Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#961 Beitrag von Schwejk » Di 11. Feb 2020, 12:32

Medien: BVB beobachtet Albanien-Juwel Kumbulla
https://www.90min.de/posts/6553982-medi ... l-kumbulla

smolli91
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 215
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:23
Wohnort: Thurgau (CH)

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#962 Beitrag von smolli91 » Sa 15. Feb 2020, 03:59

Schwejk hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 12:32
Medien: BVB beobachtet Albanien-Juwel Kumbulla
https://www.90min.de/posts/6553982-medi ... l-kumbulla
Sorry aber gute IVs dürfte man wohl auf dem deutschen Markt auch finden bzw aus der Jugend hochziehn können. Rausragende Offensivspieler sind in DE eher rar gesäht aber gerade auf der Position des IVs wäre doch am ehesten platz für Spieler die der Identifikation beitragen, zudem haben wir noch Balerdi.

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#963 Beitrag von Pew » Sa 15. Feb 2020, 23:30

smolli91 hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 03:59
Schwejk hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 12:32
Medien: BVB beobachtet Albanien-Juwel Kumbulla
https://www.90min.de/posts/6553982-medi ... l-kumbulla
Sorry aber gute IVs dürfte man wohl auf dem deutschen Markt auch finden bzw aus der Jugend hochziehn können. Rausragende Offensivspieler sind in DE eher rar gesäht aber gerade auf der Position des IVs wäre doch am ehesten platz für Spieler die der Identifikation beitragen, zudem haben wir noch Balerdi.
https://www.transfermarkt.de/detailsuch ... e/19385521

Welcher solls sein?

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 894
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#964 Beitrag von LEF » So 16. Feb 2020, 18:25

Pew hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 23:30
smolli91 hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 03:59
Schwejk hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 12:32
Medien: BVB beobachtet Albanien-Juwel Kumbulla
https://www.90min.de/posts/6553982-medi ... l-kumbulla
Sorry aber gute IVs dürfte man wohl auf dem deutschen Markt auch finden bzw aus der Jugend hochziehn können. Rausragende Offensivspieler sind in DE eher rar gesäht aber gerade auf der Position des IVs wäre doch am ehesten platz für Spieler die der Identifikation beitragen, zudem haben wir noch Balerdi.
https://www.transfermarkt.de/detailsuch ... e/19385521

Welcher solls sein?
Robin Koch

slig
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 354
Registriert: So 16. Jun 2019, 18:51

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#965 Beitrag von slig » Di 18. Feb 2020, 00:06

edit

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#966 Beitrag von Wegbier » So 23. Feb 2020, 07:55

Bei Koch hätte ich sorgen wegen des Gintereffektes....
Hoch gelobt in Freiburg, bei uns nie richtig war, und dann Stammspieler beim Konkurenten.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#967 Beitrag von Wegbier » So 23. Feb 2020, 07:56

So langsam kann man sich bei der Hertha schonmal die Spieler angucken, die kommen bestimmt in die Relegation. :D

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 165
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#968 Beitrag von Exilruhri » So 23. Feb 2020, 16:21

Wegbier hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 07:56
So langsam kann man sich bei der Hertha schonmal die Spieler angucken, die kommen bestimmt in die Relegation. :D
Du denkst an Lukebakio als zweiten MS? :D
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#969 Beitrag von Wegbier » So 23. Feb 2020, 20:59

Exilruhri hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 16:21
Wegbier hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 07:56
So langsam kann man sich bei der Hertha schonmal die Spieler angucken, die kommen bestimmt in die Relegation. :D
Du denkst an Lukebakio als zweiten MS? :D
Fänd ich ok .
Plattenhardt, stark und Meier sind auch ok.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3193
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#970 Beitrag von Schwejk » Di 25. Feb 2020, 11:22

Verhandlungsstrategie wie bei Haaland: BVB macht Camavinga zur Transferpriorität
Die Gerüchte über einen möglichen Transfer von Frankreichs Top-Talent Eduardo Camavinga (Foto) von Stade Rennes zu Borussia Dortmund verdichten sich. Nachdem die „Bild“ Mitte Januar berichtet hatte, dass der BVB einen Transfer des 17-jährigen „Sechsers“ im Sommer anpeile und dafür bereit sei, 50 Millionen Euro in die Hand zu nehmen, wird „France Football“ nun noch etwas konkreter.

https://www.transfermarkt.de/verhandlun ... ews/355628

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3511
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#971 Beitrag von Tschuttiball » Di 25. Feb 2020, 11:39

Kenne den Spieler selber nicht. Aber das Vorgehen finde ich gut. Mit der Süd kann und muss man punkten. Gibt doch nix emotionaleres als wlr Fans :mrgreen:
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1944
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#972 Beitrag von Bernd1958 » Di 25. Feb 2020, 11:40

Wenn wir 50 Millionen für einen 17jährigen ausgeben, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Erinnert mich ein wenig an Sanches den die Bauern mit viel Verlust verkaufen mussten. Vor allem die Position gibt mir zu denken. Als zweiter 6er neben Witsel. Wir haben da Delaney, natürlich Can. Dann noch ein eigenes Talent namens Raschl. Zudem könnte auf der Position auch Dahoud spielen ( nicht das er es oft tut, aber er könnte ). In unserer U19 tummeln sich auch noch andere Talente, die wir aber anscheinend alle nicht brauchen weil sie für unsere Ansprüche zu schlecht sind. In der U23 spielen sie auch nicht, also bilden wir aus und lassen sie dann nach der U 19 gehen.
Ich hoffe inständig dass wir solch Unsinn nicht mitmachen. Und ich würde mich mal wieder über neue deutsche Spieler freuen. Was gab es für einen Aufschrei als Cottbus mal mit 11 nicht deutschen Spielern auflief. Wir sind nicht mehr weit davon entfernt. Und das für einen deutschen Spitzenverein. Traurig
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 1875
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#973 Beitrag von MattiBeuti » Di 25. Feb 2020, 18:32

Bernd1958 hat geschrieben:
Di 25. Feb 2020, 11:40
Wenn wir 50 Millionen für einen 17jährigen ausgeben, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Erinnert mich ein wenig an Sanches den die Bauern mit viel Verlust verkaufen mussten. Vor allem die Position gibt mir zu denken. Als zweiter 6er neben Witsel. Wir haben da Delaney, natürlich Can. Dann noch ein eigenes Talent namens Raschl. Zudem könnte auf der Position auch Dahoud spielen ( nicht das er es oft tut, aber er könnte ). In unserer U19 tummeln sich auch noch andere Talente, die wir aber anscheinend alle nicht brauchen weil sie für unsere Ansprüche zu schlecht sind. In der U23 spielen sie auch nicht, also bilden wir aus und lassen sie dann nach der U 19 gehen.
Ich hoffe inständig dass wir solch Unsinn nicht mitmachen. Und ich würde mich mal wieder über neue deutsche Spieler freuen. Was gab es für einen Aufschrei als Cottbus mal mit 11 nicht deutschen Spielern auflief. Wir sind nicht mehr weit davon entfernt. Und das für einen deutschen Spitzenverein. Traurig
Einerseits verstehe ich deine Argumente und 50-60 Mio sind einfach unfassbar viel, gerade für einen 17 Jährigen. Andererseits geht es hauptsächlich um Qualität und wenn der Junge sofort liefern kann, dann ist mir auch egal, ob er 17 oder 27 ist. Nur sollte er dann auch schnellstmöglich liefern. Bei 50 Mio Ablöse braucht man nicht mehr mit der Balerdi-Schiene kommen und ihm ein Jahr Anlaufzeit einräumen. Bei 50 Mio muss der ziemlich schnell liefern. Und wenn sich unsere Verantwortlichen sicher sind, dass er dies tun wird, dann würde ich diesem Transfer erstmal offen gegenüberstehen. Wenn wir Haaland jetzt für 50 hätten kaufen können, wäre das ja auch ein guter Deal gewesen. Jetzt haben wir 20 bezahlt, dafür hat er aber eine Ausstiegsklausel. Bei den ganzen Sachen, die sich Raiola vermutlich hat in den Vertrag schreiben lassen, werden wir am Ende wohl ein kleines Plus machen können. Wenn wir einen Spieler für 50 kaufen, aber alle Rechte behalten, kann der Transfererlös, bei entsprechender Entwicklungs sogar deutlich höher ausfallen. Aber klar, am Ende funktioniert das alles auch nur, wenn sich der 17 Jährige so verhält und entwickelt, wie unsere GF es erwartet.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1944
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#974 Beitrag von Bernd1958 » Di 25. Feb 2020, 19:28

Natürlich kann das auch gutgehen, aber ich habe trotzdem meine Bedenken. Die hatte ich im übrigen bei Dembele auch. Tja, und der gute Eduardo kommt aus dem gleichen Verein wie unser lieber Dembele und hat dazu noch den gleichen Berater.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3511
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#975 Beitrag von Tschuttiball » Di 25. Feb 2020, 19:54

Ich denke kaum, dass wir 50 Mio für nen 17-jährigen ausgeben werden. Wir haben nicht mal für einen TOP Spieler, der bereits fertig ausgelernt hat, 50 Mio bezahlt. Das ist einfach nur ein wildes Gerücht.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 536
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#976 Beitrag von Pew » Di 25. Feb 2020, 22:34

Keine Ahnung, ob da was dran ist oder ob er das Geld wert wäre, aber mit 16/17 Stammspieler im ZM ist schon ne gewaltige Hausnummer. Wenn er quasi der Mittelfeld Haaland/Sancho ist und man sich vielleicht wegen des Alters auch Hoffnung auf einen längeren Verbleib bei nicht ganz so ausuferndem Gehalt macht, dann würde ich das nicht pauschal ausschließen. Wir haben bei den Transfers dieser Saison schon eine ganz andere Ambition gezeigt als zuvor, finanziell kommt mit u.a. 1&1 wohl auch nochmal Spielraum hinzu, da finde es fast unmöglich zu prognostizieren was im Sommer machbar ist und was nicht.

Zetti
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 47
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#977 Beitrag von Zetti » Mi 26. Feb 2020, 08:03

Ich finde 50 mios + auch schon eine gewaltige Hausnummer für einen 17 Jährigen, aber wenn man sich spiele von ihm anschaut, dann muss man nur den Hut ziehen.
Wie er schon mit 17 versucht die Spiele zu lenken und auch in offensive wie defensive Zweikämpfe geht und was für eine Technik der Junge besitzt, das ist schon der Wahnsinn. Wenn der Junge kommt, dann mache ich Freudensprünge.
Klar ist, das noch nicht alles bei ihm klappen kann und mit 17 macht man noch Fehler, aber er ist ein riesiges Talent.

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#978 Beitrag von Wegbier » Mi 26. Feb 2020, 10:04

ich habe das Gefühl ,dass das Namedropping jetzt langsam wieder losgeht. Die EM steht vor der Tür und da wollen viele ihre Spieler ins Rampenlicht rücken.
Der Junge wird ja schon von allen Seiten mit Lob überschüttet
Ob er gut ist kann ich nicht beurteilen.
Unsere Frankreich Connection ist jetzt aber eigentlich sehr zuverlässig. Es fing an mit Guy Demel, danach kamen eingetich nur noch gute Spieler.
Da jetzt jeder Verein eine schöne Geschichte mit Toptalenten und Wunderknaben haben möchte sind das die Preise welche dann kommen.
Bisher hat es der BVB immer geschafft sich dann doch noch die ein oder andere Rosine rauszupicken. Deswegen bin ich zuversichtlich.
Einen ZM brauchen wir meiner Meinung nach aktuell nicht, aber wer weiß welcher Spieler intern bekundet hat gerne gehen zu wollen, bzw ein Wechsel empfohlen wurde.

Benutzeravatar
NightShift
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 330
Registriert: Do 13. Jun 2019, 08:14
Wohnort: Bremen

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#979 Beitrag von NightShift » Mi 26. Feb 2020, 12:15

Wieviel muss man eigentlich saufen um zu glauben, dass wir 50 Mio für einen 17jähringen ausgeben?!
Noch schlimmer sind aber fast noch die Leute hier, die dem auch noch Glauben schenken :lol:

Zetti
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 47
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#980 Beitrag von Zetti » Mi 26. Feb 2020, 12:40

Sich so einen Spieler zu wünschen für den Verein, ist eine Sache, ob Susi ihn kauft eine andere. Das hat aber wenig mit Saufen zu tun ;)

Antworten