Transferspekulationen OHNE Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6791
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#181 Beitrag von Tschuttiball » Mo 14. Dez 2020, 14:24

Julian Nagelsmann hat angelich auch eine Klausel für Sommer 2021.

Hmm :think: :lol:
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 715
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#182 Beitrag von Becksele » Mo 14. Dez 2020, 15:01

Das wäre natürlich irgendwo zutiefst lustig, wenn wir denen den Nagelsmann wegnehmen könnten (wir waren ja schonmal dran). Aber ob dieses "Seitenausfallschritt" was für ihn wäre? ich glaube nicht.

Leipzig macht schon unter ihm einen tollen Job und kommt uns näher.

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1609
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#183 Beitrag von Stumpen » Mo 14. Dez 2020, 15:14

https://www.spox.com/de/sport/fussball/ ... icker.html
Auf die Frage, ob der BVB im Winter eine Neuverpflichtung im Sturmzentrum plane, um den derzeit verletzten Erling Haaland zu entlasten, antwortete Zorc mit einem klaren Nein: "Wir alle kennen Erling, der jede Minute auf dem Platz stehen möchte. Er tut uns auch gut. Wir wollen Youssoufa aufbauen und ihm niemanden vor die Nase setzen." Für die Verpflichtung eines Spielers, der auch wirklich weiterhelfen kann, fehle zudem "die wirtschaftliche Grundlage".
... ein Fehler. Keiner weiss wie Haaland zurückkommt, und wie sich Youssoufa entwickelt. Eine nicht erreichen der CL Plätze wirkt sich in jedem Fall negativ auf unsere wirtschaftlichen Grundlagen aus. Wir können mit Reus und Brandt vorne nicht planen, dies sollte allen klar sein. Und Reinier ist vieles, aber keine Alternative, auf keiner Position. Mein Vorschlag, schickt Reinier nach Hause und holt für das frei werdende Geld einen Stürmer aus der zweiten Liga.

Youssoufa in Drucksituationen zu bringen, oder Haaland bis zum letzten Tropfen leistungstechnisch auszuquetschen ist doch Wahnsinn.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6791
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#184 Beitrag von Tschuttiball » Mo 14. Dez 2020, 19:12

Es ist ein Fehler ja. Anstatt Reinier auszuleihen (frag mich immer noch wieso?!) hätte man einen erfahrenen Stürmer leihen oder holen können. Ein Choupo-Moting beispielsweise. Es hätte durchaus Möglichkeiten gegeben, auch finanziell vertretbare auch solche die mit ihrer Rolle im 2. Glied oder als "erfahrenen Onkel" der den Jungen was beibringt und bei Bedarf uns hilft (allein für die taktische Balance!). Man muss nur wollen. Für mich sind das alles Ausreden. Wie gesagt finanziell machbar, dann hätte man auf Reinier verzichten und sonst noch wen verkaufen können. Für mich Ausreden. Moukoko hätte das auch nicht geschadet, hätte lernen können von Haaland + X. Ist ja hoffentlich nicht so, dass uns Moukoko bereits unter Druck setzt und Spielpraxis fordert?!

Sorry, für mich sind das Ausreden was Zorc da bringt. Oder man ist wirklich derart von Moukoko überzeugt, dass er effektiv die Nr 2 hinter Haaland ist. Aber dann muss er auch spielen und nicht behutsam aufgebaut werden! Das passt sonst alles nicht. Sorry , red mich in Rage und wiederhole mich!!!

Am besten spielt morgen einfach Moukoko von Beginn und schießt 3 Tore. Dann hat diese Diskussion ein Ende! :lol:
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2731
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#185 Beitrag von Bernd1958 » Mo 14. Dez 2020, 19:47

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 14. Dez 2020, 19:12
Es ist ein Fehler ja. Anstatt Reinier auszuleihen (frag mich immer noch wieso?!) hätte man einen erfahrenen Stürmer leihen oder holen können. Ein Choupo-Moting beispielsweise. Es hätte durchaus Möglichkeiten gegeben, auch finanziell vertretbare auch solche die mit ihrer Rolle im 2. Glied oder als "erfahrenen Onkel" der den Jungen was beibringt und bei Bedarf uns hilft (allein für die taktische Balance!). Man muss nur wollen. Für mich sind das alles Ausreden. Wie gesagt finanziell machbar, dann hätte man auf Reinier verzichten und sonst noch wen verkaufen können. Für mich Ausreden. Moukoko hätte das auch nicht geschadet, hätte lernen können von Haaland + X. Ist ja hoffentlich nicht so, dass uns Moukoko bereits unter Druck setzt und Spielpraxis fordert?!

Sorry, für mich sind das Ausreden was Zorc da bringt. Oder man ist wirklich derart von Moukoko überzeugt, dass er effektiv die Nr 2 hinter Haaland ist. Aber dann muss er auch spielen und nicht behutsam aufgebaut werden! Das passt sonst alles nicht. Sorry , red mich in Rage und wiederhole mich!!!

Am besten spielt morgen einfach Moukoko von Beginn und schießt 3 Tore. Dann hat diese Diskussion ein Ende! :lol:
.... ich denke, das Geld ist knapp und knapper. Es ist ja nicht so das sich ein guter Backup für Haaland für umme auf die Bank setzt. Siebenstellig will der auch verdienen, Dazu Handgeld oder Ablöse.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 715
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#186 Beitrag von Becksele » Mo 14. Dez 2020, 19:52

Über 70 Mio Euro Verlust dank Corona steckt halt nicht jeder Verein mal eben so weg.

Es ist doch kein Zufall, dass im Sommer 2020 so wenig wie lange nicht mehr auf dem Transfermarkt passierte.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6791
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#187 Beitrag von Tschuttiball » Mo 14. Dez 2020, 20:11

Einen Stürmer hätte man auch leihen können, anstatt Reinier. Hab ich ja geschrieben. Aber ihr beide geht nur auf eine Option ein wo man dagegen sein kann. Super wieso schreib ich überhaupt was... sind ja alle zufrieden, Kritik ist eh keine erlaubt, auch wenn viele andere das genauso sehen wie ich. Ist aber egal. Spielen wir weiterhin ohne Stürmer und zünden täglich eine Kerze an dass sich Haaland ja nie mehr verletzt oder krank wird. Prinz Hoffnung, yay!

Schönen Abend, bis morgen wenn mal wieder kein echter Stürmer spielt. Brauch ma ja net, Bremen freuts!
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 715
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#188 Beitrag von Becksele » Mo 14. Dez 2020, 20:16

Ich folge es auch besser wenn ein weiterer 9er da ist. Ist er morgen aber so oder so nicht, egal was der Wintertransfermarkt macht.

Shafirion
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1055
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#189 Beitrag von Shafirion » Di 15. Dez 2020, 12:55

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 14. Dez 2020, 20:11
Einen Stürmer hätte man auch leihen können, anstatt Reinier. Hab ich ja geschrieben. Aber ihr beide geht nur auf eine Option ein wo man dagegen sein kann. Super wieso schreib ich überhaupt was... sind ja alle zufrieden, Kritik ist eh keine erlaubt, auch wenn viele andere das genauso sehen wie ich. Ist aber egal. Spielen wir weiterhin ohne Stürmer und zünden täglich eine Kerze an dass sich Haaland ja nie mehr verletzt oder krank wird. Prinz Hoffnung, yay!

Schönen Abend, bis morgen wenn mal wieder kein echter Stürmer spielt. Brauch ma ja net, Bremen freuts!
Es sagt doch niemand, dass Kritik nicht erlaubt ist und es will Dir auch niemand Deine Meinung in der Stürmer-Frage verbieten. Aber andere sind halt der Meinung, dass das nicht ganz so leicht ist, wie Du es Dir vorstellst. Das ist doch deren gutes Recht. Und Du bist jedes Mal direkt beleidigt, wenn Dir jemand an dem Punkt widerspricht.

Ich glaube, Du hast Dich in das Stürmer-Thema etwas reingesteigert. ;)

Aber vielleicht erfüllt Terzic ja gleich heute den Wunsch mit Moukoko in der Startelf und wenn alles perfekt läuft, explodiert der heute und dann sind hier alle glücklich. ;)

Feniksi
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 45
Registriert: Di 9. Jul 2019, 22:14

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#190 Beitrag von Feniksi » Di 15. Dez 2020, 13:13

Dzeko wär doch bezahlbar wenn der noch aktiv am kicken ist oder nicht?
Oder noch besser, Ibrahimovic... Was würde ich mich freuen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6791
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#191 Beitrag von Tschuttiball » Di 15. Dez 2020, 13:37

Shafirion hat geschrieben:
Di 15. Dez 2020, 12:55
Ich glaube, Du hast Dich in das Stürmer-Thema etwas reingesteigert. ;)
Ja, weil ich den Stürmer als selbst ehemaliger Stürmer als wichtigste Offensiv-Position betrachte. Bin hier einfach absolut (!) unzufrieden mit unser Kaderpolitik. Man kauft/leiht lieber zig Mittelfeldspieler anstatt mal die Problemstellen anzugehen*. Nur Haaland alleine reicht nicht. Punkt.
*Das gleiche gilt auch für die Verteidiger Position, da fehlt es uns auch an Fachpersonal, sind wir auch zu dünn aufgestellt da ich z.B. Can als DM und nicht als IV sehe...

Shafirion hat geschrieben:
Di 15. Dez 2020, 12:55
Aber vielleicht erfüllt Terzic ja gleich heute den Wunsch mit Moukoko in der Startelf und wenn alles perfekt läuft, explodiert der heute und dann sind hier alle glücklich. ;)
Hoffen wir es, wäre zu schön...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2731
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#192 Beitrag von Bernd1958 » Di 15. Dez 2020, 16:07

Ein vernünftiger Stürmer als Backup kostet Geld, allein das Gehalt. Und als erstes sagt man ihm dann: 10% davon müssen aber abgezogen werden.
Aber natürlich fehlt ein weiterer Stürmer, nur wenn nicht bezahlbares auf dem Markt war, dann kann man nichts machen. Und eine Wundertüte ausleihen bringt auch nichts. Siehe Reinier bisher. Aber vielleicht bekommt man unter Terzic mehr von ihm zu sehen
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 675
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#193 Beitrag von Mike1985 » Di 15. Dez 2020, 16:24

Leverkusen hat mit Schick und Alario zwei sehr gute Stürmer. Die schwimmen jetzt auch nicht im Geld. Zumindest nicht mehr als wir.

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2731
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#194 Beitrag von Bernd1958 » Di 15. Dez 2020, 16:32

Mike1985 hat geschrieben:
Di 15. Dez 2020, 16:24
Leverkusen hat mit Schick und Alario zwei sehr gute Stürmer. Die schwimmen jetzt auch nicht im Geld. Zumindest nicht mehr als wir.
Alario war da und dann gab es richtig Kohle für Volland und Havertz. Das waren zusammen fast 100 Millionen. Hätten wir Sancho verkauft, dann hätten wir auch Geld gehabt
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Optimus
Latte
Latte
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#195 Beitrag von Optimus » Di 15. Dez 2020, 17:05

Zorc sollte mal bei Klopp wegen Divock Origi (25) vom FC Liverpool nachfragen.. Belgischer Nationalspieler, hätte also Landsleute hier dabei. Kennt die Bundesliga. War ja in der Saison 17 / 18 zum VFL Wolfsburg ausgeliehen. Fand ihn eigentlich sehr gut. Die Leihgebühr war damals 6,5 Millionen. Ob er Gehaltstechnisch versaut ist ????. Sitzt bei Klopp meistens auf der Bank oder Tribüne. Und hat Liverpool 2019 im Finale gegen Tottenham zum Champions-League-Sieg geschossen
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 6791
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#196 Beitrag von Tschuttiball » Di 15. Dez 2020, 18:00

Fänd ich gut. Das Gehalt wird wenn eh aufgeteilt und Klopp kommt uns bestimmt entgegen.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Stumpen
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1609
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#197 Beitrag von Stumpen » Do 17. Dez 2020, 16:02

... die Offensive wird ein Problem, wenn Haaland nicht sofort funktioniert. Sich jetzt um Alternativen zu bemühen wäre schlau. Lieber eine Alternative haben und nicht brauchen.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 686
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#198 Beitrag von La Roja » Do 17. Dez 2020, 16:18

Stumpen hat geschrieben:
Do 17. Dez 2020, 16:02
Lieber eine Alternative haben und nicht brauchen.
Und wie lange macht das ein adäquater Ersatz mit?
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
Bernd1958
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2731
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#199 Beitrag von Bernd1958 » Do 17. Dez 2020, 19:21

La Roja hat geschrieben:
Do 17. Dez 2020, 16:18
Stumpen hat geschrieben:
Do 17. Dez 2020, 16:02
Lieber eine Alternative haben und nicht brauchen.
Und wie lange macht das ein adäquater Ersatz mit?
Alles eine Preisfrage ;)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3226
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#200 Beitrag von Zubitoni » Do 17. Dez 2020, 19:24

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 15. Dez 2020, 16:32
Mike1985 hat geschrieben:
Di 15. Dez 2020, 16:24
Leverkusen hat mit Schick und Alario zwei sehr gute Stürmer. Die schwimmen jetzt auch nicht im Geld. Zumindest nicht mehr als wir.
Alario war da und dann gab es richtig Kohle für Volland und Havertz. Das waren zusammen fast 100 Millionen. Hätten wir Sancho verkauft, dann hätten wir auch Geld gehabt
im nachhinein ein fehler, jadon nicht zu verkaufen. aber wer konnte das ahnen...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Antworten