Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1421 Beitrag von Tschuttiball » Mo 15. Mär 2021, 17:54

Für mich riecht es auch nach einem One-Hit Wonder. Sorry. Wenn er so gut wäre, dann würde er nicht bei Bielefeld mit 28 spielen. Das er auf einmal bei uns die Nr 1 auf CL Niveau geben soll? Sehe ich nicht Klar kann man argumentieren fürn TW ist das noch kein Alter, sehe ich aber anders. Mit unserer Einkaufspolitik würde eine Verpflichtung auch nicht überein passen, weil wenn er jetzt kommen würde, wäre das wohl auch einer seiner letzten grossen Verträge. Ein Weiterverkauf kaum möglich.
Für mich spricht hier mehr als nur 1 Punkt gegen ihn. Sorry.

Mein Vorschlag wäre ganz klar Strakosha von Lazio zu holen. Sollte für unter 20 Mio drin liegen. Ist jünger und wäre nicht sein letzter Vetrag. Hat diese Saison (gemäss SSNHD Infos) bessere Werte als Neuer. Spielt zudem bei einem Klub der deutlich besser als Arminia ist, sprich weiss auch wies ist bei nem bessere Vereine zu sein als bei nem Abstiegskandidat zu kicken. Bürki sah bei Freiburg genauso gut aus wie Ortega. Der Schritt zum BVB hin ist immer ein grosser von solch kleinen Vereinen. Für Strakosha, dessen Vertrag nur noch 1 Jahr läuft, wäre der BVB der nächste logische Schritt. Er selbst hat sich schon pro BVB geäußert bei Sky (war Gast bei "Die Transfer-Show").

Ich bin klar pro Strakosha und gegen Ortega. Letzterer sehe ich eher bei nem Mittelfeld Klub als bei einem internationalen Top 10 Verein.

Vorausgesetzt der BVB will wirklich eine neue Nummer 1 holen. Bisher ja nur Gerüchte...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

yamau
Südtribüne
Südtribüne
Beiträge: 2543
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1422 Beitrag von yamau » Mo 15. Mär 2021, 18:37

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 17:54
Für mich riecht es auch nach einem One-Hit Wonder. Sorry. Wenn er so gut wäre, dann würde er nicht bei Bielefeld mit 28 spielen. Das er auf einmal bei uns die Nr 1 auf CL Niveau geben soll? Sehe ich nicht Klar kann man argumentieren fürn TW ist das noch kein Alter, sehe ich aber anders. Mit unserer Einkaufspolitik würde eine Verpflichtung auch nicht überein passen, weil wenn er jetzt kommen würde, wäre das wohl auch einer seiner letzten grossen Verträge. Ein Weiterverkauf kaum möglich.
Für mich spricht hier mehr als nur 1 Punkt gegen ihn. Sorry.

Mein Vorschlag wäre ganz klar Strakosha von Lazio zu holen. Sollte für unter 20 Mio drin liegen. Ist jünger und wäre nicht sein letzter Vetrag. Hat diese Saison (gemäss SSNHD Infos) bessere Werte als Neuer. Spielt zudem bei einem Klub der deutlich besser als Arminia ist, sprich weiss auch wies ist bei nem bessere Vereine zu sein als bei nem Abstiegskandidat zu kicken. Bürki sah bei Freiburg genauso gut aus wie Ortega. Der Schritt zum BVB hin ist immer ein grosser von solch kleinen Vereinen. Für Strakosha, dessen Vertrag nur noch 1 Jahr läuft, wäre der BVB der nächste logische Schritt. Er selbst hat sich schon pro BVB geäußert bei Sky (war Gast bei "Die Transfer-Show").

Ich bin klar pro Strakosha und gegen Ortega. Letzterer sehe ich eher bei nem Mittelfeld Klub als bei einem internationalen Top 10 Verein.

Vorausgesetzt der BVB will wirklich eine neue Nummer 1 holen. Bisher ja nur Gerüchte...
...spielt doch die Woche gegen die Bayern gell?!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1423 Beitrag von Tschuttiball » Mo 15. Mär 2021, 18:53

Eher nicht. Aktuell spielt deshalb Pepe Reina. Strakosha war aber letzte Saison klar die Nummer 1. Strakosha war diese Saison öfter verletzt, auch Corona hatte er. Diesbezüglich keine normale Saison, zumindest bei der Bewertung.

Hier noch ein Bericht:
„Dortmund ist ein großer Verein. Sie haben ein sehr junges Team und es ist auch noch sehr talentiert. Ich denke, dass sie sich auch in der Zukunft gut entwickeln werden. Es wäre also natürlich schon interessant, dort zu spielen. Ich würde also lügen, wenn ich nicht interessiert wäre. Aber mal ehrlich: Wer wäre bei einer Anfrage eines solchen Vereins nicht interessiert?“, sagte Strakosha, der sich aktuell von einer Knieverletzung erholt, beim TV-Sender „Sky“.
https://www.transfermarkt.ch/lazio-keep ... ews/379984

Leider sind Top Torhüter, welche klar besser sind als Bürki für uns wohl nicht zu bezahlen. Die Marktpreise sind da mittlerweile auch deutlich höher - dank den Engländern...

Ortega wäre aber sicher eine solide Wahl, frag mich aber eben ob das nicht eine Ausnahme Saison bei ihm ist und ob er wirklich den Sprung zum BVB packt und er so viel besser als Hitz/Bürki ist?

Naja, kommt am Ende eh auf Rose drauf an, wie er plant ob überhaupt Geld für einen TW da ist. Gefühlt haben wir andere Baustellen wo man deutlich investieren müsste...
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3376
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1424 Beitrag von Zubitoni » Mo 15. Mär 2021, 19:05

ortega ist recht klein, oder? bei unserer standardschwäche wäre ein lulatsch wohl das beste.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1425 Beitrag von MattiBeuti » Mo 15. Mär 2021, 19:13

Ist der denn wirklich so gut? Ich weiss, dass seine Statistiken sehr ordentlich sind, habe ihn aber nicht wirklich verfolgt. Bei Bielefeld bekommt er halt ziemlich viel aufs Tor. Bei uns müsste sich sein Torwartspiel doch sehr ändern.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1426 Beitrag von Tschuttiball » Mo 15. Mär 2021, 19:23

Zubitoni hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 19:05
ortega ist recht klein, oder? bei unserer standardschwäche wäre ein lulatsch wohl das beste.
Strakosha wär 1.93 ;)
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1427 Beitrag von Tschuttiball » Mo 15. Mär 2021, 19:24

MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 19:13
Ist der denn wirklich so gut? Ich weiss, dass seine Statistiken sehr ordentlich sind, habe ihn aber nicht wirklich verfolgt. Bei Bielefeld bekommt er halt ziemlich viel aufs Tor. Bei uns müsste sich sein Torwartspiel doch sehr ändern.
Genau dasselbe halt wie bei Bürki damals. Letzter war bei Freiburg auch top. Der Sprung 3 Stufen höher ist halt nicht ohne. Deshalb auch meine Skepsis ob Ortega wirklich eine Verbesserung wäre, und die bräuchten wir, sonst kann man gleich weiterhin auf Bürki/Hitz setzen.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Zubitoni
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3376
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1428 Beitrag von Zubitoni » Mo 15. Mär 2021, 19:33

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 19:24
MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 19:13
Ist der denn wirklich so gut? Ich weiss, dass seine Statistiken sehr ordentlich sind, habe ihn aber nicht wirklich verfolgt. Bei Bielefeld bekommt er halt ziemlich viel aufs Tor. Bei uns müsste sich sein Torwartspiel doch sehr ändern.
Genau dasselbe halt wie bei Bürki damals. Letzter war bei Freiburg auch top. Der Sprung 3 Stufen höher ist halt nicht ohne. Deshalb auch meine Skepsis ob Ortega wirklich eine Verbesserung wäre, und die bräuchten wir, sonst kann man gleich weiterhin auf Bürki/Hitz setzen.
sehe ich auch so. da bitte keine experimente.

würde mal trapp in den ring werfen!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1429 Beitrag von Pew » Mo 15. Mär 2021, 22:40

Ortega ist schon mehr als einer, der einfach nur viel auf sein Tor bekommt. Ich bin weder der große Torhüterexperte, noch schaue ich jedes Spiel der Arminia, aber der fällt mir regelmäßig auch durch seine Fähigkeiten am Ball und vor allem durch seine Stärke beim Herauslaufen auf:
In dem Video sieht man auch ein paar Szenen davon. Der scheint ein sehr gutes Timing zu haben, so einer, der plötzlich einfach ganz groß vor dem Schützen steht und bleibt dann auch in diesen Situationen sehr lange reaktionsfähig.


Ich würde mich auch mal von diesem "statistisch besser als Neuer" lösen. Als ob die bei Sky dazu in der Lage wären oder ein interesse daran hätten Statistiken vernünftig auszuwerten. Die haben sich wahrscheinlich sowas wie save% rausgepickt, das ohne Kontext ungefähr so viel aussagt wie die Passquote und das dann als Aufhänger für eine peppige Schlagzeile genommen. Vor allem wenn der "besser als Neuer"-Keeper gerade tatsächlich hinter dem 40 Jahre alten Pepe Reina auf der Bank sitzt.
Zuletzt geändert von Pew am Mo 15. Mär 2021, 22:53, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1430 Beitrag von MattiBeuti » Mo 15. Mär 2021, 22:50

Pew hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 22:40
Ortega ist schon mehr als der Depp, der einfach nur viel auf sein Tor bekommt. ...
Von einem Depp hat hier doch niemand etwas geschrieben. Die vorherigen Posts waren doch alle sachlich.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1431 Beitrag von Pew » Mo 15. Mär 2021, 22:52

MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 22:50
Pew hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 22:40
Ortega ist schon mehr als der Depp, der einfach nur viel auf sein Tor bekommt. ...
Von einem Depp hat hier doch niemand etwas geschrieben. Die vorherigen Posts waren doch alle sachlich.
Das war auch nicht bösartig oder aggressiv gemeint. Ich ändere mal die Formulierung, wenn das missverständlich rüberkommt.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1432 Beitrag von MattiBeuti » Mo 15. Mär 2021, 22:54

Pew hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 22:52
MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 22:50
Pew hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 22:40
Ortega ist schon mehr als der Depp, der einfach nur viel auf sein Tor bekommt. ...
Von einem Depp hat hier doch niemand etwas geschrieben. Die vorherigen Posts waren doch alle sachlich.
Das war auch nicht bösartig oder aggressiv gemeint. Ich ändere mal die Formulierung, wenn das missverständlich rüberkommt.
Das ist gut. Ich habe mich schon gefragt, was los ist. :D Für aggressive Diskussionen habe ich momentan nämlich überhaupt keinen Nerv. :lol:
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 3147
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1433 Beitrag von MattiBeuti » Mo 15. Mär 2021, 23:07

Pew hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 22:40
Ortega ist schon mehr als einer, der einfach nur viel auf sein Tor bekommt. Ich bin weder der große Torhüterexperte, noch schaue ich jedes Spiel der Arminia, aber der fällt mir regelmäßig auch durch seine Fähigkeiten am Ball und vor allem durch seine Stärke beim Herauslaufen auf:
In dem Video sieht man auch ein paar Szenen davon. Der scheint ein sehr gutes Timing zu haben, so einer, der plötzlich einfach ganz groß vor dem Schützen steht und bleibt dann auch in diesen Situationen sehr lange reaktionsfähig.


Ich würde mich auch mal von diesem "statistisch besser als Neuer" lösen. Als ob die bei Sky dazu in der Lage wären oder ein interesse daran hätten Statistiken vernünftig auszuwerten. Die haben sich wahrscheinlich sowas wie save% rausgepickt, das ohne Kontext ungefähr so viel aussagt wie die Passquote und das dann als Aufhänger für eine peppige Schlagzeile genommen. Vor allem wenn der "besser als Neuer"-Keeper gerade tatsächlich hinter dem 40 Jahre alten Pepe Reina auf der Bank sitzt.
Danke fürs Video! Da waren schon einige starke Reflexe und Paraden dabei. Interessant wäre natürlich zu wissen, wie es bei der Strafraumbeherrschung aussieht. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass uns Hitz da aktuell hilft und aktiver rausgeht als Bürki. Ist aber nur mein Bauchgefühlt.

Ja, gerade beim Torhüter sind Statistiken so eine Sache für sich. Kannst Du mir mal erklären, wieso so oft auf den Wert der "gehaltenen Bälle" geschaut wird? Ich finde diesen Wert extrem überbewertet. Es kommt doch immer auf die Situation an. Ein Torhüter kann 20 Schüsse aufs Tor bekommen und davon 18 halten. Wenn die 18 Bälle ungefährlich waren und die 2 Tore vermeidbar gewesen wären, dann ist das nicht gut. Gleichzeitig kann ein Torhüter 2 Bälle aufs Tor bekommen und einer wird gehalten und der andere Schuss geht rein. Wenn dann der eine unhaltbar war und der andere Schuss durch eine Glanzparade abgewehrt wurde, ist diese Leistung trotz Statistik als deutlich besser zu bewerten. Aber ich bin auch kein Torwartexperte - überhaupt nicht.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1434 Beitrag von Tschuttiball » Mo 15. Mär 2021, 23:08

Ich fand meine Argumente sachlich.

Ortega für mich zu alt, besonders mit Augenmerk möglicher Weiterverkauf. Ist halt unsere Philosophie. Passt deshalb nicht wie ich meine.
Zudem ist es einfacher bei einem Verein zu glänzen wie Bielefeld, wo man als TW öfter die Chance dazu hat. Bürki war in Freiburg auch gut. Jetzt gefühlt schlechter, wird aber auch selten geprüft und kann entsprechend weniger in der Häufigkeit glänzen. Nicht umsonst sagt jeder Top Torwart dass es schwerer ist parat zu sein wenn man kaum gefordert wird im Spiel - das sagt zB ein Kahn, Lehmann oder Adler - und die wissen wohl wovon sie sprechen, oder etwa auch nicht?
Ortega kennt zudem das Niveau nicht auf dem der BVB spielt. Der Sprung ist gross, auch fürn TW. Kann der Spielaufbau, Strafraumbeherrschung und Auf der Linie alles zusammen? Nur alles zuammen ist Internationale Klasse. Bürki/Hitz sind in 2 von 3 Punkten gut. Nicht Internationale Klasse, aber gut.

Das es gute Gründe gibt wieso Strakosha diese Saison nicht oft gespielt hat, wurde dargelegt. Kann man aber flapsig mit nem Spruch ignorieren? Muss net sein, oder?

Nicht falsch verstehen: für mich ist auch Strakosha nicht der Heilsbringer. Genauso wenig wie Ortega. Ich sehe bei allen keine gravierende Verbesserung gegenüber Bürki/Hitz. Mit gravierend ist gemeint von guter Bundesliga Torhüter hin zu Internationaler Klasse. Gute BL-TW sind Bürki/Hitz, aber nicht Internationale Klasse. Da gibt's aber nur wenige Torhüter. Die sind a) zu teuer (Ablöse) b) zu alt.(+teuer Lohn, kein Wiederverkaufwert) c) nicht an einem Wechsel zu uns interessiert da bei nem besser zahlenden Verein.
Aber eben: für mich ist die TW-Position nicht unsere größte Problemzone. Deshalb muss für mich auch kein neuer TW her. Lieber das Geld in der IV sowie offensive & defensive Flügelspieler investieren. Bald braucht man auch noch einen Haaland Nachfolger, da wird je nach dem auch Geld benötigt.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1435 Beitrag von Tschuttiball » Mo 15. Mär 2021, 23:40

Achja, man kann auch ein Youtube Video von Bürki posten. Da sieht er auch top aus:


Oder von Hitz: der kann sogar offensiv was ;)
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1436 Beitrag von Pew » Mo 15. Mär 2021, 23:54

Nach seiner Corona-Infektion hat Strakosha erst volle 90 Minuten gespielt und dann 9 Spiele am Stück auf der Bank verbracht. Ich kenne den Spieler nicht wirklich, aber das macht mich dann bezüglich seines Stellenwertes bei Lazio schon stutzig. Und da er davor ja offensichtlich fit genug für ein volles Spiel war, erscheint mir der Ausfall davor auch keine besonders einleuchtende Erklärung.
Bei Ortega sind die Fragezeichen natürlich auch offensichtlich, aber bei dem sieht man dann schon jede Woche so viel, dass es mich nicht wundern würde, wenn einer der besseren Clubs ihm am Saisonende holt. Bpsw Leverkusen, wenn die mit Hradecky unzufrieden sind.


MattiBeuti hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 23:07
Danke fürs Video! Da waren schon einige starke Reflexe und Paraden dabei. Interessant wäre natürlich zu wissen, wie es bei der Strafraumbeherrschung aussieht. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass uns Hitz da aktuell hilft und aktiver rausgeht als Bürki. Ist aber nur mein Bauchgefühlt.

Ja, gerade beim Torhüter sind Statistiken so eine Sache für sich. Kannst Du mir mal erklären, wieso so oft auf den Wert der "gehaltenen Bälle" geschaut wird? Ich finde diesen Wert extrem überbewertet. Es kommt doch immer auf die Situation an. Ein Torhüter kann 20 Schüsse aufs Tor bekommen und davon 18 halten. Wenn die 18 Bälle ungefährlich waren und die 2 Tore vermeidbar gewesen wären, dann ist das nicht gut. Gleichzeitig kann ein Torhüter 2 Bälle aufs Tor bekommen und einer wird gehalten und der andere Schuss geht rein. Wenn dann der eine unhaltbar war und der andere Schuss durch eine Glanzparade abgewehrt wurde, ist diese Leistung trotz Statistik als deutlich besser zu bewerten. Aber ich bin auch kein Torwartexperte - überhaupt nicht.

So best of Videos bei Keepern sehe ich eigentlich eher kritisch, weil man da sicherlich zu jedem vernünftigen ein solches Zusammenschneiden kann, gerade was Paraden angeht. Aber Ortega scheint mir im eins gegen eins schon das gewisse etwas zu haben und ich habe das Gefühl, dass man das auch ein paar mal in dem Video sieht.

Ich wüsste auch nicht, welchen besonderen Wert die Anzahl der gehaltenen Bälle haben sollte. Mit den "post shot xG" Werten hat man einen Ansatz, der die Schüsse mehr oder weniger danach bewertet, wie schwierig sie tatsächlich zu halten waren, da kann man denke ich schon ein bisschen was heraus gewinnen.
Ansonsten wird auch noch die Anzahl der Defensivaktionen außerhalb des Strafraums und die durchschnittliche Entfernung zum eigenen Tor bei Defensivaktionen erfasst. Das ist eigentlich ein interessanter Wert, wenn man erfassen möchte, wie gut der Torhüter sich als moderne Ausputzer macht. Aber auch da muss man dann schon direkt berücksichtigen, dass diese Werte auch dadurch beinflusst werden, wie hoch die eigene Mannschaft verteidigt und wie gut sie Konter absichert.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1437 Beitrag von Tschuttiball » Mo 15. Mär 2021, 23:58

Bevor Ortega, dann doch gleich Gulasci?
Seine Ablöse beträgt dank AK angeblich gerade mal 12.5 Mio. Dies ändert einiges, da ich bisher angenommen hätte er würde 30+ kosten. Dann wäre er für mich klar einem Ortega vorzuziehen da Gulasci wie ich meine mindestens eine Stufe besser ist (auch als Hitz/Bürki, welche das gleiche Niveau wie Ortega haben), da vor allem konstant gut und auch eine tolle Ruhe ausstrahlt.
Grundlage für die anhaltenden Spekulationen um Gulacsis Zukunft ist eine pikante Klausel in seinem Vertrag. Diese erlaubt es dem 1,91-Meter-Mann in der kommenden Transferperiode den Verein zu wechseln - und das für eine vergleichsweise läppische Ablösesumme in Höhe von 12,5 Millionen Euro.
https://www.sport.de/news/ne4389414/fun ... r-den-bvb/
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Pew
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 969
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1438 Beitrag von Pew » Di 16. Mär 2021, 00:12

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 23:58
Bevor Ortega, dann doch gleich Gulasci?
Seine Ablöse beträgt dank AK angeblich gerade mal 12.5 Mio. Dies ändert einiges, da ich bisher angenommen hätte er würde 30+ kosten. Dann wäre er für mich klar einem Ortega vorzuziehen da Gulasci wie ich meine mindestens eine Stufe besser ist (auch als Hitz/Bürki, welche das gleiche Niveau wie Ortega haben), da vor allem konstant gut und auch eine tolle Ruhe ausstrahlt.
Grundlage für die anhaltenden Spekulationen um Gulacsis Zukunft ist eine pikante Klausel in seinem Vertrag. Diese erlaubt es dem 1,91-Meter-Mann in der kommenden Transferperiode den Verein zu wechseln - und das für eine vergleichsweise läppische Ablösesumme in Höhe von 12,5 Millionen Euro.
https://www.sport.de/news/ne4389414/fun ... r-den-bvb/
Ich habe jetzt schon zweimal geschrieben, dass ich Ortega nicht als Neuzugang bei uns fordere, aber wenn du möchtest mache ich es hiermit auch gerne noch ein drittes Mal. Trotzdem kann man auch mal erwähnen, dass der gerade eine sehr starke Saison spielt und das eben nicht nur, weil er bei Bielefeld viele Schüsse auf sein Tor bekommt. Der Kicker hat ihn zum Beispiel heute erst bei Bayern ins Spiel gebracht, falls die Nübel verleihen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 7245
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1439 Beitrag von Tschuttiball » Di 16. Mär 2021, 06:56

Musst mich net anblaffen. Hab dich net zitiert. Mein Post war allgemein gehalten.
Stolzes BVB-Mitglied seit 1995!

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 492
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1440 Beitrag von Wegbier » Mi 17. Mär 2021, 19:31

yamau hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 17:07
Wegbier hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 16:59
Was haltet ihr von dem Keeper bei der Arminia ?
Statistik ließt sich gut in einem relativ schwachen Team .
Den hab ich hier gefühlt schon 35 mal hervorhoben ohne dass einer dies ähnlich sieht:(..ich finde den klasse!
Ich finde ihn auch super.
Wenn man Bürki verkaufen kann und ihn holt um mit Hitze um den Posten zu kämpfen sehe ich sportlich eine Verbesserung.

Antworten