Der Umbruch!

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Der Umbruch!

#221 Beitrag von Oli-09-ver » So 10. Nov 2019, 12:30

Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 12:22
Ich sagte ich hätte als Spieler keinen Bock, weil es bei uns überhaupt keinen ernsthaften Leistungs- und Erfolganspruch gibt.
Alles wird einfach so hingenommen. Dann hat man halt wieder mal hoch gegen Bayern verloren, macht ja nix, weiter so.
So läuft es doch seit Jahren bei uns. Da darf man sich nicht wundern, dass wir immer wieder versagen und die Mannschaft
sich nicht ändert.
Gestern 17:30 Uhr.

Ein Blick auf die Aufstellung und man wusste spätestens dass der Düsseldorfer Ausgleich der Höhepunkt des Tages war ; )

Wer nach Münschen fährt und Götze als Stürmer und Weigl als...., ach nee, ich hab schon kein Bock mehr alles aufzuzählen und muss eh besser an meinen Blutdruck denken!

Jedenfalls wird der nächste Umbruch noch größer ausfallen müssen.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2035
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#222 Beitrag von Zubitoni » So 10. Nov 2019, 12:50

Oli-09-ver hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 12:30

Jedenfalls wird der nächste Umbruch noch größer ausfallen müssen.
was den trainer angeht ja. bei den spielern sehe ich das nicht ganz so. wir haben schon ein paar jungs, die ihr ding durchziehen können. der trainer muss sie halt auch aufstellen.

wenn du vorne mit götze, brandt, sancho, hakimi, hazard und dahinter noch mit weigl und nem verunsicherten akanji eine gefährliche mischung aus schwacher form, zauderei und fummelei aufbietest, ist es doch kein wunder, dass es den bach runter geht, sobald der gegner stärke zeigt. ein paar mehr jungs, die dagegen halten bzw die formschwachen ersetzen können, braucht man schon. haben wir aber auch - zb mit delaney, zaga, paco und bald auch wieder reus. man muss sie nur einbauen. ja klar, zwei von der sorte brauchen wir noch zur neuen saison, aber dann müsste es von der mischung her passen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1320
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Der Umbruch!

#223 Beitrag von Herb » So 10. Nov 2019, 12:51

Vergleicht mal was in München los war nach dem 1:5 in Frankurt und was bei uns jetzt los ist... Nämlich nix.
Über unseren Verein hat sich die Selbstzufriedenheit wie ein Nebelteppich gelegt. Man dachte wohl, es reicht, am Saisonbeginn irgendwas von Meisterschaft zu faseln und dann läuft das schon... Das einzige was jetzt wieder kommt ist wahrscheinlich vor dem nächsten Spiel irgendein ein Appell an die Fans oder so ein Quatsch.
So sieht das Arsenal unseres Vereins für schwierige Situationen aus. Lächerlich.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3199
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Der Umbruch!

#224 Beitrag von Schwejk » So 10. Nov 2019, 12:57

Nebelteppich?
:o Vorsicht! ;-) You know, what I mean. SCNR

Sprich lieber von "Mehltau".

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1320
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Der Umbruch!

#225 Beitrag von Herb » So 10. Nov 2019, 13:01

Ich gebe zu, ich hab mich da von Friedrich Merz inspirieren lassen und fand den Ausdruck halt irgendwie passend, auch wenn ich nicht sein größter Fan bin ;)

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2035
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#226 Beitrag von Zubitoni » So 10. Nov 2019, 13:04

herb, da ist was dran. nach der letzten RR und diesem ergebnis und so einigen anderen diese saison - und das mit dem wertvollsten kader seit jesus - müsste eigentlich auch intern eine trainerdiskussion entbrannt sein. aber es wird wohl weiter gekuschelt.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Der Umbruch!

#227 Beitrag von Oli-09-ver » So 10. Nov 2019, 13:05

Zubitoni hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 12:50
Oli-09-ver hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 12:30

Jedenfalls wird der nächste Umbruch noch größer ausfallen müssen.
was den trainer angeht ja. bei den spielern sehe ich das nicht ganz so. wir haben schon ein paar jungs, die ihr ding durchziehen können. der trainer muss sie halt auch aufstellen.

wenn du vorne mit götze, brandt, sancho, hakimi, hazard und dahinter noch mit weigl und nem verunsicherten akanji eine gefährliche mischung aus schwacher form, zauderei und fummelei aufbietest, ist es doch kein wunder, dass es den bach runter geht, sobald der gegner stärke zeigt. ein paar mehr jungs, die dagegen halten bzw die formschwachen ersetzen können, braucht man schon. haben wir aber auch - zb mit delaney, zaga, paco und bald auch wieder reus. man muss sie nur einbauen. ja klar, zwei von der sorte brauchen wir noch zur neuen saison, aber dann müsste es von der mischung her passen.
Ja, aber es wird doch eh einiges passieren (und auch müssen).

Neue Saison: Hakimi, Sancho, Götze und Favre = Sichere Abgänge.
Da gesellen sich ja dann auch noch einige hinzu.

So oder so. Es wird große Veränderungen geben.

Im Bereich "körperlichkeit" darf auch gerne zugelegt werden. Und und und :D

Wird spannend.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1394
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Der Umbruch!

#228 Beitrag von jasper1902 » So 10. Nov 2019, 13:07

Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:01
Ich gebe zu, ich hab mich da von Friedrich Merz inspirieren lassen und fand den Ausdruck halt irgendwie passend, auch wenn ich nicht sein größter Fan bin ;)
Ich kann Dir inhaltlich zum Teil folgend und bin auch stinksauer - speziell über die Auftritte in München und GE - aber pauschale
Sachen raushauen halte ich für überzogen, da die nationalen Titel in der Regel nur über die Bazen gehen - leider !
Für unsere Investitionen und für den nominellen Kader liefern wir in dieser Saison zweifellos zu wenig, aberman kann kein
Jahr mit den anderen Jahren vergleichen.

sgG

P.S.: Ich halte viel von Friedrich Merz

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2035
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#229 Beitrag von Zubitoni » So 10. Nov 2019, 13:09

stimmt oli-ver, es tut sich eh was, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob favre dabei ist. zwei der vier von dir genannten abgänge tun spielerisch weh, aber die darüber hinaus dringend benötigten kompetenzen bringen sie nicht wirklich mit. aber zumindest einer bringt ordentlich kohle ein, so dass wir die lücke füllen können sollten.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1320
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Der Umbruch!

#230 Beitrag von Herb » So 10. Nov 2019, 13:11

jasper1902 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:07
P.S.: Ich halte viel von Friedrich Merz
War ja mal im Aufsichtsrat bei uns. Kann gerne wiederkommen und soll mal ordentlich Dampf machen ;)

Wir brauchen jedenfalls eine Art Merz bei uns, der -gerne auch mal öffentlich- Klartext redet und für Feuer unter dem Dach sorgt. Bei uns müssen einige mal aus der Komfortzone raus.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1394
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Der Umbruch!

#231 Beitrag von jasper1902 » So 10. Nov 2019, 13:16

Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:11
jasper1902 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:07
P.S.: Ich halte viel von Friedrich Merz
War ja mal im Aufsichtsrat bei uns. Kann gerne wiederkommen und soll mal ordentlich Dampf machen ;)

Wir brauchen jedenfalls eine Art Merz bei uns, der -gerne auch mal öffentlich- Klartext redet und für Feuer unter dem Dach sorgt. Bei uns müssen einige mal aus der Komfortzone raus.
Das ist wohl wahr ! Wohlfühloase war gestern - das Leistungsprinzip muss die Zukunft sein.

sgG

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2035
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#232 Beitrag von Zubitoni » So 10. Nov 2019, 13:17

merz kann wegbleiben. mochte ich früher, aber mittlerweile kennt er die probleme der menschen nicht mehr.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1320
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Der Umbruch!

#233 Beitrag von Herb » So 10. Nov 2019, 13:20

Es war falsch, Sammer nur eine Beraterfunktion zu geben. Er muss in den Verein, könnte z.B. Kehl ersetzen, der mich auf ganzer Linie enttäuscht.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3199
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Der Umbruch!

#234 Beitrag von Schwejk » So 10. Nov 2019, 13:24

Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:20
Es war falsch, Sammer nur eine Beraterfunktion zu geben. Er muss in den Verein, könnte z.B. Kehl ersetzen, der mich auf ganzer Linie enttäuscht.
Es wäre in der Tat wünschenswert gewesen, Sammer stärker einzubinden. Aber war Matze dazu bereit?

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Der Umbruch!

#235 Beitrag von Oli-09-ver » So 10. Nov 2019, 13:24

Zubitoni hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:09
stimmt oli-ver, es tut sich eh was, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob favre dabei ist. zwei der vier von dir genannten abgänge tun spielerisch weh, aber die darüber hinaus dringend benötigten kompetenzen bringen sie nicht wirklich mit. aber zumindest einer bringt ordentlich kohle ein, so dass wir die lücke füllen können sollten.
Exakt. Das wollte ich eigentlich noch anfügen.

Spielerisch wehtun ?

Diese bestimmte Kategorie, welche nämlich -richtig- Geld in die Kasse spült, tja,
die vermisst man dann immer.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1320
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Der Umbruch!

#236 Beitrag von Herb » So 10. Nov 2019, 13:29

Schwejk hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:24
Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:20
Es war falsch, Sammer nur eine Beraterfunktion zu geben. Er muss in den Verein, könnte z.B. Kehl ersetzen, der mich auf ganzer Linie enttäuscht.
Es wäre in der Tat wünschenswert gewesen, Sammer stärker einzubinden. Aber war Matze dazu bereit?
Möglicherweise nicht. Jedenfalls darf man da nicht locker lassen. Wir brauchen mehr Sammer im Verein.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1394
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Der Umbruch!

#237 Beitrag von jasper1902 » So 10. Nov 2019, 13:38

Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:29
Schwejk hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:24
Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:20
Es war falsch, Sammer nur eine Beraterfunktion zu geben. Er muss in den Verein, könnte z.B. Kehl ersetzen, der mich auf ganzer Linie enttäuscht.
Es wäre in der Tat wünschenswert gewesen, Sammer stärker einzubinden. Aber war Matze dazu bereit?
Möglicherweise nicht. Jedenfalls darf man da nicht locker lassen. Wir brauchen mehr Sammer im Verein.
Ich glaube auch , dass er nicht mehr wollte.
Ggf. wird das ja in dieser Woche im Rahmen der "Elefantenrunde" nochmals überdacht.

sgG

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Der Umbruch!

#238 Beitrag von LEF » So 10. Nov 2019, 15:48

Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:01
Ich gebe zu, ich hab mich da von Friedrich Merz inspirieren lassen und fand den Ausdruck halt irgendwie passend, auch wenn ich nicht sein größter Fan bin ;)
Das ehrt Dich. ;)

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1945
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Der Umbruch!

#239 Beitrag von Bernd1958 » So 10. Nov 2019, 17:26

jasper1902 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:07
Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:01
Ich gebe zu, ich hab mich da von Friedrich Merz inspirieren lassen und fand den Ausdruck halt irgendwie passend, auch wenn ich nicht sein größter Fan bin ;)


P.S.: Ich halte viel von Friedrich Merz
Bitte keine politischen Diskussionen ;)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2035
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#240 Beitrag von Zubitoni » So 10. Nov 2019, 17:49

Bernd1958 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 17:26
jasper1902 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:07
Herb hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 13:01
Ich gebe zu, ich hab mich da von Friedrich Merz inspirieren lassen und fand den Ausdruck halt irgendwie passend, auch wenn ich nicht sein größter Fan bin ;)


P.S.: Ich halte viel von Friedrich Merz
Bitte keine politischen Diskussionen ;)
dachte das gilt nur für den klimaschutz.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Antworten