Transferspekulationen OHNE Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1609
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#201 Beitrag von Stumpen » Do 17. Dez 2020, 20:28

Zubitoni hat geschrieben:
Do 17. Dez 2020, 19:24
Bernd1958 hat geschrieben:
Di 15. Dez 2020, 16:32
Mike1985 hat geschrieben:
Di 15. Dez 2020, 16:24
Leverkusen hat mit Schick und Alario zwei sehr gute Stürmer. Die schwimmen jetzt auch nicht im Geld. Zumindest nicht mehr als wir.
Alario war da und dann gab es richtig Kohle für Volland und Havertz. Das waren zusammen fast 100 Millionen. Hätten wir Sancho verkauft, dann hätten wir auch Geld gehabt
im nachhinein ein fehler, jadon nicht zu verkaufen. aber wer konnte das ahnen...
... hab ich auch gedacht. Aber vielleicht wacht er unter Terzic auf und bringt die Leistung, die notwendig ist um diese Transfersummen zu rechtfertigen. In dieser Saison ist er einer von vielen.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 686
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#202 Beitrag von La Roja » Fr 18. Dez 2020, 10:27

Bernd1958 hat geschrieben:
Do 17. Dez 2020, 19:21
La Roja hat geschrieben:
Do 17. Dez 2020, 16:18
Stumpen hat geschrieben:
Do 17. Dez 2020, 16:02
Lieber eine Alternative haben und nicht brauchen.
Und wie lange macht das ein adäquater Ersatz mit?
Alles eine Preisfrage ;)
Und schon sind wir mit dem Thema durch ;)
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 715
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#203 Beitrag von Becksele » Sa 19. Dez 2020, 12:30

Mislintat als Zorc-Nachfolge.

Ich würds machen. Sorry für Kehl, aber da weißt du was du bekommst. Nämlich höchste Qualität.

Benutzeravatar
LEF
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1268
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#204 Beitrag von LEF » Sa 19. Dez 2020, 12:45

Becksele hat geschrieben:
Sa 19. Dez 2020, 12:30
Mislintat als Zorc-Nachfolge.

Ich würds machen. Sorry für Kehl, aber da weißt du was du bekommst. Nämlich höchste Qualität.
Der hat bei Stuttgart verlängert. Leider......

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 715
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#205 Beitrag von Becksele » Sa 19. Dez 2020, 12:46

LEF hat geschrieben:
Sa 19. Dez 2020, 12:45
Becksele hat geschrieben:
Sa 19. Dez 2020, 12:30
Mislintat als Zorc-Nachfolge.

Ich würds machen. Sorry für Kehl, aber da weißt du was du bekommst. Nämlich höchste Qualität.
Der hat bei Stuttgart verlängert. Leider......
Ja bis 2023. Zorc geht planmäßig 2022 in seinen verdienten Manager-Ruhestand. Als ob ein Vertragsjahr ne Rolle spielen würde.

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2729
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#206 Beitrag von Bernd1958 » Sa 19. Dez 2020, 16:07

Becksele hat geschrieben:
Sa 19. Dez 2020, 12:46
LEF hat geschrieben:
Sa 19. Dez 2020, 12:45
Becksele hat geschrieben:
Sa 19. Dez 2020, 12:30
Mislintat als Zorc-Nachfolge.

Ich würds machen. Sorry für Kehl, aber da weißt du was du bekommst. Nämlich höchste Qualität.
Der hat bei Stuttgart verlängert. Leider......
Ja bis 2023. Zorc geht planmäßig 2022 in seinen verdienten Manager-Ruhestand. Als ob ein Vertragsjahr ne Rolle spielen würde.
Ich gehe davon aus, dass auch ein Nachfolger für Aki gesucht werden muss.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4726
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#207 Beitrag von Schwejk » Sa 19. Dez 2020, 16:35

Ich gehe davon aus, dass auch ein Nachfolger für Aki gesucht werden muss.
Ich höre wiederholt: "Jupp, machet!"
Meine gleichbleibende Antwort: "Ick weeßet nich". ;-)

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1609
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#208 Beitrag von Stumpen » Do 24. Dez 2020, 13:44

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... assen.html

... da ist ein Trainer auf'm Markt, dem ich zutrauen würde unser Team auf links zu ziehen. Aber sowas von.

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#209 Beitrag von Optimus » Do 24. Dez 2020, 13:53

Stumpen hat geschrieben:
Do 24. Dez 2020, 13:44
https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... assen.html

... da ist ein Trainer auf'm Markt, dem ich zutrauen würde unser Team auf links zu ziehen. Aber sowas von.
Hier die Gegenargumente. :think:
viewtopic.php?p=56323#p56323
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4726
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#210 Beitrag von Schwejk » Fr 25. Dez 2020, 12:57

Stumpen hat geschrieben:
Do 24. Dez 2020, 13:44
https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... assen.html

... da ist ein Trainer auf'm Markt, dem ich zutrauen würde unser Team auf links zu ziehen. Aber sowas von.
Darauf haben sich bereits - not very surprisingly - flugs blau-weiß durchtränkte Träume gerichtet ;-)

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3226
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#211 Beitrag von Zubitoni » Di 29. Dez 2020, 19:33

wäre der costa nicht ne gute nummer drei für uns hinter erling und mou? 8-)

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6791
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#212 Beitrag von Tschuttiball » Di 29. Dez 2020, 20:03

Zubitoni hat geschrieben:
Di 29. Dez 2020, 19:33
wäre der costa nicht ne gute nummer drei für uns hinter erling und mou? 8-)
Wenn der für umsonst, oder stark Leistungsbezogener Vertrag ala Ibisevic kommt, vielleicht. Aber nur vielleicht ;)

Nein. Der BVB wird nix tun im Winter. Müssen hoffen das Erling sich nicht verletzt und Mou sich rasch ans Profi Niveau gewöhnt.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1609
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#213 Beitrag von Stumpen » Do 7. Jan 2021, 10:00

https://www.sport.de/news/ne4301543/bvb ... co-schulz/
Wie "Bxxx" erfahren haben will, stehen mit Nico Schulz und Julian Brandt gleich zwei Nationalspieler auf der Dortmunder Transferliste. Beide haben die Erwartungen in den letzten Wochen und Monaten nicht erfüllt und dürfen den Verein verlassen - sofern ein lukratives Angebot eingeht.
... wenn es nach Erwartungen geht, dann würde man wohl der halben Mannschaft einen Wechsel nahelegen müssen. Und was dieses sofern und lukratives Angebot angeht, kann man knicken. Man sollte froh sein, wenn man die beiden überhaupt los wird.

Nico Schulz wird nie wieder in seinem Leben ein besseres Gehalt beziehen, als bei uns. Vertrag bis 30.06.2024, also noch etwas über 3 Jahre, macht bummelig 18 Millionen plus, die er noch bekommen könnte. Ein guter Deal für ihn. Etwas was man nicht leichtfertig auf's Spiel setzt.

Bei Brandt sieht es ähnlich aus, er hat auch Vertrag bis 2024, bei ihm sind es etwas über 21 Millionen, die da noch zu überweisen sind.

Hier ist einfach die Frage, ob beiden ein Platz in der Nationalmannschaft wichtiger ist, als ein sorgenfreies Leben. Mit Dahoud haben wir jemanden im Team, der sich diese Frage schon beantwortet hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6791
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#214 Beitrag von Tschuttiball » Do 7. Jan 2021, 11:57

Dahoud fehlt mir auch auf der Liste.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 737
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#215 Beitrag von bvbcol » Do 7. Jan 2021, 15:09

Stumpen hat geschrieben:
Do 7. Jan 2021, 10:00

... wenn es nach Erwartungen geht, dann würde man wohl der halben Mannschaft einen Wechsel nahelegen müssen. Und was dieses sofern und lukratives Angebot angeht, kann man knicken. Man sollte froh sein, wenn man die beiden überhaupt los wird.

Nico Schulz wird nie wieder in seinem Leben ein besseres Gehalt beziehen, als bei uns. Vertrag bis 30.06.2024, also noch etwas über 3 Jahre, macht bummelig 18 Millionen plus, die er noch bekommen könnte. Ein guter Deal für ihn. Etwas was man nicht leichtfertig auf's Spiel setzt.

Bei Brandt sieht es ähnlich aus, er hat auch Vertrag bis 2024, bei ihm sind es etwas über 21 Millionen, die da noch zu überweisen sind.

Hier ist einfach die Frage, ob beiden ein Platz in der Nationalmannschaft wichtiger ist, als ein sorgenfreies Leben. Mit Dahoud haben wir jemanden im Team, der sich diese Frage schon beantwortet hat.
Verdienen Schulz und Brandt tatsächlich so viel per Anno?

Der Verein muss zwingend an dieser Schraube drehen, das ist einfach zu viel, auch für ein "großes" Versprechen zur Zeit der Verpflichtung.

Ich kann mir gut vorstellen, dass beide eigentlich die Nationalmannschaft erst mal hinten an gestellt haben und speziell mit ihren Beratern beschlossen haben, sich beim BVB durch zu beißen, ist ja auch logisch, bei so viel Kohle.
Wenn man sich mal die Durchschnittsgehälter bei den einzelnen Vereinen ansieht, so kann und werden wir keinen Abnehmer finden, der denen annähernd das jetzige Gehalt bieten kann.
Da bleibt eigentlich nur der Weg über Abfindungen.

Wie oben gesagt ist das genau so bei Dahoud abgelaufen, der will sich schon seit Jahren immer wieder beweisen, glücklicherweise hatte er auch Glück, dass zwischendurch verschiedene Trainer an Bord waren, die nicht darauf bestanden haben, dass der Kader entschlackt werden muss.

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 7. Jan 2021, 11:56
Bei einer werthaltigen Ablöse (20+), soll man Julian gehen lassen.

Bei Schulz ab 10 Mio. Besser so als einen Kaderplatz zu blockieren.
Das sind Beide in Corona-Zeiten nicht mehr Wert.
Wenn man dann noch das oben beschriebene bedenkt, sollte man froh sein, wenn alles ohne große Verluste abläuft und über die Abschreibungen noch Steuern einspart werden könnten.

Wir haben in den letzten 2-3 Jahren unnötig viel Geld für (ich muss es leider so ausdrücken) Durchschnitt verbrannt, dazu noch Geschichten der väterlichen Fürsorge bei bestimmten Spielern.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6791
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#216 Beitrag von Tschuttiball » Do 7. Jan 2021, 16:14

Ja absolut. Gerade schade, dass die vermeintlich "in ihrer Entwicklung fortgeschritteneren" Spieler wie Schulz & Brandt so gar nicht abliefern konnten.

Bei Talenten kriegt man zumindest immer noch die gleiche Ablöse meist relativ einfach zurück wenns nicht klappt, bei Spielern die man bereits weiter vermutet halt nicht. Auch die höheren Lohnkosten schrecken neu aufnehmende Vereine der bei uns "gescheiterten" ab. Dies ist halt eine Zwickmühle die schwierig ist. Aber wir können ja nicht nur auf Talente setzen, dann müssen diese fortgeschritteneren Spieler aber halt sitzen. Taten sie zuletzt eher weniger. Auch Witsel oder Can spielen jetzt nicht gerade die Sterne vom Himmel.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3226
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#217 Beitrag von Zubitoni » Do 7. Jan 2021, 22:15

könnte auch sein, dass die gerüchte um brandt gezielt gestreut wurden, damit er mal seinen arsch hochkriegt. dem gehts zu gut bei uns auf der warmen bank.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

SGer Terminator
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 38
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 21:11

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#218 Beitrag von SGer Terminator » Fr 8. Jan 2021, 22:23

Also ich bin auch nicht zufrieden mit der Saison, aber schätzt ihr echt einen Brandt so ein, dass der Spieler so unattraktiv auf dem Markt ist? Klar, zahlen viele Vereine jetzt nicht mehr so locker-flockig 20 Millionen oder mehr, aber ich erinnere mich an so viele tolle Auftritte von Brandt für Leverkusen. So einen Spieler würde ich definitiv nicht "einfach so" mal abgeben. Da kann noch so viel kommen ...

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2729
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#219 Beitrag von Bernd1958 » Sa 9. Jan 2021, 07:31

SGer Terminator hat geschrieben:
Fr 8. Jan 2021, 22:23
Also ich bin auch nicht zufrieden mit der Saison, aber schätzt ihr echt einen Brandt so ein, dass der Spieler so unattraktiv auf dem Markt ist? Klar, zahlen viele Vereine jetzt nicht mehr so locker-flockig 20 Millionen oder mehr, aber ich erinnere mich an so viele tolle Auftritte von Brandt für Leverkusen. So einen Spieler würde ich definitiv nicht "einfach so" mal abgeben. Da kann noch so viel kommen ...
Du schreibst richtig. In Leverkusen... Hier waren diese tollen Auftritte eher die Ausnahme. Leider.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1609
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#220 Beitrag von Stumpen » Do 14. Jan 2021, 13:37

https://www.90min.de/posts/wildes-geruc ... dem-zettel

... der sportliche Mehrwert erschließt sich mir bei dieser Personalie nicht. Wollen wir mal alle hoffen, dass dies nur ein Gerücht ist.

Antworten