Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Freddy
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 57
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 21:54

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#901 Beitrag von Freddy » Mo 20. Jul 2020, 18:41

....ich wollte hier kein Fass aufmachen,sondern einfach nur posten,
dass ich andere Infos habe.Nicht mehr und nicht weniger.
Da müsst ihr mich nicht so nieder machen.-
Und der "Onkel meines Schwagers" meinte auch,dass Schürrle - und
sein Berater schon gar nicht - so dumm sind,dass sie sich mit 2,5
"Millionen Euro" abfinden lassen.
Weiter hierüber zu diskutieren bringt auch nichts,da ich die genaue
Summe nicht kenne.(selbst der besagte Onkel kennt sie nicht und
würde sie mir auch nicht sagen)

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1445
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#902 Beitrag von jasper1902 » Mo 20. Jul 2020, 19:44

Aha - schon ein starker Inhalt.

sgG

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 705
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#903 Beitrag von Bor-ussia09 » Mo 20. Jul 2020, 19:55

Ich halte die 2,5Mio.garnicht für so abwegig.
Schürrles Gehalt lag doch so um die 6-7Mio. pro Saison/Jahr.Ich kann mir kaum vorstellen , dass er diese Summe auch bei null Einsätzen bekommen hätte.
Mit dieser Summe werden wohl beide Parteien „gut leben können“, sodass keiner das Gefühl hat, über den Tisch gezogen worden zu sein.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 927
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#904 Beitrag von cloud88 » Mo 20. Jul 2020, 22:02

2,5mio Euro für nix oder 6-7mio und weiter unter dauer Druck stehen. Schürrle hat genug Verdient und wird mit den 2,5mio sich mehr Türen auflassen, als wenn er Gierig die Zeit absitzt.


Edit: Letzte Quellen zu den anderen Spielern die ich so gelesen habe:

Bei Balerdi scheint es wohl sogar die möglichkeit zu geben ohne KO ihn zu verleihen.
Bei Gomez besteht die möglichkeit das er fest Verkauft wird, oder es ne Leihe wird.
Passlack könnte vllt bleiben (sein Wunsch).
Dahoud will laut seinem Berater auch bleiben.
Delaney hat einem Abgang klar Widersprochen und es als Medien Märchen abgetan.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3912
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#905 Beitrag von Tschuttiball » Mo 20. Jul 2020, 23:25

Dahoud... verdient der so gut bei uns? Der muss doch wissen, dass er spätestens seit dem Bellingham Deal keine Zukunft bei uns hat.

So gut fand ich ihn übrigens nicht in den paar Spielen nach dem Corona Break.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 992
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#906 Beitrag von Stumpen » Di 21. Jul 2020, 00:00

https://www.kicker.de/780040/artikel/da ... uf_delaney
"Mo will nicht wechseln. Er will bei Dortmund bleiben und sich durchsetzen."
... als Gehalt stehen 4 Millionen im Raum. Es gibt kaum Vereine die bereit wären ihn ähnlich gut zu entlohnen.

https://www.ran.de/fussball/bundesliga/ ... -2019-2020

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2196
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#907 Beitrag von Zubitoni » Di 21. Jul 2020, 00:37

... und nicht zu spielen scheint ihm ja nicht so viel auszumachen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3912
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#908 Beitrag von Tschuttiball » Di 21. Jul 2020, 06:24

4 Millionen... schönes Leben.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1445
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#909 Beitrag von jasper1902 » Di 21. Jul 2020, 07:34


Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2022
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#910 Beitrag von MattiBeuti » Di 21. Jul 2020, 08:24

jasper1902 hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 07:34
Könnte ich mit leben
sgG
Wenn es eine verpflichtende Kaufoption wäre, würde sich das natürlich noch besser anhören. ;)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1463
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#911 Beitrag von Optimus » Do 23. Jul 2020, 12:12

Die spinnen, die berliner. 5 Millionen für Marius Wolf :!: :!: :lol:
Interesse zeigt weiter die Hertha. Der Knackpunkt sind aber die Konditionen des Transfers. Nach Bild-Informationen fordern die Borussia-Verantwortlichen zehn Millionen Euro Ablöse, die Berliner sind nur zu einer Zahlung von fünf Millionen Euro bereit.

https://www.90min.de/posts/hertha-wolf- ... source=RSS
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3912
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#912 Beitrag von Tschuttiball » Do 23. Jul 2020, 12:29

Absolut. Zumal die im Geld schwimmen dank deren Investor.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

pauli74
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 258
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#913 Beitrag von pauli74 » Do 23. Jul 2020, 13:51

Wolf hat in der Vorbereitung letztes Jahr eigentlich gezeigt was er kann. Dann kam die Leihe. Technisch zwar beschränkt, bei der Grössd aber nicht ungewöhnlich,
dafür kämpferisch und menschlich aber einer der wichtigsten, die ich in seiner Debütsaison bei uns gesehen habe. Hat immer gute Spiele abgeliefert. Da sollte man sich eher von anderen trennen, die zurückkommen .

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1463
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#914 Beitrag von Optimus » Mi 29. Jul 2020, 19:59

Dzenis Burnic steht unmittelbar vor einem Wechsel in die zweite Liga (Verein noch unbekannt).
Burnic wird Donnerstagmorgen nicht mehr am BVB-Trainingsgelände aufschlagen. Ablöse liegt im sechsstelligen Bereich.
Quelle " Ruhrnachrichten"
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 927
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#915 Beitrag von cloud88 » Mi 29. Jul 2020, 22:25

"Marius #Wolf steht sowohl in der Hauptstadt als auch bei der AS Monaco um seinen ehemaligen Förderer Nico Kovac auf dem Zettel, ein dauerhafter Verbleib in Dortmund ist sehr unwahrscheinlich, der Poker um die Ablöse läuft bereits." #BVB
@RNBVB

"BVB-Eigengewächs #Passlack (Vertrag bis 2021), in der zurückliegenden Spielzeit Stammkraft bei Fortuna Sittard in der niederländischen Eredivisie, sucht nach einem Klub, der ihm auf höchstem Niveau regelmäßige Einsatzzeiten in Aussicht stellt." #BVB
@RNBVB

"Nach Informationen der Ruhr Nachrichten stehen die finalen Gespräche (Vertragsverlängerung) darüber noch aus. Ein mögliches Szenario ist, dass Sergio #Gomez tatsächlich bis 2022 verlängert, um ein weiteres Jahr auf Leihbasis Spielpraxis sammeln zu können." #BVB

Jadon #Sancho wird am Donnerstag in Dortmund erwartet.
Manchester United hat noch bis zum 10. August Zeit ein Angebot in Höhe von rund 120 Mio. € einzureichen.
Sollte Jadon bis dahin noch Borusse sein - was den #BVB-Bossen am liebsten wäre - bleibt er es auch.
@FunkeSport


Es scheint das man bis zum 10 August das meiste klar haben will.

Stumpen
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 992
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#916 Beitrag von Stumpen » Do 30. Jul 2020, 12:45

https://www.wa.de/sport/hamm/dzenis-bur ... 47434.html

... es hätte mir sehr gefallen, wenn er es bei uns geschafft hätte. Ein echter Borusse. Viel Glück und alles Gute. Vielleicht trifft man sich ja nochmal.

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1463
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#917 Beitrag von Optimus » Fr 31. Jul 2020, 12:33

Die englische Zeitung The Independent berichtet nun, dass der BVB einem Wechsel von Sancho zu Manchester United durchaus zustimmen würde. Allerdings habe es bislang noch keinen Kontakt zwischen den Klubs gegeben. Nur Unterhändler der Vereine hätte bereits Konditionen ausgehandelt.

Demnach sei der BVB bereits, als erste Anzahlung rund 66 Millionen Euro zu akzeptieren - bei einer gesamten Ablöse von etwa 110 Millionen Euro.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3449
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#918 Beitrag von Schwejk » Fr 31. Jul 2020, 13:17

Demnach habe man sich sogar auf eine Basis-Ablösesumme in Höhe von umgerechnet 66 Millionen Euro verständigen können- die später durch diverse Hebel noch drastisch ansteigen könnte.
https://www.sportbuzzer.de/artikel/bvb- ... -reaktion/

Liest sich doch ein bisserl kryptisch und nicht gerade angenehm. :o

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1445
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#919 Beitrag von jasper1902 » Fr 31. Jul 2020, 13:46

Schwejk hat geschrieben:
Fr 31. Jul 2020, 13:17
Demnach habe man sich sogar auf eine Basis-Ablösesumme in Höhe von umgerechnet 66 Millionen Euro verständigen können- die später durch diverse Hebel noch drastisch ansteigen könnte.
https://www.sportbuzzer.de/artikel/bvb- ... -reaktion/

Liest sich doch ein bisserl kryptisch und nicht gerade angenehm. :o
Kann ich mir kaum/nicht vorstellen.

sgG

wuRSti1909
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 13
Registriert: Di 18. Jun 2019, 06:50

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#920 Beitrag von wuRSti1909 » Fr 31. Jul 2020, 13:47

Das ist doch alles Schwachsinn. Man hat beim BVB mehrmals unmissverständlich klargestellt, dass man keinen Cent von seiner Forderung abweichen wird.

Antworten