Unsere Transferpolitik

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 839
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Unsere Transferpolitik

#41 Beitrag von cloud88 » Mi 19. Jun 2019, 19:15

Becksele hat geschrieben:Ich glaube dieser Sommer ist auch eine Art Vorgriff auf die Superliga... getreu dem Motto: Wir brauchen eine Mannschaft, die es unter die Top16 in der CL nahezu garantiert schafft. :?
Genau das gleiche denke ich nämlich auch. Aki sagte ja vor kurzem noch das sie irgendwann kommen wird und man hörte immer wieder heraus das sie sich auch aus den Ergebnissen der letzten Jahre zusammensetzt. Es ist schon sehr auffällig das einige Teams jetzt extrem Aufrüsten (Real, Barca, BVB, Juve, Bayern, Atletico).

Gleichzeitig ist es aber auch die Zielgrade von Watzke und Zorc auf ihren aktuellen Posten und ich glaube schon das beide den Ehrgeiz haben noch einmal Titel zu gewinnen. Die letzten Jahre haben wir versucht Talent mit B-c Spielern zu vermischen, das ging mal gut mal nicht gut. Jetzt holen wir A Spieler + Talente (aus der Liga). Das Ziel ist klar das man die klare Nummer 2 sein will und man frühzeitig noch bessere Voraussetzungen zu schaffen für die Nachfolger. In der Cl die Top 8 erreichen wäre z.b. viel Geld wert.

Ich würde mich inzwischen nicht einmal mehr wundern wenn noch Gündogan irgendwie kommen würde, immerhin scheint City ja schon einen Potenziellen Nachfolger zuhaben, den Bayern auch wollte xD.

Wie das ganze am ende Finanziell aussieht können wir erst sagen wenn der Markt zu ist. Dazu kann ich mir nach wie vor vorstellen das wir noch etwas im Köcher haben bezüglich Sponsoring. Vllt haut Puma ja mal einen raus, immerhin wäre es für sie auch stark wenn wir erfolgreich werden. Der Kader lässt sich ja schon sehr gut anschauen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3491
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Unsere Transferpolitik

#42 Beitrag von Tschuttiball » Mi 19. Jun 2019, 22:33

Bisher sind wir der klare Transfer-Sieger in der Bundesliga!

Vier top Neuzugänge, keine Stammkraft abgegeben.

Dahingehend die Bayern: drei Neuzugänge bei denen einer erst gerade Abgestiegen ist, einer frisch vom OP Tisch kommt und der andere ein Talent ist das wie die meisten bei den Bayern versauern wird.

Kann gern so weiter laufen :mrgreen:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Der Dude

Re: Unsere Transferpolitik

#43 Beitrag von Der Dude » Mi 19. Jun 2019, 22:43

Die Bayern bewegen sich auf ganz dünnem Eis. Robben, Ribbery, James, Hummels und wahrscheinlich Boateng. Das ist brutal viel Quali, die die verloren haben. Die neuen müssen das erst mal auffangen. Aber da kommt noch was , ganz sicher.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3491
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Unsere Transferpolitik

#44 Beitrag von Tschuttiball » Mi 19. Jun 2019, 22:48

Der Dude hat geschrieben:Die Bayern bewegen sich auf ganz dünnem Eis. Robben, Ribbery, James, Hummels und wahrscheinlich Boateng. Das ist brutal viel Quali, die die verloren haben. Die neuen müssen das erst mal auffangen. Aber da kommt noch was , ganz sicher.
Vor allem aber verlieren sie Identifikation. Sowie Führungsqualitäten. Ob die neuen diese Lücken gleich ausfüllen können, wage ich zu bezweifeln.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 655
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Unsere Transferpolitik

#45 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 19. Jun 2019, 23:09

Wir haben für unsere Verhältnisse schon kräftig zugeschlagen.
Bayern , die vor ein paar Wochen/Monaten vollmundig verkündet haben , in diesem Transferfenster zuzuschlagen, ich glaube auch nicht , dass das es schon war , da kommt noch was.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 350
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Unsere Transferpolitik

#46 Beitrag von Wegbier » Do 20. Jun 2019, 10:42

Der Dude hat geschrieben:Die Bayern bewegen sich auf ganz dünnem Eis. Robben, Ribbery, James, Hummels und wahrscheinlich Boateng. Das ist brutal viel Quali, die die verloren haben. Die neuen müssen das erst mal auffangen. Aber da kommt noch was , ganz sicher.
Da kommen bestimmt noch welche, aber die müssen aufpassen, dass es nicht nur noch ein Team von Legionären ist.

Aktuell bin ich sehr zufrieden mit unseren Deals. Von mir aus brauchen wir keinen mehr, jetzt noch abspecken und dann kann es endlich wieder losgehen.

dr-eisbach
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 11:49

Re: Unsere Transferpolitik

#47 Beitrag von dr-eisbach » Do 20. Jun 2019, 10:48

Stumpen hat geschrieben:... mit Hummels würden wir einen transfer tätigen, der uns über 3 jahre 50mio plus x kostet. das geld ist dann auch weg, weil für einen 34 wird keiner mehr eine ablöse zahlen wollen.

in der IV treten sie sich auf die füsse, und im sturm ist flaute. dieses 50mio paket fehlt uns dann einfach bei der suche nach einer alternative im sturm. die mehrfachbelastung hat uns in der letzten saison den titel gekostet. viele spieler waren mental und köperlich platt. was passiert, wenn Paco sich verletzt, oder mal in einem leistungsloch sitzt?

ich hoffe, dass der Hummels deal andere personalentscheidungen bzw. transfers nicht beeinflusst.

50mio sind auch für uns eine stange geld, die man nur einmal ausgeben kann. man darf gespannt sein.
Zum Stürmer Problem: Götze kann auch diesen Part übernehmen. Außerdem braucht Favre für seine Art des Fußballs eigentlich keinen Stürmer (ich bin da anderer Meinung).

Zum Thema Hummels: die interne Jahresanalyse hat ergeben, dass ein Leader in der Abwehr fehlt, der kopfball- und zweikampfstark ist. Außerdem fehlt jemand, der das Spiel von hinten aufbauen kann. Hummels kann außerdem mit seiner Erfahrung die jungen Spieler reifen lassen.

mek
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 128
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:43

Re: Unsere Transferpolitik

#48 Beitrag von mek » Do 20. Jun 2019, 10:57

Wenn die Saisonanalyse ergeben hat, dass man einen erfahrenen IV sucht, der einen guten Spielaufbau hat und im besten Fall der deutschen Sprache mächtig ist, dann ein Mats Hummels den Verein kontaktiert (so wie man hört) und dieser dann für +/- 30 Millionen zu haben ist, ja dann lässt sich eigentlich kein einziges Argument gegen diesen Wechsel finden.
Fußball ist das Spiel- Borussia seine Seele.

dr-eisbach
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 11:49

Re: Unsere Transferpolitik

#49 Beitrag von dr-eisbach » Do 20. Jun 2019, 10:59

Genau so sieht es s nämlich aus!

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Unsere Transferpolitik

#50 Beitrag von tuxx328 » Do 20. Jun 2019, 11:36

Und sehr viele haben sich mal wieder mehr Deutsche im Kader gewünscht.
3 von 4 find ich in dem Zusammenhang eine gute Quote.

Jetzt haben wir 5-6 mit Startelfpotenzial.

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Unsere Transferpolitik

#51 Beitrag von Der Olaf » Do 20. Jun 2019, 11:56

Freue mich total auf die neue Saison, wird spannend wie sich die Spielpositionen konkretisieren.
Erfahrung + Talent, eine sehr gute Mischung.
Susi hat ganze Arbeit geleistet.

Ausreden gibt es jetzt keine mehr, das Ziel Schale sollte schon klar umrissen sein.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 507
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Unsere Transferpolitik

#52 Beitrag von Becksele » Do 20. Jun 2019, 11:58

Naja es ging nicht nur um deutsche sondern es ging allen voran um deutsche Nationalspieler Punkt Hummels ist ja keiner mehr, aber vielleicht wird er es ja wieder, wobei mir da der Glaube fehlt

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 173
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Unsere Transferpolitik

#53 Beitrag von Happy09 » Do 20. Jun 2019, 12:22

Evtl. ist es ja auch ein Vorteil, wenn er nicht mehr zu N11 muss (in seinem Alter ;) ).

Aber er ist intelligent genug und weiß, dass er bei uns durch Leistung überzeugen muss!

dr-eisbach
Beiträge: 6
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 11:49

Re: Unsere Transferpolitik

#54 Beitrag von dr-eisbach » Do 20. Jun 2019, 12:45

Das kommt noch hinzu.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Unsere Transferpolitik

#55 Beitrag von Lk75 » Do 20. Jun 2019, 15:00

dr-eisbach hat geschrieben:Genau so sieht es s nämlich aus!
Eben!

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1301
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Unsere Transferpolitik

#56 Beitrag von Optimus » Mo 1. Jul 2019, 14:32

Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

smolli91
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:23
Wohnort: Thurgau (CH)

Re: Unsere Transferpolitik

#57 Beitrag von smolli91 » Mo 1. Jul 2019, 23:01

Find ich gute, halte von Burnic immernoch viel. Im Notfall kann man für ihn dann auch mehr verlangen sollte er sich weiter steigern, es aber für uns nicht reicht.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1858
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Unsere Transferpolitik

#58 Beitrag von MattiBeuti » Di 2. Jul 2019, 00:11

Happy09 hat geschrieben:Evtl. ist es ja auch ein Vorteil, wenn er nicht mehr zu N11 muss (in seinem Alter ;) ).

Aber er ist intelligent genug und weiß, dass er bei uns durch Leistung überzeugen muss!
Ich glaube, es ist definitiv ein Vorteil, dass er nicht mehr zur N11 muss.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Unsere Transferpolitik

#59 Beitrag von HoWe1909 » Mi 3. Jul 2019, 19:42

Ich bleibe dabei: Wir brauchen noch einen 6er!

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 551
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: Unsere Transferpolitik

#60 Beitrag von Der Olaf » Mi 3. Jul 2019, 19:54

HoWe1909 hat geschrieben:Ich bleibe dabei: Wir brauchen noch einen 6er!
Nicht solange Weigl noch da ist.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Antworten