Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 641
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1261 Beitrag von Sunseeker » Di 18. Aug 2020, 19:46

Mich würde in der Tat die Aufteilung seines Gehalts interessieren.
Bei unserem derzeitigen Ruf als "Wertmultiplikator" müssten die eigentlich uns bezahlen.
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 610
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1262 Beitrag von Pew » Di 18. Aug 2020, 19:55

Zubitoni hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 19:09
Pew hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 16:02
Ich finde es alleine wegen Corona unglaublich sich über solche Leihen zu beschweren. ...
ja, eigentlich wirklich unglaublich, sich in einem vereinsforum zu einer transaktion kritisch zu äußern. entschuldige bitte.

dennoch möchte ich nur anmerken, dass der kader in der offensive dadurch größer (und teurer) wird als viele hier es für nötig hielten. ich möchte nicht aufmüpfig rüberkommen, erlaube mir aber zu ergänzen: in coronazeiten.
Wenn Favre, so wie es in der Vorbereitung aussieht, zum 4231 zurückkehrt haben wir mit Reus, Brandt, Sancho, Hazard, Reyna und Haaland fünf Spieler für vier Positionen, einer davon fällt jetzt schon auf unbestimmte Zeit aus.

Ich will ganz sicher niemandem das Wort verbieten, aber wenn ich Posts lese, die darauf schließen lassen, dass man sich in Zeiten des finanziellen Notstandes aus Stolz- bzw Imagegründen die Leihen sparen soll, dann stößt das bei mir eben auf (starkes) Unverständnis.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2417
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1263 Beitrag von Zubitoni » Di 18. Aug 2020, 20:04

ja, das image ist wichtig. aber nicht als selbstzweck! wenn wir ewig als feeder gelten wollen, go on. ich fänds aber besser, wenn uns junge talente als feste und nicht nur als durchlaufstation sehen. wenn wir nun nen 18-jährigen leihen und dabei keine KO haben, sind wir für real ein reiner ausbildungsbetrieb. zudem ich auf der position nicht so den bedarf sehe.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 989
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1264 Beitrag von cloud88 » Di 18. Aug 2020, 20:19

Die Leihe macht doch am ende schon sinn. Der Spieler selber hat Real 30mio gekostet, das Geld sparen wir und zahlen wenn überhaupt ne kleine Leihgebühr. Das Gehalt wird nicht so verdorben sein wie manche denken, Bayern zahlt inzwischen für Talente usw mehr, bei Real sind es die Individuell besten die das Gefüge sprengen. Ansonsten ist nach Ronaldos Abgang die Summe viel weniger geworden.

Wie manche schon gut beschrieben haben wird er Reus ersetzen und bis zum 22 November Moukoko. Danach kann er immer noch auf der 10 Brandt ersetzen. Der Spieler kann vorne immerhin auf jeder Position spielen.

Ich glaube auch noch nicht das er der letzte Zugang sein wird. Abhängig natürlich davon ob man noch 3-5 Spieler Verkauft und verliehen bekommt (Verkauft: Schulz, Gomez, Dahoud, Wolf, Verliehen: Raschl, Pherai, Passlack).

Ob wir aber am ende noch jemanden kaufen oder noch einen 2 leihen wird man sehen. Ich orientiere mich da auch etwas an Favres Aussagen, das man etwas mehr Qualität in der breite braucht.


@Zubitoni
Du bist nicht der einzige dem das lieber wäre, aber es ist schlichtweg nicht möglich ohne viel Geld diese Spieler zu binden. Wenn wir über 1-2 Leihen unseren Kader mit Qualität in der breite auffüllen ist das besser, als mit Platzhaltern zu besetzen die uns zwar gehören, aber keine Chance haben.

Außerdem ist es nicht ausgeschlossen das uns die gute Beziehung zu Real dazu verhelfen kann, mal an gute Spieler dran zu kommen. Real wird den Kader auch nicht überfüllen können, weswegen zwangsläufig auch gute Spieler aus dem Raster fliegen.

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 883
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1265 Beitrag von Shafirion » Di 18. Aug 2020, 21:19

Zubitoni hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 20:04
ja, das image ist wichtig. aber nicht als selbstzweck! wenn wir ewig als feeder gelten wollen, go on. ich fänds aber besser, wenn uns junge talente als feste und nicht nur als durchlaufstation sehen.
Ich finde den Begriff "feeder" da eher irreführend. Ob junge Talente uns als feste und nicht bloß als Durchaufstation sehen, hat mit dem Thema "Leihe" jedenfalls eher wenig zu tun. Dembélé haben wir auch gekauft und der hat uns trotzdem als Durchgangsstation gesehen; bei Sancho oder Haaland ist es letztlich nicht anders. Sofern wir also den Ruf haben, eine Durchgangsstation zu sein, hat das damit zu tun, dass wir die Toptalente nicht dauerhaft halten können. Realistisch gesehen wird sich daran aber in absehbarer Zeit nichts ganz grundlegend ändern. Mir fällt dagegen genau genau ein Leihspieler ein, den wir zur Spitzenklasse entwickelt haben - und das ist Hakimi. Insofern wird ein angebliches Imageproblem massiv verzeichnet, wenn es in erster Linie an Leihen ohne KO festgemacht wird.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2417
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1266 Beitrag von Zubitoni » Di 18. Aug 2020, 21:31

nachdem wir ohnehin junge stars kaufen und verkaufen, wirkt die leihe eines 18-jährigen talents - ohne KO - wie ein statement, dass wir unseren status als durchlaufstation gar nicht ändern wollen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1267 Beitrag von Tschuttiball » Di 18. Aug 2020, 21:32

Zubitoni hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 21:31
nachdem wir ohnehin junge stars kaufen und verkaufen, wirkt die leihe eines 18-jährigen talents - ohne KO - wie ein statement, dass wir unseren status als durchlaufstation gar nicht ändern wollen.
Seh ich auch so.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Zetti
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 53
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1268 Beitrag von Zetti » Mi 19. Aug 2020, 08:53

Ich bin auch kein Freund von Leihe ohne Kaufoption, aber man muss in der Jetzigen Zeit auch mal über das Finanzielle nachdenken.
Wenn ich pro Heimspiel ohne Zuschauer 4 mio nicht auf mein Konto bekomme und keine Ahnung habe, wie lange das noch so geht, dann kann ich mir eben nicht alle Spieler kaufen, die ich gerne hätte.
Da kommt doch eine Leihe von einem Spieler, den der BVB (angeblich) selbst aus Brasilien holen wollte gerade recht (vor allem wenn er auch mal auf die 9 kann).
In der jetzigen Situation finde ich macht Susi alles richtig.

Feeder ist der falsche begriff, bis auf 3 oder 4 Vereine werden jedem Spieler abgekauft, oder mit riesigen Gehältern gelockt.
Klar kann ich verstehen, dass Spieler wechseln, wenn ich statt 6 mios dann 18 mios verdienen kann. Auch von euch würden die meisten den Arbeitgeber wechseln, wenn einer kommt und sagt "komm in meine Firma, ich verdreifache dein Gehalt".

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3637
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1269 Beitrag von Schwejk » Mi 19. Aug 2020, 10:26

"Spielertyp, den man nur noch selten sieht": Das ist Reinier
Reinier gilt als Brasiliens Spielmacher der Zunkunft. Bei Real Madrid konnte sich der Teenager aber noch nicht durchsetzen. Sein Durchbruch soll nun bei Borussia Dortmund vorangetrieben werden. Wo liegen die Stärken des 18-Jährigen?

https://www.kicker.de/782187/artikel

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1270 Beitrag von Wegbier » Mi 19. Aug 2020, 11:22

Tschuttiball hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 21:32
Zubitoni hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 21:31
nachdem wir ohnehin junge stars kaufen und verkaufen, wirkt die leihe eines 18-jährigen talents - ohne KO - wie ein statement, dass wir unseren status als durchlaufstation gar nicht ändern wollen.
Seh ich auch so.
vor Corna sah ich das auch so.
jetzt muss man gucken wie das Geld fliesst.
angeblich können erst alle Menschen bis Ende 2022! geimpft werden. Das heisst es gibt noch eine lange Durststrecke.
Wenn wir dann ein Toptalent für 2 Jahre mit wenig Risiko bekommen, sehe ich keinen wirklichen NAchteil für uns.
Ein Sahnehäubchen wäre eine Weiterverkaufbeteiligung.

Ignazius5
Eckfahne
Eckfahne
Beiträge: 189
Registriert: Do 20. Jun 2019, 16:09

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1271 Beitrag von Ignazius5 » Mi 19. Aug 2020, 13:22

Lasst doch den Jungen erst mal ankommen, mit der Mannschaft trainieren und event. in den Testspielen erste Minuten spielen. Dann könnt ihr immer noch meckern. ;)

Freu mich zunächst mal über den Deal. Auch mit den Umständen, die durch Corona bedingt sind.

Zweiter Stürmer: Es ist gar nicht so entscheidend, zur Entlastung immer einen zweiten Stürmer im Kader zu haben. Das haben auf ähnlichen Niveau nur ganz wenige Teams im Fußball. (ähnlich oder gleichwertig auf der Bank sitzend) Im Zweifel reicht auch genug Dynamik und Abschlußqualität auf den anderen Positionen, und diese wird ihm durchaus bescheinigt.


Insofern herzlich Willkommen beim BVB, Reinier Jesus.

Gruß Ignazius

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1598
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1272 Beitrag von Optimus » Mi 19. Aug 2020, 15:42

https://www.bvb.de/News/Uebersicht/Boru ... einier-aus
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1273 Beitrag von Tschuttiball » Mi 19. Aug 2020, 17:32

Welcome.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1274 Beitrag von Wegbier » Fr 21. Aug 2020, 09:29

Willkomen Reinier! auf das du unser Kaka wirst :-)
aber kein Druck :-)

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3637
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1275 Beitrag von Schwejk » Fr 21. Aug 2020, 11:53

cloud88 hat geschrieben:
So 9. Aug 2020, 19:10
Depay soll wohl auch günstiger zu haben sein. Allerdings kann ich mir das nur Vorstellen wenn Sacho doch noch gehen sollte, oder eventuell noch mehrere Spieler den Abflug machen (z.b. Wolf, Passlack, Dahoud, Gomez, Schulz).
Update:

BVB: Sancho-Nachfolger gefunden – 2021 ablösefrei!
Jadon Sancho bleibt Borussia Dortmund eine weitere Saison erhalten. Der Bundesligist sucht dennoch einen Nachfolger, da der Engländer im kommenden Sommer endgültig gehen könnte. Offenbar wurde der BVB nun fündig.

https://www.4-4-2.com/bundesliga/boruss ... his-depay/

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1276 Beitrag von Tschuttiball » Fr 21. Aug 2020, 11:54

Schwejk hat geschrieben:
Fr 21. Aug 2020, 11:53

Update:

BVB: Sancho-Nachfolger gefunden – 2021 ablösefrei!
Jadon Sancho bleibt Borussia Dortmund eine weitere Saison erhalten. Der Bundesligist sucht dennoch einen Nachfolger, da der Engländer im kommenden Sommer endgültig gehen könnte. Offenbar wurde der BVB nun fündig.

https://www.4-4-2.com/bundesliga/boruss ... his-depay/
Spoiler: es handelt sich um Memphis Depay.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3637
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1277 Beitrag von Schwejk » Fr 21. Aug 2020, 11:56

Yep, das ergibt sich aber auch bereits aus dem zitierten Bezugstext. ;-)

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1598
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1278 Beitrag von Optimus » Fr 21. Aug 2020, 13:59

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 21. Aug 2020, 11:54
Schwejk hat geschrieben:
Fr 21. Aug 2020, 11:53

Update:

BVB: Sancho-Nachfolger gefunden – 2021 ablösefrei!
Jadon Sancho bleibt Borussia Dortmund eine weitere Saison erhalten. Der Bundesligist sucht dennoch einen Nachfolger, da der Engländer im kommenden Sommer endgültig gehen könnte. Offenbar wurde der BVB nun fündig.

https://www.4-4-2.com/bundesliga/boruss ... his-depay/
Spoiler: es handelt sich um Memphis Depay.
Ich glaube er geht nach Barcelona. Landsmann Koeman ruft.
Koeman will Depay

Koeman soll seinerseits bereits einen neuen Stürmer ins Visier genommen. Ebenfalls laut dem katalonischen Radiosender soll er die Sportdirektoren angewiesen haben, den Wechsel von Memphis Depay vorzubereiten.
https://www.fussballtransfers.com/a3423 ... ommt-depay
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 989
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1279 Beitrag von cloud88 » Fr 21. Aug 2020, 21:02

Wenn er dumm ist würde er dort hin gehen. Der Trainer ist nächsten Sommer wieder weg für Xavi. Wenn bei der nächsten Wahl bartomeu nicht mehr gewinnt, hat der Herausforderer schon 2 mal angekündigt das Xavi Trainer wird.

Barca muss dazu auch erst mal Spieler abgeben und die wirklich besonderen sind meistens schon zu alt.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 641
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1280 Beitrag von Sunseeker » Fr 21. Aug 2020, 21:05

Nun ja, wenn ein neuer Trainer einschlägt, wird es immer schwer sein, ihn ohne Not auszutauschen...
Aber sei's drum, sähe Depay durchaus gerne bei uns!
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Antworten