7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

Heja BVB
Antworten

Wie spielt der BVB ?

SIEG
27
69%
UNENTSCHIEDEN
5
13%
NIEDERLAGE
7
18%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 39

Nachricht
Autor
Ablösefrei
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 167
Registriert: Do 20. Jun 2019, 01:11

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#341 Beitrag von Ablösefrei » Sa 5. Okt 2019, 20:35

Unserem ganzen Spiel fehlt die nötige Aggresivität, vorne im Pressing und hinten im Abwehrverhalten.
Beim ersten Gegentor geht keiner der 4 umstehenden Spieler in den Zweikampf, bevor der Ball zu Waldschmidt kommt, und beim zweiten Gegentor hätte Guerreiro die Flanke zwingend verhindern müssen, auch hier geht er nicht in den Zweikampf. Der Rest beim zweiten Gegentor ist dann eher unglücklich verlaufen.

Die Taktik des Trainers scheint zu sein: "Spiel kontrollieren, NICHTS riskieren". - Dafür bekommst Du in der Bundesliga leider nichts.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1151
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#342 Beitrag von art_vandelay » Sa 5. Okt 2019, 20:35

Mag sein, aber an diesen Zustand habe ich mich schon mit Beginn meiner Fanlaufbahn gewöhnt. An einen Schalker Titel möchte ich nicht denken müssen, wäre für mich der Super-Gau

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2262
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#343 Beitrag von emma66 » Sa 5. Okt 2019, 20:37

art_vandelay hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:35
Mag sein, aber an diesen Zustand habe ich mich schon mit Beginn meiner Fanlaufbahn gewöhnt. An einen Schalker Titel möchte ich nicht denken müssen, wäre für mich der Super-Gau
wäre für mich auch nicht vorstellbar.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Ablösefrei
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 167
Registriert: Do 20. Jun 2019, 01:11

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#344 Beitrag von Ablösefrei » Sa 5. Okt 2019, 20:41

emma66 hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:37
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:35
Mag sein, aber an diesen Zustand habe ich mich schon mit Beginn meiner Fanlaufbahn gewöhnt. An einen Schalker Titel möchte ich nicht denken müssen, wäre für mich der Super-Gau
wäre für mich auch nicht vorstellbar.
Eine Meisterschaft der Blauen wäre für mich "My world of footie going into complete meltdown" :kotz: .

Andi-Latte

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#345 Beitrag von Andi-Latte » Sa 5. Okt 2019, 20:48

Könnt ihr bitte das Wort… Meisterschaft und Sch..ke mal sein lassen :lol: das wird nie passieren… mache mir mehr Sorgen um uns… wir sind auf deren Niveau runter gesackt und das ist erschütternd :?

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#346 Beitrag von yamau » Sa 5. Okt 2019, 20:50

unter Stöger wollte ich mir diesen Fußball nicht mehr anschauen, leider gehts wieder in die Richtung. Im Vorjahr hab ich mich aufs nächste Spiel gefreut, das ist schon wieder weg;( Ich weiß auch nicht ob LF das hinbiegt...;((

Lk75
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 311
Registriert: Di 18. Jun 2019, 18:37

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#347 Beitrag von Lk75 » Sa 5. Okt 2019, 20:58

art_vandelay hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:31
Theo hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:27
Axel hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 18:06
emma66 hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 18:05
ich befürchte mal da werden heute abend die blauen an der tabellenspitze stehen und nebenan rasten sie aus.
Ist mir ehrlich gesagt lieber wie die Bauern und solange wir so einen Scheiß spielen mir auch egal.
Ganz ehrlich ich hätte den Nachbarn den Sieg gegönnt und mir ist eine Meisterschaft von den Nachbarn lieber als die 8. in Folge von den Bauern...
Niemals!! Dann immer wieder lieber Bayern als einmal Schalke
So isses, Schalke geht gar nicht. :mrgreen:

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 673
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#348 Beitrag von El Emma » Sa 5. Okt 2019, 21:05

Liebe Mods, könnt ihr bitte den "Jörg-Smiley" aus der Galerie entfernen? Danke.

Benutzeravatar
Axel
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 228
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#349 Beitrag von Axel » Sa 5. Okt 2019, 21:26

art_vandelay hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:31
Niemals!! Dann immer wieder lieber Bayern als einmal Schalke
Nein, es gibts nichts schlimmeres als die Pest aus dem Süden.
Mit den Blauen können wir nicht, weil so sind wie wir und nebean wohnen.

BVB09Chris
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 76
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 07:39

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#350 Beitrag von BVB09Chris » Sa 5. Okt 2019, 21:46

Axel hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 21:26
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:31
Niemals!! Dann immer wieder lieber Bayern als einmal Schalke
Nein, es gibts nichts schlimmeres als die Pest aus dem Süden.
Mit den Blauen können wir nicht, weil so sind wie wir und nebean wohnen.

So sehe ich das auch, nichts ist schlimmer als der FC Buy€rn.
Aber wir brauchen uns da gar nicht reinsteigern, weder die Schalker noch wir werden Meister.

Spätestens heute kann doch keiner der Verantwortlichen mehr die Augen vor den akuten Problemen verschließen.
Mit diesen Ambitionen und bei diesem Kader ist die Punktausbeute und erst 3 Siege aus 7 Spielen einfach unterirdisch, gerade wenn man mal bedenkt was für Gegner wir hatten.
Wie in der letzten Saison mit Hannover und Nürnberg gibt es auch dieses Jahr wieder zwei Mannschaften die nicht bundesligatauglich sind mit Union und Paderborn.
Und wir verlieren gegen Union, ohne Worte.

Es gibt einfach keine Entwicklung unter Favre, alle labern davon dass es ja noch früh in der Saison ist, aber entschuldigt mal, das war der 7. Spieltag, es ist bereits 1/5 der Runde gespielt. Und wenn man hier nicht schleunigst entgegenwirkt, dann sind wir in 4 Wochen aber mal sowas von auf dem Boden der Tatsachen (und fallen vielleicht aus allen Wolken):

Bundesliga gegen Gladbach, Schalke und Wolfsburg.
Pokal gegen Gladbach.
CL zweimal gegen Inter.

Wer würde heute sagen dass wir dann 6 Siege in der Bundesliga auf dem Konto haben?

Vielleicht müssen wir dann ja auch um den Anschluß nach oben kämpfen, sind im Pokal raus und in der CL nur noch Dritter?

Ach ja, danach kommt dann das Spiel bei den Bauern, ich habe jedenfalls keinen Bock mehr auf ein 0:5 und einen Auftritt wie in der letzten Saison.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#351 Beitrag von Zubitoni » Sa 5. Okt 2019, 21:53

dieses ekelerregende geömmel... ich kann es nicht mehr ertragen. v.a. wenn wir führen... als ob favre die jungs zurückpfeifen würde. niiicht nach vorne spielen, vorne ist böööse, vorne kann man doch die ball verlierön. was mich das anwixxt, ich krieg meine wut aktuell nicht außem körper raus. kennt jemand was dagegen?

achtung, einzelkritik:

bürki: immerhin einäugig.
mats: lass ich nix drauf kommen, hat auch mal einen weggewemmst. aaaaber: hintenraus ordentlich mitgeömmelt.
akanji: hömma kollege. kollege... ich sach nix. außer: andere müssen auch mal ran.
pische: bester mann. weil früh verletzt.
rapha: geradlinig ist jetzt nicht so sein ding. will aber nicht so sein, ne 4 kriegt er. super note heute.
hakimi: wat machste mit so einem? vorne haut er das ding rein, hinten will er zehn tunnel hintereinander spielen. einmal nen klaren pass nach vorne bringen reicht manchmal. ist in meinen augen mit verantwortlich für das geömmel hinten raus.
witsel: geht irgendwie noch. tempo is nicht seins, war aber auch bekannt. aber hat schon ziemlich pomadig gespielt.
delaney: wird schlechter. guckt immer erst nach hinten. wenn da nix geht... ok, vielleicht vorne? aber seeeehr ungerne.
brandt: :oops: :oops: :oops: :oops: ach du scheiße. was hat favre mit dem gemacht??
reus: face off. wo ist der wahre reus hin? dieser typ hat ja wirklich gar nichts mehr von dem reus, den ich kenne.
sancho: eingewechselt - 100% kacke. wie seit einiger zeit. wie kann ein trainer diesen burschen versauen!? das geht eigentlich gar nicht.
hazard: kommt nicht an. schlimm, komplett ohne wert für unser spiel. so schlimm wie bei brandt allerdings nicht.
götze: gestern hoffnungsträger, heute lahme ente. jeder zweikampf vorne scheiterte am tempo oder an der spannung...

wird wieder besser. bei mir. beim team bin ich mir nicht sicher. außer wenn die schweiz nen neuen nationaltrainer sucht.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#352 Beitrag von yamau » Sa 5. Okt 2019, 21:56

..es wird Erfolg erwartet aber derzeit ist keiner da der dies verkörpert! Wir haben Angst und mit sowas ist’s schwer erfolgreich zu sein! Ehrlich gesagt fehlt mir derzeitig die Überzeugung als LV denen diese nimmt! Der wird in den nächsten Tagen ohnehin hinschmeißen!

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#353 Beitrag von amoroso2008 » Sa 5. Okt 2019, 21:58

Zubitoni hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 21:53
dieses ekelerregende geömmel... ich kann es nicht mehr ertragen. v.a. wenn wir führen... als ob favre die jungs zurückpfeifen würde. niiicht nach vorne spielen, vorne ist böööse, vorne kann man doch die ball verlierön. was mich das anwixxt, ich krieg meine wut aktuell nicht außem körper raus. kennt jemand was dagegen?

achtung, einzelkritik:

bürki: immerhin einäugig.
mats: lass ich nix drauf kommen, hat auch mal einen weggewemmst. aaaaber: hintenraus ordentlich mitgeömmelt.
akanji: hömma kollege. kollege... ich sach nix. außer: andere müssen auch mal ran.
pische: bester mann. weil früh verletzt.
rapha: geradlinig ist jetzt nicht so sein ding. will aber nicht so sein, ne 4 kriegt er. super note heute.
hakimi: wat machste mit so einem? vorne haut er das ding rein, hinten will er zehn tunnel hintereinander spielen. einmal nen klaren pass nach vorne bringen reicht manchmal. ist in meinen augen mit verantwortlich für das geömmel hinten raus.
witsel: geht irgendwie noch. tempo is nicht seins, war aber auch bekannt. aber hat schon ziemlich pomadig gespielt.
delaney: wird schlechter. guckt immer erst nach hinten. wenn da nix geht... ok, vielleicht vorne? aber seeeehr ungerne.
brandt: :oops: :oops: :oops: :oops: ach du scheiße. was hat favre mit dem gemacht??
reus: face off. wo ist der wahre reus hin? dieser typ hat ja wirklich gar nichts mehr von dem reus, den ich kenne.
sancho: eingewechselt - 100% kacke. wie seit einiger zeit. wie kann ein trainer diesen burschen versauen!? das geht eigentlich gar nicht.
hazard: kommt nicht an. schlimm, komplett ohne wert für unser spiel. so schlimm wie bei brandt allerdings nicht.
götze: gestern hoffnungsträger, heute lahme ente. jeder zweikampf vorne scheiterte am tempo oder an der spannung...

wird wieder besser. bei mir. beim team bin ich mir nicht sicher. außer wenn die schweiz nen neuen nationaltrainer sucht.
gar nicht soo weit weg von meiner Einschätzung, teilweise zu drastisch und bei ein paar Spielern abweichend (aber nicht viel)

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#354 Beitrag von LEF » Sa 5. Okt 2019, 22:06

amoroso2008 hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 21:58
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 21:53
dieses ekelerregende geömmel... ich kann es nicht mehr ertragen. v.a. wenn wir führen... als ob favre die jungs zurückpfeifen würde. niiicht nach vorne spielen, vorne ist böööse, vorne kann man doch die ball verlierön. was mich das anwixxt, ich krieg meine wut aktuell nicht außem körper raus. kennt jemand was dagegen?

achtung, einzelkritik:

bürki: immerhin einäugig.
mats: lass ich nix drauf kommen, hat auch mal einen weggewemmst. aaaaber: hintenraus ordentlich mitgeömmelt.
akanji: hömma kollege. kollege... ich sach nix. außer: andere müssen auch mal ran.
pische: bester mann. weil früh verletzt.
rapha: geradlinig ist jetzt nicht so sein ding. will aber nicht so sein, ne 4 kriegt er. super note heute.
hakimi: wat machste mit so einem? vorne haut er das ding rein, hinten will er zehn tunnel hintereinander spielen. einmal nen klaren pass nach vorne bringen reicht manchmal. ist in meinen augen mit verantwortlich für das geömmel hinten raus.
witsel: geht irgendwie noch. tempo is nicht seins, war aber auch bekannt. aber hat schon ziemlich pomadig gespielt.
delaney: wird schlechter. guckt immer erst nach hinten. wenn da nix geht... ok, vielleicht vorne? aber seeeehr ungerne.
brandt: :oops: :oops: :oops: :oops: ach du scheiße. was hat favre mit dem gemacht??
reus: face off. wo ist der wahre reus hin? dieser typ hat ja wirklich gar nichts mehr von dem reus, den ich kenne.
sancho: eingewechselt - 100% kacke. wie seit einiger zeit. wie kann ein trainer diesen burschen versauen!? das geht eigentlich gar nicht.
hazard: kommt nicht an. schlimm, komplett ohne wert für unser spiel. so schlimm wie bei brandt allerdings nicht.
götze: gestern hoffnungsträger, heute lahme ente. jeder zweikampf vorne scheiterte am tempo oder an der spannung...

wird wieder besser. bei mir. beim team bin ich mir nicht sicher. außer wenn die schweiz nen neuen nationaltrainer sucht.
gar nicht soo weit weg von meiner Einschätzung, teilweise zu drastisch und bei ein paar Spielern abweichend (aber nicht viel)
....zu drastisch ? Nö ....eher exakt auf den Punkt gebracht. ;)

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 651
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#355 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 5. Okt 2019, 22:20

Theo hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:27
Ganz ehrlich ich hätte den Nachbarn den Sieg gegönnt und mir ist eine Meisterschaft von den Nachbarn lieber als die 8. in Folge von den Bauern...
So etwas möchte ich hier nicht lesen : )
Wenigstens haben die Kölner einen anstehenden Super Gau abgewendet.......


Über unser Spiel muss man kein großartiges Wort mehr verlieren. Es ist genug geredet worden.

Der ganze Mist wurde ja schon vor Wochen kurz und knapp in den tiefsten Forenstein gemeißelt:

Mit diesem Trainer gewinnen wir in der Bundesliga kein Spiel mehr.


Glückwunsch an Herb.
„Ich habe 2009 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen –
es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“.

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 417
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#356 Beitrag von Mike1985 » Sa 5. Okt 2019, 22:41

BVB09Chris hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 21:46
Axel hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 21:26
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 5. Okt 2019, 20:31
Niemals!! Dann immer wieder lieber Bayern als einmal Schalke
Nein, es gibts nichts schlimmeres als die Pest aus dem Süden.
Mit den Blauen können wir nicht, weil so sind wie wir und nebean wohnen.

So sehe ich das auch, nichts ist schlimmer als der FC Buy€rn.
Aber wir brauchen uns da gar nicht reinsteigern, weder die Schalker noch wir werden Meister.

Spätestens heute kann doch keiner der Verantwortlichen mehr die Augen vor den akuten Problemen verschließen.
Mit diesen Ambitionen und bei diesem Kader ist die Punktausbeute und erst 3 Siege aus 7 Spielen einfach unterirdisch, gerade wenn man mal bedenkt was für Gegner wir hatten.
Wie in der letzten Saison mit Hannover und Nürnberg gibt es auch dieses Jahr wieder zwei Mannschaften die nicht bundesligatauglich sind mit Union und Paderborn.
Und wir verlieren gegen Union, ohne Worte.

Es gibt einfach keine Entwicklung unter Favre, alle labern davon dass es ja noch früh in der Saison ist, aber entschuldigt mal, das war der 7. Spieltag, es ist bereits 1/5 der Runde gespielt. Und wenn man hier nicht schleunigst entgegenwirkt, dann sind wir in 4 Wochen aber mal sowas von auf dem Boden der Tatsachen (und fallen vielleicht aus allen Wolken):

Bundesliga gegen Gladbach, Schalke und Wolfsburg.
Pokal gegen Gladbach.
CL zweimal gegen Inter.

Wer würde heute sagen dass wir dann 6 Siege in der Bundesliga auf dem Konto haben?

Vielleicht müssen wir dann ja auch um den Anschluß nach oben kämpfen, sind im Pokal raus und in der CL nur noch Dritter?

Ach ja, danach kommt dann das Spiel bei den Bauern, ich habe jedenfalls keinen Bock mehr auf ein 0:5 und einen Auftritt wie in der letzten Saison.
Das sehe ich leider auch so. Das Argument es sei noch früh in der Saison zieht irgendwie nicht. Denn drei Punkte gibt es in jedem Spiel zu vergeben. Ob erster oder letzter Spieltag. Und natürlich wäre sowas krass jetzt was zu ändern. Sprich wenn man jetzt schon den Trainer entlässt. Aber jetzt wäre es halt noch früh genug um aus diesem klasse Kader doch noch was zu machen.

Ich habe es heute Vormittag hier schon geschrieben. So werden wir keine Titel gewinnen! Es wird dann mal wieder besser, dann mal wieder naja, dann mal wieder schlechter usw. Dann bekommt man in München wieder die Kiste voll, gewinnt aber danach wieder zweimal... Immer so weiter halt.

EarlChekov
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Jun 2019, 11:59

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#357 Beitrag von EarlChekov » Sa 5. Okt 2019, 23:25

Bringt ja nix, Susi und Aki werden noch nix ändern. Leider.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#358 Beitrag von MattiBeuti » So 6. Okt 2019, 00:44

Diese Behäbigkeit am Ball, das oftmalige Abbrechen von Angriffen ganz nach Favres Vorstellungen sowie die gewollte Passivität und tiefe Verteidigung bei eigener Führung zeichnen ein Bild, das dann im größeren Diskurs natürlich die klassischen Fragen nach Mentalität und Einstellung aufwerfen, aber am Ende vor allem mit der strategischen Ausrichtung der Mannschaft zu tun haben.

https://spielverlagerung.de/2019/10/05/ ... schwermut/
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#359 Beitrag von Schwejk » So 6. Okt 2019, 00:53

MattiBeuti hat geschrieben:
So 6. Okt 2019, 00:44
Diese Behäbigkeit am Ball, das oftmalige Abbrechen von Angriffen ganz nach Favres Vorstellungen sowie die gewollte Passivität und tiefe Verteidigung bei eigener Führung zeichnen ein Bild, das dann im größeren Diskurs natürlich die klassischen Fragen nach Mentalität und Einstellung aufwerfen, aber am Ende vor allem mit der strategischen Ausrichtung der Mannschaft zu tun haben.

https://spielverlagerung.de/2019/10/05/ ... schwermut/
Liest sich als Resümee durchaus plausibel, so daß wir die M-Frage (in ihrer doppelten Bedeutung ;-) ) (vorerst) wohl begraben können.

Herb
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1319
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: 7.Spieltag: Spielthread SC Freiburg vs BVB

#360 Beitrag von Herb » So 6. Okt 2019, 00:59

Unfassbar, wie man eine hochtalentierte Mannschaft und vielversprechende Saison dermaßen mit Anlauf vor die Wand fahren kann. Dieser Wahnsinn muss gestoppt werden, SOFORT!

Antworten