FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2068
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#541 Beitrag von Bernd1958 » Do 8. Aug 2019, 10:56

Vielleicht hat Pep auch noch etwas Frust wegen dem Gebaren der Bauern. Sie sprechen permanent über seinen Spieler und sind anscheinend nicht bereit gewesen den entsprechenden Betrag zu überweisen. Und da City nicht auf den Verkauf von Sane angewiesen ist und es um einen "Titel" ging hat Pep ihn spielen lassen. Vielleicht hatte sich Sane auch noch nicht abschließend pro Bauern geäußert sodass Pep garkeine Veranlassung sah ihn nicht spielen zu lassen.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#542 Beitrag von NightShift » Do 8. Aug 2019, 11:14

Ich könnte mir vorstellen, deren Königstransfer wird nun Werner :P

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 710
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#543 Beitrag von Bor-ussia09 » Do 8. Aug 2019, 11:21

Wenn es Werner ist , wird uns durch die Bayern und der Presse sicher weiß gemacht, das es ein grandioses Ablenkungsmanöver von Hasan , dem Fuchs , war.
Sane antäuschen, links vorbei und Werner kaufen :mrgreen:
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#544 Beitrag von NightShift » Do 8. Aug 2019, 12:54

Bayern-Gerücht um Coutinho

Der Deal mit Leroy Sané droht zu platzen. Der FC Bayern München ist gut beraten, noch ein anderes Ass im Ärmel zu haben. Wie die katalanische Zeitung ‚Sport‘ berichtet, macht man sich an der Säbener Straße nun Gedanken über Philippe Coutinho. Auch Juventus Turin sei neuerdings interessiert.


http://www.fussballtransfers.com/bundes ... nho_107571

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2219
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#545 Beitrag von Zubitoni » Do 8. Aug 2019, 13:06

coutinho kostet doch noch viel mehr, oder?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#546 Beitrag von NightShift » Do 8. Aug 2019, 13:54

Zubitoni hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 13:06
coutinho kostet doch noch viel mehr, oder?
Fraglich. Barca wird wohl kaum auf die € 145 Mio bestehen, nur weil die damals so viel an Liverpool gelatzt haben.
Die wollen ihn ja scheinbar gerne los werden, da er auch weit unter den Erwartungen zurück blieb.

Wäre dennoch ein teure B-Lösung für die Seppels.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1456
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#547 Beitrag von jasper1902 » Do 8. Aug 2019, 13:55

NightShift hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 13:54
Zubitoni hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 13:06
coutinho kostet doch noch viel mehr, oder?
Fraglich. Barca wird wohl kaum auf die € 145 Mio bestehen, nur weil die damals so viel an Liverpool gelatzt haben.
Die wollen ihn ja scheinbar gerne los werden, da er auch weit unter den Erwartungen zurück blieb.
In dem Transfer würde ja dramatisch viel Phantasie stecken :lol: :lol: :lol:

sgG

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#548 Beitrag von NightShift » Do 8. Aug 2019, 15:26

Boateng bricht Bayern-Training ab

Der Weltmeister von 2014 muss die geheime Einheit nach etwas über einer Stunde abbrechen. Team-Arzt Dr. Peter Ueblacker und sein Lieblings-Physio Christian Huhn begleiten den Innenverteidiger in die Kabine von Kreisklasse-Klub FC Rottach-Egern.

Zwölf Minuten später kommt Boateng mit hängendem Kopf und etwas schmerzverzerrtem Gesicht aus dem Vereinsheim. In Begleitung von Physio Huhn wird der Superstar mit einem weißen Mercedes-Van zurück ins Team-Hotel Überfahrt gebracht. Dort wurde die schmerzende Stelle weiterversorgt.


https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Nicht, dass mich Verletzte bei unseren Kokurrenten freuen, aber sie machen mich auch nicht traurig :P

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1456
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#549 Beitrag von jasper1902 » Do 8. Aug 2019, 15:54

Der gute UH nicht so gut zufrieden

http://www.fussballtransfers.com/bundes ... ane_107584

ach watt schön

sgG

bvbfan_92
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 17:24

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#550 Beitrag von bvbfan_92 » Do 8. Aug 2019, 16:12

Wohl auch deswegen. Aber beim besten Willen. So "fix" kann der Deal nicht gewesen sein. Dann hätten sie ihn nicht spielen lassen. Da brauchen die mir nichts erzählen.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#551 Beitrag von Bart65 » Do 8. Aug 2019, 16:16

Tut mir echt leid für den Jungen!
Das hat es dann doch nicht verdient.

Aber die Bayern... :lol: stehen nun mit heruntergelassenen Lederhosen da und geben den dummen August. Bin mal gespannt was jetzt passiert.
Werner? Coutinho? Dembele? Alle drei? Hoeneß und Rummenige beantragen nochmal Spielerpässe? Wir werden sehen...

Schorsch
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 293
Registriert: Do 13. Jun 2019, 12:38

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#552 Beitrag von Schorsch » Do 8. Aug 2019, 16:20

Der Weltmeister von 2014 muss die geheime Einheit nach etwas über einer Stunde abbrechen. Team-Arzt Dr. Peter Ueblacker und sein Lieblings-Physio Christian Huhn begleiten den Innenverteidiger in die Kabine von Kreisklasse-Klub FC Rottach-Egern.
Ist Boatengs Wechsel nach Rottach-Egern denn jetzt fix?

Benutzeravatar
twixxt
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 19
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:56
Wohnort: Düsseldorf

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#553 Beitrag von twixxt » Do 8. Aug 2019, 17:34

Schorsch, der war gut :lol:

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#554 Beitrag von tuxx328 » Do 8. Aug 2019, 17:36

NightShift hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 15:26
Boateng bricht Bayern-Training ab

Der Weltmeister von 2014 muss die geheime Einheit nach etwas über einer Stunde abbrechen. Team-Arzt Dr. Peter Ueblacker und sein Lieblings-Physio Christian Huhn begleiten den Innenverteidiger in die Kabine von Kreisklasse-Klub FC Rottach-Egern.

Zwölf Minuten später kommt Boateng mit hängendem Kopf und etwas schmerzverzerrtem Gesicht aus dem Vereinsheim. In Begleitung von Physio Huhn wird der Superstar mit einem weißen Mercedes-Van zurück ins Team-Hotel Überfahrt gebracht. Dort wurde die schmerzende Stelle weiterversorgt.


https://sportbild.bild.de/bundesliga/ve ... sport.html

Nicht, dass mich Verletzte bei unseren Kokurrenten freuen, aber sie machen mich auch nicht traurig :P
das juckt die doch nicht, die haben ihn doch aussortiert.
:lol:
Gute Besserung wünsch ich ohm, aber 4 Wochen Pause hätten schon was. Verkaufen klappt da nämlich nicht und Feinschliff in der Vorbereitung auch nicht.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 710
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#555 Beitrag von Bor-ussia09 » Do 8. Aug 2019, 17:47

bvbfan_92 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 16:12
Wohl auch deswegen. Aber beim besten Willen. So "fix" kann der Deal nicht gewesen sein. Dann hätten sie ihn nicht spielen lassen. Da brauchen die mir nichts erzählen.
Sehe ich auch so, denn eigentlich ist es üblich , dass dann der abgebende Verein den Spieler auch nicht mehr einsetzt.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 905
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#556 Beitrag von Theo » Do 8. Aug 2019, 21:16

Das Problem, der Saliha... darf nur Deals bis 25 Mio abwickeln, für alles andere ist der Wurst-Uli zuständig und der macht gerade Urlaub....

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#557 Beitrag von NightShift » Do 8. Aug 2019, 21:35

Die Bauern haben angeblich Interesse an Persisic :D

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 509
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#558 Beitrag von Becksele » Do 8. Aug 2019, 21:43

Na das dürfte ein Transfer der Marke Salihamidzic sein . Gott wenn ich Bayern-Fan wäre würde ich die Zeit unter Matthias Sammer und Pep Guardiola schmerzlichst vermissen

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#559 Beitrag von Bart65 » Do 8. Aug 2019, 21:46

Das klingt wie "nackte Panik an der Säbener Straße"...

Kraut
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 53
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:24

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#560 Beitrag von Kraut » Do 8. Aug 2019, 21:51

Bart65 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 21:46
Das klingt wie "nackte Panik an der Säbener Straße"...
Das klingt nicht nur so. Das wird wohl auch so sein. ;) Freut mich aber ungemein :thumbup:

Antworten