Marco Reus [11]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BOR-usse
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1145
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:25
Wohnort: Bocholt

Re: Marco Reus [11]

#661 Beitrag von BOR-usse » So 4. Apr 2021, 18:58

Bernd1958 hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 18:56 Ja, aber ehe einer unserer Spieler gegen die Ikone Marco schießt gibt Hoeness bekannt wieviel Steuern er wirklich hinterzogen hat.
You made my day! Dieser Vergleich sitzt aber sowas von.. :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Marco Reus [11]

#662 Beitrag von Nisi » So 4. Apr 2021, 19:13

Stumpen hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 18:43 ... bitte mal eine Objektive Bewertung zu Reus abgeben. Geht er voran? Gibt er der Mannschaft halt und Struktur?
Würde ein anderer Kapitän, anders vorangehen, würde ein anderer Kapitän, der Mannschaft eine andere Struktur mit auf dem Weg geben. :?:
Reus war sehr oft verletzt, ich habe nichts von mitbekommen, das da der jeweilige Kapitän, anders vorangegangen war, und das an der Struktur auch nur irgendetwas anders war als Momentan.
Meine objektive Bewertung zu Reus ist, das er noch immer ein immens wichtiger Spieler für uns ist, wenn er unverletzt und fit ist.
Des Weiteren haben wir momentan im Kader keinen, der ihm ersetzten kann, oder wer würde es besser machen momentan. :?:
Dass er die Form von 2019 nicht mehr hat als er Fußballer des Jahres wurde, ist unbestritten, das lag aber auch an den Verletzungen, die er sich zuzog.
Es soll sogar Menschen geben, die, die berühmte Nadel in einen Heuhaufen tatsächlich finden. ;)
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#663 Beitrag von Tschuttiball » So 4. Apr 2021, 19:18

Irgendwann geht auch Reus in die Fussballerpension. Mein Gefühl ist, der Zeitpunkt ist nicht mehr soweit weg.

Ebenso denke ich, dass ihn die Binde aufm Rasen mehr belastet als beflügelt. So mein Eindruck.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Marco Reus [11]

#664 Beitrag von Nisi » So 4. Apr 2021, 19:19

Bernd1958 hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 18:56 Ja, aber ehe einer unserer Spieler gegen die Ikone Marco schießt gibt Hoeness bekannt wieviel Steuern er wirklich hinterzogen hat.
So etwas hätte anonym über unsere allerliebste Medie aber einen richtigen Knalleffekt. Wer ist der Maulwurf :?: ;)
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Marco Reus [11]

#665 Beitrag von Nisi » So 4. Apr 2021, 19:27

Tschuttiball hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:18 Irgendwann geht auch Reus in die Fussballerpension. Mein Gefühl ist, der Zeitpunkt ist nicht mehr soweit weg.

Ebenso denke ich, dass ihn die Binde aufm Rasen mehr belastet als beflügelt. So mein Eindruck.
Er wird am 31. Mai 32 Jahre hat noch 2 Jahre Vertrag und man kann damit rechnen, dass es sein letzter war, besonders sollten noch Verletzungen dazukommen.
Aber solange ist er Borusse, und solange werde ich voll hinter ihm Stehen.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#666 Beitrag von Tschuttiball » So 4. Apr 2021, 19:36

Nisi hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:27
Tschuttiball hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:18 Irgendwann geht auch Reus in die Fussballerpension. Mein Gefühl ist, der Zeitpunkt ist nicht mehr soweit weg.

Ebenso denke ich, dass ihn die Binde aufm Rasen mehr belastet als beflügelt. So mein Eindruck.
Er wird am 31. Mai 32 Jahre hat noch 2 Jahre Vertrag und man kann damit rechnen, dass es sein letzter war, besonders sollten noch Verletzungen dazukommen.
Ja. Eine Verlängerung sehe ich auch nicht.
Hoffe er bereitet uns noch viel Freude in den letzten 2 Jahre. Wäre allen zu wünschen.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3921
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Marco Reus [11]

#667 Beitrag von Zubitoni » So 4. Apr 2021, 19:46

reus als kapitän zu installieren war für die meisten bereits in der ersten sekunde eine krasse fehlentscheidung. und warum, wird hier auch regelmäßig begründet. kann man gerne die augen vor verschließen, dann gehts halt immer so weiter...

dass er der einzige grund für die scheiß saison oder das drama in köln war, hat niemand behauptet! aber es ist EIN wichtiger. immerhin ist der kapitän der leader dieser truppe...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Theo
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1567
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Marco Reus [11]

#668 Beitrag von Theo » So 4. Apr 2021, 19:54

Nisi hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:13
Stumpen hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 18:43 ... bitte mal eine Objektive Bewertung zu Reus abgeben. Geht er voran? Gibt er der Mannschaft halt und Struktur?
Würde ein anderer Kapitän, anders vorangehen, würde ein anderer Kapitän, der Mannschaft eine andere Struktur mit auf dem Weg geben. :?:
Reus war sehr oft verletzt, ich habe nichts von mitbekommen, das da der jeweilige Kapitän, anders vorangegangen war, und das an der Struktur auch nur irgendetwas anders war als Momentan.
Meine objektive Bewertung zu Reus ist, das er noch immer ein immens wichtiger Spieler für uns ist, wenn er unverletzt und fit ist.
Des Weiteren haben wir momentan im Kader keinen, der ihm ersetzten kann, oder wer würde es besser machen momentan. :?:
Dass er die Form von 2019 nicht mehr hat als er Fußballer des Jahres wurde, ist unbestritten, das lag aber auch an den Verletzungen, die er sich zuzog.
Es soll sogar Menschen geben, die, die berühmte Nadel in einen Heuhaufen tatsächlich finden. ;)
Das Marco ein wunderbarer Fußballer sein kann, bestreitet doch keiner, aber ich seh es ähnlich wie Tschutti. Das Amt scheint ihn eher zu bremsen statt zu beflügeln. Außerdem ist er einfach zu verletzungsanfällig als das er diese Rolle optimal ausfüllen könnte.

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Marco Reus [11]

#669 Beitrag von Nisi » So 4. Apr 2021, 20:01

Zubitoni hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:46 reus als kapitän zu installieren war für die meisten bereits in der ersten sekunde eine krasse fehlentscheidung. und warum, wird hier auch regelmäßig begründet. kann man gerne die augen vor verschließen, dann gehts halt immer so weiter...

dass er der einzige grund für die scheiß saison oder das drama in köln war, hat niemand behauptet! aber es ist EIN wichtiger. immerhin ist der kapitän der leader dieser truppe...
Ja es wird hier begründet, Sack-Reis-China ;)
Die Offiziellen des BVB sehen es aber anders, und nur das zählt.
Weil Foristen anderer Meinung sind, wird er aber nicht abgesägt, und diese Knalltüten im Doppelpass nehme ich eh nicht ernst, allen voran Reif.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3921
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Marco Reus [11]

#670 Beitrag von Zubitoni » So 4. Apr 2021, 20:04

Nisi hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 20:01
Zubitoni hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:46 reus als kapitän zu installieren war für die meisten bereits in der ersten sekunde eine krasse fehlentscheidung. und warum, wird hier auch regelmäßig begründet. kann man gerne die augen vor verschließen, dann gehts halt immer so weiter...

dass er der einzige grund für die scheiß saison oder das drama in köln war, hat niemand behauptet! aber es ist EIN wichtiger. immerhin ist der kapitän der leader dieser truppe...
Ja es wird hier begründet, Sack-Reis-China ;)
Die Offiziellen des BVB sehen es aber anders, und nur das zählt.
Weil Foristen anderer Meinung sind, wird er aber nicht abgesägt, und diese Knalltüten im Doppelpass nehme ich eh nicht ernst, allen voran Reif.
tu ich auch nicht. dennoch wette ich auf der stelle um einen freibiertag auf libori, dass reus nä saison nicht mehr kapitän ist.

grund (nicht gegenstand der wette): „wir müssen was ändern.“

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Marco Reus [11]

#671 Beitrag von Nisi » So 4. Apr 2021, 20:25

Theo hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:54 Das Marco ein wunderbarer Fußballer sein kann, bestreitet doch keiner, aber ich seh es ähnlich wie Tschutti. Das Amt scheint ihn eher zu bremsen statt zu beflügeln. Außerdem ist er einfach zu verletzungsanfällig als das er diese Rolle optimal ausfüllen könnte.
Wenn er verletzt ist, übernimmt jemand anderes die Rolle.
Es glaubt doch nicht wirklich jemand, wenn Mats vom ersten Spiel an Kapitän gewesen wäre, das wir auch nur 1 Punkt mehr auf dem Konto hätten.
Wir haben einen Mannschaftsrat, und Mats hat sich schon des Öfteren nach dem Spiel hingestellt und sich Luft verschafft, hat sich danach an der Einstellung auch nur irgendwas geändert, ich sage nein.
Auch als Kapitän hätte er die gleichen Worte gewählt, es muss auch nicht alles öffentlich angesprochen werden, damit die Journalisten richtig Futter bekommen.
Wer weis denn von uns wie er die Kollegen in der Kabine motiviert, ich sage mal keiner von uns.
Wenn die Jungs ihre Ohren auf Durchzug stellen, kannst nicht dem die Schuld geben der versucht zu motivieren.
Das ist dann Sache des Trainers, auch mal jemanden nach 15 Minuten vom Feld zu holen, denn in erster Linie trägt der Trainer die Verantwortung.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

bvb-micha
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 68
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 18:43

Re: Marco Reus [11]

#672 Beitrag von bvb-micha » So 4. Apr 2021, 20:28

Nisi hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:27
Tschuttiball hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:18 Irgendwann geht auch Reus in die Fussballerpension. Mein Gefühl ist, der Zeitpunkt ist nicht mehr soweit weg.

Ebenso denke ich, dass ihn die Binde aufm Rasen mehr belastet als beflügelt. So mein Eindruck.
Er wird am 31. Mai 32 Jahre hat noch 2 Jahre Vertrag und man kann damit rechnen, dass es sein letzter war, besonders sollten noch Verletzungen dazukommen.
Aber solange ist er Borusse, und solange werde ich voll hinter ihm Stehen.
So wie du hinter Schulz stehst?

Mainzelmännchen
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 309
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: Marco Reus [11]

#673 Beitrag von Mainzelmännchen » So 4. Apr 2021, 20:34

Nisi hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 20:01
Zubitoni hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 19:46 reus als kapitän zu installieren war für die meisten bereits in der ersten sekunde eine krasse fehlentscheidung. und warum, wird hier auch regelmäßig begründet. kann man gerne die augen vor verschließen, dann gehts halt immer so weiter...

dass er der einzige grund für die scheiß saison oder das drama in köln war, hat niemand behauptet! aber es ist EIN wichtiger. immerhin ist der kapitän der leader dieser truppe...
Ja es wird hier begründet, Sack-Reis-China ;)
Die Offiziellen des BVB sehen es aber anders, und nur das zählt.
Weil Foristen anderer Meinung sind, wird er aber nicht abgesägt, und diese Knalltüten im Doppelpass nehme ich eh nicht ernst, allen voran Reif.
Und genau hier liegt das Problem! Unsere Vereinsführung hat ihre eigene Sichtweise (ist ja auch ok), dennoch muss sie nicht richtig sein. So viele „Experten“, Medienvertreter und auch Foristen können nicht alle blöd sein, wenn sie Reus als falschen Kapitän ansehen.
Ein Kapiän muss vorangehen und absolute Leaderqualitäten haben. Dazu musst du aber deine eigene Leistung abrufen und dazu ist Reus seit langem nicht mehr in der Lage.
Stell dir mal vor, dir sagt ständig ein Mitarbeiter, was du leisten sollst und er selbst bekommt nichts gebacken. Was bewirkt das bei dir? Kannst du ja mal für dich beantworten.
Es geht bei der Kapitänsdebatte nicht darum Reus zum Hauptschuldigen für die Situation zu machen. Aber er ist ein Teil davon.
Sicherlich will er es als Kapitän besonders gut machen, aber er hat mit seiner eigenen Leistung genug Probleme und ist mit der Gesamtsituation überfordert.
Erinnere dich ma an Schmelle als Kapitän. Der konnte die Last des Kapitänsamts auch nicht Schulter. Ist dann auch kein Problem. Dann nimmt man halt einen anderen.
Reus ist mit dem Amt auch überfordert und deshalb hätte spätestens in der Winterpause die Kapitänsbinde anderweitig vergeben werden müssen. Nun ist es eh zu spät und die Saison ist kaputt. CL werden wir uns verabschieden, DFB-Pokal wird Leipzig gewinnen und für Rose bleibt nur zu hoffen, dass wir auf Platz 8 landen und er durch die EM eh schon verkürzte Sommervorbereitung genug Zeit bekommt eine neue Mannschaft zu formen, die dann ohne internationalen Wettbewerb aber durch tägliches Training mindestens wieder zur 3. Kraft in der Liga geführt wird. Und das mit „neuem“ Kapitän.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#674 Beitrag von Tschuttiball » So 4. Apr 2021, 20:50

Nisi hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 20:01 Weil Foristen anderer Meinung sind, wird er aber nicht abgesägt, und diese Knalltüten im Doppelpass nehme ich eh nicht ernst, allen voran Reif.
Wir Foristen sind aber nicht mehr oder weniger Knalltüten als der Kollege Reif. Der/die eine mal mehr, mal weniger ;)
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Marco Reus [11]

#675 Beitrag von Nisi » So 4. Apr 2021, 20:53

Zubitoni hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 20:04 tu ich auch nicht. dennoch wette ich auf der stelle um einen freibiertag auf libori, dass reus nä saison nicht mehr kapitän ist.

grund (nicht gegenstand der wette): „wir müssen was ändern.“
Was unter Rose sein wird, ist nicht vorhersehbar, ob Reus, Hummels oder ein anderer dann das Amt ausführt ist mir egal.
Ich werde den künftigen Kapitän, aber vor Schuldzuweisungen ebenso schützen, wie ich es jetzt mache, denn ich bin der Meinung das die Binde auf dem Platz eher ein Symbol ist, und nichts mit Vorangehen zu tun hat.

Die Planungen für Libori und dem Lunapark laufen trotz Corona, das letzte Wort haben aber andere, ob sie stattfinden werden.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Marco Reus [11]

#676 Beitrag von Nisi » So 4. Apr 2021, 21:03

bvb-micha hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 20:28 So wie du hinter Schulz stehst?
Schulz ist für mich ein totaler Fehleinkauf gewesen, den kannst du auch nicht mit Reus, Hummels etc vergleichen.
Ich kann mich auch an kein Spiel erinnern, wo Schulz mal richtig überzeugt hatte, der hat nicht die Qualität für die erste Liga.
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Benutzeravatar
Nisi
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1968
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Marco Reus [11]

#677 Beitrag von Nisi » So 4. Apr 2021, 21:04

Tschuttiball hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 20:50
Nisi hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 20:01 Weil Foristen anderer Meinung sind, wird er aber nicht abgesägt, und diese Knalltüten im Doppelpass nehme ich eh nicht ernst, allen voran Reif.
Wir Foristen sind aber nicht mehr oder weniger Knalltüten als der Kollege Reif. Der/die eine mal mehr, mal weniger ;)
Das hast du gesagt Tschutti, nicht ich. ;)
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

Stumpen
Latte
Latte
Beiträge: 2211
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Marco Reus [11]

#678 Beitrag von Stumpen » So 4. Apr 2021, 21:11

https://www.welt.de/sport/article229722 ... tmund.html
Auch Nationalspieler Emre Can machte aus seinem Frust keinen Hehl: „Ich habe keinen Bock, in der Europa League zu spielen. Ich will Champions League spielen.“
... gut, ein Topverdiener weniger.

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3921
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Marco Reus [11]

#679 Beitrag von Zubitoni » So 4. Apr 2021, 21:51

Nisi hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 20:53
Zubitoni hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 20:04 tu ich auch nicht. dennoch wette ich auf der stelle um einen freibiertag auf libori, dass reus nä saison nicht mehr kapitän ist.

grund (nicht gegenstand der wette): „wir müssen was ändern.“
..., denn ich bin der Meinung das die Binde auf dem Platz eher ein Symbol ist, und nichts mit Vorangehen zu tun hat.
deine meinung. aber für den ein oder anderen jungen oder halbjungen burschen ist die verbindung aus der vereinslegende marco reus und der kapitänsbinde viel mehr als ein symbol. es ist ein dickes stück bvb. und eine orientierung fürs tägliche handeln.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1483
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Marco Reus [11]

#680 Beitrag von LEF » So 4. Apr 2021, 22:24

Stumpen hat geschrieben: So 4. Apr 2021, 21:11 https://www.welt.de/sport/article229722 ... tmund.html
Auch Nationalspieler Emre Can machte aus seinem Frust keinen Hehl: „Ich habe keinen Bock, in der Europa League zu spielen. Ich will Champions League spielen.“
... gut, ein Topverdiener weniger.
Aber bitte doch. Gerne. Mehr davon. Einen neuen Verein präsentieren und tschüss. Wünschenswert wäre es, wenn er noch weitere Abkassierer dazu animieren könnte.
Dafür könnte man auch eventuell eine Erfolgsprämie ausloten. ..........ich wäre auch gerne behilflich und würde ihm eine Liste von diesen "fußkranken Astronauten" anfertigen. ;)

Antworten