Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 844
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#261 Beitrag von Shafirion » Mo 15. Jul 2019, 12:14

Zubitoni hat geschrieben:junges IV-talent, französischer U21 kapitän, auch auf LV einsetzbar, ohne murren, hat in der ersten saison überzeugt, wird verkauft und preislich 1:1 durch einen 30-jährigen, der nur IV spielt, ersetzt.

ist das schräg oder ist das schräg.
Jedenfalls ist es sehr einseitig dargestellt. Die Flexibilität hilft wenig, wenn er als LV eine Notlösung ist. In der IV haben wir zwei Talente mit mehr Potenzial (Akanji, DAZ). Dort fehlte es an Konstanz und Erfahrung. Also schließt man diese Lücke (und überdies die hinten links), dann sind drei Toptalente in der IV eines zu viel und man gibt einen ab, und zwar den unzufriedenen.

Wie viel oder wenig er gemurrt hat, kann man von außen nicht abschätzen, aber die Presseberichterstattung spricht eher dafür, dass er gemurrt hat.

Mainzelmännchen
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 138
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#262 Beitrag von Mainzelmännchen » Mo 15. Jul 2019, 12:20

Zubitoni hat geschrieben:junges IV-talent, französischer U21 kapitän, auch auf LV einsetzbar, ohne murren, hat in der ersten saison überzeugt, wird verkauft und preislich 1:1 durch einen 30-jährigen, der nur IV spielt, ersetzt.

ist das schräg oder ist das schräg.
Nee, Zubitoni, das ist halt der BVB und sein Aki :lol:

Die „Graupen“ bekommen wir nicht weg und die Guten werden ohne Not verkauft.

Selbst wenn Diallo an die Vereinsführung herangetreten ist und einen Wechsel erbeten haben sollte, muss man dann einfach mehr Ablöse (vor allem von PSG) verlangen, weil er noch einen langfristigen Vertrag hatte.

Ein weiteres Argument ist Tuchel. Er hat uns das 30 Mio „Ei“ Schürrle ins Nest gelegt, welches wir nun für evtl 8 Mios „verschenken“ müssen. Alleine auf diesem Hintergrund hätte ich auf mind. 10 Mios € Ablöse mehr bestanden, um diesen Verlust aufzufangen.

Für mich steht die in Diallos Fall geforderte Ablöse, die Vertragslaufzeit sowie die sportlichen Perspektiven in keinem Verhältnis zur Ablöse, die PSG bezahlen soll.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2153
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#263 Beitrag von Bernd1958 » Mo 15. Jul 2019, 12:35

Mainzelmännchen hat geschrieben:
Zubitoni hat geschrieben:junges IV-talent, französischer U21 kapitän, auch auf LV einsetzbar, ohne murren, hat in der ersten saison überzeugt, wird verkauft und preislich 1:1 durch einen 30-jährigen, der nur IV spielt, ersetzt.

ist das schräg oder ist das schräg.
Nee, Zubitoni, das ist halt der BVB und sein Aki :lol:

Die „Graupen“ bekommen wir nicht weg und die Guten werden ohne Not verkauft.

Selbst wenn Diallo an die Vereinsführung herangetreten ist und einen Wechsel erbeten haben sollte, muss man dann einfach mehr Ablöse (vor allem von PSG) verlangen, weil er noch einen langfristigen Vertrag hatte.

Ein weiteres Argument ist Tuchel. Er hat uns das 30 Mio „Ei“ Schürrle ins Nest gelegt, welches wir nun für evtl 8 Mios „verschenken“ müssen. Alleine auf diesem Hintergrund hätte ich auf mind. 10 Mios € Ablöse mehr bestanden, um diesen Verlust aufzufangen.

Für mich steht die in Diallos Fall geforderte Ablöse, die Vertragslaufzeit sowie die sportlichen Perspektiven in keinem Verhältnis zur Ablöse, die PSG bezahlen soll.
Jau, du machst Dir Deine Welt wie sie Dir gefällt? Als ob ein Schürrle Transfer von Wolfsburg zum BVB vor drei oder vier Jahren Einfluss auf einen Transfer eines Spielers von uns nach Paris nimmt. Zumal der wechselnde Spieler sich nur ein Jahr bei uns befand.
Würdest Du PSG gegenüber so argumentieren, dann würden die Dich auslachen und nie wieder mit Dir Geschäfte machen wollen.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1554
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#264 Beitrag von Optimus » Mo 15. Jul 2019, 12:50

Ein weiteres Argument ist Tuchel. Er hat uns das 30 Mio „Ei“ Schürrle ins Nest gelegt, welches wir nun für evtl 8 Mios „verschenken“ müssen. Alleine auf diesem Hintergrund hätte ich auf mind. 10 Mios € Ablöse mehr bestanden, um diesen Verlust aufzufangen.
So So.
Mit diesen Argumenten wird man bestimmt ein erfolgreicher Spielervermittler ( Verkäufer )
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1547
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#265 Beitrag von jasper1902 » Mo 15. Jul 2019, 12:56

Mainzelmännchen hat geschrieben:
Zubitoni hat geschrieben:junges IV-talent, französischer U21 kapitän, auch auf LV einsetzbar, ohne murren, hat in der ersten saison überzeugt, wird verkauft und preislich 1:1 durch einen 30-jährigen, der nur IV spielt, ersetzt.

ist das schräg oder ist das schräg.
Nee, Zubitoni, das ist halt der BVB und sein Aki :lol:

Die „Graupen“ bekommen wir nicht weg und die Guten werden ohne Not verkauft.

Selbst wenn Diallo an die Vereinsführung herangetreten ist und einen Wechsel erbeten haben sollte, muss man dann einfach mehr Ablöse (vor allem von PSG) verlangen, weil er noch einen langfristigen Vertrag hatte.

Ein weiteres Argument ist Tuchel. Er hat uns das 30 Mio „Ei“ Schürrle ins Nest gelegt, welches wir nun für evtl 8 Mios „verschenken“ müssen. Alleine auf diesem Hintergrund hätte ich auf mind. 10 Mios € Ablöse mehr bestanden, um diesen Verlust aufzufangen.

Für mich steht die in Diallos Fall geforderte Ablöse, die Vertragslaufzeit sowie die sportlichen Perspektiven in keinem Verhältnis zur Ablöse, die PSG bezahlen soll.

Extrem abenteuerlich !!!

sgG

Gus
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 36
Registriert: Di 2. Jul 2019, 08:34

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#266 Beitrag von Gus » Mo 15. Jul 2019, 13:00

Zubitoni hat geschrieben:junges IV-talent, französischer U21 kapitän, auch auf LV einsetzbar, ohne murren, hat in der ersten saison überzeugt, wird verkauft und preislich 1:1 durch einen 30-jährigen, der nur IV spielt, ersetzt.

ist das schräg oder ist das schräg.
Ja, das ist schräg. Ich bin sehr unzufrieden mit dieser Entwicklung ... aber Aki und Susi fragen mich ja nicht. :-)

Seine Saison war in der Hinrunde m. E. stark genug, dass er und Akanji als IV gesetzt waren, DAZ war nah dran und hätte die benötigten Einsatzzeiten via "Belastungssteuerung" bekommen. In der Rückrunde musste er auf LV aushelfen und das war auch in meinen Augen schlechter als alles, was er auf IV gezeigt hat.

Wenn wir hier konstatieren, die instabile Abwehr hätte die Meisterschaft gekostet, sollten wir aber auch die Frage aufwerfen, ob das passiert wäre, wenn auch in der Rückrunde Akanji + Diallo die IV gebildet hätten. Ganz viel hätte, hätte ...

Ich mag Mats, aber ich bin unglücklich damit, jetzt ihn statt Diallo im Kader zu haben!

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#267 Beitrag von NightShift » Mo 15. Jul 2019, 13:12

Gus hat geschrieben:
Zubitoni hat geschrieben:.

Ich mag Mats, aber ich bin unglücklich damit, jetzt ihn statt Diallo im Kader zu haben!
Wat soll ich denn sagen?!

Ich mag Mats nichtmal und ich bin daher noch unglücklicher damit, jetzt ihn statt Diallo im Kader zu haben!

schwarzgelbcolonia
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 145
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#268 Beitrag von schwarzgelbcolonia » Mo 15. Jul 2019, 13:39

Ehrlicherweise verstehe ich das Gejammer nicht so ganz. Offensichtlich war er selbst nicht von seinem Verbleib überzeugt. Wir machen finanziell keinen Verlust und haben auf seiner Position eh kein Problem.

Das kann man entspannt sehen denke ich. Und da er nach einer Halbserie, die für ihn unbefriedigend lief, schon die Frage stellt, ob er bleiben soll, mache ich mal ein großes Fragezeichen daran, dass er tatsächlich die Zukunft ist. Dafür haben wir schon zu viele gute Leute verloren...

caruwise
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 42
Registriert: Do 13. Jun 2019, 21:29

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#269 Beitrag von caruwise » Mo 15. Jul 2019, 15:47

Woher kommt eigentlich immer die Behauptung Diallo hätte eine gute Vorrunde (als IV) gespielt? Er hat die ersten 4 Spiele als IV gemacht, dann im 4ten Spiel in Hoffenheim Rot gesehen. Ab dann haben wir angefangen gut zu spielen. ;)
Danach hat er nur noch in der IV gespielt, wenn Akanji oder Zagadou nicht fit waren. Ansonsten hat er auch in der Vorrunde nur noch LV gespielt oder auch gar nicht, weil Hakimi links gespielt hat. Habe jetzt nur Bundesligaspiele auf dem Schirm. CL weiß ich nicht.

Ich denke, dass es ein sehr gutes Geschäft ist, ihn für 32 Mio + fällige Bonuszahlungen zu PSG abzugeben.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1554
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#270 Beitrag von Optimus » Mo 15. Jul 2019, 15:50

caruwise hat geschrieben:Woher kommt eigentlich immer die Behauptung Diallo hätte eine gute Vorrunde (als IV) gespielt? Er hat die ersten 4 Spiele als IV gemacht, dann im 4ten Spiel in Hoffenheim Rot gesehen. Ab dann haben wir angefangen gut zu spielen. ;)
Danach hat er nur noch in der IV gespielt, wenn Akanji oder Zagadou nicht fit waren. Ansonsten hat er auch in der Vorrunde nur noch LV gespielt oder auch gar nicht, weil Hakimi links gespielt hat. Habe jetzt nur Bundesligaspiele auf dem Schirm. CL weiß ich nicht.

Ich denke, dass es ein sehr gutes Geschäft ist, ihn für 32 Mio + fällige Bonuszahlungen zu PSG abzugeben.
:up:
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1554
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#271 Beitrag von Optimus » Mo 15. Jul 2019, 16:18

Ist zwar aus der BILD, aber !!!!! :mrgreen:
Der Franzose Diallo soll DER Wunschspieler von Trainer Thomas Tuchel für die PSG-Abwehr in der nächsten Saison gewesen sein. Laut der französischen Zeitung „L'Equipe“ hat er von Sportdirektor Leonardo auch gleich eine Stammplatz-Garantie bekommen. Dazu soll PSG bereit sein, für Diallo sein System umzustellen und notfalls mit fünf Abwehrspielern zu spielen.
Um im Team mit den Weltmeistern von 2018 zu spielen, soll ihm auch egal sein, ob er in der Innenverteidigung ran darf oder wie in Dortmund als Linksverteidiger
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2094
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#272 Beitrag von MattiBeuti » Mo 15. Jul 2019, 17:08

Optimus hat geschrieben:Ist zwar aus der BILD, aber !!!!! :mrgreen:
Der Franzose Diallo soll DER Wunschspieler von Trainer Thomas Tuchel für die PSG-Abwehr in der nächsten Saison gewesen sein. Laut der französischen Zeitung „L'Equipe“ hat er von Sportdirektor Leonardo auch gleich eine Stammplatz-Garantie bekommen. Dazu soll PSG bereit sein, für Diallo sein System umzustellen und notfalls mit fünf Abwehrspielern zu spielen.
Um im Team mit den Weltmeistern von 2018 zu spielen, soll ihm auch egal sein, ob er in der Innenverteidigung ran darf oder wie in Dortmund als Linksverteidiger
Ganz ehrlich, und ein Asteroid rast auf die Erde zu und deshalb wird an eine Eliteeinheit zusammengestellt, die auf dem Asteroiden ein Loch bohren soll...Ich will damit sagen, das klingt für mich einfach komplett ausgedacht. Wenn das stimmt, man wird ja dann nächste Saison sehen, wo Diallo eingesetzt wird, dann komme ich aus einem Lachanfall nicht mehr raus. Ich kann es mir allerdings nicht vorstellen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
crossX
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 52
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 23:38
Wohnort: Herne-Ost ;-P

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#273 Beitrag von crossX » Mo 15. Jul 2019, 17:36

Nachdem man Hummels geholt hat, und Toprak wohl nicht loswird, war es richtig Diallo gehen zu lassen.
Die Alternative wäre Hummels nicht zu holen, und mit der vorhandenen IV weiter zu machen.
Hätten wir dann aber einige Gegentore (zu viel) bekommen, wäre der Aufschrei groß, warum man nicht reagiert hat.
Ob der Plan mit Hummels aufgeht wird man abwarten müssen. Aber selbst wenn nicht, man hat wenigstens was versucht, wovon man überzeugt war.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1554
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#274 Beitrag von Optimus » Mo 15. Jul 2019, 17:54

Laut dieser Quelle, die ich nicht einschätzen kann, soll von Besiktas und von Celta Vigo eine Anfrage für Shinji Kagawa gekommen sein. Ich bin des türkischen nicht mächtig, aber der Google Übersetzer spuckt sowas aus.

QUELLE:
https://www.star.com.tr/amp/spor/dortmu ... ssion=true
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Bentlager
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 97
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 19:28

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#275 Beitrag von Bentlager » Mo 15. Jul 2019, 22:54

Würde es Shinji gönnen dass es noch mit Spanien klappt.

Stolperjochen
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 81
Registriert: So 16. Jun 2019, 20:30

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#276 Beitrag von Stolperjochen » Mo 15. Jul 2019, 23:32

Man kann den Deal machen, keine Frage. Ein guter Innenverteidiger , aber war niemals 28 Millionen wert. Mich interessiert vielmehr, wie es sich mit dem Handgeld verhält, wenn man nach einem Jahr den Verein bereits verlässt. Trotz 28 Millionen Ablöse wird er ja auch ein Handgeld bekommen haben.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 757
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#277 Beitrag von Bor-ussia09 » Di 16. Jul 2019, 06:11

Stolperjochen hat geschrieben:Man kann den Deal machen, keine Frage. Ein guter Innenverteidiger , aber war niemals 28 Millionen wert. Mich interessiert vielmehr, wie es sich mit dem Handgeld verhält, wenn man nach einem Jahr den Verein bereits verlässt. Trotz 28 Millionen Ablöse wird er ja auch ein Handgeld bekommen haben.
Ich nehme mal an , das er das Handgeld wohl behalten darf.Ich kann mir aber auch nicht vorstellen , das das Handgeld riesig war.
Das richtet sich auch immer nach der Ablöse , in seinen Fall war die Ablöse recht hoch.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2436
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#278 Beitrag von emma66 » Di 16. Jul 2019, 06:17

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Stolperjochen hat geschrieben:Man kann den Deal machen, keine Frage. Ein guter Innenverteidiger , aber war niemals 28 Millionen wert. Mich interessiert vielmehr, wie es sich mit dem Handgeld verhält, wenn man nach einem Jahr den Verein bereits verlässt. Trotz 28 Millionen Ablöse wird er ja auch ein Handgeld bekommen haben.
Ich nehme mal an , das er das Handgeld wohl behalten darf.Ich kann mir aber auch nicht vorstellen , das das Handgeld riesig war.
Das richtet sich auch immer nach der Ablöse , in seinen Fall war die Ablöse recht hoch.
das sehe ich genauso.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 844
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#279 Beitrag von Shafirion » Di 16. Jul 2019, 14:27

caruwise hat geschrieben:Woher kommt eigentlich immer die Behauptung Diallo hätte eine gute Vorrunde (als IV) gespielt? Er hat die ersten 4 Spiele als IV gemacht, dann im 4ten Spiel in Hoffenheim Rot gesehen. Ab dann haben wir angefangen gut zu spielen. ;)
Danach hat er nur noch in der IV gespielt, wenn Akanji oder Zagadou nicht fit waren. Ansonsten hat er auch in der Vorrunde nur noch LV gespielt oder auch gar nicht, weil Hakimi links gespielt hat. Habe jetzt nur Bundesligaspiele auf dem Schirm. CL weiß ich nicht.

Ich denke, dass es ein sehr gutes Geschäft ist, ihn für 32 Mio + fällige Bonuszahlungen zu PSG abzugeben.
Jetzt lass doch mal die blöden Fakten beiseite, wie soll man so antständig jammern?

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1631
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#280 Beitrag von yamau » Di 16. Jul 2019, 15:23

Bentlager hat geschrieben:Würde es Shinji gönnen dass es noch mit Spanien klappt.
Ich kann ihm Cala Ratjada empfehlen:)

Antworten