Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Buggy591
Beiträge: 3
Registriert: Di 18. Jun 2019, 08:09

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#501 Beitrag von Buggy591 » Do 12. Dez 2019, 10:25

Ösi-Borusse hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 09:52
19BVB09 hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 06:43
Auch wenn Er erst einmal Konstanz seiner Leistung beweisen müsste, bringt er sehr viel an sehr guten Voraussetzungen mit! ...

Der Transfer wäre eine geile Geschichte... :thumbup: :clap:
Der ist seit Monaten konstant. Aber leider auch immer wieder verletzt, das ist das einzige Problem an der Sache. Jedenfalls hoffe ich auch, dass er wirklich kommt. Allein schon damit die Dosen hier in Ö komplett sauer sind auf den BVB.
Laut Gerüchten in Dortmund fliegt er heute vormittag direkt nach Leipzig weiter.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#502 Beitrag von Schwejk » Do 12. Dez 2019, 10:30

crborusse hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 09:49
Deine eloquente Ausdrucksweise in allen Ehren Josef, aber dieses "ß" zB in vermißt sieht schon echt übel aus. ;)
Och, crborusse, Geschmack ist ja nach Knebel bekanntlich Bandbreite.

Außerdem tue ich mich schwer, der Hanswurstiade der Rechtschreibreform in all ihren Fallbeispielen zu folgen. So auch in "ss" statt "ß".

Im Übrigen ist in vielen Fällen das ehrwürdige "ß" noch nicht abgeschafft, nämlich dann nicht, wenn ein (stimmloser) s-Laut einem langen Vokal (z.B. Spaß) oder einem Diphtong (Zwielaut) (z.B. Scheiße) folgt.

Es sei denn, wir leben in der Schweiz. ;-)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#503 Beitrag von Schwejk » Do 12. Dez 2019, 10:36

Laut Gerüchten in Dortmund fliegt er heute vormittag direkt nach Leipzig weiter.
Die umgekehrte Reiseroute (von Leipzig nach Dortmund) wäre offensichtlich günstiger für den BVB. Denn der zweite (letzte) Verhandlungspartner hat im Allgemeinen aus naheliegenden Gründen bessere Karten als der erste (vorherige).

Tonestarr
Moderator
Moderator
Beiträge: 855
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 17:11

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#504 Beitrag von Tonestarr » Do 12. Dez 2019, 11:39

Schwejk hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 10:30
crborusse hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 09:49
Deine eloquente Ausdrucksweise in allen Ehren Josef, aber dieses "ß" zB in vermißt sieht schon echt übel aus. ;)
Och, crborusse, Geschmack ist ja nach Knebel bekanntlich Bandbreite.

Außerdem tue ich mich schwer, der Hanswurstiade der Rechtschreibreform in all ihren Fallbeispielen zu folgen. So auch in "ss" statt "ß".

Im Übrigen ist in vielen Fällen das ehrwürdige "ß" noch nicht abgeschafft, nämlich dann nicht, wenn ein (stimmloser) s-Laut einem langen Vokal (z.B. Spaß) oder einem Diphtong (Zwielaut) (z.B. Scheiße) folgt.

Es sei denn, wir leben in der Schweiz. ;-)
Schweiz ist toll ohne ß

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3192
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#505 Beitrag von Schwejk » Do 12. Dez 2019, 11:43

Schweiz ist toll ohne ß
Hoffentlich nicht nur deswegen so empfunden. ;-)

Exilruhri
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 165
Registriert: So 16. Jun 2019, 12:06
Wohnort: Großraum Lissabon

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#506 Beitrag von Exilruhri » Do 12. Dez 2019, 12:01

Schweiz ist toll ohne ß
weiss und Fleiss mag ja noch gehen, aber Musse zur Kontemplation und Bussgeld nach begangener Verfehlung sind ja doch wenig augenschmeichelnd nach bundesdeutschem Empfinden :D
Mit dem Stein der Weisen macht ein Schlauer Schotter.

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 753
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#507 Beitrag von crborusse » Do 12. Dez 2019, 12:14

Schweiz mit ß könnte dann Schweiß sein. :lol:
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1310
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#508 Beitrag von Optimus » Do 12. Dez 2019, 12:30

Schwejk hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 10:36
Laut Gerüchten in Dortmund fliegt er heute vormittag direkt nach Leipzig weiter.
Die umgekehrte Reiseroute (von Leipzig nach Dortmund) wäre offensichtlich günstiger für den BVB. Denn der zweite (letzte) Verhandlungspartner hat im Allgemeinen aus naheliegenden Gründen bessere Karten als der erste (vorherige).
Jan Aage Fjortoft
Ich kann bestätigen, dass das Team Haaland in Dortmund war. Sie haben auch schon mit Leipzig gesprochen. Immer noch sehr offen, was passieren wird.
Fortsetzung folgt
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#509 Beitrag von Wegbier » Do 12. Dez 2019, 12:37

er soll jetzt mal unterschreiben, dann kann er sich im Winter schön einleben und uns eine starke Rückrunde ermöglichen. man darf bei Haaland aber auch nciht das Alter unterschätzen. erwird genauso schwanken wie Sancho und deswegen auch Pausen brauchen.

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1310
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#510 Beitrag von Optimus » Do 12. Dez 2019, 14:42

Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1310
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#511 Beitrag von Optimus » Do 12. Dez 2019, 14:47

Wie das heute so ist, ließ sich am Donnerstag sogar die Flugroute Haalands auf dem Trip quer durch Europa nachvollziehen. Das Charterflugzeug mit der Kennung D-CARO startete am Vormittag in Nizza mit Berater Mino Raiola an Bord, der seinen Wohnsitz in Monaco hat. Über Salzburg ging es dann zunächst nach Leipzig. Von dort aus am frühen Nachmittag weiter nach Dortmund, wo der Spieler um 19 Uhr wieder zurück nach Salzburg abflog. Ende des Kurztrips.
https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/bvb- ... 81072.html
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Pipolo26
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 30
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 14:10

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#512 Beitrag von Pipolo26 » Do 12. Dez 2019, 15:33

Oh, wenn ich den Namen Raiola höre stellen sich irgendwie immer meine Nackenhaare auf....

Mainzelmännchen
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 109
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:23

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#513 Beitrag von Mainzelmännchen » Do 12. Dez 2019, 16:01

Es würde mich auf der einen Seite natürlich wahnsinnig freuen, wenn so ein Stürmertyp wie Haaland zu uns wechseln würde, auf der anderen Seite würde es mich auch echt wundern.

Wenn er zunächst einen „Zwischenschritt“ machen soll, bevor er dann zur absoluten Créme de la Créme wechselt, müsste er - wenn er unbedingt in die Bundesliga will und es nur um das Sportliche geht - zwingend nach Leipzig wechseln.

Bei uns gibt es zwar „Tradition“, „Echte Liebe“, ein volles Stadion und tolle Fans, aber dafür keine nachhaltige Spielphilosophie. Einen Trainer, der wenig Vertrauen in Spieler hat, der Spieler in ein taktisches Korsett zwängt, in dem sie fast ersticken, der stur und (möglicherweise) Spieler mobbt (Götze) und der eine Mannschaft und auch Spieler nicht großartig weiterentwickelt.

In Leibzig würden ihm zwar die von mir zuerst genannten positiven Dinge unseres Vereins fehlen, aber die klare Spielphilosophie von Leipzig (identisch mit der von Salzburg), die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung unter Nagelsmann sowie die zukünftige sportliche Perspektive (wenn mal mal die schwarz-gelbe Vereinsbrille abnimmt, hat uns Leibzig doch jetzt schon (leider) den Rang als Nr 2 abgelaufen) müssten eigentlich gegen den BVB sprechen.

Wahrscheinlich wird letztendlich aber der Verdienst den Ausschlag bei dem Wechsel geben. Und da wird Leibzig wahrscheinlich nicht seine Gehaltsstruktur wegen Haaland sprengen. Also doch Vorteil BVB??? Ich bin sehr gespannt.

Benutzeravatar
RheinSiegBorusse
Grashalm
Grashalm
Beiträge: 38
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 08:44

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#514 Beitrag von RheinSiegBorusse » Do 12. Dez 2019, 16:12

Mainzelmännchen hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 16:01
Es würde mich auf der einen Seite natürlich wahnsinnig freuen, wenn so ein Stürmertyp wie Haaland zu uns wechseln würde, auf der anderen Seite würde es mich auch echt wundern.

Wenn er zunächst einen „Zwischenschritt“ machen soll, bevor er dann zur absoluten Créme de la Créme wechselt, müsste er - wenn er unbedingt in die Bundesliga will und es nur um das Sportliche geht - zwingend nach Leipzig wechseln.

Bei uns gibt es zwar „Tradition“, „Echte Liebe“, ein volles Stadion und tolle Fans, aber dafür keine nachhaltige Spielphilosophie. Einen Trainer, der wenig Vertrauen in Spieler hat, der Spieler in ein taktisches Korsett zwängt, in dem sie fast ersticken, der stur und (möglicherweise) Spieler mobbt (Götze) und der eine Mannschaft und auch Spieler nicht großartig weiterentwickelt.

In Leibzig würden ihm zwar die von mir zuerst genannten positiven Dinge unseres Vereins fehlen, aber die klare Spielphilosophie von Leipzig (identisch mit der von Salzburg), die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung unter Nagelsmann sowie die zukünftige sportliche Perspektive (wenn mal mal die schwarz-gelbe Vereinsbrille abnimmt, hat uns Leibzig doch jetzt schon (leider) den Rang als Nr 2 abgelaufen) müssten eigentlich gegen den BVB sprechen.

Wahrscheinlich wird letztendlich aber der Verdienst den Ausschlag bei dem Wechsel geben. Und da wird Leibzig wahrscheinlich nicht seine Gehaltsstruktur wegen Haaland sprengen. Also doch Vorteil BVB??? Ich bin sehr gespannt.
Puh, wenn ich das hier wieder lese, dann
schließen wir am besten die Tür ab und sagen danke für all die Jahre. Der Abgesang auf unseren BVB.
OMG, schon traurig wie man über "seinen" (??? :think: ) Verein schreibt.
Vielleicht bist Du in Leipzig besser aufgehoben, wenn da sportlich ja alles so toll ist.
Frag mal Nagelsmann nach dem letzten CL-Spiel wie toll seine Truppe ist
"Nein, liebe Zuschauer, das ist keine Zeitlupe. Der läuft wirklich so langsam." (Werner Hansch) :lol:

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2261
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#515 Beitrag von emma66 » Do 12. Dez 2019, 16:14

Mainzelmännchen hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 16:01
Es würde mich auf der einen Seite natürlich wahnsinnig freuen, wenn so ein Stürmertyp wie Haaland zu uns wechseln würde, auf der anderen Seite würde es mich auch echt wundern.

Wenn er zunächst einen „Zwischenschritt“ machen soll, bevor er dann zur absoluten Créme de la Créme wechselt, müsste er - wenn er unbedingt in die Bundesliga will und es nur um das Sportliche geht - zwingend nach Leipzig wechseln.

Bei uns gibt es zwar „Tradition“, „Echte Liebe“, ein volles Stadion und tolle Fans, aber dafür keine nachhaltige Spielphilosophie. Einen Trainer, der wenig Vertrauen in Spieler hat, der Spieler in ein taktisches Korsett zwängt, in dem sie fast ersticken, der stur und (möglicherweise) Spieler mobbt (Götze) und der eine Mannschaft und auch Spieler nicht großartig weiterentwickelt.

In Leibzig würden ihm zwar die von mir zuerst genannten positiven Dinge unseres Vereins fehlen, aber die klare Spielphilosophie von Leipzig (identisch mit der von Salzburg), die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung unter Nagelsmann sowie die zukünftige sportliche Perspektive (wenn mal mal die schwarz-gelbe Vereinsbrille abnimmt, hat uns Leibzig doch jetzt schon (leider) den Rang als Nr 2 abgelaufen) müssten eigentlich gegen den BVB sprechen.

Wahrscheinlich wird letztendlich aber der Verdienst den Ausschlag bei dem Wechsel geben. Und da wird Leibzig wahrscheinlich nicht seine Gehaltsstruktur wegen Haaland sprengen. Also doch Vorteil BVB??? Ich bin sehr gespannt.
du meinst also unseren "idioten" in der gf kann man alles verkaufen, was die superhirne von red ochs nicht machen ?
Zuletzt geändert von emma66 am Do 12. Dez 2019, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1310
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#516 Beitrag von Optimus » Do 12. Dez 2019, 16:22

Mainzelmännchen hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 16:01
Es würde mich auf der einen Seite natürlich wahnsinnig freuen, wenn so ein Stürmertyp wie Haaland zu uns wechseln würde, auf der anderen Seite würde es mich auch echt wundern.

Wenn er zunächst einen „Zwischenschritt“ machen soll, bevor er dann zur absoluten Créme de la Créme wechselt, müsste er - wenn er unbedingt in die Bundesliga will und es nur um das Sportliche geht - zwingend nach Leipzig wechseln.

Bei uns gibt es zwar „Tradition“, „Echte Liebe“, ein volles Stadion und tolle Fans, aber dafür keine nachhaltige Spielphilosophie. Einen Trainer, der wenig Vertrauen in Spieler hat, der Spieler in ein taktisches Korsett zwängt, in dem sie fast ersticken, der stur und (möglicherweise) Spieler mobbt (Götze) und der eine Mannschaft und auch Spieler nicht großartig weiterentwickelt.

In Leibzig würden ihm zwar die von mir zuerst genannten positiven Dinge unseres Vereins fehlen, aber die klare Spielphilosophie von Leipzig (identisch mit der von Salzburg), die Möglichkeit der persönlichen Weiterentwicklung unter Nagelsmann sowie die zukünftige sportliche Perspektive (wenn mal mal die schwarz-gelbe Vereinsbrille abnimmt, hat uns Leibzig doch jetzt schon (leider) den Rang als Nr 2 abgelaufen) müssten eigentlich gegen den BVB sprechen.

Wahrscheinlich wird letztendlich aber der Verdienst den Ausschlag bei dem Wechsel geben. Und da wird Leibzig wahrscheinlich nicht seine Gehaltsstruktur wegen Haaland sprengen. Also doch Vorteil BVB??? Ich bin sehr gespannt.
Man sollte aber eins nicht vergessen. Die Lieblingsposition von YussufPoulsen, MatheusCunha und dem Neuzugang PatrikSchick ist Mittelstürmer.
Auch Timo Werner ist da zu Hause. Und das sind keine schlechten.
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Optimus
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1310
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#517 Beitrag von Optimus » Do 12. Dez 2019, 16:28

Mainzelmännchen hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 16:01
...................... Einen Trainer, der wenig Vertrauen in Spieler hat, der Spieler in ein taktisches Korsett zwängt, in dem sie fast ersticken, der stur und (möglicherweise) Spieler mobbt (Götze) und der eine Mannschaft und auch Spieler nicht großartig weiterentwickelt.
Götze Mobbing :o würde A. Watzke nie zu lassen. ;)
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quell

#518 Beitrag von Zubitoni » Do 12. Dez 2019, 18:31

crborusse hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 09:49
Deine eloquente Ausdrucksweise in allen Ehren Josef, aber dieses "ß" zB in vermißt sieht schon echt übel aus. ;)
...
musste echt erstmal nachschauen, ob das nicht auch schon vor der reform schon falsch war. sieht total ungewohnt aus.
durch die umstellung wurde die regelung logischer.

aber da wir ja nicht in einer deutscharbeit stecken, kanns jeder machen wie er will. der eine verweigert ss, der andere schreibt alles klein.

noch was zum thema? habe haaland nie spielen sehen. aber ich vertraue susi.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#519 Beitrag von Bernd1958 » Do 12. Dez 2019, 19:32

Optimus hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 16:28
Mainzelmännchen hat geschrieben:
Do 12. Dez 2019, 16:01
...................... Einen Trainer, der wenig Vertrauen in Spieler hat, der Spieler in ein taktisches Korsett zwängt, in dem sie fast ersticken, der stur und (möglicherweise) Spieler mobbt (Götze) und der eine Mannschaft und auch Spieler nicht großartig weiterentwickelt.
Götze Mobbing :o würde A. Watzke nie zu lassen. ;)
Mobbing zwar nicht, aber unter Favre wird er auf keinen grünen Zweig kommen. Da ist ein Tischtuch zerschnitten.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Dickendidi
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 119
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 10:31
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#520 Beitrag von Dickendidi » Do 12. Dez 2019, 19:56

"Götze- Mobbing" ... gehts noch???

Und was den grünen Zweig betrifft: Vielleicht kommt er ja auch zurecht nicht auf selbigen? Man weiß es nicht ...
Komm, wir essen Opa! ... Immer beachten: Satzzeichen können Leben retten!!!

Antworten