Unsere Transferpolitik

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2028
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Unsere Transferpolitik

#221 Beitrag von Zubitoni » Sa 1. Feb 2020, 11:57

warum sagt er nicht einfach sinngemäß: „was interessiert mich mein geschwätz gestern“? wäre mir lieber als so ein verbales geömmel, kauft ihm eh keiner ab.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Unsere Transferpolitik

#222 Beitrag von emma66 » Sa 1. Feb 2020, 12:17

also ich fand das aki sehr gut erklärt hat warum der bvb noch einen stürmer gekauft hat. da war nichts von "geömmel" dran. aber das sieht natürlich jeder aus seiner sicht. glgaube ausserdem, daß ihm sehr wohl die mehrheit der bvb.fans "abkauft" was er so sagt. nur am rande, es muß heissen, "was interessiert mich mein geschwätz VON gestern".
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Unsere Transferpolitik

#223 Beitrag von Tschuttiball » Sa 1. Feb 2020, 12:36

Die Wortwahl "2. Stürmer" war aber recht eindeutig.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Unsere Transferpolitik

#224 Beitrag von Bernd1958 » Sa 1. Feb 2020, 12:56

vorstoper hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 11:22
Stumpen hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 10:46
... auf der Jahreshauptversammlung hatte Aki noch gesagt, dass es ein Fehler war mit nur einem Stürmer in die Saison zu starten. Nun, mit Start der Rückrunde ist kein Fehler mehr nur eine Stürmer zu haben. Versteh ich nicht.

Im Gegenteil mit JBL hat noch ein Spieler aus der Offensive uns verlassen. Auch wenn er nicht oft gespielt hat, er stellte zumindest eine Möglichkeit dar.

Im defensiven Mittelfeld wurde nachgelegt.Was sagt und dies?

Hoffentlich hat Favre nun seinen Wunschspieler bekommen und kann sein Spiel auf's Feld bringen.

Dies ist uns allen zu wünschen.
Lies hier: https://onefootball.com/de/news/watzke- ... e=20200201
Naja, da steht aber u.a.
„Einen Neuner wie Paco, der sehr große Qualitäten hat, haben wir von der Art schon noch im Portfolio.“ - Genug Ersatz für Alcacer -
Watzke hat im Kader des BVB genügend Spieler gesehen, die den Spanier vertreten konnten: „Wir haben in den letzten Wochen vorne auch mit zwei Spitzen mit Sancho und Hazard gespielt.“


Wenn man nun denkt, dass man ein 4-4-2 mit Sancho und Hazard vorne spielen kann, dann wird es wohl so sein. Ich hoffe, das weiß auch der Trainer. Aber so ganz bin ich da nicht bei Aki... ;)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Unsere Transferpolitik

#225 Beitrag von Lk75 » Sa 1. Feb 2020, 13:49

emma66 hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 12:17
also ich fand das aki sehr gut erklärt hat warum der bvb noch einen stürmer gekauft hat. da war nichts von "geömmel" dran. aber das sieht natürlich jeder aus seiner sicht. glgaube ausserdem, daß ihm sehr wohl die mehrheit der bvb.fans "abkauft" was er so sagt. nur am rande, es muß heissen, "was interessiert mich mein geschwätz VON gestern".
Genau genommen müsste es heißen:" was kümmert mich mein Geschwätz von gestern? Nichts hindert mich, weiser zu werden."

Das wird zumindest mit ihm so in Verbindung gebracht. Wenn ich aber recht informiert bin, ist selbst dieser Ausspruch nicht wortwörtlich belegbar.
Aber zumindest sinngemäß hat Adenauer sich des Öfteren dahin gehend geäußert, dass er der Meinung sei, dass man seine gefassten Meinngen auch überdenken darf.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2028
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Unsere Transferpolitik

#226 Beitrag von Zubitoni » Sa 1. Feb 2020, 21:18

emma66 hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 12:17
also ich fand das aki sehr gut erklärt hat warum der bvb noch einen stürmer gekauft hat. da war nichts von "geömmel" dran. aber das sieht natürlich jeder aus seiner sicht. glgaube ausserdem, daß ihm sehr wohl die mehrheit der bvb.fans "abkauft" was er so sagt. nur am rande, es muß heissen, "was interessiert mich mein geschwätz VON gestern".
hä? das hast du offenbar nicht verstanden. er sagte vorher, dass es ein fehler war, keinen zweiten stürmer zu kaufen. natürlich ist es dann auch kein geömmel, wenn er den zweiten stürmer holt.

geömmelt hat er dann, als paco (= 2.stürmer) verkauft wurde und er angeblich seine aussage mit dem zweiten stürmer anders gemeint hätte.

aber ist echt nicht schlimm. wünsche mir in solchen situationen halt lieber ein „ach komm scheiße, hat sich nun einfach anders ergeben“.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 839
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Unsere Transferpolitik

#227 Beitrag von cloud88 » So 2. Feb 2020, 15:44

Bleiben wir beim 343 sieht es so aus:

--------------------------------------------Bürki/Hitz
--------------Can/Piszczek-----------Hummels/Akanji--------Zagadou/Balerdi
Hakimi/Morey-------------Witsel/Delaney------------Brandt/Dahoud--------Guerreiro/Schulz
Sancho/Reus---------------------------Haarland/Götze---------------------Hazard/Reyna

Dazu Raschl und Schmelzer in der Hinterhand. Im Grunde ein guter ausgeglichener Kader, da die meisten flexibel sind. Aber wenn vorne 2 ausfallen dann gehen wir auf dem Zahnfleisch.

Stand jetzt Schmelzer, Raschl, Morey und Delaney(noch Verletzt) keine Kandidaten zum einplanen.
Damit bleiben es aktuell noch 19 Spieler für die bald beginnenden Englischen Wochen, da die 4 genannten bisher keine Rolle gespielt haben.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2028
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Unsere Transferpolitik

#228 Beitrag von Zubitoni » So 2. Feb 2020, 15:52

es gab etwa 3 spieler, die unersetzbar waren. sancho, hakimi, witsel. (früher noch reus, mittlerweile auch haaland und brandt.)

mit der can verpflichtung kann man axel aus der liste nehmen. gut so. beide im MF könnte schwierig werden, can als IV halte ich auch nicht für ideal. aber gerade schlüsselpositionen sollte man schon doppelt besetzt haben. jetzt muss er nur noch einschlagen...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Unsere Transferpolitik

#229 Beitrag von Bernd1958 » So 2. Feb 2020, 18:34

cloud88 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 15:44
Bleiben wir beim 343 sieht es so aus:

--------------------------------------------Bürki/Hitz
--------------Can/Piszczek-----------Hummels/Akanji--------Zagadou/Balerdi
Hakimi/Morey-------------Witsel/Delaney------------Brandt/Dahoud--------Guerreiro/Schulz
Sancho/Reus---------------------------Haarland/Götze---------------------Hazard/Reyna

Dazu Raschl und Schmelzer in der Hinterhand. Im Grunde ein guter ausgeglichener Kader, da die meisten flexibel sind. Aber wenn vorne 2 ausfallen dann gehen wir auf dem Zahnfleisch.

Stand jetzt Schmelzer, Raschl, Morey und Delaney(noch Verletzt) keine Kandidaten zum einplanen.
Damit bleiben es aktuell noch 19 Spieler für die bald beginnenden Englischen Wochen, da die 4 genannten bisher keine Rolle gespielt haben.
Wie kommst Du auf Götze als Haaland Ersatz? Man hat doch seit Beginn der Rückrunde gesehen, das Favre ihn nicht bringt. Selbst beim Stande von 4:0 bringt er lieber einen anderen Spieler.
Ich glaube sogar, dass Götze nicht mehr zum 18er ChampionsLeague Kader gehören wird.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 839
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Unsere Transferpolitik

#230 Beitrag von cloud88 » So 2. Feb 2020, 20:16

Bernd1958 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 18:34
cloud88 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 15:44
Bleiben wir beim 343 sieht es so aus:

--------------------------------------------Bürki/Hitz
--------------Can/Piszczek-----------Hummels/Akanji--------Zagadou/Balerdi
Hakimi/Morey-------------Witsel/Delaney------------Brandt/Dahoud--------Guerreiro/Schulz
Sancho/Reus---------------------------Haarland/Götze---------------------Hazard/Reyna

Dazu Raschl und Schmelzer in der Hinterhand. Im Grunde ein guter ausgeglichener Kader, da die meisten flexibel sind. Aber wenn vorne 2 ausfallen dann gehen wir auf dem Zahnfleisch.

Stand jetzt Schmelzer, Raschl, Morey und Delaney(noch Verletzt) keine Kandidaten zum einplanen.
Damit bleiben es aktuell noch 19 Spieler für die bald beginnenden Englischen Wochen, da die 4 genannten bisher keine Rolle gespielt haben.
Wie kommst Du auf Götze als Haaland Ersatz? Man hat doch seit Beginn der Rückrunde gesehen, das Favre ihn nicht bringt. Selbst beim Stande von 4:0 bringt er lieber einen anderen Spieler.
Ich glaube sogar, dass Götze nicht mehr zum 18er ChampionsLeague Kader gehören wird.
Falls du es gemerkt hast habe ich den ganzen Kader aufgezählt. Dazu sitzt Götze bei jedem Spiel auf der Bank und zur CL kann man 25 Spieler eintragen.
Dazu wird Götze spätestens dann ein Thema wenn 1-2 Spieler vorne länger ausfallen. Würde man ohne ihn Planen hätte man noch jemanden geholt.

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Unsere Transferpolitik

#231 Beitrag von Pew » So 2. Feb 2020, 21:36

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 21:18
emma66 hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 12:17
also ich fand das aki sehr gut erklärt hat warum der bvb noch einen stürmer gekauft hat. da war nichts von "geömmel" dran. aber das sieht natürlich jeder aus seiner sicht. glgaube ausserdem, daß ihm sehr wohl die mehrheit der bvb.fans "abkauft" was er so sagt. nur am rande, es muß heissen, "was interessiert mich mein geschwätz VON gestern".
hä? das hast du offenbar nicht verstanden. er sagte vorher, dass es ein fehler war, keinen zweiten stürmer zu kaufen. natürlich ist es dann auch kein geömmel, wenn er den zweiten stürmer holt.

geömmelt hat er dann, als paco (= 2.stürmer) verkauft wurde und er angeblich seine aussage mit dem zweiten stürmer anders gemeint hätte.

aber ist echt nicht schlimm. wünsche mir in solchen situationen halt lieber ein „ach komm scheiße, hat sich nun einfach anders ergeben“.
Ich sehe das Problem nicht. Im 343 spielt (und funktioniert) Reus als nomineller Stürmer? Paco hat auch vor der Verpflichtung von Haaland kaum noch gespielt, falls dir das entgangen war. Davon abgesehen ist das auch kein "geömmel". Der kolportierte Kandidat war im Sommer Schick, das ist eben so ein Typ, der physische Präsenz reinbringt und in die jüngste Aussage hereinpasst.

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Unsere Transferpolitik

#232 Beitrag von Bernd1958 » So 2. Feb 2020, 21:50

cloud88 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 20:16
Bernd1958 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 18:34
cloud88 hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 15:44
Bleiben wir beim 343 sieht es so aus:

--------------------------------------------Bürki/Hitz
--------------Can/Piszczek-----------Hummels/Akanji--------Zagadou/Balerdi
Hakimi/Morey-------------Witsel/Delaney------------Brandt/Dahoud--------Guerreiro/Schulz
Sancho/Reus---------------------------Haarland/Götze---------------------Hazard/Reyna

Dazu Raschl und Schmelzer in der Hinterhand. Im Grunde ein guter ausgeglichener Kader, da die meisten flexibel sind. Aber wenn vorne 2 ausfallen dann gehen wir auf dem Zahnfleisch.

Stand jetzt Schmelzer, Raschl, Morey und Delaney(noch Verletzt) keine Kandidaten zum einplanen.
Damit bleiben es aktuell noch 19 Spieler für die bald beginnenden Englischen Wochen, da die 4 genannten bisher keine Rolle gespielt haben.
Wie kommst Du auf Götze als Haaland Ersatz? Man hat doch seit Beginn der Rückrunde gesehen, das Favre ihn nicht bringt. Selbst beim Stande von 4:0 bringt er lieber einen anderen Spieler.
Ich glaube sogar, dass Götze nicht mehr zum 18er ChampionsLeague Kader gehören wird.
Falls du es gemerkt hast habe ich den ganzen Kader aufgezählt. Dazu sitzt Götze bei jedem Spiel auf der Bank und zur CL kann man 25 Spieler eintragen.
Dazu wird Götze spätestens dann ein Thema wenn 1-2 Spieler vorne länger ausfallen. Würde man ohne ihn Planen hätte man noch jemanden geholt.
Mit der ChampionsLeague liegst Du falsch. Während in der Bundesliga 20 Spieler auf dem Spielberichtsbogen stehen dürfen sind es in der ChampionsLeague nur 18. = 7 Ersatzspieler.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2028
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Unsere Transferpolitik

#233 Beitrag von Zubitoni » So 2. Feb 2020, 21:51

pew, dann hätte er das ja nicht sagen müssen mit dem zweiten stürmer, denn wir hatten ja bereits paco und reus. für mich ist und bleibt das geömmel. aber ist wie gesagt ja auch nicht schlimm, jeder hat seinen stil. vielleicht hat ers ja auch wirklich anders gemeint, klang nur nicht so.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Unsere Transferpolitik

#234 Beitrag von Pew » Mo 3. Feb 2020, 16:00

Zubitoni hat geschrieben:
So 2. Feb 2020, 21:51
pew, dann hätte er das ja nicht sagen müssen mit dem zweiten stürmer, denn wir hatten ja bereits paco und reus. für mich ist und bleibt das geömmel. aber ist wie gesagt ja auch nicht schlimm, jeder hat seinen stil. vielleicht hat ers ja auch wirklich anders gemeint, klang nur nicht so.
Ach Gott.. Ist der Watzke Hellseher oder was? Die Aussage, dass ein Fehler war keinen zweiten Stürmer zu holen kam auf der JHV, das war nach dem Paderbornspiel. Zu dem Zeitpunkt haben wir noch 4231 gespielt, da war Reus auf der 10 eingeplant und keine Alternative auf der 9. Danach haben wir das System gewechselt, die ganze Statik im Angriff veränderte sich und Reus konnte sich überraschend in der Hierarchie sogar noch vor Paco etablieren.
Desweiteren hat Watzke die Aussage auch damals schon erweitert: „Vielleicht von einer etwas anderen Statur“

So. Jetzt haben wir Winter, wir haben qualitativ mit Haaland einen physisch imposanten Stümer hinzugewonnen und sogar quantitativ zwei Leute mit Reus und Haaland.

Tut mir Leid, aber sich jetzt irgendwas aus der Aussage von damals heraussaugen zu wollen ist ziemlich arm...

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2028
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Unsere Transferpolitik

#235 Beitrag von Zubitoni » Mo 3. Feb 2020, 17:36

arm ist für mich, aussagen, die simpel, klar und eindeutig sind, reflexartig so zu drehen, dass sie ins „alles ist töfte“ bild passen. und damit meine ich übrigens nicht watzke... dass watzke die aussage im nachhinein etwas anders auslegt, ist für mich ok bis geschmacksache und evtl auch seiner position geschuldet.

und du brauchst jetzt keinen mehr draufzusetzen - das „arm“ kam zuerst von dir. wie überhaupt die ganzen beleidigungen zuerst von der „alles ist gut“ fraktion ausgehen. echt interessant, scheint man doch immer wieder den nerv zu treffen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Unsere Transferpolitik

#236 Beitrag von Pew » Mo 3. Feb 2020, 18:17

Zubitoni hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 17:36
arm ist für mich, aussagen, die simpel, klar und eindeutig sind, reflexartig so zu drehen, dass sie ins „alles ist töfte“ bild passen. und damit meine ich übrigens nicht watzke... dass watzke die aussage im nachhinein etwas anders auslegt, ist für mich ok bis geschmacksache und evtl auch seiner position geschuldet.

und du brauchst jetzt keinen mehr draufzusetzen - das „arm“ kam zuerst von dir. wie überhaupt die ganzen beleidigungen zuerst von der „alles ist gut“ fraktion ausgehen. echt interessant, scheint man doch immer wieder den nerv zu treffen.
Glashaus und so weiter.. was hat Aki denn gesagt? Es war ein Fehler keinen "großen" für den Sturm zu holen. Was hat Aki gemacht? 1.94 Haaland geholt. So weit so simpel, so weit so klar. Bis Leute ankommen und sich das so drehen mit äääh, der hat aber 2 Stürmer gesagt und äääh der Reus spielt zwar seit November gut im Sturm aber äääh der zählt nicht und ääh ich weiß schon besser wie er das damals gemeint hat und ääh deshalb ömmelt der fiese Aki rum.
Du kannst dich jetzt natürlich als Märtyrer des kritischen Denkens stilisieren. Jeder so wie will.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2028
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Unsere Transferpolitik

#237 Beitrag von Zubitoni » Mo 3. Feb 2020, 18:34

märtyrer, lol. mehr ging nicht, oder?

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Unsere Transferpolitik

#238 Beitrag von Tschuttiball » Mo 3. Feb 2020, 19:54

Na man kann die Aussage von Watzke schon kritisch beäugen. Sie wurde so von ihm klar getroffen und sehr wahrscheinlich auch so als Rede vorbereitet. Da hat er nicht einfach so einen Spruch rausgehauen.

Man sollte sich aber nicht gross reinsteigern. Der Abgang von Paco ist mehr als nur nachzuvollziehen. Da braucht man nicht dem Paco nachzuweinen.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 907
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Unsere Transferpolitik

#239 Beitrag von Stumpen » Di 4. Feb 2020, 12:46

Es geht mit nicht um Aki's Rede. Für mich fehlt aktuell ein weiterer Stürmer.

Ich versteif mich auch zu der Aussage, dass wir in der letzten Saison Meister geworden wären, wenn wir eine Alternative, sprich 2.ten Stürmer gehabt hätten. Mit einem wie Haaland, sprich Köprerlichkeit, gepaart mit Schnelligkeit und dem notwenigen Selbstbewustsein in jedem Fall.

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Unsere Transferpolitik

#240 Beitrag von HoWe1909 » Di 4. Feb 2020, 16:21

Zubitoni hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 18:34
märtyrer, lol. mehr ging nicht, oder?
Immerhin besser als "arm", oder? ;)

Antworten