FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

Antworten
Nachricht
Autor
Stoney
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 45
Registriert: Di 25. Jun 2019, 20:09

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1461 Beitrag von Stoney » Di 30. Mär 2021, 20:39

Nisi hat geschrieben:
Di 30. Mär 2021, 17:50
Das tut mir aber in der Seele weh, das Lewandowski, nun ca. 4 Wochen ausfallen wird, aufgrund der Verletzung die er sich im Länderspiel zugezogen hat. ;)
Ein gutes hat das aber so bleibt der 40 Tore Rekord von Müller nun für die Ewigkeit bestehen. :)
Nicht zu früh freuen! Drei Spiele hätte er dann noch.

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1331
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1462 Beitrag von LEF » Di 30. Mär 2021, 21:08

Stoney hat geschrieben:
Di 30. Mär 2021, 20:39
Nisi hat geschrieben:
Di 30. Mär 2021, 17:50
Das tut mir aber in der Seele weh, das Lewandowski, nun ca. 4 Wochen ausfallen wird, aufgrund der Verletzung die er sich im Länderspiel zugezogen hat. ;)
Ein gutes hat das aber so bleibt der 40 Tore Rekord von Müller nun für die Ewigkeit bestehen. :)
Nicht zu früh freuen! Drei Spiele hätte er dann noch.
Dann versuche ich mal, mich "diplomatisch" zu artikulieren. Es würde mich sehr freuen, wenn Gerd Müller seinen Rekord behält. ;)

Exilruhri
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 358
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1463 Beitrag von Exilruhri » Mi 31. Mär 2021, 10:35

LEF hat geschrieben:
Di 30. Mär 2021, 21:08
Stoney hat geschrieben:
Di 30. Mär 2021, 20:39
Nisi hat geschrieben:
Di 30. Mär 2021, 17:50
Das tut mir aber in der Seele weh, das Lewandowski, nun ca. 4 Wochen ausfallen wird, aufgrund der Verletzung die er sich im Länderspiel zugezogen hat. ;)
Ein gutes hat das aber so bleibt der 40 Tore Rekord von Müller nun für die Ewigkeit bestehen. :)
Nicht zu früh freuen! Drei Spiele hätte er dann noch.
Dann versuche ich mal, mich "diplomatisch" zu artikulieren. Es würde mich sehr freuen, wenn Gerd Müller seinen Rekord behält. ;)
Es würde mich nicht wundern, wenn Lewandowskis Mitspieler in den verbleibenden Spielen alles daran setzen würden, ihm zu dem Rekord zu verhelfen. Möge dieses Unterfangen nicht gelingen!
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1464 Beitrag von jasper1902 » Mi 31. Mär 2021, 11:20

Erstmal müssen sie sehen in Leipzig nicht zu verlieren, immerhin fehlen Boateng und Davies auch.

sgG

Benutzeravatar
crborusse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1446
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1465 Beitrag von crborusse » Mi 31. Mär 2021, 12:08

Der Ausfall des seriösen Robert kommt absolut zur Unzeit. Nicht zwingend wegen Leipzig. habt ihr euch die 3 anderen Spiele angesehen, die er fehlen wird? Union, Wolfsburg, Leverkusen. Die dürfen keine Punkte holen.
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1599
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1466 Beitrag von Nisi » Mi 31. Mär 2021, 16:34

crborusse hat geschrieben:
Mi 31. Mär 2021, 12:08
Der Ausfall des seriösen Robert kommt absolut zur Unzeit. Nicht zwingend wegen Leipzig. habt ihr euch die 3 anderen Spiele angesehen, die er fehlen wird? Union, Wolfsburg, Leverkusen. Die dürfen keine Punkte holen.
Die haben genug andere Spieler, ich bin überzeugt das sie von diesen 3 Spielen, keines verlieren werden, dafür fehlt den genannten Mannschaften einfach Qualität.
Und gegen RB mit oder ohne Lewandowski, das können sie verlieren, aber auch gewinnen.
Was aber richtig schwer wird, sind die Spiele gegen PSG, und das wäre ja kein Drama, falls sie da im hohen Bogen rausfliegen werden. :D
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
crborusse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1446
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1467 Beitrag von crborusse » Mi 31. Mär 2021, 18:48

Nisi hat geschrieben:
Mi 31. Mär 2021, 16:34
crborusse hat geschrieben:
Mi 31. Mär 2021, 12:08
Der Ausfall des seriösen Robert kommt absolut zur Unzeit. Nicht zwingend wegen Leipzig. habt ihr euch die 3 anderen Spiele angesehen, die er fehlen wird? Union, Wolfsburg, Leverkusen. Die dürfen keine Punkte holen.
Die haben genug andere Spieler, ich bin überzeugt das sie von diesen 3 Spielen, keines verlieren werden, dafür fehlt den genannten Mannschaften einfach Qualität.
Und gegen RB mit oder ohne Lewandowski, das können sie verlieren, aber auch gewinnen.
Was aber richtig schwer wird, sind die Spiele gegen PSG, und das wäre ja kein Drama, falls sie da im hohen Bogen rausfliegen werden. :D
Stimmt, die CL hatte ich vergessen. Das wär natürlich super, wenn sie da rausfliegen. 8-)
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1468 Beitrag von Tschuttiball » Mi 31. Mär 2021, 19:20

crborusse hat geschrieben:
Mi 31. Mär 2021, 18:48
Nisi hat geschrieben:
Mi 31. Mär 2021, 16:34
crborusse hat geschrieben:
Mi 31. Mär 2021, 12:08
Der Ausfall des seriösen Robert kommt absolut zur Unzeit. Nicht zwingend wegen Leipzig. habt ihr euch die 3 anderen Spiele angesehen, die er fehlen wird? Union, Wolfsburg, Leverkusen. Die dürfen keine Punkte holen.
Die haben genug andere Spieler, ich bin überzeugt das sie von diesen 3 Spielen, keines verlieren werden, dafür fehlt den genannten Mannschaften einfach Qualität.
Und gegen RB mit oder ohne Lewandowski, das können sie verlieren, aber auch gewinnen.
Was aber richtig schwer wird, sind die Spiele gegen PSG, und das wäre ja kein Drama, falls sie da im hohen Bogen rausfliegen werden. :D
Stimmt, die CL hatte ich vergessen. Das wär natürlich super, wenn sie da rausfliegen. 8-)
Werden sie.

Hab ja nicht umsonst das CL-Halbfinal Duell Haaland vs Mbappe prognostiziert ;)
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1469 Beitrag von Oli-09-ver » Fr 2. Apr 2021, 17:53

In den Spielen, wo es förmlich drauf ankommt, werden sie keinerlei Punkte liegen lassen.

Lewandowski hin oder her.
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1470 Beitrag von Tschuttiball » Mo 5. Apr 2021, 23:26

Boateng muss definitiv gehen.

Sowas nenne ich konsequent. Keine Sentimentalitäts-Verlängerung sondern gezielt geprüft ob er noch einen Wert für die Zukunft hat.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2282
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1471 Beitrag von Optimus » Mo 12. Apr 2021, 09:47

Perfekter Zeitpunkt. :lol:
Jérôme Boateng erfuhr erst kurz vor der öffentlichen Bekanntgabe, dass sein Vertrag beim FC Bayern nicht verlängert wird. Laut ‚kicker‘ und ‚Sport1‘ informierte man den Innenverteidiger am Tag des Champions League-Viertelfinals gegen Paris St. Germain (2:3) über die Entscheidung.

Boateng spielt seit 2011 für die Münchner und ist unter Hansi Flick in dieser Saison gesetzt
https://www.fussballtransfers.com/a7539 ... informiert
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1472 Beitrag von Tschuttiball » Mo 12. Apr 2021, 09:54

Jo. So geht man natürlich mit einem verdienten Spieler um der dann am Abend gleich noch die Kohlen ausm Feuer holen soll.

:lol: :thumbup:
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

sw2105
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 370
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1473 Beitrag von sw2105 » Mo 12. Apr 2021, 10:03

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 09:54
Jo. So geht man natürlich mit einem verdienten Spieler um der dann am Abend gleich noch die Kohlen ausm Feuer holen soll.

:lol: :thumbup:
Hallo?
Keine Sentimentalitäten bitte :P
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
Becksele
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 793
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1474 Beitrag von Becksele » Mo 12. Apr 2021, 17:14

Eigentlich bin ich ja kein Freund von Scheich-, Oligarchen-, Staats- und RB-Clubs, aber morgen gilt:

Auf gehts Paris!

Am Mittwoch Abend sind wir dann die letzte deutsche Mannschaft, die im HF der CL steht :wave: :problem:

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2862
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1475 Beitrag von Bernd1958 » Mo 12. Apr 2021, 17:59

Becksele hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 17:14
Eigentlich bin ich ja kein Freund von Scheich-, Oligarchen-, Staats- und RB-Clubs, aber morgen gilt:

Auf gehts Paris!

Am Mittwoch Abend sind wir dann die letzte deutsche Mannschaft, die im HF der CL steht :wave: :problem:
Wat wäre dat schööööööön.
Habe mir vorhin noch einmal die letzten 5 Minuten vom Málaga Spiel reingezogen. Erwarte gleiches am Mittwoch
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1476 Beitrag von MattiBeuti » Mo 12. Apr 2021, 18:00

Ja, ich möchte in der nächsten Runde auch lieber auf Paris treffen. Bin morgen auch für die Pariser! :)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1477 Beitrag von Tschuttiball » Mo 12. Apr 2021, 18:32

Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 17:59
Becksele hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 17:14
Eigentlich bin ich ja kein Freund von Scheich-, Oligarchen-, Staats- und RB-Clubs, aber morgen gilt:

Auf gehts Paris!

Am Mittwoch Abend sind wir dann die letzte deutsche Mannschaft, die im HF der CL steht :wave: :problem:
Wat wäre dat schööööööön.
Habe mir vorhin noch einmal die letzten 5 Minuten vom Málaga Spiel reingezogen. Erwarte gleiches am Mittwoch
Ja. Mit Fans würde ich dran glauben. Ohne? Da fehlt das gewisse Etwas...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1478 Beitrag von MattiBeuti » Mo 12. Apr 2021, 19:02

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 18:32
Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 17:59
Becksele hat geschrieben:
Mo 12. Apr 2021, 17:14
Eigentlich bin ich ja kein Freund von Scheich-, Oligarchen-, Staats- und RB-Clubs, aber morgen gilt:

Auf gehts Paris!

Am Mittwoch Abend sind wir dann die letzte deutsche Mannschaft, die im HF der CL steht :wave: :problem:
Wat wäre dat schööööööön.
Habe mir vorhin noch einmal die letzten 5 Minuten vom Málaga Spiel reingezogen. Erwarte gleiches am Mittwoch
Ja. Mit Fans würde ich dran glauben. Ohne? Da fehlt das gewisse Etwas...
Damals waren wir gegen Malaga sogar leicht favorisiert. Davon kann gegen City keine Rede sein. Die Mannschaft wird Mittwoch sicherlich alles raushauen. Dass man auf unsere Chance hoffen darf, das hat sich unsere Mannschaft im Hinspiel erarbeitet. Mit einer Portion Glück und einer ordentlichen Portion Haaland, wer weiss...
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 527
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1479 Beitrag von Space Lord » Di 13. Apr 2021, 15:53

Sollten wir gegen City für die vorher nicht für möglich gehaltene Überraschung sorgen können, wäre mir definitiv Paris im HF lieber.

Das Elend gegen Bayern alle Jahre wieder, brauche ich nicht auch noch in der CL.

Außerdem haben wir mit Paris noch eine Rechnung offen. Ich sehe uns da nicht chancenlos, wenn ich an das letzte Aufeinandertreffen denke.

Nicht zu vergessen, ein Sieg in der CL ist der schnellste Weg zu einem Startplatz in der CL. :D

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1480 Beitrag von Tschuttiball » Di 13. Apr 2021, 17:35

Space Lord hat geschrieben:
Di 13. Apr 2021, 15:53
Sollten wir gegen City für die vorher nicht für möglich gehaltene Überraschung sorgen können, wäre mir definitiv Paris im HF lieber.

Das Elend gegen Bayern alle Jahre wieder, brauche ich nicht auch noch in der CL.

Außerdem haben wir mit Paris noch eine Rechnung offen. Ich sehe uns da nicht chancenlos, wenn ich an das letzte Aufeinandertreffen denke.

Nicht zu vergessen, ein Sieg in der CL ist der schnellste Weg zu einem Startplatz in der CL. :D
Keine Angst, ohne Lewandowski fliegen die heute raus.

Paris ist gewarnt, dass Hinspiel war ja mehr als Glücklich für die. Das wissen die auch. Heute werden die Sinne geschärft sein ;)
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Antworten