FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: FC Bayern und UH

#1081 Beitrag von LEF » Mo 29. Jun 2020, 15:20

Herb hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 13:51
faz.net hat geschrieben:„Teilweise erinnert es mich an meine Zeit mit der Steuersache. Ich glaube, wenn man mal in so einer Maschinerie drin ist, dann versucht da jeder, den anderen noch zu überholen mit seiner Kritik“, sagte der 68 Jahre alte Hoeneß in der Sendung „Blickpunkt Sport“ des Bayerischen Fernsehens am Sonntagabend.
Quelle: https://www.faz.net/aktuell/sport/fussb ... 37550.html

Steuersache. Es ist nach wie vor beeindruckend, wie viel Demut und Reue er zeigt!
Schweinebarone unter sich.........da kann man wohl nichts anderes erwarten. :kotz:

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 753
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1082 Beitrag von crborusse » Do 9. Jul 2020, 13:55

Einfach nur mal so, weil es zum Titel passt:
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 861
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1083 Beitrag von Theo » So 12. Jul 2020, 21:00

crborusse hat geschrieben:
Do 9. Jul 2020, 13:55
Einfach nur mal so, weil es zum Titel passt:
Da hört man aber nichts vom lieben Herrn Hopp...

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1312
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1084 Beitrag von Optimus » Mo 13. Jul 2020, 00:26

Na mal sehn was er dazu von sich gibt. :o :o

Rockgruppe "Thompson"Manuel Neuer singt im Kroatien-Urlaub Lied von rechtsextremer Skandal-Band
Empörung über Bayern- und Nationaltorwart Manuel Neuer. Der 34 Jahre Fußballstar macht wenige Tage nach dem nationalen Saisonende und wenige Wochen vor der Fortsetzung der Champions League gerade Urlaub in Kroatien - und dort wurde er nun dabei gefilmt, wie er mit anderen Männern gemeinsam ein Lied der rechtsextremen Band "Thompson" singt.


https://www.focus.de/sport/fussball/roc ... 01606.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 569
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1085 Beitrag von Sunseeker » Mo 13. Jul 2020, 09:14

Auch wenn er Bauer ist, gilt hier für mich erstmal die Unschuldsvermutung.
Keine Ahnung, ob Neuer kroatisch spricht (schätze eher nein) und über die Hintergründe bescheid weiß. Der macht Urlaub und ist in guter Laune.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1086 Beitrag von Tschuttiball » Mo 13. Jul 2020, 09:42

Ja, würde ihn jetzt auch nicht gleich voreilig verurteilen. In einer Bierlaune denkt man nicht immer darüber nach was das für ne Band ist und was die für ne Background Story hat. Anders siehts natürlich aus wenn er das Lied bewusst gewählt hat. Aber kann ich mir kaum vorstellen...
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1087 Beitrag von jasper1902 » Mo 13. Jul 2020, 10:06

Finde die Aufregung erstmal auch völlig überzogen!

sgG

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: FC Bayern...

#1088 Beitrag von Herb » Mo 13. Jul 2020, 10:38

Um die Band gab es schon bei der WM 2018 Diskussionen im Zusammenhang mit der kroatischen Nationalmannschaft. Also dass Neuer so gar nicht gewusst hat, um wen und was es da geht, kann ich mir nur schwer vorstellen.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: FC Bayern...

#1089 Beitrag von jasper1902 » Mo 13. Jul 2020, 10:47

Herb hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 10:38
Um die Band gab es schon bei der WM 2018 Diskussionen im Zusammenhang mit der kroatischen Nationalmannschaft. Also dass Neuer so gar nicht gewusst hat, um wen und was es da geht, kann ich mir nur schwer vorstellen.
Und das muss jeder "auswendig" wissen?

sgG

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1090 Beitrag von Bor-ussia09 » Mo 13. Jul 2020, 11:53

Ganz ehrlich, die Band hat mir bis dato überhaupt nichts gesagt.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: FC Bayern...

#1091 Beitrag von Herb » Mo 13. Jul 2020, 12:15

jasper1902 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 10:47
Herb hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 10:38
Um die Band gab es schon bei der WM 2018 Diskussionen im Zusammenhang mit der kroatischen Nationalmannschaft. Also dass Neuer so gar nicht gewusst hat, um wen und was es da geht, kann ich mir nur schwer vorstellen.
Und das muss jeder "auswendig" wissen?

sgG
Was muss man dafür auswendig wissen? Vom Kapitän der Nationalmannschaft kann man zumindest eine höhere Sensibiltät erwarten.
Auch wenn ich nie viel von ihm gehalten habe, aber einem Philipp Lahm wäre das ganz sicher nicht passiert.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1092 Beitrag von art_vandelay » Mo 13. Jul 2020, 12:53

Das Lied an sich ist nicht unbedingt problematisch, der Künstler hingegen schon und problematisch ist hierbei noch ein milder Ausdruck. In Kroatien werden der Künstler und das Lied auch sehr unproblematisch abgefeiert.

Der Song ist aber such leider in Kroatien eines der populärsten Lieder und ich bin erstaunt wie gut Neuer hier mitsingen kann. Ich vermute, dass Toni Tapalović ihm das beibrachte ohne ihn wirklich umfassend darüber aufzuklären wessen Lied er dort singt

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: FC Bayern...

#1093 Beitrag von jasper1902 » Mo 13. Jul 2020, 12:53

Herb hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 12:15
jasper1902 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 10:47
Herb hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 10:38
Um die Band gab es schon bei der WM 2018 Diskussionen im Zusammenhang mit der kroatischen Nationalmannschaft. Also dass Neuer so gar nicht gewusst hat, um wen und was es da geht, kann ich mir nur schwer vorstellen.
Und das muss jeder "auswendig" wissen?

sgG
Was muss man dafür auswendig wissen? Vom Kapitän der Nationalmannschaft kann man zumindest eine höhere Sensibiltät erwarten.
Auch wenn ich nie viel von ihm gehalten habe, aber einem Philipp Lahm wäre das ganz sicher nicht passiert.
Spekulativ - mir hätte es auch passieren können , da ich die nicht kenne !

sgG

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1094 Beitrag von amoroso2008 » Mo 13. Jul 2020, 12:57

Entscheidend dabei ist ja auch: ist Neuers rechter Reklamierarm oben während des Liedes?

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1095 Beitrag von Schwejk » Mo 13. Jul 2020, 13:10

amoroso2008 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 12:57
Entscheidend dabei ist ja auch: ist Neuers rechter Reklamierarm oben während des Liedes?
:lol: :lol: :clap:

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 753
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1096 Beitrag von crborusse » Mo 13. Jul 2020, 13:10

amoroso2008 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 12:57
Entscheidend dabei ist ja auch: ist Neuers rechter Reklamierarm oben während des Liedes?
Das wäre für mich auch der größere Skandal! :lol:
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1097 Beitrag von Bor-ussia09 » Mo 13. Jul 2020, 13:30

amoroso2008 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 12:57
Entscheidend dabei ist ja auch: ist Neuers rechter Reklamierarm oben während des Liedes?
:lol: :thumbup:
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1098 Beitrag von Tschuttiball » Mo 13. Jul 2020, 15:42

amoroso2008 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 12:57
Entscheidend dabei ist ja auch: ist Neuers rechter Reklamierarm oben während des Liedes?
:oops: :lol:

Aber ja, ich kannte die Band auch nicht. Und ich denke auch Neuer kannte die Vorgeschichte nicht.

Wie viele hören denn alleine ausländische Musik von denen sie nicht mal die Texte verstehen aber die Musik toll finden aufgrund des Beats? Da gibt es sehr viele, alleine Englisch kann nicht jeder und auch wenn, man macht sich auch dann nicht immer die Mühe nachzudenken was der Text bedeutet. Dies ist Fakt, egal ob mans selbst anders macht oder nicht. Wie viele singen zB die Latinamerikanischen Texte mit aber wissen nicht was sie singen? Eben.

Meiner Meinung nach kann man es auch etwas übertreiben mit der Kritik. Ich jedoch mag Neuer nicht, aber aufgrund anderer Dinge (allein der Fakt das er ein Blauer ist und bei Bayern kickt macht ihn mir unsympathisch), aber man darf und muss dann auch mal ehrlich und fair sein bei solchen Vorfällen.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2263
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1099 Beitrag von emma66 » Mo 13. Jul 2020, 16:12

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 15:42
amoroso2008 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 12:57
Entscheidend dabei ist ja auch: ist Neuers rechter Reklamierarm oben während des Liedes?
:oops: :lol:

Aber ja, ich kannte die Band auch nicht. Und ich denke auch Neuer kannte die Vorgeschichte nicht.

Wie viele hören denn alleine ausländische Musik von denen sie nicht mal die Texte verstehen aber die Musik toll finden aufgrund des Beats? Da gibt es sehr viele, alleine Englisch kann nicht jeder und auch wenn, man macht sich auch dann nicht immer die Mühe nachzudenken was der Text bedeutet. Dies ist Fakt, egal ob mans selbst anders macht oder nicht. Wie viele singen zB die Latinamerikanischen Texte mit aber wissen nicht was sie singen? Eben.

Meiner Meinung nach kann man es auch etwas übertreiben mit der Kritik. Ich jedoch mag Neuer nicht, aber aufgrund anderer Dinge (allein der Fakt das er ein Blauer ist und bei Bayern kickt macht ihn mir unsympathisch), aber man darf und muss dann auch mal ehrlich und fair sein bei solchen Vorfällen.
wo kann ich die lateinamerikanische sprache erlernen ? :lol:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: FC Bayern und Konsorten - asozial und schlagbar!

#1100 Beitrag von Tschuttiball » Mo 13. Jul 2020, 16:26

Damit meinte ich spanisch & portugiesisch.

ps: Klugscheißer sind nicht besonders beliebt. Nicht im Internet und auch nicht im RL.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Antworten