant? Das wird sich meiner Meinung nach erst im Laufe der Vorbereitung klären. Und da ich Brandt im Mittelfeld stärker als Mario sehe und Mario auf den Außen gar nicht infrage kommt, liegt es an vielen verschiedenen Faktoren, wieviel Spielzeit Mario bekommen wird. Wie gesagt, so ein bisschen das "Guerreiro-Problem". Beide sind Top-Spieler, aber haben jetzt nicht die eine Position, auf der sie die klare Nummer 1 sind. Im Mittelfeld sehe ich Brandt stärker als Mario und im Sturm sehe ich Paco stärker als Mario. Allerdings könnten wir unsere Ansprüche auch begraben, wenn wir nicht auch endlich große Qualität in der Breite hätten. Dies ist mit Mario definitiv der Fall. Und darüber bin ich sehr froh!

So, das ist meine Meinung. Wie siehst Du denn seine Situation, wenn Du Dich festlegen müsstest?
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

BVB Oldie
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 71
Registriert: So 16. Jun 2019, 11:56
Wohnort: Duisburg

Re: Der Umbruch!

#85 Beitrag von BVB Oldie » Di 2. Jul 2019, 11:40

Also Paco sehe ich im Moment nicht stärker als Mario. Paco war noch nicht einmal über einen längeren Zeitraum 100% fit. Wenn er als Joker rein kam, hat er seine Tore gemacht. Doch es hieß immer, er hat die Vorbereitung nicht komplett mitgemacht, er ist es nicht gewohnt so viel Spiele am Stück zu machen usw Mal schauen, wie es nach der Vorbereitung aussieht. Am besten ist, wenn beide, Mario und Paco, Top-Fit sind !!!
Nur der BVB, aber nur der BVB

BVB-Ralle

Re: Der Umbruch!

#86 Beitrag von BVB-Ralle » Di 2. Jul 2019, 21:59

Paco und Götze sind beide nicht die schnellsten und haben immer wieder Probleme mit ihrer Gesundheit, wobei Götze sich da jetzt wohl gefangen hat.

Allerdings hat Paco den Vorteil, dass er wesentlich abschlussstärker ist. Mario hat einen zu schwachen Torschuss, er ist für mich einfach kein guter Stürmer und sollte diese Rolle - wenn er denn bleibt - auch nicht mehr einnehmen.
Das einzige, was er gut kann ist, Bälle annehmen und weiter leiten

Wenn ich vor der Wahl stehen würde, würde ich wohl Paco behalten, sofern er es endlich mal schafft, seinen Körper über längere Zeit fit und verletzungsfrei zu halten.

Mario hat natürlich "Kultstatus" in Dortmund und von mir aus kann er auch gern bleiben, aber dann auch bitte Gehaltseinbußen hinnehmen. Das was der verdient, entspricht einfach nicht mehr seiner Leistung auf dem Platz.

Benutzeravatar
Zubitoni
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1300
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#87 Beitrag von Zubitoni » Di 2. Jul 2019, 22:53

Zubitoni hat geschrieben:so, weiter mit dem umbruch. gezz muss die verkaufs-/verleihwelle anrollen, ausgehend von heutigen kader!!

hier wird mitgezählt:
#1 burnic —> leihe dynamö
#2 passlack —> leihe sittard

jeden tag einer, so kanns weitergehen bis zum saisonstart... :o

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen seine Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 308
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Der Umbruch!

#88 Beitrag von Lk75 » Mi 3. Jul 2019, 13:32

BVB-Ralle hat geschrieben:Paco und Götze sind beide nicht die schnellsten und haben immer wieder Probleme mit ihrer Gesundheit, wobei Götze sich da jetzt wohl gefangen hat.

Allerdings hat Paco den Vorteil, dass er wesentlich abschlussstärker ist. Mario hat einen zu schwachen Torschuss, er ist für mich einfach kein guter Stürmer und sollte diese Rolle - wenn er denn bleibt - auch nicht mehr einnehmen.
Das einzige, was er gut kann ist, Bälle annehmen und weiter leiten

Wenn ich vor der Wahl stehen würde, würde ich wohl Paco behalten, sofern er es endlich mal schafft, seinen Körper über längere Zeit fit und verletzungsfrei zu halten.

Mario hat natürlich "Kultstatus" in Dortmund und von mir aus kann er auch gern bleiben, aber dann auch bitte Gehaltseinbußen hinnehmen. Das was der verdient, entspricht einfach nicht mehr seiner Leistung auf dem Platz.
Das ist einfach nur falsch, wenn Du Götze auf Bälle annehmen und weiterleiten reduzieren willst. Der Junge kann so viel mehr, ist der kompletteste Spieler im Kader. Einzig die Geschwindigkeit ist nicht seine hervorstechendste Eigenschaft.

Und gerade solch ein Spieler, der einen Ball sauber verarbeiten kann , ist mehr als Gold wert.
Aber wie gesagt, es sollen sich alle Spieler der Konkurrenzsituation stellen und die, die der Trainer am besten gebrauchen kann, sollen das Ding dann rocken.

Abgesehen davon werden wir dieses Jahr mit BL, CL, DFB-Pokal sowie der zusätzlichen Belastung der Nationalspieler mit einer guten belastungssteuerung den meisten Spielern genügend spielanteile geben können.

BVB-Ralle

Re: Der Umbruch!

#89 Beitrag von BVB-Ralle » Mi 3. Jul 2019, 14:27

Lk75 hat geschrieben: Das ist einfach nur falsch, wenn Du Götze auf Bälle annehmen und weiterleiten reduzieren willst. Der Junge kann so viel mehr, ist der kompletteste Spieler im Kader. Einzig die Geschwindigkeit ist nicht seine hervorstechendste Eigenschaft.
Natürlich kann Mario noch ein paar Sachen mehr, aber er ist für mich nicht mehr als ein durchschnittlicher Buli-Spieler, der leistungsbezogen völlig überbezahlt ist.
Ich kann aber verstehen, wenn einige bei ihm die rosarote Fanbrille aufhaben.
Als annähernd "kompletten" Spieler würde ich allenfalls Reus bezeichnen, auch wenn er nicht mehr so schnell ist, wie vor 5 Jahren.

Mario hat einfach keinen guten Torschuss. Er schießt zwar platziert, aber da ist einfach kein Schmackes dahinter. Ein Kopfball-Monster ist er auch nicht.
Wie gesagt, er hat immer noch ein feines Füßchen. Das wars dann aber auch, und dann könnte man auch Kagawa behalten, von dem halte ich mehr, als von Götze.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 810
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Der Umbruch!

#90 Beitrag von jasper1902 » Mi 3. Jul 2019, 14:50

Ich bin nicht als großer Fan von Götze bekannt, allerdings gehörte er in der Rückrunde für mich
zu den Top 3 Spielern im Team und hat extrem überzeugt.

sgG

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1311
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Der Umbruch!

#91 Beitrag von MattiBeuti » Mi 3. Jul 2019, 16:08

Da gibt es auch nicht viel zu diskutieren. In der Rückrunde war er eindeutig einer unserer besten Spieler. Und durch Statistiken wird das auch noch zusätzlich belegt. In der Rückrunde hat Götze 6 Tore und 5 Torvorlagen beigesteuert. Wenn er dieses Niveau eine ganze Saison halten könnte, wären das 22 Scorerpunkte und somit ein hervorragender Wert. Fakten darf man bei einer Bewertung also gerne berücksichtigen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 810
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Der Umbruch!

#92 Beitrag von jasper1902 » Mi 3. Jul 2019, 16:56

MattiBeuti hat geschrieben:Da gibt es auch nicht viel zu diskutieren. In der Rückrunde war er eindeutig einer unserer besten Spieler. Und durch Statistiken wird das auch noch zusätzlich belegt. In der Rückrunde hat Götze 6 Tore und 5 Torvorlagen beigesteuert. Wenn er dieses Niveau eine ganze Saison halten könnte, wären das 22 Scorerpunkte und somit ein hervorragender Wert. Fakten darf man bei einer Bewertung also gerne berücksichtigen.
Sehe ich genauso ! Er war nicht mehr wieder zu erkennen im Verhältnis zur Mitte der Vorrunde , zum
Schluss der Vorrunde konnte man es erahnen.

sgG

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 420
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Der Umbruch!

#93 Beitrag von Der Olaf » Mi 3. Jul 2019, 16:58

jasper1902 hat geschrieben:
MattiBeuti hat geschrieben:Da gibt es auch nicht viel zu diskutieren. In der Rückrunde war er eindeutig einer unserer besten Spieler. Und durch Statistiken wird das auch noch zusätzlich belegt. In der Rückrunde hat Götze 6 Tore und 5 Torvorlagen beigesteuert. Wenn er dieses Niveau eine ganze Saison halten könnte, wären das 22 Scorerpunkte und somit ein hervorragender Wert. Fakten darf man bei einer Bewertung also gerne berücksichtigen.
Sehe ich genauso ! Er war nicht mehr wieder zu erkennen im Verhältnis zur Mitte der Vorrunde , zum
Schluss der Vorrunde konnte man es erahnen.

sgG
Gehe sogar so weit zu sagen, dass seine oftmals zu frühen Auswechselungen uns wichtige Punkte gekostet haben.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Stumpen
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 657
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Der Umbruch!

#94 Beitrag von Stumpen » Mi 3. Jul 2019, 22:32

... sorry, aber die hinrunde war durchwachsen, wenn man es positiv sehen möchte, die rückrunde war ok und die zwei jahre davor zum davonlaufen. ich bin froh, dass er langsam anfängt zurückzuzahlen. besser spät, als nie.

aber, in der neuen saison werden seine einsatzzeiten drastisch sinken, weil Paco wohl öfter starten wird und wir hoffentlich noch einen stürmer bekommen.

man sollte immer gehen, wenn es am schönsten ist.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 580
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Der Umbruch!

#95 Beitrag von Bart65 » Mi 3. Jul 2019, 22:39

Im Ernst?

Wir müssten ja total behämmert sein wenn wir so einen Spieler ohne Not abgeben würden!!!
In der Rückrunde endlich wieder in Form gekommen und - meine Meinung natürlich - sehr wertvoll für die Mannschaft.

Herb
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 838
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Der Umbruch!

#96 Beitrag von Herb » Mi 3. Jul 2019, 22:47

Bart65 hat geschrieben: In der Rückrunde endlich wieder in Form gekommen und - meine Meinung natürlich - sehr wertvoll für die Mannschaft.
:up:

Benutzeravatar
LEF
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 648
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Der Umbruch!

#97 Beitrag von LEF » Mi 3. Jul 2019, 23:02

Wir müssen auch einmal "hochkarätig" ein- und auswechseln können. Jede Position muss mindestens doppelt besetzt sein, möglichst ohne Qualitätsverlust.
Das ist doch das erstrebenswerte Ziel. Das ist bei allen Spitzenmannschaften so.
Ich mache mir da überhaupt keine Sorgen bzgl. zu wenig Einsatzzeiten.
Außerdem wird uns vermutlich auch das Verletzungspech wieder treffen...... :(

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 473
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Der Umbruch!

#98 Beitrag von Bor-ussia09 » Do 4. Jul 2019, 06:08

MattiBeuti hat geschrieben:Da gibt es auch nicht viel zu diskutieren. In der Rückrunde war er eindeutig einer unserer besten Spieler. Und durch Statistiken wird das auch noch zusätzlich belegt. In der Rückrunde hat Götze 6 Tore und 5 Torvorlagen beigesteuert. Wenn er dieses Niveau eine ganze Saison halten könnte, wären das 22 Scorerpunkte und somit ein hervorragender Wert. Fakten darf man bei einer Bewertung also gerne berücksichtigen.

So schaut es aus.
Gerade in der Rückrunde war er alles andere als Durchschnitt, nämlich einer der Besten in unseren Kader.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 308
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Der Umbruch!

#99 Beitrag von Lk75 » Do 4. Jul 2019, 18:22

Stumpen hat geschrieben:... sorry, aber die hinrunde war durchwachsen, wenn man es positiv sehen möchte, die rückrunde war ok und die zwei jahre davor zum davonlaufen. ich bin froh, dass er langsam anfängt zurückzuzahlen. besser spät, als nie.

aber, in der neuen saison werden seine einsatzzeiten drastisch sinken, weil Paco wohl öfter starten wird und wir hoffentlich noch einen stürmer bekommen.

man sollte immer gehen, wenn es am schönsten ist.
Bei existiert doch ein klares Problem: Du kannst Götze nicht leiden und daher gelingt Dir auch nur eine bedingte Objektivität.

Ich bin mal gespannt, ob paco ihm wirklich den Rang ablaufen kann. Wetten würde ich darauf nicht. ;)

Stumpen
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 657
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Der Umbruch!

#100 Beitrag von Stumpen » Do 4. Jul 2019, 19:52

... man muss sich bei götze doch mal ehrlich machen. in dieser rückrunde war er zum erstenmal sportlich die verstärkung, die wir uns alle erhofft hatten. Götze ist nicht irgend ein talent, er ist gestandener bundesligaspieler, der sehr, sehr ordentlich entlohnt wird.

zu wahrheit gehört aber auch, dass er letzte saison gegen Düsseldorf, bei unserer ersten niederlage und in Augsburg, ber der entscheidenden niederlage 90min auf dem platz war und nichts bewirkt hat.

andere waren auch auf dem platz, klar, aber die hatten nicht die erfahrung von götze.

meine kritik ist und war immer, er ist kein führungsspieler, er macht nicht den unterschied. wenn es gut läuft ist er zumeist auch gut, wenn es schlecht läuft, dann ist er auch zumeist schlecht. und kommt mir jetzt nicht mit dem WM tor.

jetzt ist dies nicht verwerflich, nur der kollege ist bei uns spitzengehaltsbezieher. nach drei jahren steht nur diese rückrunde in positiven licht. das erste und zweite jahr waren schlecht, da mag es auch gründe für geben und die hinrunde war durchwachsenen. ich finde es halt etwas mager.

ich geb aber zu, dass mein urteilsvermögen Götze gegenüber etwas getŕübt ist. passiert.

Antworten