OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
DortmundFan1
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 26
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:15
Wohnort: Borken

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#41 Beitrag von DortmundFan1 » Di 19. Nov 2019, 21:31


Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#42 Beitrag von Space Lord » Di 19. Nov 2019, 23:39

Talfahrt ist gut. Bis Platz 5 sind es drei Punkte, also exakt ein Sieg.

Ich wäre nicht überrascht, wenn die Spurs die Entlassung von Pochettino noch bereuen würden.

Die Mannschaft ist in ein Loch gefallen nach der Niederlage im CL Finale. Hinzu kommt, daß Spieler weg wollten im Sommer, die bleiben mussten (ua Eriksen).

Vielleicht wären sie besser damit gefahren die Mannschaft zu erneuern.

Den Trainer zu entlassen ist einfach, aber ob das in dem Fall die Lösung ist.. :think:

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2435
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#43 Beitrag von emma66 » Mi 20. Nov 2019, 01:46

Space Lord hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 23:39
Talfahrt ist gut. Bis Platz 5 sind es drei Punkte, also exakt ein Sieg.


Den Trainer zu entlassen ist einfach, aber ob das in dem Fall die Lösung ist.. :think:
hört hört schreib das hier mal einigen ins poesiealbum :clap:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 592
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#44 Beitrag von Pew » Mi 20. Nov 2019, 02:21

Space Lord hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 23:39
Talfahrt ist gut. Bis Platz 5 sind es drei Punkte, also exakt ein Sieg.

Ich wäre nicht überrascht, wenn die Spurs die Entlassung von Pochettino noch bereuen würden.

Die Mannschaft ist in ein Loch gefallen nach der Niederlage im CL Finale. Hinzu kommt, daß Spieler weg wollten im Sommer, die bleiben mussten (ua Eriksen).

Vielleicht wären sie besser damit gefahren die Mannschaft zu erneuern.

Den Trainer zu entlassen ist einfach, aber ob das in dem Fall die Lösung ist.. :think:
Die Frage ist doch auch, ob Pochettino selbst noch Lust hatte langfristig bei den Spurs zu bleiben.
Er ist sicherlich ein guter Trainer, aber ich bin mir auch nicht so sicher, ob er wirklich der Übertrainer ist, für den ihn viele halten. Der Fußball Tottenhams erschien mir doch eher bieder, gegen die Topteams war man oft Punktelieferant und schaut man genauer hin, dann hatte er 2 gute Jahre, als der Rest der Topteams sich neu sortiert hat und seit 2017 gab es einen klaren Abwärtstrend. Dass man letztes Jahr die top4 geschafft hat lag mehr an der Unfährigkeit Arsenals und Uniteds im Schlussspurt.

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 574
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#45 Beitrag von Der Olaf » Mi 20. Nov 2019, 09:10

Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#46 Beitrag von Optimus » Mi 20. Nov 2019, 09:13

Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:10
Mou ist wieder auf die Insel.
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Gut So. :clap: :clap:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 574
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#47 Beitrag von Der Olaf » Mi 20. Nov 2019, 09:20

Optimus hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:13
Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:10
Mou ist wieder auf die Insel.
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Gut So. :clap: :clap:
Aber der hätte bestimmt den Zlatan an Land gezogen. :mrgreen: :mrgreen:
Mal abwarten, ich traue Favre die Fähigkeit zu mit der Truppe was zu erreichen.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#48 Beitrag von Optimus » Mi 20. Nov 2019, 09:21

Pew hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 02:21
Space Lord hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 23:39
Talfahrt ist gut. Bis Platz 5 sind es drei Punkte, also exakt ein Sieg.

Ich wäre nicht überrascht, wenn die Spurs die Entlassung von Pochettino noch bereuen würden.

Die Mannschaft ist in ein Loch gefallen nach der Niederlage im CL Finale. Hinzu kommt, daß Spieler weg wollten im Sommer, die bleiben mussten (ua Eriksen).

Vielleicht wären sie besser damit gefahren die Mannschaft zu erneuern.

Den Trainer zu entlassen ist einfach, aber ob das in dem Fall die Lösung ist.. :think:
Die Frage ist doch auch, ob Pochettino selbst noch Lust hatte langfristig bei den Spurs zu bleiben.
Er ist sicherlich ein guter Trainer, aber ich bin mir auch nicht so sicher, ob er wirklich der Übertrainer ist, für den ihn viele halten. Der Fußball Tottenhams erschien mir doch eher bieder, gegen die Topteams war man oft Punktelieferant und schaut man genauer hin, dann hatte er 2 gute Jahre, als der Rest der Topteams sich neu sortiert hat und seit 2017 gab es einen klaren Abwärtstrend. Dass man letztes Jahr die top4 geschafft hat lag mehr an der Unfährigkeit Arsenals und Uniteds im Schlussspurt.
Das sehe ich genauso.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#49 Beitrag von Bernd1958 » Mi 20. Nov 2019, 11:29

Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:20
Optimus hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:13
Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:10
Mou ist wieder auf die Insel.
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Gut So. :clap: :clap:
Aber der hätte bestimmt den Zlatan an Land gezogen. :mrgreen: :mrgreen:
Mal abwarten, ich traue Favre die Fähigkeit zu mit der Truppe was zu erreichen.
Meinst Du unsere Mannschaft? Daran glaube ich nämlich nicht mehr.... ( ich meine Titel!!! )
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Der Olaf
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 574
Registriert: So 16. Jun 2019, 14:03

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#50 Beitrag von Der Olaf » Mi 20. Nov 2019, 12:26

Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 11:29
Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:20
Optimus hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:13
Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:10
Mou ist wieder auf die Insel.
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Gut So. :clap: :clap:
Aber der hätte bestimmt den Zlatan an Land gezogen. :mrgreen: :mrgreen:
Mal abwarten, ich traue Favre die Fähigkeit zu mit der Truppe was zu erreichen.
Meinst Du unsere Mannschaft? Daran glaube ich nämlich nicht mehr.... ( ich meine Titel!!! )
Doch ich glaube daran, er sollte probieren einigen anderen Spielern eine Chance zur Entfaltung zu geben.
Schafft er es und kommt aus seinem fast festgefahrenen System raus, indem er reagiert wenn bestimmte Spieler aus welchen Gründen auch
immer ihre Leistung nicht bringen (Götze für Reus, DAZ für MA), sehe ich immer noch Titel in Sichtweite.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012, 2017
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014, 2019
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#51 Beitrag von Bernd1958 » Mi 20. Nov 2019, 12:43

Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 12:26
Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 11:29
Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:20
Optimus hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:13
Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:10
Mou ist wieder auf die Insel.
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Gut So. :clap: :clap:
Aber der hätte bestimmt den Zlatan an Land gezogen. :mrgreen: :mrgreen:
Mal abwarten, ich traue Favre die Fähigkeit zu mit der Truppe was zu erreichen.
Meinst Du unsere Mannschaft? Daran glaube ich nämlich nicht mehr.... ( ich meine Titel!!! )
Doch ich glaube daran, er sollte probieren einigen anderen Spielern eine Chance zur Entfaltung zu geben.
Schafft er es und kommt aus seinem fast festgefahrenen System raus, indem er reagiert wenn bestimmte Spieler aus welchen Gründen auch
immer ihre Leistung nicht bringen (Götze für Reus, DAZ für MA), sehe ich immer noch Titel in Sichtweite.
... und da beißt es sich doch. Er probiert das, was wir uns schon lange wünschen, nicht aus. Er hat sein festgelegtes Schema, seine absoluten Stammspieler (egal wie die Form ist ) und dabei bleibt er. Da hat er auch eine gewisse Sturheit.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#52 Beitrag von HoWe1909 » Mi 20. Nov 2019, 12:50

Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 12:26
Bernd1958 hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 11:29
Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:20
Optimus hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:13
Der Olaf hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:10
Mou ist wieder auf die Insel.
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Gut So. :clap: :clap:
Aber der hätte bestimmt den Zlatan an Land gezogen. :mrgreen: :mrgreen:
Mal abwarten, ich traue Favre die Fähigkeit zu mit der Truppe was zu erreichen.
Meinst Du unsere Mannschaft? Daran glaube ich nämlich nicht mehr.... ( ich meine Titel!!! )
Doch ich glaube daran, er sollte probieren einigen anderen Spielern eine Chance zur Entfaltung zu geben.
Schafft er es und kommt aus seinem fast festgefahrenen System raus, indem er reagiert wenn bestimmte Spieler aus welchen Gründen auch
immer ihre Leistung nicht bringen (Götze für Reus, DAZ für MA), sehe ich immer noch Titel in Sichtweite.
Jau, genau das macht er ja nicht!

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3589
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#53 Beitrag von Schwejk » Mi 20. Nov 2019, 13:59

Führungswechsel beim 1. FC Köln: Neustart mit Gemecker
Der 1. FC Köln steckt mal wieder in der Krise. Die Entscheidung für Sportchef Horst Heldt war umstritten - und auch der neue Coach Markus Gisdol, dritte Wahl im Trainercasting, hat mit Altlasten zu kämpfen.

https://www.spiegel.de/sport/fussball/1 ... 97292.html

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#54 Beitrag von Space Lord » Mi 20. Nov 2019, 17:31

Optimus hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 09:21
Pew hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 02:21
Space Lord hat geschrieben:
Di 19. Nov 2019, 23:39
Talfahrt ist gut. Bis Platz 5 sind es drei Punkte, also exakt ein Sieg.

Ich wäre nicht überrascht, wenn die Spurs die Entlassung von Pochettino noch bereuen würden.

Die Mannschaft ist in ein Loch gefallen nach der Niederlage im CL Finale. Hinzu kommt, daß Spieler weg wollten im Sommer, die bleiben mussten (ua Eriksen).

Vielleicht wären sie besser damit gefahren die Mannschaft zu erneuern.

Den Trainer zu entlassen ist einfach, aber ob das in dem Fall die Lösung ist.. :think:
Die Frage ist doch auch, ob Pochettino selbst noch Lust hatte langfristig bei den Spurs zu bleiben.
Er ist sicherlich ein guter Trainer, aber ich bin mir auch nicht so sicher, ob er wirklich der Übertrainer ist, für den ihn viele halten. Der Fußball Tottenhams erschien mir doch eher bieder, gegen die Topteams war man oft Punktelieferant und schaut man genauer hin, dann hatte er 2 gute Jahre, als der Rest der Topteams sich neu sortiert hat und seit 2017 gab es einen klaren Abwärtstrend. Dass man letztes Jahr die top4 geschafft hat lag mehr an der Unfährigkeit Arsenals und Uniteds im Schlussspurt.
Das sehe ich genauso.
Naja, er wäre vermutlich nicht in die Saison gegangen, hätte er Zweifel an seinem Job bei den Spurs gehabt. Wie seine langfristigen Pläne aussehen, kann ich von Außen natürlich nicht beurteilen. ;)

Übertrainer ist so ein Wort, davon halte ich auch nichts. Dass er oft Punktelieferant gegen Topteams war, trifft auf City und Liverpool zu, aber da haben die übrigen Big 6 Teams auch keine bessere Figur abgegeben.

Partien gegen Arsenal, Chelsea und Utd würde ich als relativ ausgeglichen beurteilen. Hab mir die Bilanz gerade extra nochmal angesehen.

Interessanter erscheint mir, dass Pochettino mit relativ schmalem Budget im Vergleich zu den anderen Topteams auskommen musste.

Seine Platzierungen mit den Spurs seit seiner ersten Saison 2013/14 lesen sich für mich sehr gut. Einen klaren Abwärtstrend seit 2017 erkenne ich da ehrlich gesagt nicht und vergiss bitte nicht, die Spurs standen letztes Jahr auch im Finale der CL.

Also die Unfähigkeit Arsenals und Utds, wie du es nennst, die eine schlechtere Platzierung letze Saison verhindert habe, lässt sich auch umgekehrt anwenden:

der Fokus auf die CL gegen Ende der Saison ist der Grund, daß Tottenham eine bessere Platzierung liegen gelassen hat. Vom Dritten Chelsea trennte sie nämlich exakt ein Punkt. ;)

Zur besseren Illustration hier mal eine kurze Übersicht des Abschneidens der Spurs in der PL, seit Amtsübernahme des Manager Postens von Pochettino:

2013/14 - 6
2014/15 - 5
2015/16 - 3
2016/17 - 2
2017/18 - 3
2018/19 - 4

Für mich liest sich das sehr beeindruckend. Wie gesagt, schau dir parallel einfach an, welche Summen Clubs wie Utd, City, Arsenal, Chelsea, usw in der Zeit in den Kader gepumpt haben.

Pochettinos Handschrift ist imho klar zu erkennen bei Tottenham.

Vor seiner Zeit waren die Spurs auch lange nicht so konstant. Platz 4 war da noch das höchste der Gefühle. Platz 5 und Platz 8 kamen auch vor.

Daher würde ich schon davon sprechen, daß er dort eine Ära geprägt hat.

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#55 Beitrag von Alfalfa » Do 21. Nov 2019, 01:26

"Salihamidzic hatte bereits Kontakt zum Argentinier - Pochettino: Alter Kandidat - neue Option beim FC Bayern":
https://www.kicker.de/763055/artikel/po ... _fc_bayern

CBass
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 67
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:21

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#56 Beitrag von CBass » Mi 27. Nov 2019, 16:48

Jürgen Klinsmann übernimmt bis zum Saisonende die Hertha
https://www.kicker.de/763623/artikel/kl ... orbereitet_

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1545
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#57 Beitrag von Optimus » Do 5. Dez 2019, 20:06

Pochettino wird nicht Trainer im Süden. :lol: :lol:
Als Grund dafür nennt die Zeitung die mangelnden Deutschkenntnisse des Argentiniers. Die Bayern seien nicht bereit, dieses Kriterium aus ihrem Anforderungsprofil an einen neuen Trainer zu streichen. Zudem habe es Pochettino nach Ansicht der Münchner Klubführung nicht geschafft, eine klare Spielphilosophie bei den Spurs zu entwickeln.
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... ung_111803
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#58 Beitrag von LEF » Do 5. Dez 2019, 22:20

Optimus hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 20:06
Pochettino wird nicht Trainer im Süden. :lol: :lol:
Als Grund dafür nennt die Zeitung die mangelnden Deutschkenntnisse des Argentiniers. Die Bayern seien nicht bereit, dieses Kriterium aus ihrem Anforderungsprofil an einen neuen Trainer zu streichen. Zudem habe es Pochettino nach Ansicht der Münchner Klubführung nicht geschafft, eine klare Spielphilosophie bei den Spurs zu entwickeln.
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... ung_111803
:lol: Alles klar. Vielleicht - oder wahrscheinlich - wollte Pochettino gar nicht zu diesem Scheiß-Verein.......

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 635
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#59 Beitrag von Sunseeker » Fr 6. Dez 2019, 15:40

LEF hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 22:20
Optimus hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 20:06
Pochettino wird nicht Trainer im Süden. :lol: :lol:
Als Grund dafür nennt die Zeitung die mangelnden Deutschkenntnisse des Argentiniers. Die Bayern seien nicht bereit, dieses Kriterium aus ihrem Anforderungsprofil an einen neuen Trainer zu streichen. Zudem habe es Pochettino nach Ansicht der Münchner Klubführung nicht geschafft, eine klare Spielphilosophie bei den Spurs zu entwickeln.
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... ung_111803
:lol: Alles klar. Vielleicht - oder wahrscheinlich - wollte Pochettino gar nicht zu diesem Scheiß-Verein.......
Ich farge mich echt, was -egal, warum die beiden nun nicht zusammenkommen- die immer wieder dazu bringt, sich gezwungen zu fühlen, bei solchen Vorfällen immer "was durchsickern" zu lassen, dass es doch der grosse FC Bauern war, der nicht will/wollte.
Kann man echt so narzisstisch sein?
SgG
Sun
Variety is the spice of life

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 971
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: OT: Das Trainer-Karussell dreht sich...

#60 Beitrag von cloud88 » Fr 6. Dez 2019, 19:19

Sunseeker hat geschrieben:
Fr 6. Dez 2019, 15:40
LEF hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 22:20
Optimus hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 20:06
Pochettino wird nicht Trainer im Süden. :lol: :lol:
Als Grund dafür nennt die Zeitung die mangelnden Deutschkenntnisse des Argentiniers. Die Bayern seien nicht bereit, dieses Kriterium aus ihrem Anforderungsprofil an einen neuen Trainer zu streichen. Zudem habe es Pochettino nach Ansicht der Münchner Klubführung nicht geschafft, eine klare Spielphilosophie bei den Spurs zu entwickeln.
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... ung_111803
:lol: Alles klar. Vielleicht - oder wahrscheinlich - wollte Pochettino gar nicht zu diesem Scheiß-Verein.......
Ich farge mich echt, was -egal, warum die beiden nun nicht zusammenkommen- die immer wieder dazu bringt, sich gezwungen zu fühlen, bei solchen Vorfällen immer "was durchsickern" zu lassen, dass es doch der grosse FC Bauern war, der nicht will/wollte.
Kann man echt so narzisstisch sein?
SgG
Sun
Das machen die schon immer, die leben in ihrer Welt.
Reus hat denen wohl insgesamt 3 Körbe gegeben und immer wieder sagte man das man ihn nicht wollte. Das ganze läuft immer so ab. Tuchel wollte man ja angeblich auch nicht so richtig. Letztendlich kann man nur Hoffen das diese Aussagen den Leuten in Erinnerung bleibt.

Antworten