Der Umbruch!

Alles über den BVB hier rein
Antworten
Nachricht
Autor
Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 838
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Der Umbruch!

#121 Beitrag von Shafirion » Fr 19. Jul 2019, 14:15

MattiBeuti hat geschrieben:
Shafirion hat geschrieben:
Becksele hat geschrieben:Ich habe mich anfangs sehr über unsere bisherigen 5 Neuzugänge gefreut. Vor allem über den Transfer von Julian Brandt.

Hazard für Pulisic
Brandt für Guerreiro
Hummels für Diallo
Schulz on top (für Toljan?)
Morey on top (Vorgriff)
Jetzt kommt aber das "aber":

Das sieht soweit alles ganz toll aus, aber wenn Guerreiro geht, haben wir auf den Flügeln nur Sancho, Hazard und Bruun Larsen. Wolf zähle ich nicht dazu, Brandt auch nicht.
Ich finde hier MUSS bei einem Guerreiro-Wechsel noch was passieren. Angeblich sucht man noch einen Stürmer, der auch auf dem Flügel spielen kann. Wenn wir nur mit diesen 3 auf dem Flügel in die Saison gehen, habe ich hier doch leichte Bauchschmerzen.
Ich kann mir vorstellen, dass auch Reus eine Option auf außen sein wird. Selbst in einem 4-3-3 / 4-1-4-1 hätten wir für die zwei zentralen Stellen noch Brandt, Dahoud und Götze.

Ferner wollte LF ja auch die Dreier-/Fünferkette ins Repertoire aufnehmen. Dann sieht die Sache auch anders aus, weil man dann sehr interessante Möglichkeiten ohne offensive Außen hätte (Schulz und Hakimi sind beide prädestiniert für ein solches System, man könnte dann mit zwei zentralen 6ern/8ern spielen und davor mit einem Zehner und zwei Spitzen, wo Paco, Reus, Brandt, Götze und Hazard jeder fast alles spielen können). Sind jetzt natürlich nur Gedankenspiele.
Am Ende musst du in unsere Stammformation aber einen Sancho integrieren. Wo soll Sancho in einem 3-5-2 -Sytem spielen, wenn die beiden Außen schon mit Schulz und Hakimi besetzt sind?
-
Nicht unbedingt. Ausgangspunkt der Überlegung war ja, dass wir auf den Flügeln unter Umständen etwas dünn besetzt sind. Das wird nicht zuletzt dann ein Problem, wenn und weil Sancho nicht jedes Spiel machen kann. Insofern böte sich das von mir skizzierte System an, wenn Sancho mal eine Pause bekommt.

Der Dude

Re: Der Umbruch!

#122 Beitrag von Der Dude » Fr 19. Jul 2019, 15:24

Woher kommt eigentlich die Idee einiger, dass wir mit 3er Kette spielen? Haben wir das in den Testspielen bisher ausprobiert? Sowohl letzte Saison, als auch davor in Nizza hat Favre eigentlich nie eine 3er Kette spielen lassen.
Rangiert für mich irgendwo auf dem gleichen Gerüchtelevel wie, dass man einen Haller verpflichten wollte. Als Ersatzmann, für 50 Mio.....

Benutzeravatar
crossX
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 52
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 23:38
Wohnort: Herne-Ost ;-P

Re: Der Umbruch!

#123 Beitrag von crossX » Fr 19. Jul 2019, 15:42

Natürlich hat Favre in Nizza Dreierkette spielen lassen, z.B. hier nachzulesen:
https://abseits.at/fusball-internationa ... ogc-nizza/

Favre sagte schon letzte Saison er möchte mehrere Systeme einstudieren, die Personallage und Verletzungen kamen ihm dazwischen.
Außerdem haben wir in dem Ersten Testspiel mit einer Dreierkette gespielt.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 523
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Der Umbruch!

#124 Beitrag von Becksele » Fr 19. Jul 2019, 15:45

crossX hat geschrieben:Natürlich hat Favre in Nizza Dreierkette spielen lassen, z.B. hier nachzulesen:
https://abseits.at/fusball-internationa ... ogc-nizza/

Favre sagte schon letzte Saison er möchte mehrere Systeme einstudieren, die Personallage und Verletzungen kamen ihm dazwischen.
Außerdem haben wir in dem Ersten Testspiel mit einer Dreierkette gespielt.
So ist es. Bin mal gespannt wie man morgen Nacht gegen Liverpool je Halbzeit aufstellt.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Der Umbruch!

#125 Beitrag von emma66 » Fr 19. Jul 2019, 16:12

Becksele hat geschrieben:
crossX hat geschrieben:Natürlich hat Favre in Nizza Dreierkette spielen lassen, z.B. hier nachzulesen:
https://abseits.at/fusball-internationa ... ogc-nizza/

Favre sagte schon letzte Saison er möchte mehrere Systeme einstudieren, die Personallage und Verletzungen kamen ihm dazwischen.
Außerdem haben wir in dem Ersten Testspiel mit einer Dreierkette gespielt.
So ist es. Bin mal gespannt wie man morgen Nacht gegen Liverpool je Halbzeit aufstellt.
achtung aufpassen, das spiel ist schon heute nacht. ;)
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Der Dude

Re: Der Umbruch!

#126 Beitrag von Der Dude » Fr 19. Jul 2019, 17:04

Ok, in seiner ersten Saison bei Nizza hat er tatsächlich 11 mal 3er Kette spielen lassen. Das hatte ich so nicht auf dem Schirm. In seiner zweiten Sasion nur noch 2 mal.
Hat das Spiel gegen Schweinfurt jemand gesehen? Kann man das nachlesen, dass wir da mit 3er Kette unterwegs waren.

Favre hat in der Winterpause gesagt, dass er keine Zeit/Gelegenheit hatte weitere Systeme zu trainieren. Von 3er Kette hat er nix gesagt.
Finds halt schon extrem mutig, hier ständig von der 3er Kette zu philosophieren wenn wir letztes Jahr nicht einmal so gespielt haben.
Ne Option mag das sein, aber aktuell gibts da wenig Indizien für aus meiner Sicht.
Falls das gegen Schweinfurt wirklich der Fall war, ändere ich gerne meine Meinung.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Der Umbruch!

#127 Beitrag von Optimus » Fr 19. Jul 2019, 17:24

Schweinfurt ?? FC Schweinberg

Der Westen:
16.45 Uhr: Die Aufstellungen sind da: Der BVB läuft mit fünf etatmäßigen Verteidigern auf. Spannend wird, wie Lucien Favre Zagadou, Diallo, Hummels, Morey und Piszczek anordnet.
Das war die 3 er Kette
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Der Umbruch!

#128 Beitrag von MattiBeuti » Sa 20. Jul 2019, 00:39

Shafirion hat geschrieben:
MattiBeuti hat geschrieben:
Shafirion hat geschrieben:
Becksele hat geschrieben:Ich habe mich anfangs sehr über unsere bisherigen 5 Neuzugänge gefreut. Vor allem über den Transfer von Julian Brandt.

Hazard für Pulisic
Brandt für Guerreiro
Hummels für Diallo
Schulz on top (für Toljan?)
Morey on top (Vorgriff)
Jetzt kommt aber das "aber":

Das sieht soweit alles ganz toll aus, aber wenn Guerreiro geht, haben wir auf den Flügeln nur Sancho, Hazard und Bruun Larsen. Wolf zähle ich nicht dazu, Brandt auch nicht.
Ich finde hier MUSS bei einem Guerreiro-Wechsel noch was passieren. Angeblich sucht man noch einen Stürmer, der auch auf dem Flügel spielen kann. Wenn wir nur mit diesen 3 auf dem Flügel in die Saison gehen, habe ich hier doch leichte Bauchschmerzen.
Ich kann mir vorstellen, dass auch Reus eine Option auf außen sein wird. Selbst in einem 4-3-3 / 4-1-4-1 hätten wir für die zwei zentralen Stellen noch Brandt, Dahoud und Götze.

Ferner wollte LF ja auch die Dreier-/Fünferkette ins Repertoire aufnehmen. Dann sieht die Sache auch anders aus, weil man dann sehr interessante Möglichkeiten ohne offensive Außen hätte (Schulz und Hakimi sind beide prädestiniert für ein solches System, man könnte dann mit zwei zentralen 6ern/8ern spielen und davor mit einem Zehner und zwei Spitzen, wo Paco, Reus, Brandt, Götze und Hazard jeder fast alles spielen können). Sind jetzt natürlich nur Gedankenspiele.
Am Ende musst du in unsere Stammformation aber einen Sancho integrieren. Wo soll Sancho in einem 3-5-2 -Sytem spielen, wenn die beiden Außen schon mit Schulz und Hakimi besetzt sind?
-
Nicht unbedingt. Ausgangspunkt der Überlegung war ja, dass wir auf den Flügeln unter Umständen etwas dünn besetzt sind. Das wird nicht zuletzt dann ein Problem, wenn und weil Sancho nicht jedes Spiel machen kann. Insofern böte sich das von mir skizzierte System an, wenn Sancho mal eine Pause bekommt.
Da hast Du natürlich vollkommen recht! Sancho wird Pausen benötigen, keine Frage! Wenn wir jetzt mal komplett theoretisch werden, wäre so eine Systemumstellung auch nach Auswechslungen interessant. Man stelle sich vor, wir führen 2-3:0 und wechseln dann halt mal einen Sancho aus, damit wir mit 5er-Kette hinten sicher stehen und das Konterspiel noch mehr forcieren. Mit Delaney für Brandt holen wir uns dann noch mehr Robustheit in die Zentrale und dann darf der Gegner hoffnungslos anrennen, an der Gelben Wand abprallen und wir fahren unsere Konter!! HAHAHA!! :D
So eine taktische Umsetzung ist vermutlich viel verlangt und gehört ordentlich einstudiert, aber in der Theorie hört sich das interessant an, finde ich.

Startformation:

-----------Bürki-----------
Hakimi-Akanji-Hummels-Schulz
-----------Witsel----------
Sancho-Reus-Brandt-Hazard
-----------Paco------------

Auswechslung: Zagadou für Sancho und Delaney für Brandt

-------------Bürki------------
---Akanji-Hummels-Zagadou--
Hakimi--Delaney-Witsel--Schulz
-------------Reus--------------
----------Paco---Hazard--------

Aber ob ein eingewechselter IV eine gute Lösung ist? Gerade Zagadou sehe ich doch lieber in der Startelf und nicht so gerne als Einwechselspieler. Ist ja auch egal. Diese Gedankenspiele machen Spass! :D
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 838
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Der Umbruch!

#129 Beitrag von Shafirion » Sa 20. Jul 2019, 11:56

MattiBeuti hat geschrieben:
Da hast Du natürlich vollkommen recht! Sancho wird Pausen benötigen, keine Frage! Wenn wir jetzt mal komplett theoretisch werden, wäre so eine Systemumstellung auch nach Auswechslungen interessant. Man stelle sich vor, wir führen 2-3:0 und wechseln dann halt mal einen Sancho aus, damit wir mit 5er-Kette hinten sicher stehen und das Konterspiel noch mehr forcieren. Mit Delaney für Brandt holen wir uns dann noch mehr Robustheit in die Zentrale und dann darf der Gegner hoffnungslos anrennen, an der Gelben Wand abprallen und wir fahren unsere Konter!! HAHAHA!! :D
So eine taktische Umsetzung ist vermutlich viel verlangt und gehört ordentlich einstudiert, aber in der Theorie hört sich das interessant an, finde ich.

Startformation:

-----------Bürki-----------
Hakimi-Akanji-Hummels-Schulz
-----------Witsel----------
Sancho-Reus-Brandt-Hazard
-----------Paco------------

Auswechslung: Zagadou für Sancho und Delaney für Brandt

-------------Bürki------------
---Akanji-Hummels-Zagadou--
Hakimi--Delaney-Witsel--Schulz
-------------Reus--------------
----------Paco---Hazard--------

Aber ob ein eingewechselter IV eine gute Lösung ist? Gerade Zagadou sehe ich doch lieber in der Startelf und nicht so gerne als Einwechselspieler. Ist ja auch egal. Diese Gedankenspiele machen Spass! :D
Kann schon eine gute Lösung sein, vor allem, wenn der IV Zagadou heißt und gegen hohe Bälle hilft. Jedenfalls hat Favre letzte Saison oft einen zusätzlichen IV gebracht, wenn er eine Führung verteidigen wollte. Insofern finde ich Deinen Ansatz aber ganz gut, das System dezidiert auf Konter umzustellen, statt einfach den Bus zu parken. In dem Fall kann man das 5-3-2 oder 5-2-3 auch gut mit Sancho vorne spielen - als schnelle Doppelspitze mit Reus z.B. (und dafür Götze oder Paco rausnehmen).

P.S.: Ja, solche Gedankenspiele machen Spaß, vor allem mit der neuen Flexibilität, die wir haben... :)

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: Der Umbruch!

#130 Beitrag von Schorsch » Sa 20. Jul 2019, 12:24

Jedenfalls hat Favre letzte Saison oft einen zusätzlichen IV gebracht, wenn er eine Führung verteidigen wollte.
Gefühlt ist das in 109 % der Fälle in die Hose gegangen. ;)

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Der Umbruch!

#131 Beitrag von tuxx328 » Sa 20. Jul 2019, 13:33

Schorsch hat geschrieben:
Jedenfalls hat Favre letzte Saison oft einen zusätzlichen IV gebracht, wenn er eine Führung verteidigen wollte.
Gefühlt ist das in 109 % der Fälle in die Hose gegangen. ;)
Gefüllt kann unser Verein einfach keine Führung verwalten. Das hat zuletzt unter Ottmar funktioniert
:))

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Der Umbruch!

#132 Beitrag von LEF » Sa 20. Jul 2019, 14:23

tuxx328 hat geschrieben:
Schorsch hat geschrieben:
Jedenfalls hat Favre letzte Saison oft einen zusätzlichen IV gebracht, wenn er eine Führung verteidigen wollte.
Gefühlt ist das in 109 % der Fälle in die Hose gegangen. ;)
Gefüllt kann unser Verein einfach keine Führung verwalten. Das hat zuletzt unter Ottmar funktioniert
:))
Stimmt, das konnten wir noch nie.....auch schon vor Ottmars Zeiten. Das ist eine chronische Krankheit bei uns.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2086
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Der Umbruch!

#133 Beitrag von MattiBeuti » Sa 20. Jul 2019, 16:43

LEF hat geschrieben:
tuxx328 hat geschrieben:
Schorsch hat geschrieben:
Jedenfalls hat Favre letzte Saison oft einen zusätzlichen IV gebracht, wenn er eine Führung verteidigen wollte.
Gefühlt ist das in 109 % der Fälle in die Hose gegangen. ;)
Gefüllt kann unser Verein einfach keine Führung verwalten. Das hat zuletzt unter Ottmar funktioniert
:))
Stimmt, das konnten wir noch nie.....auch schon vor Ottmars Zeiten. Das ist eine chronische Krankheit bei uns.
ist halt die Frage, ob das nur unser subjektiver Eindruck ist?
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#134 Beitrag von Zubitoni » Sa 27. Jul 2019, 16:07

Zubitoni hat geschrieben:so, weiter mit dem umbruch. gezz muss die verkaufs-/verleihwelle anrollen, ausgehend von heutigen kader!!

hier wird mitgezählt:
#1 burnic —> leihe dynamö
#2 passlack —> leihe sittard
#3 toljan —> leihe sassuolo
#4 diallo —> verkauf psg
#5 rode —> verkauf eintracht

kadergröße: 33

gute richtung! 3, besser 4 müssens noch werden, dann kann susi erstmal durchatmen...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 523
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Der Umbruch!

#135 Beitrag von Becksele » Sa 27. Jul 2019, 16:34

Philipp, Schürrle und Kagawa, on top ggf. Dahoud oder Schmelzer (passiert aber eh nicht) und das wars :-)

In deiner Liste fehlt aber Isak.



Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#136 Beitrag von Zubitoni » Sa 27. Jul 2019, 18:58

jepp. aber als ich angefangen habe mitzuzählen, war er schon weg. deswegen „ausgehend vom heutigen kader“.

würde lieber noch einen oder zwei der jungen leute verleihen. raschl, gomez, osterhage... die werden nicht viele minuten bekommen bei dem kader.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 460
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Der Umbruch!

#137 Beitrag von Mike1985 » So 28. Jul 2019, 13:03

Von Rapha hört man jetzt garnichts mehr. Hoffe damit, dass er bleibt. Auch wenn er nicht verlängert und wir evtl auf viel Geld verzichten müssen, so könnte man mit ihm im Kader diese Saison noch was holen.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Der Umbruch!

#138 Beitrag von Wegbier » Mo 29. Jul 2019, 21:53

Mike1985 hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 13:03
Von Rapha hört man jetzt garnichts mehr. Hoffe damit, dass er bleibt. Auch wenn er nicht verlängert und wir evtl auf viel Geld verzichten müssen, so könnte man mit ihm im Kader diese Saison noch was holen.
Der scheint sich ja ganz gut mit Thorgan zu verstehen, könnte also was werden mit dem Verbleib. Nächstes Jahr dann für umme zu TT.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2363
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Der Umbruch!

#139 Beitrag von Zubitoni » Do 1. Aug 2019, 01:56

Zubitoni hat geschrieben:so, weiter mit dem umbruch. gezz muss die verkaufs-/verleihwelle anrollen, ausgehend von heutigen kader!!

hier wird mitgezählt:
#1 burnic —> leihe dynamö
#2 passlack —> leihe sittard
#3 toljan —> leihe sassuolo
#4 diallo —> verkauf psg
#5 rode —> verkauf eintracht
#6 schürrle —> leihe moskau

kadergröße: 32

wieder nur ne leihe. aber mühsam ernährt sich das eichhörnchen... shinji ( :cry: ), philipp und ein zwei junge burschen noch als leihen, dann kann favre richtig gut arbeiten. götze könnte es noch treffen, wenn er partout nicht verlängern will. und vielleicht ist dann noch luft für wat neues...? ich würds jetzt mal so lassen, wir haben jede position doppelt besetzt, und zwar mit richtig guter qualität.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Der Umbruch!

#140 Beitrag von Schwejk » So 4. Aug 2019, 13:06

„Die beste Mannschaft, in der ich je war“

Der BVB bot zuletzt eine wilde Saison voller Spektakel mit Offensivzauber. Viele Tore sollen weiterhin fallen. Dennoch dürften die Dortmunder nun mit einer anderen Spielweise antreten. Dafür ist der Baustein da, der zuletzt fehlte.

https://www.faz.net/aktuell/sport/fussb ... 15399.html

Antworten