Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#981 Beitrag von cloud88 » Mi 26. Feb 2020, 19:48

Ich glaube das wir wenn keine 50mio direkt zahlen sondern 30 + 10 Boni und wie bei Dembele über einen Weiterverkauf noch mal bis zu 20mio.
Auch hier wäre dann vermutlich wieder Puma mit Involviert.

Solange die 50mio so im Raum bleiben wird das sowieso nix. Dafür haben wir wirklich zu viele Baustellen.

Vieles hängt sowieso davon ab wie es mit Sancho im Sommer ausgehen wird. So richtig scheint es keinen Verein zu geben der im Sommer passt und das Geld dafür hätte.
ManU wäre der einzige den ich mir Vorstellen kann, sofern sie CL spielen. Aber ob Sancho dort hin will?

Rashica dagegen wird im Sommer Bremen wohl verlassen und hat wohl eine Klausel von 20mio falls Bremen Absteigt.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#982 Beitrag von Tschuttiball » Mi 26. Feb 2020, 21:05

NightShift hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 12:15
Wieviel muss man eigentlich saufen um zu glauben, dass wir 50 Mio für einen 17jähringen ausgeben?!
Noch schlimmer sind aber fast noch die Leute hier, die dem auch noch Glauben schenken :lol:
Absolut :lol:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#983 Beitrag von MattiBeuti » Mi 26. Feb 2020, 23:24

Wir werden sicherlich nicht für einen 19-Jährigen Norweger unsere Haltung gegenüber Austiegsklauseln ändern. Wer das glaubt, muss schon reichlich naiv sein. :lol: :lol: :lol: Upps. :shock:

Das Fußballgeschäft und die damit verbundenen Transfers sind in den letzten Jahren ziemlich verrückt geworden. Nichtsdestotrotz müssen wir uns dem Markt anpassen. Das bedeutet: Unsere Haltung gegenüber Austiegsklauseln hat sich mal eben verändert, sonst wäre Haaland nicht zu uns gekommen. Das bedeutet ebenfalls: Irgendwann wird auch bei uns die 50 Mio-Marke bei einem Transfer fallen. Dass dies bei einem 17 Jährigen passiert, halte ich auch für unwahrscheinlich. Aber sich über die Leute lustig machen, die dieses Szenario für möglich halten, naja, kannste machen, muss man aber nicht.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Shafirion
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 679
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#984 Beitrag von Shafirion » Do 27. Feb 2020, 09:38

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 11:40
Ich hoffe inständig dass wir solch Unsinn nicht mitmachen. Und ich würde mich mal wieder über neue deutsche Spieler freuen. Was gab es für einen Aufschrei als Cottbus mal mit 11 nicht deutschen Spielern auflief. Wir sind nicht mehr weit davon entfernt. Und das für einen deutschen Spitzenverein. Traurig
Ob das Unsinn wäre, hängt am Ende des Tages von der Qualität des Spielers ab, und die kann vermutlich niemand hier annähernd einschätzen. Klingt dennoch eher nach einer Nebelkerze, zumal wir im Zentrum ganz gut besetzt sind und eine ganz andere Baustelle haben, sollte Sancho gehen.

Was die Quote der deutschen Spieler angeht, sind wir von Deinem Horrorszenario noch ein gutes Stück entfernt: Hummels, Can, Brandt, Reus.

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#985 Beitrag von Bernd1958 » Do 27. Feb 2020, 11:43

Shafirion hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 09:38

Was die Quote der deutschen Spieler angeht, sind wir von Deinem Horrorszenario noch ein gutes Stück entfernt: Hummels, Can, Brandt, Reus.
Startelf: Hummels gesetzt. Can seit der Winterpause dazu gekommen. Reus ständig verletzt und Brandt. Also so weit bin ich nicht davon entfernt. In Bremen waren nur Hummels und Can in der Startelf.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
bvbcol
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 543
Registriert: Do 13. Jun 2019, 11:08

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#986 Beitrag von bvbcol » Do 27. Feb 2020, 14:52

Bernd1958 hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 11:43
Shafirion hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 09:38

Was die Quote der deutschen Spieler angeht, sind wir von Deinem Horrorszenario noch ein gutes Stück entfernt: Hummels, Can, Brandt, Reus.
Startelf: Hummels gesetzt. Can seit der Winterpause dazu gekommen. Reus ständig verletzt und Brandt. Also so weit bin ich nicht davon entfernt. In Bremen waren nur Hummels und Can in der Startelf.
Solange sich bei den Bauern das Gros der Nationalspieler tummelt bleibt für den Rest der Liga nicht mehr viel übrig, und da der Bundesschal eher ein Faible für die unteren Gefilde hat, darf man lange warten, bis sich in absehbarer Zeit großartig was ändert.
Also stärken wir mit unserer Transferpolitik andere Nationen, und bilden deren zukünftige Stars aus.
So beißt sich die Katze in den eigenen Schwanz und wir rutschen in der Nationenwertung auf Platz 15 ab.
Was solls, ist so gewollt.

Benutzeravatar
Becksele
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 508
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:58

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#987 Beitrag von Becksele » Do 27. Feb 2020, 16:43

Ist mir aber ehrlich gesagt egal, weil mir "Die Mannschaft" gepflegt am Popo vorbeigeht. Meine Nationalmannschaft heißt Borussia Dortmund.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#988 Beitrag von cloud88 » Fr 28. Feb 2020, 20:44

Im Sommer ist mit Klostermann noch einer im Gespräch und Schulz haben wir auch noch. Dazu Unbehauen als gutes Talent um Hitz zu beerben und Raschl den man nicht abschreiben sollte.

Götze, Schmelzer und Dahoud out
Klostermann, Raschl und Unbehauen in

Dazu könnte im laufe der Saison Moukoko hochgezogen werden.

Was ich bisher recht interessant finde das es eigentlich keine Quelle um einen Sancho Nachfolger gibt. Gerade hier haben wir mit das größte Problemfeld, falls er geht.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#989 Beitrag von MattiBeuti » Fr 28. Feb 2020, 21:14

cloud88 hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 20:44
Im Sommer ist mit Klostermann noch einer im Gespräch und Schulz haben wir auch noch. Dazu Unbehauen als gutes Talent um Hitz zu beerben und Raschl den man nicht abschreiben sollte.

Götze, Schmelzer und Dahoud out
Klostermann, Raschl und Unbehauen in

Dazu könnte im laufe der Saison Moukoko hochgezogen werden.

Was ich bisher recht interessant finde das es eigentlich keine Quelle um einen Sancho Nachfolger gibt. Gerade hier haben wir mit das größte Problemfeld, falls er geht.
Naja, so interessant sind Gerüchte um Nachfolger oftmals nicht, finde ich. Hatten wir Fans denn Sancho vorher auf dem Schirm? Hatten wir Dembele auf dem Schirm oder Haaland(als seriösen Kandidaten)? Ich vefolge Gerüchte über potentielle Transfers schon recht regelmäßig und ich muss sagen, dass viele Geschichten gar nicht passieren. Natürlich weiss man am Ende oft nicht, wie seriös ein Gerücht war oder wie sehr wir wirklich interessiert waren. Aber die Transfers, die sich zu den großen Krachern entwickelt haben(Dembele, Haaland, Sancho), waren doch oft echte Überraschungen.

Jetzt ganz spontan fällt mir hauptsächlich Can ein, bei dem auch wir Fans schon lange von einem Interesse unsererseits wussten.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#990 Beitrag von cloud88 » Sa 29. Feb 2020, 13:48

MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 21:14
cloud88 hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 20:44
Im Sommer ist mit Klostermann noch einer im Gespräch und Schulz haben wir auch noch. Dazu Unbehauen als gutes Talent um Hitz zu beerben und Raschl den man nicht abschreiben sollte.

Götze, Schmelzer und Dahoud out
Klostermann, Raschl und Unbehauen in

Dazu könnte im laufe der Saison Moukoko hochgezogen werden.

Was ich bisher recht interessant finde das es eigentlich keine Quelle um einen Sancho Nachfolger gibt. Gerade hier haben wir mit das größte Problemfeld, falls er geht.
Naja, so interessant sind Gerüchte um Nachfolger oftmals nicht, finde ich. Hatten wir Fans denn Sancho vorher auf dem Schirm? Hatten wir Dembele auf dem Schirm oder Haaland(als seriösen Kandidaten)? Ich vefolge Gerüchte über potentielle Transfers schon recht regelmäßig und ich muss sagen, dass viele Geschichten gar nicht passieren. Natürlich weiss man am Ende oft nicht, wie seriös ein Gerücht war oder wie sehr wir wirklich interessiert waren. Aber die Transfers, die sich zu den großen Krachern entwickelt haben(Dembele, Haaland, Sancho), waren doch oft echte Überraschungen.

Jetzt ganz spontan fällt mir hauptsächlich Can ein, bei dem auch wir Fans schon lange von einem Interesse unsererseits wussten.
Haaland war aber länger ein Thema 2-3 Monate? Sancho, Zagadou und ähnliche Talente hatten noch keine Profi Einsätze wodurch sie nicht auf unserem Radar waren.
Gerade bei uns bietet es sich eigentlich an Gerüchte zu streuen aus Medien sicht.

Sancho ist vermutlich unser bester Spieler im Kader und dürfte nicht so leicht zu ersetzen sein. Habe aber zumindest 2 gefunden die ein Thema sein können.

Jonathan David, Top-Scorer von KAA Gent und der gesamten Jupiler Pro League, will sich in einer der Top-5-Ligen beweisen, am liebsten in der Bundesliga. Das gab der Berater des Offensivmannes, Nick Mavromaras, in einem Gespräch mit dem Portal „interdipendenza.net“ zu Protokoll. Gerüchte gab es zuletzt u.a. um RB Leipzig und Borussia Dortmund.

„Deutschland steht an erster Stelle“, sagte Mavromaras, der eigentlich auf ein mögliches Interesse von Inter Mailand angesprochen wurde. „Ich habe nie etwas über Inter gehört“, beteuerte der Agent allerdings. Generell habe Italien „nicht unsere Priorität“, so Mavromaras. „Inter ist sicherlich ein großartiger Verein, aber im Moment haben andere Ligen Priorität“ – die Bundesliga eben. Der Berater ergänzt zu Davids Zukunft: „Es ist sein Wunsch, sich in einer der fünf stärksten Meisterschaften weiter zu verbessern.“

Vllt wird er Götzes Position einnehmen? So viele Vereine in der Liga werden wohl nicht über 25mio für ein Talent ausgeben und man scheint sich ja schon recht sicher auf die Bundesliga versteift zu haben.


Neres bei dem wir ja auch mal ein Thema waren soll wohl Ajax im Sommer Verlassen wie einige andere.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#991 Beitrag von MattiBeuti » Sa 29. Feb 2020, 18:14

cloud88 hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 13:48
Haaland war aber länger ein Thema 2-3 Monate? Sancho, Zagadou und ähnliche Talente hatten noch keine Profi Einsätze wodurch sie nicht auf unserem Radar waren.
Gerade bei uns bietet es sich eigentlich an Gerüchte zu streuen aus Medien sicht.

Sancho ist vermutlich unser bester Spieler im Kader und dürfte nicht so leicht zu ersetzen sein. Habe aber zumindest 2 gefunden die ein Thema sein können.

Jonathan David, Top-Scorer von KAA Gent und der gesamten Jupiler Pro League, will sich in einer der Top-5-Ligen beweisen, am liebsten in der Bundesliga. Das gab der Berater des Offensivmannes, Nick Mavromaras, in einem Gespräch mit dem Portal „interdipendenza.net“ zu Protokoll. Gerüchte gab es zuletzt u.a. um RB Leipzig und Borussia Dortmund.

„Deutschland steht an erster Stelle“, sagte Mavromaras, der eigentlich auf ein mögliches Interesse von Inter Mailand angesprochen wurde. „Ich habe nie etwas über Inter gehört“, beteuerte der Agent allerdings. Generell habe Italien „nicht unsere Priorität“, so Mavromaras. „Inter ist sicherlich ein großartiger Verein, aber im Moment haben andere Ligen Priorität“ – die Bundesliga eben. Der Berater ergänzt zu Davids Zukunft: „Es ist sein Wunsch, sich in einer der fünf stärksten Meisterschaften weiter zu verbessern.“

Vllt wird er Götzes Position einnehmen? So viele Vereine in der Liga werden wohl nicht über 25mio für ein Talent ausgeben und man scheint sich ja schon recht sicher auf die Bundesliga versteift zu haben.


Neres bei dem wir ja auch mal ein Thema waren soll wohl Ajax im Sommer Verlassen wie einige andere.
Moin! Erstmal über den 1:0-Sieg freuen!! :D Ich anworte Dir morgen auf deine Antwort. Dafür brauche ich etwas länger. ;)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Zetti
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 47
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#992 Beitrag von Zetti » Mi 4. Mär 2020, 08:05

Jaja, die Quelle

Aber ich schreibe es trotzdem mal rein ;)
Jude Bellingham (16) soll im Sommer für 35 mios zu uns kommen, bin mal gespannt ob das stimmt

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#993 Beitrag von Bor-ussia09 » Mi 4. Mär 2020, 09:28

Die RN schreiben , dass er seinen Ausbildungsvertrag Ende Juni kündigen kann, wie bei Sancho .
Ob da die 35 Mio. stimmen?
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 569
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#994 Beitrag von Sunseeker » Mi 4. Mär 2020, 09:36

....also da glaube ich ja eher, dass wir mal nen 35jährigen für 16 Millionen holen als nen 16jährigen für 35 (zumindest in den nächsten 10 Jahren, wer weiss, was die Preisschraube danach macht).
Und 16 Mios für nen 35jährigen wäre schon gaga.
Ein 16jähriger kann sich nun wirklich noch in alle Richtungen entwickeln, man muss ja nicht Namen wie But bringen, um das zu sehen.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#995 Beitrag von Wegbier » Mi 4. Mär 2020, 10:02

Bellingham würde gut in unsere Transferstrategie passen.
Hatte hier keiner auf dem Schirm, großes Talent welches lieber von der Insel zu uns kommt als dort zweite Geige zu spielen.
Sancho wird uns mit seiner Entwicklung in den nächsten Jahren immer eine Hilfe sein Junge Spieler von der Insel zu uns zu Lotzen.
Ich kenne ihn gar nicht, kann ihn jemand beurteilen ?

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1310
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#996 Beitrag von Optimus » Mi 4. Mär 2020, 10:04

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Mi 4. Mär 2020, 09:28
Die RN schreiben , dass er seinen Ausbildungsvertrag Ende Juni kündigen kann, wie bei Sancho .
Ob da die 35 Mio. stimmen?
Für den erst 16-jährigen Juniorennationalspieler berichtete Sport Bild von einer neuen Rekordablöse. Scheinbar wird der Transfer aber viel günstiger.

Gemäß Informationen des Internetportals ESPN und der Ruhr Nachrichten wird für das Juwel keine reguläre Ablösesumme fällig. Weil der Spieler beim englischen Zweitligisten Birmingham lediglich einen Ausbildungsvertrag habe, müsste Dortmund nur eine Ausbildungsentschädigung hinblättern. Dass auch diese Investition sinnvoll wäre, liegt wohl außer Zweifel. Immerhin buhlten viele Top-Klubs um die Dienste des Mittelfeldspielers. Darunter befand sich laut ESPN auch der FC Bayern, der aber bereits vor einigen Wochen das Handtuch geworfen haben soll. Bellingham habe sich kürzlich das Trainingszentrum der Schwarzgelben persönlich angesehen, heißt es bei dem Portal ferner.
https://fussball.news/artikel/von-wegen ... haedigung/
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#997 Beitrag von Bernd1958 » Mi 4. Mär 2020, 11:31

Bei Sky schreiben sie folgendes:

35 MILLIONEN? BVB WOHL MIT NÄCHSTEM SUPERTALENT EINIG

Borussia Dortmund ist für seine hervorragende Scoutingarbeit bekannt. In den vergangenen Jahren schafften einige Youngsters beim BVB den Durchbruch. Jüngste Beispiele wären Jadon Sancho oder Giovanni Reyna. Oder eben auch Erling Haaland, der in Dortmund da weitermacht, wo er in Salzburg aufgehört hat: Tore, Tore, Tore...

Im Sommer könnte ein weiteres Mega-Talent zu Schwarz-Gelb wechseln. Die Rede ist vom erst 16 Jahre alten Jude Bellingham. Das berichtet die Sport Bild. Demnach sollen sich beide Parteien sogar schon einig sein. Für den englischen U17-Nationalspieler, der bei Zweitligist Birmingham City im Mittelfeld die Fäden zieht, stünde eine Ablöse von rund 35 Millionen Euro im Raum.

Damit wäre Bellingham Dortmunds neuer Rekordeinkauf. Bislang war Rückkehrer Mats Hummels (rund 31 Millionen Euro) in dieser Kategorie ganz oben. Laut unserem Sky Reporter Sascha Bacinski würde dieser Transfer zur Strategie des BVB passen, junge Spieler zu entwickeln und künftige Stars auszubilden. Zudem könnte Bellingham auf lange Sicht eine Alternative zu Axel Witsel werden
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#998 Beitrag von MattiBeuti » Mi 4. Mär 2020, 14:18

cloud88 hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 13:48
MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 21:14
cloud88 hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 20:44
Im Sommer ist mit Klostermann noch einer im Gespräch und Schulz haben wir auch noch. Dazu Unbehauen als gutes Talent um Hitz zu beerben und Raschl den man nicht abschreiben sollte.

Götze, Schmelzer und Dahoud out
Klostermann, Raschl und Unbehauen in

Dazu könnte im laufe der Saison Moukoko hochgezogen werden.

Was ich bisher recht interessant finde das es eigentlich keine Quelle um einen Sancho Nachfolger gibt. Gerade hier haben wir mit das größte Problemfeld, falls er geht.
Naja, so interessant sind Gerüchte um Nachfolger oftmals nicht, finde ich. Hatten wir Fans denn Sancho vorher auf dem Schirm? Hatten wir Dembele auf dem Schirm oder Haaland(als seriösen Kandidaten)? Ich vefolge Gerüchte über potentielle Transfers schon recht regelmäßig und ich muss sagen, dass viele Geschichten gar nicht passieren. Natürlich weiss man am Ende oft nicht, wie seriös ein Gerücht war oder wie sehr wir wirklich interessiert waren. Aber die Transfers, die sich zu den großen Krachern entwickelt haben(Dembele, Haaland, Sancho), waren doch oft echte Überraschungen.

Jetzt ganz spontan fällt mir hauptsächlich Can ein, bei dem auch wir Fans schon lange von einem Interesse unsererseits wussten.
Haaland war aber länger ein Thema 2-3 Monate? Sancho, Zagadou und ähnliche Talente hatten noch keine Profi Einsätze wodurch sie nicht auf unserem Radar waren.
Gerade bei uns bietet es sich eigentlich an Gerüchte zu streuen aus Medien sicht.

Sancho ist vermutlich unser bester Spieler im Kader und dürfte nicht so leicht zu ersetzen sein. Habe aber zumindest 2 gefunden die ein Thema sein können.

Jonathan David, Top-Scorer von KAA Gent und der gesamten Jupiler Pro League, will sich in einer der Top-5-Ligen beweisen, am liebsten in der Bundesliga. Das gab der Berater des Offensivmannes, Nick Mavromaras, in einem Gespräch mit dem Portal „interdipendenza.net“ zu Protokoll. Gerüchte gab es zuletzt u.a. um RB Leipzig und Borussia Dortmund.

„Deutschland steht an erster Stelle“, sagte Mavromaras, der eigentlich auf ein mögliches Interesse von Inter Mailand angesprochen wurde. „Ich habe nie etwas über Inter gehört“, beteuerte der Agent allerdings. Generell habe Italien „nicht unsere Priorität“, so Mavromaras. „Inter ist sicherlich ein großartiger Verein, aber im Moment haben andere Ligen Priorität“ – die Bundesliga eben. Der Berater ergänzt zu Davids Zukunft: „Es ist sein Wunsch, sich in einer der fünf stärksten Meisterschaften weiter zu verbessern.“

Vllt wird er Götzes Position einnehmen? So viele Vereine in der Liga werden wohl nicht über 25mio für ein Talent ausgeben und man scheint sich ja schon recht sicher auf die Bundesliga versteift zu haben.


Neres bei dem wir ja auch mal ein Thema waren soll wohl Ajax im Sommer Verlassen wie einige andere.
Sorry für die späte Antwort!

Ja, haste Recht, die Gerüchte um Haaland gab es schon lange vor dem Transfer. Allerdings bleibt der gesamte Transfer für mich ein spezieller Fall. Die von uns wohl zugesicherte Ausstiegslkausel(obwohl das laut Watzke eigentlich vom Tisch sein sollte), überhaupt die Möglichkeit im Winter eine Austiegsklausel ziehen zu können(ist eher selten der Fall), die Kombination aus seinem Alter und seinem fortgeschrittenen Entwicklungsstand. Dieser Transfer, dieser Spieler ist schon eine krasse Ausnahme.

Du schreibst, dass Zagadou, Sancho und Co. nicht auf unserem Radar waren. Und genau das meine ich ja. Wir können die Sportnachrichten verfolgen wie wir wollen, aber am Ende scouten unsere BVB-Scouts Talente, von denen wir meistens so gut wie nichts wissen. Habe eben gelesen, dass wir wohl Jude Bellingham verpflichten werden. Vielleicht sagt er Dir etwas, aber ich habe den Namen vorher noch nie gehört, kann mich zumindest nicht erinnern. Und Du hattest ja gesagt, dass Du Dich wunderst, dass Du noch nichts über einen potentiellen Sancho-Nachfolger gehört hast. Vielleicht ist eben dieser Bellingham unser Sancho-Nachfolger. ;)

Die Spieler von denen Du noch geschrieben hast, können natürlich auch den Weg zum BVB finden. Das kann ich nicht wirklich gut einschätzen. Was ich zu Bellingham gelesen habe, klingt schon ziemlich realistisch. Aber wie gesagt, ich weiss sonst nix über den Spieler und Experten sollen ihm wohl schon eine Weltkarriere vorhergesagt haben. So läuft das heutige Transfergeschäft und ich bin schon gespannt, ob wir ihn verpflichten und wie weit er schon in seiner Entwicklung ist. Da wohl nur eine Ausbildungsentschädigung fällig wird, können wir mit dem Tansfer nur wenig falsch machen.

https://www.ruhr24.de/bvb/bvb-jude-bell ... 72252.html
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

smolli91
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:23
Wohnort: Thurgau (CH)

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#999 Beitrag von smolli91 » Mi 4. Mär 2020, 17:11

Im Youtube Video der Ruhrnachtichten greifen sie das Thema auch auf, meinen aber die 35mio seien komplett übertrieben und es wird sich in den Regionen eines Sancho einpendeln evt etwas mehr, so dass wir dann bei rund 10mio wären.


cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1000 Beitrag von cloud88 » Mi 4. Mär 2020, 18:59

MattiBeuti hat geschrieben:
Mi 4. Mär 2020, 14:18
cloud88 hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 13:48
MattiBeuti hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 21:14
cloud88 hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 20:44
Im Sommer ist mit Klostermann noch einer im Gespräch und Schulz haben wir auch noch. Dazu Unbehauen als gutes Talent um Hitz zu beerben und Raschl den man nicht abschreiben sollte.

Götze, Schmelzer und Dahoud out
Klostermann, Raschl und Unbehauen in

Dazu könnte im laufe der Saison Moukoko hochgezogen werden.

Was ich bisher recht interessant finde das es eigentlich keine Quelle um einen Sancho Nachfolger gibt. Gerade hier haben wir mit das größte Problemfeld, falls er geht.
Naja, so interessant sind Gerüchte um Nachfolger oftmals nicht, finde ich. Hatten wir Fans denn Sancho vorher auf dem Schirm? Hatten wir Dembele auf dem Schirm oder Haaland(als seriösen Kandidaten)? Ich vefolge Gerüchte über potentielle Transfers schon recht regelmäßig und ich muss sagen, dass viele Geschichten gar nicht passieren. Natürlich weiss man am Ende oft nicht, wie seriös ein Gerücht war oder wie sehr wir wirklich interessiert waren. Aber die Transfers, die sich zu den großen Krachern entwickelt haben(Dembele, Haaland, Sancho), waren doch oft echte Überraschungen.

Jetzt ganz spontan fällt mir hauptsächlich Can ein, bei dem auch wir Fans schon lange von einem Interesse unsererseits wussten.
Haaland war aber länger ein Thema 2-3 Monate? Sancho, Zagadou und ähnliche Talente hatten noch keine Profi Einsätze wodurch sie nicht auf unserem Radar waren.
Gerade bei uns bietet es sich eigentlich an Gerüchte zu streuen aus Medien sicht.

Sancho ist vermutlich unser bester Spieler im Kader und dürfte nicht so leicht zu ersetzen sein. Habe aber zumindest 2 gefunden die ein Thema sein können.

Jonathan David, Top-Scorer von KAA Gent und der gesamten Jupiler Pro League, will sich in einer der Top-5-Ligen beweisen, am liebsten in der Bundesliga. Das gab der Berater des Offensivmannes, Nick Mavromaras, in einem Gespräch mit dem Portal „interdipendenza.net“ zu Protokoll. Gerüchte gab es zuletzt u.a. um RB Leipzig und Borussia Dortmund.

„Deutschland steht an erster Stelle“, sagte Mavromaras, der eigentlich auf ein mögliches Interesse von Inter Mailand angesprochen wurde. „Ich habe nie etwas über Inter gehört“, beteuerte der Agent allerdings. Generell habe Italien „nicht unsere Priorität“, so Mavromaras. „Inter ist sicherlich ein großartiger Verein, aber im Moment haben andere Ligen Priorität“ – die Bundesliga eben. Der Berater ergänzt zu Davids Zukunft: „Es ist sein Wunsch, sich in einer der fünf stärksten Meisterschaften weiter zu verbessern.“

Vllt wird er Götzes Position einnehmen? So viele Vereine in der Liga werden wohl nicht über 25mio für ein Talent ausgeben und man scheint sich ja schon recht sicher auf die Bundesliga versteift zu haben.


Neres bei dem wir ja auch mal ein Thema waren soll wohl Ajax im Sommer Verlassen wie einige andere.
Sorry für die späte Antwort!

Ja, haste Recht, die Gerüchte um Haaland gab es schon lange vor dem Transfer. Allerdings bleibt der gesamte Transfer für mich ein spezieller Fall. Die von uns wohl zugesicherte Ausstiegslkausel(obwohl das laut Watzke eigentlich vom Tisch sein sollte), überhaupt die Möglichkeit im Winter eine Austiegsklausel ziehen zu können(ist eher selten der Fall), die Kombination aus seinem Alter und seinem fortgeschrittenen Entwicklungsstand. Dieser Transfer, dieser Spieler ist schon eine krasse Ausnahme.

Du schreibst, dass Zagadou, Sancho und Co. nicht auf unserem Radar waren. Und genau das meine ich ja. Wir können die Sportnachrichten verfolgen wie wir wollen, aber am Ende scouten unsere BVB-Scouts Talente, von denen wir meistens so gut wie nichts wissen. Habe eben gelesen, dass wir wohl Jude Bellingham verpflichten werden. Vielleicht sagt er Dir etwas, aber ich habe den Namen vorher noch nie gehört, kann mich zumindest nicht erinnern. Und Du hattest ja gesagt, dass Du Dich wunderst, dass Du noch nichts über einen potentiellen Sancho-Nachfolger gehört hast. Vielleicht ist eben dieser Bellingham unser Sancho-Nachfolger. ;)

Die Spieler von denen Du noch geschrieben hast, können natürlich auch den Weg zum BVB finden. Das kann ich nicht wirklich gut einschätzen. Was ich zu Bellingham gelesen habe, klingt schon ziemlich realistisch. Aber wie gesagt, ich weiss sonst nix über den Spieler und Experten sollen ihm wohl schon eine Weltkarriere vorhergesagt haben. So läuft das heutige Transfergeschäft und ich bin schon gespannt, ob wir ihn verpflichten und wie weit er schon in seiner Entwicklung ist. Da wohl nur eine Ausbildungsentschädigung fällig wird, können wir mit dem Tansfer nur wenig falsch machen.

https://www.ruhr24.de/bvb/bvb-jude-bell ... 72252.html
Kein ding, besser spät als schnell hingeklatscht ;)

Die Mischung beim Haaland Transfer ist ja eine sache, mir ging es mehr darum das der Name schon paar Wochen vorher im raum stand. Der ganze rest ist bis jetzt noch nicht so 100% klar.

Bellingham hatte ich lediglich letztes Jahr mal gelesen. Er selber ist mehr ein 8er (kann auch auf den Flügeln, aber seine stärken sind wie bei Brandt im Zentrum) und daher der neue Dahoud und vermutlich Delaney.
Der Spieler soll wohl schon bei uns gewesen sein und sich alles angeschaut haben. Man weiß ja inzwischen, wer einmal da war Unterschreibt auch :D
Für mich ziemlich passen damit man einen Brandt Back up hat und daneben Witsel und Can.
Die Entschädigung wird wohl wird wohl zwischen 10-15mio sein (Sancho ca 8), aber bei so großen Talenten ist das inzwischen fast normal und irgendwie Krank.

Dazu scheint es auch konkreter bei Tomás Esteves (RV Porto) zu sein. Wäre aber ein Talent wie Morey und soll durch die AK 10mio kosten.

Zuletzt habe ich gelesen das wir noch an Ferran Torres (Valencia) interessiert sein sollen. Er wäre zumindest ein Kandidat.

Mir ging es aber eigentlich mehr darum das es sich quasi schon anbietet, zu Spekulieren. Welcher Spieler unseren Top Spieler diese Saison ersetzen würde. Wenn Sancho geht kommt ne große Summe rein und Talente oder Erfahrene Spieler gibt es viele. Inzwischen scheint selbst ein Sancho Abgang nicht mehr so 100% sicher zu sein.

Antworten