Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tschuttiball
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1837
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#161 Beitrag von Tschuttiball » Do 4. Jul 2019, 06:56

Das Rapha uns verlässt, ist ja nun keine Überraschung mehr. Die Ablöse ist leider für nur noch 1 Jahr Vertrag, bei einem Spieler der nicht ein unumstrittener Stammspieler ist, im Rahmen. 15-20 Mio ist da halt ok.

Benutzeravatar
yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1029
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:05

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#162 Beitrag von yamau » Do 4. Jul 2019, 07:16

Klasse Fußballer aber leider recht oft mit Tiefen, wechselhaft, leider!!!

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 479
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#163 Beitrag von Becksele » Do 4. Jul 2019, 08:29

Verstehe da Raphael ehrlich gesagt nicht. Außer mehr Geld und Garantiemeister kann er dort nichts erreichen. Das CL-Achtelfinale werden wir bestimmt auch erreichen und im Gegensatz zu Frankreich ist die Bundesliga 1. die stärkere Liga und 2. ein Titel als Nicht-Bayern-Spieler so viel mehr wert.

Aber gut, Reisende soll man nicht aufhalten. Bei 15 Mio Euro jedoch ziehe ich es vor, mit ihm ins letzte Vertragsjahr zu gehen. 25 Mio Euro ok, aber alles unter 20 Mio plus Boni würde ich nicht durchwinken.

Master James
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 52
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:21
Wohnort: Köln

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#164 Beitrag von Master James » Do 4. Jul 2019, 08:48

Becksele hat geschrieben:Verstehe da Raphael ehrlich gesagt nicht. Außer mehr Geld und Garantiemeister kann er dort nichts erreichen. Das CL-Achtelfinale werden wir bestimmt auch erreichen und im Gegensatz zu Frankreich ist die Bundesliga 1. die stärkere Liga und 2. ein Titel als Nicht-Bayern-Spieler so viel mehr wert.

Aber gut, Reisende soll man nicht aufhalten. Bei 15 Mio Euro jedoch ziehe ich es vor, mit ihm ins letzte Vertragsjahr zu gehen. 25 Mio Euro ok, aber alles unter 20 Mio plus Boni würde ich nicht durchwinken.
Du vergisst dabei aber auch, dass wohl auch der BVB kein gesteigertes Interesse an einer Verlängerung des Vertrages hatte, wenn man das so ließt. Der BVB muss zwangsläufig den Kader verkleinern und auch Transfererlöse erzielen, dann aus Trotz einen Spieler durch die Saison zu schleppen, der kein Stammspieler mehr sein wird aller Voraussicht nach und zeitgleich auf (mindestens) 15 Millionen Euro verzichten, können wir uns auch nicht erlauben.

Allerdings hat die Bild die Ablöse gewürfelt. Ich erhoffe mir zumindest 20 Millionen beim Transfer, der meines Erachtens stattfinden wird.

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 577
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#165 Beitrag von Bart65 » Do 4. Jul 2019, 08:53

Hm.... wenn er denn unbedingt meint woanders ist das Gras grüner oder der Trainer wäre mehr sein Ding, dann bitte.

Fußballerisch ein Verlust, wenn er Bock hatte zu spielen. Hatte er aber nicht immer. Manchmal konnte man den Eindruck gewinnen, das wäre alles irgendwie lästig, diese Einsätze in Gelb-Schwarz.

Und da du vorher nie weißt, ob denn nun mal ein paar Spiele Bock drauf hat oder nicht, kann man mit ihm auch nicht seriös planen. Stimmt die Ablöse, dann "Au revoir". Meine Meinung.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 479
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#166 Beitrag von Becksele » Do 4. Jul 2019, 08:54

Master James hat geschrieben:
Becksele hat geschrieben:Verstehe da Raphael ehrlich gesagt nicht. Außer mehr Geld und Garantiemeister kann er dort nichts erreichen. Das CL-Achtelfinale werden wir bestimmt auch erreichen und im Gegensatz zu Frankreich ist die Bundesliga 1. die stärkere Liga und 2. ein Titel als Nicht-Bayern-Spieler so viel mehr wert.

Aber gut, Reisende soll man nicht aufhalten. Bei 15 Mio Euro jedoch ziehe ich es vor, mit ihm ins letzte Vertragsjahr zu gehen. 25 Mio Euro ok, aber alles unter 20 Mio plus Boni würde ich nicht durchwinken.
Du vergisst dabei aber auch, dass wohl auch der BVB kein gesteigertes Interesse an einer Verlängerung des Vertrages hatte, wenn man das so ließt. Der BVB muss zwangsläufig den Kader verkleinern und auch Transfererlöse erzielen, dann aus Trotz einen Spieler durch die Saison zu schleppen, der kein Stammspieler mehr sein wird aller Voraussicht nach und zeitgleich auf (mindestens) 15 Millionen Euro verzichten, können wir uns auch nicht erlauben.

Allerdings hat die Bild die Ablöse gewürfelt. Ich erhoffe mir zumindest 20 Millionen beim Transfer, der meines Erachtens stattfinden wird.
Das schreibe ich doch genauso. Aber die 2 sollte schon vorne stehen... ;)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1277
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#167 Beitrag von MattiBeuti » Do 4. Jul 2019, 11:25

Becksele hat geschrieben:
Master James hat geschrieben:
Becksele hat geschrieben:Verstehe da Raphael ehrlich gesagt nicht. Außer mehr Geld und Garantiemeister kann er dort nichts erreichen. Das CL-Achtelfinale werden wir bestimmt auch erreichen und im Gegensatz zu Frankreich ist die Bundesliga 1. die stärkere Liga und 2. ein Titel als Nicht-Bayern-Spieler so viel mehr wert.

Aber gut, Reisende soll man nicht aufhalten. Bei 15 Mio Euro jedoch ziehe ich es vor, mit ihm ins letzte Vertragsjahr zu gehen. 25 Mio Euro ok, aber alles unter 20 Mio plus Boni würde ich nicht durchwinken.
Du vergisst dabei aber auch, dass wohl auch der BVB kein gesteigertes Interesse an einer Verlängerung des Vertrages hatte, wenn man das so ließt. Der BVB muss zwangsläufig den Kader verkleinern und auch Transfererlöse erzielen, dann aus Trotz einen Spieler durch die Saison zu schleppen, der kein Stammspieler mehr sein wird aller Voraussicht nach und zeitgleich auf (mindestens) 15 Millionen Euro verzichten, können wir uns auch nicht erlauben.

Allerdings hat die Bild die Ablöse gewürfelt. Ich erhoffe mir zumindest 20 Millionen beim Transfer, der meines Erachtens stattfinden wird.
Das schreibe ich doch genauso. Aber die 2 sollte schon vorne stehen... ;)
Bei 2,0 Mio. steht die 2 auch vorne. :D Nee, finde ich auch. mindestens 20 sollten es bei der Qualität schon sein.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 331
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#168 Beitrag von Space Lord » Do 4. Jul 2019, 14:22

Sehe ich auch so. 20 Mio sollten schon herausspringen. Wir sind doch kein Grabbeltisch, wo sich jeder bedienen kann wie er möchte.

Es ist doch auch völlig unerheblich, ob wir weiter mit ihm planen oder nicht. Nach der Logik müsste Real einen Kovacic oder Bale auch für kleines Geld abgeben. Das passiert aber nicht.

Wenn Guerreiro Lust hat zu spielen und nicht gerade verletzt ist, ist er eine sehr gute Wechseloption, kann aber auch problemlos in der Startelf spielen.

Wenn er das für sich nicht möchte, seine Entscheidung. Aber verschenken müssen wir ihn deshalb auch nicht und bei den Preisen heute wirken 15 Mio für einen Spieler seiner Klasse schon wie ein Geschenk. Laufzeit hin oder her.

Kb24
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 43
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 12:44

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#169 Beitrag von Kb24 » Do 4. Jul 2019, 14:31

Bin auch der Meinung dass 15 Mio nicht ansatzweise seinen Marktwert darstellen.
So sensationell Susi auch oft aufkauft, so schwer tut er sich dann doch gelegentlich zu verkaufen. Wir sind ein großer Verein und müssen niemanden verschenken.

BVB-Ralle

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#170 Beitrag von BVB-Ralle » Do 4. Jul 2019, 14:58

15 Mio. zu wenig für einen Spieler mit 1 Jahr Restlaufzeit, der überwiegend verletzt ist und wenn er dann mal nicht verletzt ist, selbst entscheidet, ob er Bock hat oder nicht...?
Ganz ehrlich, die Spiele, wo Rapha wirklich "geglänzt" hat, kann man doch an einer Hand abzählen.

Dazu kommt, dass er offenbar selbst weg möchte, also kaum ein Zeichen dafür, dass er weiterhin motiviert bis in die Fingerspitzen beim BVB auflaufen wird. Wollen wir uns solch einen "unzufriedenen" Spieler noch ein weiteres Jahr ans Bein binden, nur weil PSG vielleicht 5 Mio. weniger zahlt, als man möchte?

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 803
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#171 Beitrag von jasper1902 » Do 4. Jul 2019, 15:25

BVB-Ralle hat geschrieben:15 Mio. zu wenig für einen Spieler mit 1 Jahr Restlaufzeit, der überwiegend verletzt ist und wenn er dann mal nicht verletzt ist, selbst entscheidet, ob er Bock hat oder nicht...?
Ganz ehrlich, die Spiele, wo Rapha wirklich "geglänzt" hat, kann man doch an einer Hand abzählen.

Dazu kommt, dass er offenbar selbst weg möchte, also kaum ein Zeichen dafür, dass er weiterhin motiviert bis in die Fingerspitzen beim BVB auflaufen wird. Wollen wir uns solch einen "unzufriedenen" Spieler noch ein weiteres Jahr ans Bein binden, nur weil PSG vielleicht 5 Mio. weniger zahlt, als man möchte?
Rapha war in der Rückrunde kaum verletzt - er scheint Ernährung etc. umgestellt zu haben.
Des Weiteren hat er eine gute RR gespielt !

sgG

BVB-Ralle

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#172 Beitrag von BVB-Ralle » Do 4. Jul 2019, 15:38

jasper1902 hat geschrieben: Rapha war in der Rückrunde kaum verletzt - er scheint Ernährung etc. umgestellt zu haben.
Und Du glaubst wirklich, seine Verletzungen haben was mit "falscher Ernährung" zu tun?

btw. laut Zorc soll diese Meldung allerdings sowieso eine Ente sein...
Es gab wohl weder Gespräche noch Anfragen bislang bzgl. eines möglichen Rapha-Wechsels.
https://www.nrz.de/sport/fussball/bvb/b ... 82421.html

cloud88
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 556
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#173 Beitrag von cloud88 » Do 4. Jul 2019, 19:04

15 +10 wäre ok. Man sollte den Spieler nicht schlechter machen als er ist. Er war wenn er top fit war bei uns Stammspieler.
Was natürlich für PSG spricht ist das er die Sprache beherrscht und Tuchel sein Förderer war.

Egal wie man es dreht 20mio müssen egal wie am ende fix sein.

Zorc hat das ganze aber anscheinend auch schon klar dementiert.

Wegbier
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 224
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#174 Beitrag von Wegbier » Fr 5. Jul 2019, 09:42

Susi hat es ja schon dementiert. PSG hat zudem ja jetzt zwei Spieler für,das ZM gekauft mit Paredes und Herrera.
Da muss der Thomas ihm schon genau sagen wo er ihn gerne spielen lassen würde.
Insgesamt stehen die ganzen möglichen Deals mit PSG unter dem Stern von Neymar. Wenn der geht haben die Spielraum und dann wird es erst für uns interessant.
Ich befürchte zudem noch den Abgang einer unser französischen iv...
Aktuell geht noch keiner bei dem es weh tun würde, aber es ist ja auch noch Zeit .

Benutzeravatar
19BVB09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: Do 13. Jun 2019, 18:57

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#175 Beitrag von 19BVB09 » Fr 5. Jul 2019, 11:29

BVB fordert mehr Ablösesumme für Guerreiro – nun mischt auch Man City mit...

https://www.ruhr24.de/bvb/raphael-guerr ... er-230952/
"Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel richtig setzen." (Aristoteles) #HejaBVB

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 577
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#176 Beitrag von Bart65 » Fr 5. Jul 2019, 15:21

"Der Westen" und "Ruhr24"... au Mann... das sind Quellen.... da ist ja ein Hühnerknochenorakel bei einem Voodoo-Jamaikaner unter den Brücken von Brooklyn noch seriöser!

Ehrlich, diese "News-Portale" bestehen zu 99,9% aus totalem Stuss der schwachsinnigsten Art.

Benutzeravatar
emma66
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1759
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#177 Beitrag von emma66 » Fr 5. Jul 2019, 15:36

Bart65 hat geschrieben:"Der Westen" und "Ruhr24"... au Mann... das sind Quellen.... da ist ja ein Hühnerknochenorakel bei einem Voodoo-Jamaikaner unter den Brücken von Brooklyn noch seriöser!

Ehrlich, diese "News-Portale" bestehen zu 99,9% aus totalem Stuss der schwachsinnigsten Art.
ruhr24 kenne ich gar nicht, und bei der westen habe ich immer den eindruck da mal pamphlete von der blonden aus dem blauen forum lesen zu müssen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Bart65
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 577
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 20:06
Wohnort: Lünen

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#178 Beitrag von Bart65 » Fr 5. Jul 2019, 15:49

ruhr24 ist seeeeeehr ähnlich :-D

Benutzeravatar
emma66
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1759
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#179 Beitrag von emma66 » Fr 5. Jul 2019, 15:57

Bart65 hat geschrieben:ruhr24 ist seeeeeehr ähnlich :-D
danke, liege ich also mir meiner vermutung nicht so verkehrt.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Happy09
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 162
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:26

Re: Transferspekulationen (NUR Abgänge) mit Quelle

#180 Beitrag von Happy09 » Fr 5. Jul 2019, 16:23

Siehe hier :

RUHR24 ist ein Internetauftritt der ruhr24 GmbH & Co. KG

vertreten durch die Geschäftsführer Lambert Lensing-Wolff, Hans-Christian Haarmann, Lennart Jürges

ruhr24 GmbH & Co. KG,
Mönchenwordt 5, 44137 Dortmund


Ist Lensing nicht RN?

Antworten