Transferspekulationen OHNE Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3186
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#101 Beitrag von Schwejk » Do 26. Dez 2019, 11:35

HoWe1909 hat geschrieben:
Do 26. Dez 2019, 10:54
Xhaka steht angeblich im Interesse der Hertha.
Das wäre doch viel eher einer für uns, oder?
Hertha ist angeblich auch an Draxler interessiert.
Er wäre aber sicherlich keiner für uns. ;-)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#102 Beitrag von Tschuttiball » Do 26. Dez 2019, 12:37

Mir geht diese Hertha aufn Sack. Aus dem Nix auf einmal ordentlich investieren ohne sportlich was gerissen zu habe... muss man nicht gut finden.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 568
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#103 Beitrag von Sunseeker » Do 26. Dez 2019, 13:29

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 26. Dez 2019, 12:37
Mir geht diese Hertha aufn Sack. Aus dem Nix auf einmal ordentlich investieren ohne sportlich was gerissen zu habe... muss man nicht gut finden.
Nun ja, es bleibt erstmal abzuwarten, welcher Natur die 'Windhorst Profits' auf mittlere Sicht sein werden.... Denn die Geduld (und den dafür notwendigen finanziellen Hintergrund), die die Scheichs bei Shitty hatten, hat Windhorst eher nicht ;)
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 861
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#104 Beitrag von Theo » Do 26. Dez 2019, 13:36

Mit Klinsmann scheinen sie aber den richtigen Mann zu haben der das Projekt Hertha nach vorne bringen kann, ist auf jeden Fall eine spannende Geschichte. Die nächsten Transfers müssen aber alle sitzen, sonst ist das Geld weg und Hertha immer noch Mittelmaß.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 568
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#105 Beitrag von Sunseeker » Do 26. Dez 2019, 13:47

Fairerweise muss man sagen, dass Hertha nicht wie Shitty komplett und grenzenlos mit Geld zugesch... wird. Ich kenne nicht die genauen Zahlen, aber man hört von Summen um die ein- vielleicht zweihundert Millionen. Summen, die der BVB allein aus Transfers in den letzten Jahren auch eingenommen hat.
Wenn Hertha es schafft, aus dieser externen Geldspritze einen nachhaltigen Erfolg zu generieren, ist das schon durchaus eine Leistung. Und komplett dumm oder unfähig scheinen Windhorst & Team nicht zu sein, die Klinsmann-Verpflichtung war schon ein sehr guter Zug (Windhorst selbst scheint ja durchaus Durchhalte- und Comeback-Fähigkeiten zu besitzen). Einer, den der BVB zb nicht hätte machen können. Aber für Hertha 'spot on' denke ich.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 568
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#106 Beitrag von Sunseeker » Do 26. Dez 2019, 13:57

Lobenswert ist auch, dass man nicht in Hopp Manier zur höchstmöglichen Ego-Maximierung einen Dorfverein mit Geld hochsterilisiert.
Werde nie verstehen, was genau in Mr.SAP gefahren ist, nicht einfach z.b. Waldhof nach oben geführt zu haben. Da würde er keine Anfeindungen wie mit seinem Dorfverein erleben. Sicher hätte es auch da Proteste gegeben, aber die wären inzwischen verstummt.
Aber scheinbar hat ihn der Liebe Gott einfach an einer Stelle zu kurz bedacht ;)
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#107 Beitrag von Bernd1958 » Do 26. Dez 2019, 16:48

Sunseeker hat geschrieben:
Do 26. Dez 2019, 13:57
Lobenswert ist auch, dass man nicht in Hopp Manier zur höchstmöglichen Ego-Maximierung einen Dorfverein mit Geld hochsterilisiert.
Werde nie verstehen, was genau in Mr.SAP gefahren ist, nicht einfach z.b. Waldhof nach oben geführt zu haben. Da würde er keine Anfeindungen wie mit seinem Dorfverein erleben. Sicher hätte es auch da Proteste gegeben, aber die wären inzwischen verstummt.
Aber scheinbar hat ihn der Liebe Gott einfach an einer Stelle zu kurz bedacht ;)
SgG
Sun
Ohne Hopp in Schutz nehmen zu wollen: Hätte ich die finanziellen Möglichkeiten würde ich auch lieber meinen Heimatverein, in dem in von frühester Jugend an selber gespielt habe und ewig und drei Tage Mitglied bin unterstützen, als den Nachbarverein, der zwar größer aber eben nicht mein Verein ist. Und das ist eben Hoffenheim und nicht Waldhof...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Lefti
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 69
Registriert: Do 20. Jun 2019, 17:43

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#108 Beitrag von Lefti » Do 26. Dez 2019, 17:52

@Bernd
Da sprichst du mir aus der Seele Bernd, denn Hopp hatte nichts anderes im Sinn, als seinen Heimatverein zu fördern.
War es nicht sogar so, dass Hopp versucht hat, einen Klub in Heidelberg aus der Stadt, aus Walldorf (Astoria) und eben aus Hoffenheim (TSG) zu platzieren und dieses Vorhaben lediglich an der Ablehnung des Heidelberger Stadtrates gescheitert ist?
Ich hege Sympathien für DH wegen seines Engagements im Sport (er ist ja nicht nur im Fußball involviert) und konnte die Ablehnung ihm gegenüber nie verstehen. Das ist komplett gegensätzlich zu dem, was in Leipzig mit RB passiert ist.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#109 Beitrag von Tschuttiball » Do 26. Dez 2019, 18:07

Interessant zu sehen, dass mittlerweile viele Investoren gegenüber sehr offen sind. Dann stehr uns ja eine rosige Zukunft bevor!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Lefti
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 69
Registriert: Do 20. Jun 2019, 17:43

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#110 Beitrag von Lefti » Do 26. Dez 2019, 19:06

Ich denke, dass die Bezeichnung "Investor" auf Hopp nicht zutrifft. Ein solcher stellt ja finanzielle Mittel mit der Absicht zur Verfügung, durch diese Investition eine Vermehrung des eingesetzten Kapitals zu erzielen. In diesem Sinne ist Hopp, nach allem was ich darüber gelesen und gehört habe, eher als Mäzen zu bezeichnen.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 676
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#111 Beitrag von Shafirion » Do 26. Dez 2019, 20:28

Lefti hat geschrieben:
Do 26. Dez 2019, 17:52
@Bernd
Da sprichst du mir aus der Seele Bernd, denn Hopp hatte nichts anderes im Sinn, als seinen Heimatverein zu fördern.
War es nicht sogar so, dass Hopp versucht hat, einen Klub in Heidelberg aus der Stadt, aus Walldorf (Astoria) und eben aus Hoffenheim (TSG) zu platzieren und dieses Vorhaben lediglich an der Ablehnung des Heidelberger Stadtrates gescheitert ist?
Ich hege Sympathien für DH wegen seines Engagements im Sport (er ist ja nicht nur im Fußball involviert) und konnte die Ablehnung ihm gegenüber nie verstehen. Das ist komplett gegensätzlich zu dem, was in Leipzig mit RB passiert ist.
Das "Veto" betraf m.E. den ursprünglich angedachten Stadionbau in Heidelberg.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 568
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#112 Beitrag von Sunseeker » Do 26. Dez 2019, 20:52

BTT Transfers ohne Quelle...
Durch private Umstände achte ich in letzter Zeit vermehrt auf Aston Villa.... Deren Graelish ist echt ne coole Nummer, sähe ich gerne bei uns. Sehr variabler Offensivspieler, der mir auch die richtige Mentalität (sorry for the m word) zu haben scheint.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#113 Beitrag von Bernd1958 » Fr 27. Dez 2019, 11:27

Tschuttiball hat geschrieben:
Do 26. Dez 2019, 18:07
Interessant zu sehen, dass mittlerweile viele Investoren gegenüber sehr offen sind. Dann stehr uns ja eine rosige Zukunft bevor!
Ein Investor will Geld verdienen. ( Bspw. Opel, Evonik um nur bei uns zu bleiben. Die verdienen zwar kein großartiges Geld, da die Dividende ja eher mickrig ist, aber dafür ist der Werbewert ungemein und kann auch als "Gewinn" verbucht werden ). Hopp dagegen hat nur Mäzentum betrieben, genau wie früher Jean Löring bei Fortuna Köln. Das ist für mich auch der große Unterschied zu Windhorst in Berlin. Ganz anderes Konstrukt ist RB Leipzig, da sind wir uns ja alle einig. Und wenn ich nochmal auf Sunseeker eingehe ( Werde nie verstehen, was genau in Mr.SAP gefahren ist, nicht einfach z.b. Waldhof nach oben geführt zu haben. Da würde er keine Anfeindungen wie mit seinem Dorfverein erleben. Sicher hätte es auch da Proteste gegeben, aber die wären inzwischen verstummt. Genau das hat im übrigen Mateschitz getan. Einen anderen Verein quasi aufgekauft und in Leipzig hoch gepusht.... Und die Proteste gegen RB dauern noch an und werden auch noch weiter andauern
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

HoWe1909
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 439
Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:28

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#114 Beitrag von HoWe1909 » Mi 1. Jan 2020, 14:15

Gedankenspiel:
Weigl würde überraschend verkauft, Xhaka ist auf dem Markt...

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1307
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#115 Beitrag von Optimus » Mi 1. Jan 2020, 14:32

HoWe1909 hat geschrieben:
Mi 1. Jan 2020, 14:15
Gedankenspiel:
Weigl würde überraschend verkauft, Xhaka ist auf dem Markt...
So richtig aufm Markt ist er noch nicht.
31.12.2019 | Author: Carsten Germann
Doch kein Transfer zu Hertha? Arsenal-Coach will Xhaka halten.

Arsenals neuer Trainer Mikel Arteta (37) hat trotz des durchwachsenen Starts ein klares Konzept
Der ehemalige Assistent von Pep Guardiola will Granit Xhaka (27) unbedingt in London halten
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#116 Beitrag von yamau » Mi 1. Jan 2020, 15:46

Schwejk hat geschrieben:
Do 26. Dez 2019, 11:35
HoWe1909 hat geschrieben:
Do 26. Dez 2019, 10:54
Xhaka steht angeblich im Interesse der Hertha.
Das wäre doch viel eher einer für uns, oder?
Hertha ist angeblich auch an Draxler interessiert.
Er wäre aber sicherlich keiner für uns. ;-)
Mit dieser und weiteren Verstärkungen sowie das Aufräumen von Klinsi verspricht ja schon einiges. Mithin gut dass wir unser Spiel dort erledigt haben und die Bayern dort starten...ein Punkt wäre schon gut...

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 839
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#117 Beitrag von cloud88 » Mi 1. Jan 2020, 21:06

Von Xhaka halte ich nicht so viel, noch ein Schweitzer und Ehemalige Gladbacher, dazu sehr Kartenlastig. Wäre zwar einer der dazwischen geht, aber ob er uns wirklich weiterhilft glaube ich nicht.

Dazu geistert schon einige Zeit jetzt der Name Aurélien Tchouaméni durch einige seiten. Angeblich soll er 25mio kosten. Ist halt noch sehr Jung und kann DM und ZM spielen was natürlich passen würde.

Adam Hlozek gilt wohl auch als Möglicher Spieler für die Offensive außenbahn. Rosicky ist unter anderem sein Sportdirektor bei Prag 8-)

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#118 Beitrag von Bart65 » Mi 1. Jan 2020, 21:21

Xhaka unterscheidet bei seinen aggressiven Aktionen nur iregendwie nicht so recht zwischen Freund und Feind. Hat sich in der PL mit den eigenen Fans, der Vereinsführung, den Schiris und so eigentlich allen anderen massiv angelegt. Die vielen Sperren die er kassiert, helfen auch nicht wirklich.

Can hingegen wurde nicht für die CL gemeldet. Bin jetzt nicht so im Film und kenne die Grunde dafür nicht - gut hört sich das auch nicht an.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3505
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#119 Beitrag von Tschuttiball » Mi 1. Jan 2020, 21:26

Xhaka möchte ich nicht bei uns sehe, wird uns sportlich nicht weiterbringen. Sehe ihn eher auf dem abfallenden Ast. Seine besten Zeiten liegen bereits hinter ihm.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transferspekulationen OHNE Quelle

#120 Beitrag von yamau » Mo 6. Jan 2020, 17:59

Ich würde mich mal richtig freuen, wenn aus unseren Reihen ein schneller und technisch starker Abwehrspezialist es schaffen würde ( wie Kimmich bei den Bayern)! Zur Not mal einen Stürmer umpolen, hat ja seinerzeit bei Pischu auch ganz gut funktioniert..

Antworten