FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alfalfa
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 729
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#281 Beitrag von Alfalfa » Sa 13. Jul 2019, 10:05

Medienbericht: Bayern kauft angeblich Sané und Pepé für insgesamt 165 Millionen Euro
Es wäre ein Paukenschlag, wenn die Meldung der italienischen Webseite "Tutto Mercato" so stimmt. Demnach soll der FC Bayern München kurz davor sein, die Transfers von Leroy Sané (Manchester City) und Nicolas Pepé (OSC Lille) einzutüten. Kostenpunkt für die beiden Flügelspieler: 165 Millionen Euro. So soll Sané für 90 Millionen Euro nach München wechseln, der Transfer von Pepé soll 75 Millionen Euro kosten.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 580
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#282 Beitrag von Bart65 » Sa 13. Jul 2019, 10:10

hmmmm.... und die Webseite wird betrieben von einem gewissen Ulricho Hoenessini?

Im Ernst: kann jemand einschätzen, wie seriös die Quelle ist?

Benutzeravatar
Alfalfa
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 729
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#283 Beitrag von Alfalfa » Sa 13. Jul 2019, 10:17

Gute Frage.

Ich habe den Eindruck, dass Sane bei City bleiben will.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1904
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#284 Beitrag von Tschuttiball » Sa 13. Jul 2019, 10:24

Sane wird bleiben. Alles andere wäre doch seeeeeehr überraschend.

Steffi1969
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 116
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 23:43
Wohnort: Dortmund

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#285 Beitrag von Steffi1969 » Sa 13. Jul 2019, 11:54

https://www.br.de/mediathek/video/bayer ... 001ace24b9


Müsst ihr euch angucken. Ist Realsatire pur.
Bitte nicht widersprechen, ich habe immer Recht. :!:

Benutzeravatar
Alfalfa
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 729
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#286 Beitrag von Alfalfa » Sa 13. Jul 2019, 11:59

Das Gestammel habe ich nur eine halbe Minute lang ertragen :roll:

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 640
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#287 Beitrag von Tonestarr » Sa 13. Jul 2019, 12:03

Alfalfa hat geschrieben:Das Gestammel habe ich nur eine halbe Minute lang ertragen :roll:
Ähm öhm ich ähm öhm auch öhm

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 580
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#288 Beitrag von Bart65 » Sa 13. Jul 2019, 12:29

:shock:

"...äh...äh.. also ... äh... wenn man richtig... äh... gute...öhm... Spieler ersetzen muss.... äh.. wenn die ... äh.. mal verletzt sind.... äh öhm..... also die richtig guten... äh... also wenn sich Lewa verletzt...äh.. dann haben wir... äh natürlich Optionen... aber wenn Messi sich verletzt... äh öhm.. dann wird es halt schwer. Öhm Das MUSS man halt wissen.. äh...

Daraus kann man zwei Dinge lesen: Er hält Lewa nicht für einen der richtig guten Spieler, UND er denkt er hat Messi in der Mannschaft. Ach du Sch.... Da haben sich aber schon einige Eiweißstrukturen in der Birne zersetzt bei dem Heini...

Benutzeravatar
emma66
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1782
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#289 Beitrag von emma66 » Sa 13. Jul 2019, 12:34

mein+ gott,der ist ja nicht zu ertragen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

bvb-micha
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 29
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 18:43

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#290 Beitrag von bvb-micha » Sa 13. Jul 2019, 12:36

Wenn selbst der BR von Erklärungsversuchen spricht, lässt das auch schon tief blicken :D
Zuletzt geändert von bvb-micha am Sa 13. Jul 2019, 12:42, insgesamt 2-mal geändert.

Steffi1969
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 116
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 23:43
Wohnort: Dortmund

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#291 Beitrag von Steffi1969 » Sa 13. Jul 2019, 12:40

Bart65 hat geschrieben::shock:

"...äh...äh.. also ... äh... wenn man richtig... äh... gute...öhm... Spieler ersetzen muss.... äh.. wenn die ... äh.. mal verletzt sind.... äh öhm..... also die richtig guten... äh... also wenn sich Lewa verletzt...äh.. dann haben wir... äh natürlich Optionen... aber wenn Messi sich verletzt... äh öhm.. dann wird es halt schwer. Öhm Das MUSS man halt wissen.. äh...

Daraus kann man zwei Dinge lesen: Er hält Lewa nicht für einen der richtig guten Spieler, UND er denkt er hat Messi in der Mannschaft. Ach du Sch.... Da haben sich aber schon einige Eiweißstrukturen in der Birne zersetzt bei dem Heini...

Sehr gut analysiert. Mich lenken die ganzen Ähms, Öhms, Ähs und Öhs total vom wenig vorhandenen Inhalt ab. :lol:
Bitte nicht widersprechen, ich habe immer Recht. :!:

BVB Oldie
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 71
Registriert: So 16. Jun 2019, 11:56
Wohnort: Duisburg

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#292 Beitrag von BVB Oldie » Sa 13. Jul 2019, 12:50

Die Buchstabensuppe von Manager passt super zum Verein :D
Nur der BVB, aber nur der BVB

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 810
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#293 Beitrag von jasper1902 » Sa 13. Jul 2019, 16:02

Hier meine kurze - allerdings quantitativ nicht belastbare - Anlayse.
Schwierig mit zu zählende 86 ähms oder ähs in insgesamt 203 Sekunden hochklassiger Aussagen.

So mit hat der Hobbypraktikant alle 2,36 Sekunden dieses Wort genutzt.
Eine tiefergehende Analyse im Zusammenhang mit "Sprachpausen" und Verteilung innerhalb dieser
Veranstaltung erspare ich mir aktuell noch, der Halbe schmeckt einfach zu gut.

Fazit: Was haben die Bazen sich hierbei gedacht?

sgG

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 420
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#294 Beitrag von Der Olaf » Sa 13. Jul 2019, 16:34

jasper1902 hat geschrieben:Hier meine kurze - allerdings quantitativ nicht belastbare - Anlayse.
Schwierig mit zu zählende 86 ähms oder ähs in insgesamt 203 Sekunden hochklassiger Aussagen.

So mit hat der Hobbypraktikant alle 2,36 Sekunden dieses Wort genutzt.
Eine tiefergehende Analyse im Zusammenhang mit "Sprachpausen" und Verteilung innerhalb dieser
Veranstaltung erspare ich mir aktuell noch, der Halbe schmeckt einfach zu gut.

Fazit: Was haben die Bazen sich hierbei gedacht?

sgG
Ähhh ähh ähhm wahrscheinlich ähh nichts ähmmm :mrgreen:
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 580
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#295 Beitrag von Bart65 » Sa 13. Jul 2019, 17:13

Ich habe ja fast den Verdacht, dass die den von der bayrischen Staatskanzlei aufs Auge gedrückt bekommen haben, damit er in der Münchner Innenstadt nicht länger unschuldige Touristen vollstammelt...

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 473
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#296 Beitrag von Bor-ussia09 » Sa 13. Jul 2019, 18:21

Ich dachte der B.Becker ist nicht mehr zu toppen.
Der Salihamiwitz hat den Rekord von Bobbele mal ganz locker pulverisiert
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

cloud88
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 565
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#297 Beitrag von cloud88 » Sa 13. Jul 2019, 18:22

Wäre ja eigentlich ein gutes Trinkspiel, aber auf Grund der hohen Anzahl wohl zu Gefährlich.

Jedes Äh ein kurzer und nach 2min kommt der Krankenwagen xD

Benutzeravatar
LEF
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 648
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#298 Beitrag von LEF » Sa 13. Jul 2019, 22:11

Vielleicht war er ja auch bei "Ähäh...dmund Stoiber" in der Lehre. :lol:

Benutzeravatar
Zubitoni
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1300
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#299 Beitrag von Zubitoni » Sa 13. Jul 2019, 23:45

man stammelt ja vor allem dann, wenn einem ein thema oder eine situation unangenehm ist. also hier konkret das thema transfers. und das ist doch mal ein gutes signal... :D

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen seine Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1904
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#300 Beitrag von Tschuttiball » So 14. Jul 2019, 08:24

Zubitoni hat geschrieben:man stammelt ja vor allem dann, wenn einem ein thema oder eine situation unangenehm ist. also hier konkret das thema transfers. und das ist doch mal ein gutes signal... :D
Oder auch wenn man bei einem Thema keine Ahnung hat und nicht weiss was man sagen soll. Somit ein noch besseres Signal :mrgreen:

Antworten