Marco Reus [11]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3535
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Marco Reus [11]

#621 Beitrag von MattiBeuti » Di 9. Mär 2021, 19:54

Mittlerweile 13. Habe es ihm vor 3 Jahren als Abo bestellt und in den letzten 2 Jahren vergessen abzumelden. Automatische Abo-Verlängerungen kommen aus der Hölle.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#622 Beitrag von Tschuttiball » Di 9. Mär 2021, 20:01

MattiBeuti hat geschrieben: Di 9. Mär 2021, 19:54 Mittlerweile 13. Habe es ihm vor 3 Jahren als Abo bestellt und in den letzten 2 Jahren vergessen abzumelden. Automatische Abo-Verlängerungen kommen aus der Hölle.
Na dann lieg ich mit meiner These wohl nicht so weit daneben. Die Interessen verschieben sich langsam ;)
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3535
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Marco Reus [11]

#623 Beitrag von MattiBeuti » Di 9. Mär 2021, 20:12

Das könnte natürlich eine Rolle spielen. ;)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#624 Beitrag von Tschuttiball » Di 9. Mär 2021, 23:16

Gerne mehr von der heutigen Leistung! Das war gut.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1483
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Marco Reus [11]

#625 Beitrag von LEF » Mi 10. Mär 2021, 13:34

Tschuttiball hat geschrieben: Di 9. Mär 2021, 23:16 Gerne mehr von der heutigen Leistung! Das war gut.
Die gestrige Leistung von Reus fand ich auch gut. Vor allem kämpferisch war es das, was man von einem "Capitano" erwarten darf. Weiter so.....

Benutzeravatar
bvbcol
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 904
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Marco Reus [11]

#626 Beitrag von bvbcol » Mi 10. Mär 2021, 13:42

LEF hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:34
Tschuttiball hat geschrieben: Di 9. Mär 2021, 23:16 Gerne mehr von der heutigen Leistung! Das war gut.
Die gestrige Leistung von Reus fand ich auch gut. Vor allem kämpferisch war es das, was man von einem "Capitano" erwarten darf. Weiter so.....
Ja, man muss ihn loben, aber sollte das nicht überwiegend so sein.

Theo
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1567
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Marco Reus [11]

#627 Beitrag von Theo » Do 11. Mär 2021, 07:11

bvbcol hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:42
LEF hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:34
Tschuttiball hat geschrieben: Di 9. Mär 2021, 23:16 Gerne mehr von der heutigen Leistung! Das war gut.
Die gestrige Leistung von Reus fand ich auch gut. Vor allem kämpferisch war es das, was man von einem "Capitano" erwarten darf. Weiter so.....
Ja, man muss ihn loben, aber sollte das nicht überwiegend so sein.
Ich finde nicht das man ihn loben muss, wenn die Ansprüche an ihn schon so gering sind, dass man ihn lobt für etwas was er eigentlich mindestens in jedem Spiel zeigen müsste, stimmt doch etwas nicht und man sich sich eher überlegen, ob er bei dieser Performance einen Mehrwert für die Mannschaft hat.

Benutzeravatar
emma66
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3038
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Marco Reus [11]

#628 Beitrag von emma66 » Do 11. Mär 2021, 08:12

Theo hat geschrieben: Do 11. Mär 2021, 07:11
bvbcol hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:42
LEF hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:34
Tschuttiball hat geschrieben: Di 9. Mär 2021, 23:16 Gerne mehr von der heutigen Leistung! Das war gut.
Die gestrige Leistung von Reus fand ich auch gut. Vor allem kämpferisch war es das, was man von einem "Capitano" erwarten darf. Weiter so.....
Ja, man muss ihn loben, aber sollte das nicht überwiegend so sein.
Ich finde nicht das man ihn loben muss, wenn die Ansprüche an ihn schon so gering sind, dass man ihn lobt für etwas was er eigentlich mindestens in jedem Spiel zeigen müsste, stimmt doch etwas nicht und man sich sich eher überlegen, ob er bei dieser Performance einen Mehrwert für die Mannschaft hat.
ich finde swchon, daß man ihn für seine leistung ebenso loben muß, qwie jeden anderen der gut spielt. für manche ist es natürlich selbstverständlich, daß er seine leistung zu bringen hat, aber diese überheblichkeit ist für mich nicht nachvollziehbar. ich werde auch weiterhin, wenn er gut ist, das mitteilen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

sw2105
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 421
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:04

Re: Marco Reus [11]

#629 Beitrag von sw2105 » Do 11. Mär 2021, 09:45

Theo hat geschrieben: Do 11. Mär 2021, 07:11
bvbcol hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:42
LEF hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:34
Tschuttiball hat geschrieben: Di 9. Mär 2021, 23:16 Gerne mehr von der heutigen Leistung! Das war gut.
Die gestrige Leistung von Reus fand ich auch gut. Vor allem kämpferisch war es das, was man von einem "Capitano" erwarten darf. Weiter so.....
Ja, man muss ihn loben, aber sollte das nicht überwiegend so sein.
Ich finde nicht das man ihn loben muss, wenn die Ansprüche an ihn schon so gering sind, dass man ihn lobt für etwas was er eigentlich mindestens in jedem Spiel zeigen müsste, stimmt doch etwas nicht und man sich sich eher überlegen, ob er bei dieser Performance einen Mehrwert für die Mannschaft hat.
Wenn ein Spieler gut spielt, sollte man ihn schon loben. Unabhängig von Reus kritisierst du ja auch Spieler, die nicht gut spielen.
Oder bist du der Meinung, da würden irgendwelche Maschinen rumlaufen, wo man nur auf den Knopf drücken muss, damit sie Leistung bringen?

Du bist glücklicherweise wahrscheinlich jemand, der nie einen schlechten Tag oder eine schlechte Phase hat, der nie kränkelt, nie Probleme hat usw.
Da kann man dann nur sagen: Herzlichen Glückwunsch!
Eines Tages ist eines Tages zu spät...

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1483
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Marco Reus [11]

#630 Beitrag von LEF » Do 11. Mär 2021, 13:58

bvbcol hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:42
LEF hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:34
Tschuttiball hat geschrieben: Di 9. Mär 2021, 23:16 Gerne mehr von der heutigen Leistung! Das war gut.
Die gestrige Leistung von Reus fand ich auch gut. Vor allem kämpferisch war es das, was man von einem "Capitano" erwarten darf. Weiter so.....
Ja, man muss ihn loben, aber sollte das nicht überwiegend so sein.
Ich lobe ihn ja sonst nicht unbedingt so oft... ;)

Max1909
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 144
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 17:44

Re: Marco Reus [11]

#631 Beitrag von Max1909 » Do 11. Mär 2021, 16:05

gute Leistung ist gute Leistung. War nicht nur kämpferisch gut. Sein Assist zum vorentscheidenden 1:0 mitten in der Drangphase des Gegners nicht zu vergessen

Theo
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1567
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Marco Reus [11]

#632 Beitrag von Theo » Do 11. Mär 2021, 22:24

emma66 hat geschrieben: Do 11. Mär 2021, 08:12
Theo hat geschrieben: Do 11. Mär 2021, 07:11
bvbcol hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:42
LEF hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:34
Tschuttiball hat geschrieben: Di 9. Mär 2021, 23:16 Gerne mehr von der heutigen Leistung! Das war gut.
Die gestrige Leistung von Reus fand ich auch gut. Vor allem kämpferisch war es das, was man von einem "Capitano" erwarten darf. Weiter so.....
Ja, man muss ihn loben, aber sollte das nicht überwiegend so sein.
Ich finde nicht das man ihn loben muss, wenn die Ansprüche an ihn schon so gering sind, dass man ihn lobt für etwas was er eigentlich mindestens in jedem Spiel zeigen müsste, stimmt doch etwas nicht und man sich sich eher überlegen, ob er bei dieser Performance einen Mehrwert für die Mannschaft hat.
ich finde swchon, daß man ihn für seine leistung ebenso loben muß, qwie jeden anderen der gut spielt. für manche ist es natürlich selbstverständlich, daß er seine leistung zu bringen hat, aber diese überheblichkeit ist für mich nicht nachvollziehbar. ich werde auch weiterhin, wenn er gut ist, das mitteilen.
Ich sag ja nicht, das er schlecht gespielt hat aber ihn jetzt extra zu loben weil er sich reingehängt hat, finde ich übertrieben, das ist eigentlich das mindeste was man verlangen kann wenn es spielerisch vielleicht mal nicht so läuft. Außerdem sollte Reus ein Unterschiedsspieler, so sieht er sich selber ja auch und dafür zeigt er diese Leistung nicht allzu oft warum auch immer.

Theo
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1567
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Markgräflerland

Re: Marco Reus [11]

#633 Beitrag von Theo » Do 11. Mär 2021, 22:42

sw2105 hat geschrieben: Do 11. Mär 2021, 09:45
Theo hat geschrieben: Do 11. Mär 2021, 07:11
bvbcol hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:42
LEF hat geschrieben: Mi 10. Mär 2021, 13:34
Tschuttiball hat geschrieben: Di 9. Mär 2021, 23:16 Gerne mehr von der heutigen Leistung! Das war gut.
Die gestrige Leistung von Reus fand ich auch gut. Vor allem kämpferisch war es das, was man von einem "Capitano" erwarten darf. Weiter so.....
Ja, man muss ihn loben, aber sollte das nicht überwiegend so sein.
Ich finde nicht das man ihn loben muss, wenn die Ansprüche an ihn schon so gering sind, dass man ihn lobt für etwas was er eigentlich mindestens in jedem Spiel zeigen müsste, stimmt doch etwas nicht und man sich sich eher überlegen, ob er bei dieser Performance einen Mehrwert für die Mannschaft hat.
Wenn ein Spieler gut spielt, sollte man ihn schon loben. Unabhängig von Reus kritisierst du ja auch Spieler, die nicht gut spielen.
Oder bist du der Meinung, da würden irgendwelche Maschinen rumlaufen, wo man nur auf den Knopf drücken muss, damit sie Leistung bringen?

Du bist glücklicherweise wahrscheinlich jemand, der nie einen schlechten Tag oder eine schlechte Phase hat, der nie kränkelt, nie Probleme hat usw.
Da kann man dann nur sagen: Herzlichen Glückwunsch!
Ich habe nicht gesagt, dass er gestern ein schlechtes Spiel gemacht, ich habe nur gesagt, dass man ihn dafür nicht extra loben muss. Wie gesagt Reus ist oder sollte ein Unterschiedsspieler sein und wenn er diese Leistung nicht überwiegend abrufen kann ist er das in meinen Augen nicht. Und die angesprochene Performance bezog sich auf einen längeren Zeitraum und nicht nur auf das Spiel gegen Sevilla. Ich habe es schon des Öfteren gesagt, ich halte Reus für einen fantastischen Fußballer, aber leider zeigt er das mittlerweile viel zu selten, warum auch immer.
Und ja, auch ich habe schlechte Tage usw., aber darf ich deshalb keine Kritik mehr üben, aber geschenkt.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 542
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Marco Reus [11]

#634 Beitrag von Wegbier » Mo 15. Mär 2021, 16:55

Gibt es was neues vom mrt oder Mannschaftsarzt ?

Benutzeravatar
Optimus
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2632
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Marco Reus [11]

#635 Beitrag von Optimus » Mo 15. Mär 2021, 17:30

Wegbier hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 16:55 Gibt es was neues vom mrt oder Mannschaftsarzt ?
viewtopic.php?p=65378#p65378
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 542
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Marco Reus [11]

#636 Beitrag von Wegbier » Mi 17. Mär 2021, 19:32

Optimus hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 17:30
Wegbier hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 16:55 Gibt es was neues vom mrt oder Mannschaftsarzt ?
viewtopic.php?p=65378#p65378
Glück gehabt :D

Benutzeravatar
Alfalfa
Latte
Latte
Beiträge: 2038
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Marco Reus [11]

#637 Beitrag von Alfalfa » Mo 22. Mär 2021, 22:16

Seit zwei Jahren ist Marco Reus nun Mannschaftskapitän bei Borussia Dortmund. Häufig wird der 31-Jährige kritisiert, auf dem Platz kein wahrer Anführer zu sein. Im Interview stellt der BVB-Spielführer klar: "Ich bin kein Effenberg und auch kein Thomas Müller."
https://www.focus.de/sport/bvb-kapitaen ... 16310.html

Pew
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1192
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Marco Reus [11]

#638 Beitrag von Pew » Di 23. Mär 2021, 09:37

"Gewisse Dinge brauchen eine gewisse Zeit", sagt Marco Reus in der neuen Ausgabe des "kicker meets DAZN"-Podcasts und blickt zurück auf eine schon jetzt turbulente Saison mit vielen Problemen, einem Trainerwechsel ("Dann scheitert nicht der Trainer, sondern die Mannschaft" - Reus) und einer Trendwende in den letzten Monaten.

https://www.kicker.de/reus-dann-wuerde- ... 42/artikel

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 542
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Marco Reus [11]

#639 Beitrag von Wegbier » Sa 3. Apr 2021, 22:04

Ich fand es bezeichnend wie er heute vom Platz ist . Hadert mit sich selbst, der Auswechselung etc. Da war kein Platz für Motivation seiner Mannschaft oder ein anfeuern von außen.
Er ist einfach kein Kapitän .
Ich hoffe er gibt die Binde bald ab, er ist ihrer einfach nicht würdig bzw. gewachsen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 8857
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Marco Reus [11]

#640 Beitrag von Tschuttiball » Sa 3. Apr 2021, 22:05

Wegbier hat geschrieben: Sa 3. Apr 2021, 22:04 Ich fand es bezeichnend wie er heute vom Platz ist . Hadert mit sich selbst, der Auswechselung etc. Da war kein Platz für Motivation seiner Mannschaft oder ein anfeuern von außen.
Er ist einfach kein Kapitän .
Ich hoffe er gibt die Binde bald ab, er ist ihrer einfach nicht würdig bzw. gewachsen.
Ich fand das auch sehr schwach. Grade als Kapitän. Klar ist es menschlich, aber als Kapitän muss man sein eigenes Ego hinten anstellen.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Antworten