Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
LEF
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#601 Beitrag von LEF » Mi 18. Dez 2019, 22:55

cloud88 hat geschrieben:
Mi 18. Dez 2019, 20:45
Ich frag mich ehrlich gesagt wer Brandt ersetzen soll. Dahoud schaft es nicht, Delaney und Weigl können es nicht.
Sehe hier noch die Chance für Götze unter Favre. In Zukunft könnte Raschl ein Kandidat werden.

Ein weiteres Thema ist Paco, er ist jetzt schon außen vor und wenn der neue 9er kommt und Reus dort auch spielt, wie soll das Funktionieren?

Aktuell sehe ich einige Probleme wenn es beim 343 bleibt.
Sind alle Fit sind Dahoud, Weigl und ein Stürmer sofern ein 2er kommt zu viel.
Dazu sehe ich bei Larsen eine Leihe als gut an.
Ich denke mal, dass wir schon genug Spieler verliehen haben. Gerne dürfen auch mal Spieler verkauft werden, um neue Spieler verpflichten zu können....und ich bleibe dabei: Wir brauchen einen Stürmer, den man auch mal hoch anspielen kann. So einen Typ Koller 2.0

Ablösefrei
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 116
Registriert: Do 20. Jun 2019, 01:11

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#602 Beitrag von Ablösefrei » Do 19. Dez 2019, 20:50

Wenn wir im kommenden Sommer Sancho und Hakimi verlieren sollten, wäre das schon sehr bitter, da die beiden eine so hohe individuelle Klasse bieten, dass man sie im ersten Jahr danach kaum ersetzen kann.

Vielleicht rückt dann ein Gio Reyna nach. Auch, wenn er ein ganz anderer Spielertyp als Sancho ist, kann er uns u. U. in 12-18 Monaten weiterhelfen. Zumindest wird ihm ein sehr großes Talent zugeschrieben. Er ist jetzt 17, in dem Alter hatten Sancho und Pulisic schon ihre ersten Bundesligaeinsätze.

Weitere Abgänge könnten Weigl und Götze sein. Bei Weigl halte ich die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass er geht. Zuerst wollte er mal nach Paris, was ihm verweigert wurde. Dann im letzten Sommer spekulativ zu AS Roma und jetzt sollen gleich mehrere Klubs wie Hertha und Benfica an ihm dran sein. Denke die Tendenz, dass er geht ist recht hoch.

Götze wird auch auf sich schauen, denn er ist bei uns realistischerweise allenfalls ein Aushilfs-Zehner oder Achter. Auf der Neun sehe ich ihn jedenfalls verschenkt. Bin gespannt, wie das Ganze weitergeht, der BVB könnte am Ende ohne eine Ablöse dastehen. Denke aber nicht, dass ihm ein Klub wie Hertha mehr als 5 Mio Gehalt zahlen würden, auch wenn er es nicht mehr nötig hätte auf einen hoch dotierten Vertrag zu schauen, wenn es ihm wichtiger wäre in einer Mannschaft gesetzt zu werden.

Sollten sich alle heute noch eher spekulativen Abgänge bewahrheiten, würde in jedem Fall wieder eine Art Umbruch im nächsten Sommer stattfinden.

pauli74
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 139
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#603 Beitrag von pauli74 » Fr 20. Dez 2019, 12:35

Ich bin zugegeben ein Götze Freund und nicht neutral, auch wenn ich die Positionsproblemtik sehen.

Ich sehe es so, das er hier schon geliefert hat seit der letzten Halbserie und er ist mit 27 noch im besten Fußballalter.

Rein finanziell könnte man sagen, dass eine Verlängerung zu den gleichen Bezügen eigentlich rechnerisch nicht ungünstig für den BvB wäre,
da man sich Ablösesumme, Beraterhonorar etc. sparen würde, bei einem gleichewertigen Ersatz.
Allerdings würden es einige Leistungsträger aktzeptieren müssen
oder man müsste deren Gehalt etwas anheben.

Zumindest als Brand, Reus Ersatz, würde ich ihn die bestmöglichste Alternative im Kader sehen und lieber Dahoud abgeben,
an dessen Durchbruchich nicht mehr glaube, nachdem selbst sein Entdecker Favre ihn nicht besser machen kann.

Für einen Top Verein, wird es nach dem Bayern Fiasko, kaum reichen für ihn oder zumindest nicht als Stammkraft.

Benutzeravatar
yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1071
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:05

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#604 Beitrag von yamau » Fr 27. Dez 2019, 11:57

pauli74 hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 12:35
Ich bin zugegeben ein Götze Freund und nicht neutral, auch wenn ich die Positionsproblemtik sehen.

Ich sehe es so, das er hier schon geliefert hat seit der letzten Halbserie und er ist mit 27 noch im besten Fußballalter.

Rein finanziell könnte man sagen, dass eine Verlängerung zu den gleichen Bezügen eigentlich rechnerisch nicht ungünstig für den BvB wäre,
da man sich Ablösesumme, Beraterhonorar etc. sparen würde, bei einem gleichewertigen Ersatz.
Allerdings würden es einige Leistungsträger aktzeptieren müssen
oder man müsste deren Gehalt etwas anheben.

Zumindest als Brand, Reus Ersatz, würde ich ihn die bestmöglichste Alternative im Kader sehen und lieber Dahoud abgeben,
an dessen Durchbruchich nicht mehr glaube, nachdem selbst sein Entdecker Favre ihn nicht besser machen kann.

Für einen Top Verein, wird es nach dem Bayern Fiasko, kaum reichen für ihn oder zumindest nicht als Stammkraft.
...dann hoffen wir mal dass es so kommt, mit Favre‘s Abgang bliebe Götze und Dahoud, findet zurück nach MGL

Benutzeravatar
Bernd1958
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1367
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#605 Beitrag von Bernd1958 » Fr 27. Dez 2019, 13:00

yamau hat geschrieben:
Fr 27. Dez 2019, 11:57
pauli74 hat geschrieben:
Fr 20. Dez 2019, 12:35
Ich bin zugegeben ein Götze Freund und nicht neutral, auch wenn ich die Positionsproblemtik sehen.

Ich sehe es so, das er hier schon geliefert hat seit der letzten Halbserie und er ist mit 27 noch im besten Fußballalter.

Rein finanziell könnte man sagen, dass eine Verlängerung zu den gleichen Bezügen eigentlich rechnerisch nicht ungünstig für den BvB wäre,
da man sich Ablösesumme, Beraterhonorar etc. sparen würde, bei einem gleichewertigen Ersatz.
Allerdings würden es einige Leistungsträger aktzeptieren müssen
oder man müsste deren Gehalt etwas anheben.

Zumindest als Brand, Reus Ersatz, würde ich ihn die bestmöglichste Alternative im Kader sehen und lieber Dahoud abgeben,
an dessen Durchbruchich nicht mehr glaube, nachdem selbst sein Entdecker Favre ihn nicht besser machen kann.

Für einen Top Verein, wird es nach dem Bayern Fiasko, kaum reichen für ihn oder zumindest nicht als Stammkraft.
...dann hoffen wir mal dass es so kommt, mit Favre‘s Abgang bliebe Götze und Dahoud, findet zurück nach MGL
Ich glaube nicht, dass es bei Götze noch ums Geld geht. Zwischen ihm und Favre ist, seit der zu Saisonbeginn getätigten Klatschaktion von ihm, das Tischtuch nicht nur zerrissen. Es ist zerfleddert.

pauli74
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 139
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 14:33

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#606 Beitrag von pauli74 » Sa 28. Dez 2019, 12:42

Er hat ja immerhin gegen Hoppelheim gespielt, ganz so schlimm wird es nicht sein.
Man hätte ihn (oder Paco) nur mal eher reinrotieren können, für platte Spieler.

Wir sind ja bisher nur in der ersten Halbserie, wie soll das denn so in der 2.ten besser werden ?

Benutzeravatar
Optimus
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 816
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#607 Beitrag von Optimus » Mo 30. Dez 2019, 09:54

Medien: Alcácer hinterlegt Wechselwunsch beim BVB

Veröffentlicht am: 30/12/2019 - 07:19 Quelle: Marca

http://www.fussballtransfers.com/bundes ... bvb_112625
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Anan

runzle
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 72
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 17:41

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#608 Beitrag von runzle » Mo 30. Dez 2019, 10:23

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Paco vor einem 19-Jährigen flüchtet. Hätte er solche Sorgen, wäre er damals auch nicht zu Barcelona gewechselt.
Wenn er wirklich weg will, ist es wohl eher eine Mischung aus Enttäuschung und Heimweh. Enttäuschung deshalb, weil er es wohl auch nicht versteht, warum er in den letzten Spielen plötzlich nicht mehr berücksichtigt wurde. Der einzige Stürmer im Kader wird nicht aufgestellt und wir kaufen einen zweiten. Ich könnte diesen Gedanken nachvollziehen.

Ich selbst freue mich natürlich auf Haaland :)

Benutzeravatar
Zubitoni
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1306
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#609 Beitrag von Zubitoni » Mo 30. Dez 2019, 10:42

kann ich mir gut vorstellen. ein spanier braucht viel wärme und paella mit freunden, ich denke das kriegt er beides nicht zur genüge, vor allem die zuneigung vom trainer fehlt ihm. würde ihn für 50 mios verkaufen, drunter nicht. der bursche hat noch ein paar jahre vertrag und ist in jeder liga für 15 tore gut, allein seine freistöße sind unfassbar.

aber eins ist uns klar. dann haben wir wieder nur einen stürmer, und zwar einen 19-jährigen, auf dem alle hoffnungen ruhen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen seine Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 465
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#610 Beitrag von Shafirion » Mo 30. Dez 2019, 11:05

runzle hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 10:23
Wenn er wirklich weg will, ist es wohl eher eine Mischung aus Enttäuschung und Heimweh. Enttäuschung deshalb, weil er es wohl auch nicht versteht, warum er in den letzten Spielen plötzlich nicht mehr berücksichtigt wurde. Der einzige Stürmer im Kader wird nicht aufgestellt und wir kaufen einen zweiten. Ich könnte diesen Gedanken nachvollziehen.
Paco kam jetzt nach Verletzung ca. fünf (!) Spiele nicht so zum Zug. Das gehört für einen Fußballprofi dazu und er wird nicht deswegen beleidigt auf einen Transfer drängen. Der ist sicher nicht so dünnhäutig wie manche Heulsusen hier, die aus diesen fünf Spielen ein riesen Theater inszenieren.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1915
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#611 Beitrag von Tschuttiball » Mo 30. Dez 2019, 11:08

Zubitoni hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 10:42
kann ich mir gut vorstellen. ein spanier braucht viel wärme und paella mit freunden, ich denke das kriegt er beides nicht zur genüge, vor allem die zuneigung vom trainer fehlt ihm. würde ihn für 50 mios verkaufen, drunter nicht. der bursche hat noch ein paar jahre vertrag und ist in jeder liga für 15 tore gut, allein seine freistöße sind unfassbar.

aber eins ist uns klar. dann haben wir wieder nur einen stürmer, und zwar einen 19-jährigen, auf dem alle hoffnungen ruhen.
Seh ich auch so.

Würde hier den Ball aber klar Paco zuschieben.

Wieso?

- er wusste worauf er sich in Dortmund einlässt (damit meine ich Stadt/Umfeld/Wetter etc.)
- er selbst hat die grösste Mitschuld, wenn er nicht aufgestellt wird. Man hört er sei Trainingsfaul und nicht fit. Das liegt allein bei ihm dies zu verbessern und sich im Training anzubieten!

- wenn er sich nicht integriert fühlt, soll er sich mal fragen ob er alles dafür tut. Wenn man in ein neues Land geht, darf man nicht erwarten dass alles so ist wie im alten Land. Nene da kann er auch selbst Paella Partys schmeissen und die Mannschaftskollegen einladen. Spieler wie Dede haben dies ja auch erfolgreich geschafft sich in Dortmund wohl zu fühlen!

Für mich stellt sich hier echt die Frage, ob Paco Profi genug ist. Vorausgesetzt es stimmt alles was man hört und liest...

Würde ihn auch nur für 50 Mio+ abgeben. Oder Atletico gibt uns deren RV. Brauchen eh einen Piszczek/Hakimi Ersatz im Sommer. Aber erst im Sommer, sonst haben wir nun wieder eine Baustelle im Sturm...

Benutzeravatar
Bernd1958
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1367
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#612 Beitrag von Bernd1958 » Mo 30. Dez 2019, 11:18

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 11:08

- wenn er sich nicht integriert fühlt, soll er sich mal fragen ob er alles dafür tut. Wenn man in ein neues Land geht, darf man nicht erwarten dass alles so ist wie im alten Land. Nene da kann er auch selbst Paella Partys schmeissen und die Mannschaftskollegen einladen. Spieler wie Dede haben dies ja auch erfolgreich geschafft sich in Dortmund wohl zu fühlen!
Das erinnert mich alles an einen gewissen Ciro Immobile, der bei uns nicht gezündet hat und kaum war er in Italien ging wieder die Post ab.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1915
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#613 Beitrag von Tschuttiball » Mo 30. Dez 2019, 11:24

Bernd1958 hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 11:18
Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 11:08

- wenn er sich nicht integriert fühlt, soll er sich mal fragen ob er alles dafür tut. Wenn man in ein neues Land geht, darf man nicht erwarten dass alles so ist wie im alten Land. Nene da kann er auch selbst Paella Partys schmeissen und die Mannschaftskollegen einladen. Spieler wie Dede haben dies ja auch erfolgreich geschafft sich in Dortmund wohl zu fühlen!
Das erinnert mich alles an einen gewissen Ciro Immobile, der bei uns nicht gezündet hat und kaum war er in Italien ging wieder die Post ab.
Ja. Wobei bei Paco die Post bei uns ja schon abgegangen ist. Deshalb wundert es mich, dass er sich nicht richtig integriert zu haben scheint. Liegt es evtl an Götze? Dieser will ja auch spielen und kennt natürlich die Leute viel besser. Evtl gibts da interne Machtspiele? Gut möglich in diesem Sport der Ich-AGs...

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 125
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#614 Beitrag von Exilruhri » Mo 30. Dez 2019, 11:28

Das erinnert mich alles an einen gewissen Ciro Immobile, der bei uns nicht gezündet hat und kaum war er in Italien ging wieder die Post ab.
[/quote]

Kann passieren. Bei Ciro war es doch so, dass er nicht nur bei uns, sondern auch in Spanien (wettertechnisch nicht sooo viel anders als Italien) nicht klar kam, oder? Für Paco gilt ja vlt auch der alte Grundsatz "cherchez la femme!". :D
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
Zubitoni
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1306
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#615 Beitrag von Zubitoni » Mo 30. Dez 2019, 11:31

paco hat allerdings bei uns schon seine klasse bewiesen, deswegen wird der nicht gerade billig. die genannten 30 mio sind ein absoluter witz für nen jungen stürmer mit torgarantie.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen seine Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 326
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#616 Beitrag von Mike1985 » Mo 30. Dez 2019, 11:59

Das wäre richtig scheiße! Jetzt mit Haaland wären wir offensiv echt gut aufgestellt. Paco als etatmäßigen Stürmer und Haaland der im Gas gibt. Wenn Paco jetzt geht sind wir genauso weit wie vorher, dann haben wir wieder nur einen Stürmer, und das ist dann ein 19 jähriger der seine Klasse noch nicht in einer besseren Liga unter Beweis stellen konnte.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1915
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#617 Beitrag von Tschuttiball » Mo 30. Dez 2019, 14:10

Haaland die Pflaume hat nur in der CL bereits gezeigt was er kann. Muss sich natürlich noch hinter einem Götze anstellen und einem nicht fitten Paco.

Paco soll erstmal 100% fit werden. Dann darf er gerne mittels gutem Training Ansprüche stellen! Erstmal ist Haaland als fixe Nr. 9 gesetzt! Wär ja noch zu schön einer beleidigten Leberwurst mit Heimweh und einem Positionsfremden (der das sogar selbst zugibt) den Vorrang zu geben!

So, dass war nun mein Polemik Beitrag für dieses Jahr :lol:

Weiter machen 8-)

cloud88
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 573
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#618 Beitrag von cloud88 » Mo 30. Dez 2019, 15:08

Paco ist doch nicht dumm. Beim 343 spielt Reus, dann Götze dann er. Jetzt gibt es noch eine Option mehr.
das Problem bei Paco wie auch Götze ist der Trainer. Solange er Reus unbedingt im Zentrum spielen lässt blockiert er anderen Spielern die Plätze.

Dazu kommt das Atletico Cavani holen will und einen Ersatz für den Verletzten Costa sucht. Mit Morata, Felix und bald wieder Costa ist es nicht besser als bei uns.

Warten wir mal ab. Paco, Götze, Dahoud, Larsen, Weigl und Schmelzer sind Themen für diesen Winter. Vieles hängt vom System ab das gespielt werden soll und ob man an Favre länger als die Rückrunde glaubt. Aktuell sehe ich Weigl, Dahoud und Larsen als abgänge an die nicht weh tun. Dafür noch einen offensiven Außenspieler und Reus auf die außen und der Kader ist gut für die Rückrunde besetzt.

Benutzeravatar
Optimus
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 816
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#619 Beitrag von Optimus » Mo 30. Dez 2019, 22:41

Portugiesen berichten: Weigl wechselt zu Benfica

Veröffentlicht am: 30/12/2019 - 20:28 - Letzte Änderung: 30/12/2019 - 20:38Quelle: Correio da Manhã | A Bola
Julian Weigl steht offenbar kurz vor seinem Abschied von Borussia Dortmund. Wie die portugiesische Boulevardzeitung ‚Correio da Manhã‘ berichtet, hat der BVB sich mit Benfica Lissabon auf einen Wintertransfer geeinigt. Als Ablöse werden demnach 20 Millionen Euro fällig, die in Raten zahlbar sind.
http://www.fussballtransfers.com/bundes ... ica_112668
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Anan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1915
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#620 Beitrag von Tschuttiball » Mo 30. Dez 2019, 23:34

Benfica? Das wäre ja mal ne echte Überraschung...

Antworten