Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#301 Beitrag von Schwejk » Mi 17. Jul 2019, 12:37

Ich prognostiziere: Er wird zu einem Schnäppchenpreis für den abnehmenden Verein und mit einer Teilübernahme der Gehaltskosten durch den BVB transferiert.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#302 Beitrag von cloud88 » Mi 17. Jul 2019, 21:56

Wer weiß am ende bleibt er hier weil ihn keiner will und er beißt sich durch und in den Kader. Eine Typische Geschichte die der Fußball schreibt xD
Zumindest sollte man ihn und Kagawa wieder im Training aufnehmen nach der Reise wenn sie noch da sind. Beide haben jetzt die Chance was neues zu suchen, danach muss man damit rechnen das sie vllt da bleiben und dann sollten sie wenigstens Fit und Intigriert sein.

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 543
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#303 Beitrag von bvbcol » Mi 17. Jul 2019, 23:01

cloud88 hat geschrieben:Wer weiß am ende bleibt er hier weil ihn keiner will und er beißt sich durch und in den Kader. Eine Typische Geschichte die der Fußball schreibt xD
Zumindest sollte man ihn und Kagawa wieder im Training aufnehmen nach der Reise wenn sie noch da sind. Beide haben jetzt die Chance was neues zu suchen, danach muss man damit rechnen das sie vllt da bleiben und dann sollten sie wenigstens Fit und Intigriert sein.
Keine Bange, sie werden wieder am gemeinsamen Training teilnehmen, ihren Spaß dabei haben und im Winter einen neuen Anlauf auf einen Wechsel nehmen. Wenn dann auch nicht klappt, gehts halt weiter.
So ist halt das Business, irgendwann ist dann der Vertrag abgelaufen und die Jungs sind frei.

Aber wer weiß, plötzlich sucht uns eine grauenvolle Verletztenserie anheim und wir sind froh, dass es da noch zwei relativ gute Fußballer gibt dir uns dann noch zur Verfügung stehen und uns zum Teil noch den A...h retten.

Der Fußball schreibt manchmal komische Geschichten.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#304 Beitrag von Schwejk » Do 18. Jul 2019, 10:32

Beim BVB aussortiert: Jetzt spricht André Schürrle - "Habe ich mir so nicht vorgestellt"
https://www.sportbuzzer.de/artikel/bvb- ... en-berlin/

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#305 Beitrag von Bart65 » Do 18. Jul 2019, 10:40

Ach, das hat sich der Herr Schürrle anders vorgestellt?
Ich bin mir völlig sicher, dass sich das die Verantwortlichen des BVB auch anders vorgestellt haben, und zwar schon seit dem Schürrle hier den Vertrag unterschrieben hat!!

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1310
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#306 Beitrag von Optimus » Do 18. Jul 2019, 10:43

Schwejk hat geschrieben:Beim BVB aussortiert: Jetzt spricht André Schürrle - "Habe ich mir so nicht vorgestellt"
https://www.sportbuzzer.de/artikel/bvb- ... en-berlin/
Sehr realistische Einstellung von André Schürrle
Dass Dortmund ihn aussortiert hat, habe "sicher nichts mit Mangel an Respekt zu tun", erklärte Schürrle. "So läuft halt das Geschäft. Da muss man auch versuchen, alle Seiten zu verstehen. Lucien Favre will mit dem Kader trainieren, den er für die Saison einplant. Und der BVB will halt nicht, dass Chaos entsteht.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

schwarzgelbcolonia
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 145
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#307 Beitrag von schwarzgelbcolonia » Do 18. Jul 2019, 10:47

Bart65 hat geschrieben:Ach, das hat sich der Herr Schürrle anders vorgestellt?
Ich bin mir völlig sicher, dass sich das die Verantwortlichen des BVB auch anders vorgestellt haben, und zwar schon seit dem Schürrle hier den Vertrag unterschrieben hat!!
Hast Du den Beitrag gelesen? Er wirft dem BVB nichts vor, was er im Übrigen könnte, da er seit dem 1.7. wieder zum BVB gehört und meines Wissens Recht auf ein angemessenes Training etc. hat. Konkret hindert sein Arbeitgeber ihn gerade daran, seinen Beruf auszuüben. Trotzdem äußert er Verständnis.

Klar war sein Wechsel von vornherein ein Fehler, wie eigentlich jeder wußte. Trotzdem wurde der Vertrag von beiden Seiten unterschrieben. Dazu hat Schürrle sich meines Wissen nichts zu Schulde kommen lassen, immer Leistung im Sinne von großem Einsatz und im Rahmen seiner Fähigkeiten angeboten. Verstehe da ehrlicherweise diese Häme nicht.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#308 Beitrag von Bart65 » Do 18. Jul 2019, 11:42

Es fällt mir zugegebenermaßen sehr schwer, Respekt für Herrn Schürrle zu entwickeln.
Ich bin auch nicht superperfekt objektiv. Ich kann diesen Spieler nicht ab.

Sein persönliches Schicksal berührt mich in keinster Weise.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#309 Beitrag von emma66 » Do 18. Jul 2019, 11:47

Bart65 hat geschrieben:Es fällt mir zugegebenermaßen sehr schwer, Respekt für Herrn Schürrle zu entwickeln.
Ich bin auch nicht superperfekt objektiv. Ich kann diesen Spieler nicht ab.

Sein persönliches Schicksal berührt mich in keinster Weise.
hallo bruder ;) :mrgreen: mir geht es genauso.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

wuRSti1909
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 13
Registriert: Di 18. Jun 2019, 06:50

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#310 Beitrag von wuRSti1909 » Do 18. Jul 2019, 12:01

Bart65 hat geschrieben:Es fällt mir zugegebenermaßen sehr schwer, Respekt für Herrn Schürrle zu entwickeln.
Ich bin auch nicht superperfekt objektiv. Ich kann diesen Spieler nicht ab.

Sein persönliches Schicksal berührt mich in keinster Weise.
Schü hat sich immer 1A verhaltenen und wenn er mal
ran durfte, auch vollen Einsatz gezeigt. Dass er bei uns nicht gezündet hat, steht auf einen anderen Blatt. Aber das du ihn deswegen nich ab kannst, ist in meinen Augen einfach nur stupide..

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 604
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#311 Beitrag von Bart65 » Do 18. Jul 2019, 12:33

wuRSti1909 hat geschrieben:
Bart65 hat geschrieben:Es fällt mir zugegebenermaßen sehr schwer, Respekt für Herrn Schürrle zu entwickeln.
Ich bin auch nicht superperfekt objektiv. Ich kann diesen Spieler nicht ab.

Sein persönliches Schicksal berührt mich in keinster Weise.
Schü hat sich immer 1A verhaltenen und wenn er mal
ran durfte, auch vollen Einsatz gezeigt. Dass er bei uns nicht gezündet hat, steht auf einen anderen Blatt. Aber das du ihn deswegen nich ab kannst, ist in meinen Augen einfach nur stupide..
Dann bin ich halt in deinen Augen einfach nur stupide. Glaub mir, damit kann ich wunderbar Leben.
Beleidigungen bestimmter Personen adeln dann am Ende den Beleidigten!

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#312 Beitrag von yamau » Do 18. Jul 2019, 13:18

Das Schürrle bei uns nicht funktioniert hat mag mehrere Gründe haben. Ich hatte auch immerzu den Eindruck dass er zumindest hohen Ehrgeiz hatte, es folgten halt immer wieder Ausfälle unterschiedlicher Art. Allerdings ob er in Fulham besser war weiß ich nicht...

Einen Spieler nicht “ab“ zu können ist m.E. nicht verwerflich, das ist nunmal unseren Sympathien geschuldet:)...nicht zwingend stupide.. Objektiv sollten die Leistungen bewertetet werden ohne subjektive Einschätzung, wir vermischen das nunmal gerne hin und wieder:)
Dahoud hat‘s bei mir auch ungleich “schwerer“ ..

Ich meine immer wir sollten nicht alles auf die Goldwaage legen, gibt wichtigeres im Leben!!!

Jake22
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 30
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:59

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#313 Beitrag von Jake22 » Do 18. Jul 2019, 13:23

Weise Worte!

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#314 Beitrag von tuxx328 » Do 18. Jul 2019, 16:35

Sportlich ein Griff ins Klo für uns, charakterlich kann man igm eher nicht soviel vorwerfen.
Bisher kein nachtretendem Verein gegenüber.
Hat einfach nicht gepasst. Das er viel zu Teuer war und ist, da kann er nix für.

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#315 Beitrag von Lk75 » Do 18. Jul 2019, 16:47

emma66 hat geschrieben:
Bart65 hat geschrieben:Es fällt mir zugegebenermaßen sehr schwer, Respekt für Herrn Schürrle zu entwickeln.
Ich bin auch nicht superperfekt objektiv. Ich kann diesen Spieler nicht ab.

Sein persönliches Schicksal berührt mich in keinster Weise.
hallo bruder ;) :mrgreen: mir geht es genauso.
Man muss ihn nicht mögen, aber man kann dennoch respektieren, dass er sich menschlich einwandfrei verhält. Das bringt ihm bei mir einige Sympathiepunkte.

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 438
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#316 Beitrag von Space Lord » Do 18. Jul 2019, 17:16

Ich hoffe, wir werden ihn noch irgendwann los. Wenn das kolportierte Gehalt stimmt, verbrennt einfach viel Geld, das wir anders besser verwenden könnten.

Der Transfer war ein Flop mit Ansage, da gibt's auch nichts schön zu reden. Völlig unnötig.

Schürrle selber ist überhaupt kein Vorwurf zu machen, der spielt was er kann. Er ist halt nur einfach zu limitiert für unsere Art von Fußball. Wenn er das selber realistisch einschätzt, schaut er sich nach einem Club um der zu ihm passt und bringt dort seine Karriere zu Ende. Wenn er nur auf die Kohle schaut, muss er halt warten bis sein Vertrag bei uns endet. Ob es danach einfacher für ihn wird, muss er sehen.

Viel Spielpraxis dürfte er bei uns nicht mehr bekommen und wenn er bei einer etwaigen Leihe allzu wählerisch ist, wird er auch anderswo kein Bein auf den Boden bekommen.

Stolperjochen
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 81
Registriert: So 16. Jun 2019, 20:30

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#317 Beitrag von Stolperjochen » Do 18. Jul 2019, 23:31

Also wenn Schürrle noch Ambitionen hat, es allen zu zeigen, sollte er für deutlich weniger irgendwo spielen. Er dürfte soviel Kohle verdient haben, dass er nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist. Wenn er dazu bereit ist, würde ich meine Meinung über ihn überdenken.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#318 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 19. Jul 2019, 06:00

Es ist Schürrles gutes Recht seinen Vertrag hier auszusitzen.
Mag man gut finden oder auch nicht.Es lag wohl schon in der Vergangenheit an seinen Gehaltsforderungen die einen Wechsel scheitern ließen.Diese Saison wird es ungleich schwerer für ihn einen Verein zu finden.
Wenn er denn überhaupt gewillt ist zu wechseln.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

tuxx328
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 343
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:39
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#319 Beitrag von tuxx328 » Fr 19. Jul 2019, 07:43

Auch wenn Schü ausgesorgt haben sollte, die wenigsten von uns würden freiwillig den Auftraggeber wechseln, wenns dann plötzlich nur noch die Hälfte gibt. Auch bei diesen Summen.
Deswegen kann ich verstehen, dass er nicht einfach zum erstbesten wechselt.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#320 Beitrag von Becksele » Fr 19. Jul 2019, 08:15

Sehe ich genauso. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wenn man sich an eine bestimmte Zahl, die jeden Monat aufs Konto wandert, gewöhnt hat, will man nicht irgendwann kleinere Beträge wandern sehen, völlig wurscht ob man das Geld gerade komplett benötigt oder einfach nur zusehen mag wie das Konto immer dicker wird.

Ich mache ihm da auch keinen Vorwurf, der geht an Tuchel, der uns dieses "Ei" ins Nest legte. Aber ich mache mir keine Sorgen, er wird einen Club finden. Wird dann so laufen dass er zu Club X wechselt und wir weiterhin einen Teil des Gehalts zahlen.

Antworten