Marco Reus [11]

Alles über die Spieler und Trainer
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: Marco Reus [11]

#41 Beitrag von Alfalfa » Mo 29. Jul 2019, 22:35


Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Marco Reus [11]

#42 Beitrag von LEF » Mo 29. Jul 2019, 23:08

La Roja hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 20:31
LEF hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 20:23
La Roja hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 15:24
Wie sagte einst schon Wilhelm Busch: "Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung."
Wie sagte einst schon Albert Einstein: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
Ich hoffe jetzt einfach mal, dass du damit nicht mich meinst, sondern ebenfalls den komischen Berater :shock:
Aber natürlich meine ich den Berater mit Anhang.......... ;)

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 173
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Marco Reus [11]

#43 Beitrag von Happy09 » Di 10. Sep 2019, 10:51

Wenn ich die ersten Spiele in der Bundesliga und jetzt die Spiele in der N11 Revue passieren lasse, dann frage ich mich:

"Was ist mit Marco los?".

Das ist nicht der Marco aus der Saison 18/19. Natürlich kann auch er mal schlechte Spiele liefern.
Allerdings stimmt derzeit ja fast gar nichts (Torabschluß inclusive).

Da muß er am Wochenende aber mal richtig Gas geben ;) :D !

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2264
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Marco Reus [11]

#44 Beitrag von emma66 » Di 10. Sep 2019, 11:41

genau, wir sollten jedem mal das recht einräumen nicht gut zu sein. denken wir an uns, wir sind auch nicht immer zu 99 % fit, allerdings muß man dagegen ankämpfen und es irgendwann besser machen. und das sollte bei marco jetzt langsam kommen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Marco Reus [11]

#45 Beitrag von Bor-ussia09 » Di 10. Sep 2019, 12:34

Happy09 hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 10:51
Wenn ich die ersten Spiele in der Bundesliga und jetzt die Spiele in der N11 Revue passieren lasse, dann frage ich mich:

"Was ist mit Marco los?".

Das ist nicht der Marco aus der Saison 18/19. Natürlich kann auch er mal schlechte Spiele liefern.
Allerdings stimmt derzeit ja fast gar nichts (Torabschluß inclusive).

Da muß er am Wochenende aber mal richtig Gas geben ;) :D !
Ich meine mich zu erinnern, dass es zum Anfang der vergangenen Saison auch etwas gedauert hat, bis er durchgestartet ist.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2264
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Marco Reus [11]

#46 Beitrag von emma66 » Di 10. Sep 2019, 12:57

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 12:34
Happy09 hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 10:51
Wenn ich die ersten Spiele in der Bundesliga und jetzt die Spiele in der N11 Revue passieren lasse, dann frage ich mich:

"Was ist mit Marco los?".

Das ist nicht der Marco aus der Saison 18/19. Natürlich kann auch er mal schlechte Spiele liefern.
Allerdings stimmt derzeit ja fast gar nichts (Torabschluß inclusive).

Da muß er am Wochenende aber mal richtig Gas geben ;) :D !
Ich meine mich zu erinnern, dass es zum Anfang der vergangenen Saison auch etwas gedauert hat, bis er durchgestartet ist.
wir sind alle nur menschen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Marco Reus [11]

#47 Beitrag von Zubitoni » Di 10. Sep 2019, 13:03

Er holt nicht mehr alles aus sich raus. Seit seiner babypause haben sich womöglich seine prioritäten verschoben... alles gut und verständlich. Nur dann muss er auch seine öffentlichen ansprüche anpassen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Marco Reus [11]

#48 Beitrag von Lk75 » Di 10. Sep 2019, 13:12

Zubitoni hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 13:03
Er holt nicht mehr alles aus sich raus. Seit seiner babypause haben sich womöglich seine prioritäten verschoben... alles gut und verständlich. Nur dann muss er auch seine öffentlichen ansprüche anpassen.
Das kann ich so nicht unterschreiben, aber Reus hat aktuell nicht seine beste Phase und wenn favre strikt nach Leistung aufstellen würde, dann hätte unser Kapitän mal ne Pause verdient.
Auch in Hinblick auf die kommenden Spiele in CL und BL.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Marco Reus [11]

#49 Beitrag von MattiBeuti » Di 10. Sep 2019, 13:49

Lk75 hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 13:12
Zubitoni hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 13:03
Er holt nicht mehr alles aus sich raus. Seit seiner babypause haben sich womöglich seine prioritäten verschoben... alles gut und verständlich. Nur dann muss er auch seine öffentlichen ansprüche anpassen.
Das kann ich so nicht unterschreiben, aber Reus hat aktuell nicht seine beste Phase und wenn favre strikt nach Leistung aufstellen würde, dann hätte unser Kapitän mal ne Pause verdient.
Auch in Hinblick auf die kommenden Spiele in CL und BL.
DU würdest Reus gegen Leverkusen und gegen Barca auf die Bank setzen?
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Marco Reus [11]

#50 Beitrag von MattiBeuti » Di 10. Sep 2019, 13:54

Zubitoni hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 13:03
Er holt nicht mehr alles aus sich raus. Seit seiner babypause haben sich womöglich seine prioritäten verschoben... alles gut und verständlich. Nur dann muss er auch seine öffentlichen ansprüche anpassen.
Naja, ob sich seine Prioritäten verschoben haben, wissen wir ja nicht wirklich. Und glaube ich auch eigentlich nicht. Wenn ein Baby Teil des Lebens wird, verändert sich das eigene Leben nunmal. Aber daraus würde ich keinen negativenn Einfluss ableiten wollen. Reus wird bestimmt auch bemerkt haben, dass er von weltklasse Leistungen ein gutes Stück entfernt ist. Und ich gehe davon aus, dass er an sich arbeiten wird und auch wieder weltklasse Leitungen abrufen wird.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 569
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Marco Reus [11]

#51 Beitrag von Sunseeker » Di 10. Sep 2019, 15:04

Ich denke Marco ist einer der wenigen Spieler in unseren Reihen, die in Top-Form Weltklasse-Niveau erreichen.
Uns allen ist klar, dass er diese Form z.Zt. nicht hat, aber umso mehr sollte er das Vertrauen und die Unterstützung bekommen, wieder in die Spur zu finden.
Soll heissen (imho): so lange er nicht verletzt / angeschlagen ist, sollte er immer von Anfang an ran und wenn das Ergebnis es hergibt auch mit als einer der ersten geschont werden - immer.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Marco Reus [11]

#52 Beitrag von jasper1902 » Di 10. Sep 2019, 15:27

Jetzt wird es abenteuerlich - ein Spieler , der aktuell nicht auf höchstem Niveau spielt hat
also seine Prioritäten verschoben ? Stand 10.09.2019 nach einigen wenigen Spielen.

I break together

sgG

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Marco Reus [11]

#53 Beitrag von Zubitoni » Di 10. Sep 2019, 17:20

Dann break doch together. Aber pass vorher bitte noch deinen stil hier an. Völlig übertriebene reaktion.

Was soll daran so abwegig sein? Einige konzentrieren sich ab nem gewissen alter nur noch aufs saufen, andere eben verstärkt auf familie. For you perhaps not vorstellbar.

Finde die idee, ihn gg lev mal 60 min draußen zu lassen nicht so dumm. Mal als joker zu kommen hat schon einigen geholfen. Zumal man eh auch mal brandt/götze gut auf der 10 ne chance geben könnte.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1944
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Marco Reus [11]

#54 Beitrag von Bernd1958 » Di 10. Sep 2019, 17:41

Zubitoni hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 13:03
Er holt nicht mehr alles aus sich raus. Seit seiner babypause haben sich womöglich seine prioritäten verschoben... alles gut und verständlich. Nur dann muss er auch seine öffentlichen ansprüche anpassen.
vielleicht hat er aber auch einfach nur viel weniger Schlaf als zuvor...
Das kann natürlich auch ein Grund sein, aber seine Leistungen zur Zeit rechtfertigen keinen Stammplatz. Weder in der N11 noch beim BVB. Es bringt nichts wenn Du quasi mit einem Spieler weniger spielst und der Anführer wie es früher z.B. Kehl war, ist er ja auch nicht. Vielleicht täte ihm eine Pause ( Bankplatz ) mal gut...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 569
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Marco Reus [11]

#55 Beitrag von Sunseeker » Di 10. Sep 2019, 17:49

....eins ist klar: Reus sollte bewusst sein, dass man ihn zurzeit wohl wissend, dass er eigentlich ne Denkpause bräuchte, "durchschleppt" - ein Privileg, dass er bei anderen Vereinen nicht im selben Masse hätte.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Marco Reus [11]

#56 Beitrag von jasper1902 » Di 10. Sep 2019, 18:07

Sunseeker hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 17:49
....eins ist klar: Reus sollte bewusst sein, dass man ihn zurzeit wohl wissend, dass er eigentlich ne Denkpause bräuchte, "durchschleppt" - ein Privileg, dass er bei anderen Vereinen nicht im selben Masse hätte.
SgG
Sun
Aufgrund der Leistung okay - ihm nachzusagen andere Prioritäten zu haben ist aus meiner Sicht extrem grenzwertig.
Wer genau hat JB "belabert" und will auch Havertz zu uns locken ( ob das realistisch ist mal außen vor)?
Er hat den Traum mit dem BVB Meister zu werden, das merkt man doch immer wieder !

Über seine Leistung kann man gerne diskutieren - nach so wenigen Spielen seine Prioritäten anzuzuweifeln ist
da aber eine ganz andere Nummer-

sgG

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Marco Reus [11]

#57 Beitrag von Zubitoni » Di 10. Sep 2019, 19:06

„Anzweifeln“ ist das falsche wort. Das wäre wertend. Vermuten wäre passender.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 850
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Marco Reus [11]

#58 Beitrag von cloud88 » Mi 11. Sep 2019, 23:48

Ich finde auch das er auf die Bank erst mal gehört und seine Form finden muss, aktuell hilft er dem Team nicht.
Alternative müsste Favre Eier zeigen und Reus auf die außen stellen damit er sich mehr auf sich Konzentrieren kann und Götze auf die 10 stellen.

Bisher hat Reus noch kein gutes Spiel gespielt. Lediglich sein Ständig schützt ihn vor lauter Kritik. Paco z.b. spielt auch nicht gut macht aber die Tore.

Ich würde aber nicht soweit gehen das er nur wegen dem Baby ist, auch wenn das einige Pronzent kostet, ich habe 2 junge Kinde rich weiß wovon ich rede.
Viel mehr aber ist er als Kapitän im moment ein Spielball zwischen Trainer und Mitspielern wie Götze und andere die keine faire Chance bekommen. Mit Götze abgeben ist nämlich das Problem nicht behoben da es auch andere betrifft.

Die Hinrunde geht jetzt in die Phase wohin sich die Saison entwickelt und dort braucht die Mannschaft einen Reus der 100% Fixiert ist und in Form kommt. Mit Reus Leistung wird auch Favres Zukunft fallen im laufe der Saison.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2264
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Marco Reus [11]

#59 Beitrag von emma66 » Do 12. Sep 2019, 05:39

ich möchte mal euer geschrei hören, wenn er ihn wirklich draussen ließe und wir verlieren. will ich mir den shitstorm gar nicht vorstellen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Marco Reus [11]

#60 Beitrag von jasper1902 » Do 12. Sep 2019, 06:54

Reus ist vom Potenzial her unser stärkster Spieler ! Deswegen sollte er keinen Freibrief bekommen, aber
wann - verletztungsfrei - hat er über einen längeren Zeitraum nicht geliefert ?

sgG

Antworten