Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2417
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1241 Beitrag von Zubitoni » So 16. Aug 2020, 22:23

verstehe ich auch nicht.

im system mit einem stürmer brauchen wir ne kante vorne, das sollten mittlerweile alle verstanden haben.

in einem 442 brauchen wir den 9 1/2er, haben ihn aber mit hazard und sancho (und mit abstrichen brandt) bereits mehrfach im team. und reus kommt evtl. auch bald wieder.

also nonsens. außer wir kriegen ihn fast für lau, weil real sich ne top ausbildung von uns erhofft.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Bentlager
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 99
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 19:28

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1242 Beitrag von Bentlager » So 16. Aug 2020, 22:53

Im von Favre favorisierten 4-3-3 mit sehr Variablen vorderen drei Stürmern kann der Transfer bzw die Leihe auf jeden Fall Sinn machen. Dann können wir nicht genug wendige, flexible und abschlussstarke Spieler haben und so durchaus eine Alternative zu Haaland sein.

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1040
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1243 Beitrag von Stumpen » Mo 17. Aug 2020, 06:36

... zu einem spielfreudigen Haaland gibt es keine Alternative. Haben wir gesehehen, als er noch nicht da war, da war man ja auch der Meinung jeder kann Stürmer.

Wir haben jetzt jede Position im Team mehrfach besetzt. Nur vorne, wo es gilt den Abschluss zu suchen und die Dinger reinzumachen, da setzt man auf nur einem Spieler, plus einem 15 jährigen.

Die Saison wird hart & intensiv. Und auch ein Haaland wird mal in ein Loch fallen. Wir gehen da ins Risiko. Ohne Not. Wenn Haaland nicht spielt, wir vorne wieder experimentiert. Nicht gut.

Es ist okay ihn zu leihen. Er ist vielleicht wirklich eine Bombe. Sportlich macht es Sinn, vielleicht auch wirtschaftlich. Emotional kaum.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2103
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1244 Beitrag von MattiBeuti » Mo 17. Aug 2020, 08:33

"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 375
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1245 Beitrag von Wegbier » Mo 17. Aug 2020, 11:09

bei Hakimi wusste ich damals auch nicht so recht und er war bombastisch.
Reinier hat leider noch kein Profispiel in Europa gemacht, weswegen ich ihn nicht einschätzen kann.
aber wenn er einschlät bleibt er zumindet länger als Dembele :-)

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2457
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1246 Beitrag von emma66 » Mo 17. Aug 2020, 12:22

Stumpen hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 06:36
... zu einem spielfreudigen Haaland gibt es keine Alternative. Haben wir gesehehen, als er noch nicht da war, da war man ja auch der Meinung jeder kann Stürmer.

Wir haben jetzt jede Position im Team mehrfach besetzt. Nur vorne, wo es gilt den Abschluss zu suchen und die Dinger reinzumachen, da setzt man auf nur einem Spieler, plus einem 15 jährigen.

Die Saison wird hart & intensiv. Und auch ein Haaland wird mal in ein Loch fallen. Wir gehen da ins Risiko. Ohne Not. Wenn Haaland nicht spielt, wir vorne wieder experimentiert. Nicht gut.

Es ist okay ihn zu leihen. Er ist vielleicht wirklich eine Bombe. Sportlich macht es Sinn, vielleicht auch wirtschaftlich. Emotional kaum.
du hast aber schon mitbekommen, daß wir am sonntag 11 tore geschossen haben und da war noch nicht mals haaland dabei. also ich habe keine sorgen, daß das vorhandene personal, die fehlenden tore schießen wird, zumal nach der einarbeit in der vorgbereitungs. jetzt sage nicht ,ach ja austria. die sind immerhin 24 facher österreichischer meister und 27 facher pokalsieger. das muß der bvb erstmal holen.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1598
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1247 Beitrag von Optimus » Mo 17. Aug 2020, 12:49

Wer von einem Stürmer träumt soll sich die Bilanzpressekonferenz anschauen.
viewtopic.php?p=45155#p45155
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1040
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1248 Beitrag von Stumpen » Mo 17. Aug 2020, 12:53

... es geht darum, dass man im 1/4 oder 1/2 Finale der CL nochmal nachlegen kann, falls Haaland mal krank, gesperrt oder ausser Form ist. Dies mit einer Systemumstellung zu verbinden kann funktionieren, muss aber nicht.

Die nächsten 2 Spielzeiten werden alle Spieler an die Grenze bringen, weil einfach sehr viele Spiele abzuleisten sind. Alternativen zu haben, wäre nicht ganz verkehrt.

Und Vorbereitungsspiele dienen der Vorbereitung. Selbst wenn wir die Bayern im Supercup mit 13:1 aus dem Stadion fegen, wird uns desshalb kein Punkt mehr zum Saisonbeginn gutgeschrieben.

Die Frage ist, ob wir für die neue Saison in allen Mannschaftsteilen gut aufgestellt sind. Manche denken ja, andere nein. Mehr ist es nicht.

Benutzeravatar
Optimus
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1598
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 13:35

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1249 Beitrag von Optimus » Mo 17. Aug 2020, 13:07

Ich glaube Reinier könnte der Haaland Vertreter werden. Er ist außerdem sehr Kopfballstark. Hat in Brasilien auch oft im Centrum gespielt.
Bei Real kam er wegen der " Nicht Europäer Klausel " nur zu wenigen Einsätzen. ( Real hat zuviele sogenannte Nicht Europäer )
Und zum anderen könnte Reinier Favres Worten zufolge auch als Backup für Erling Haaland (20) im Sturmzentrum dienen.

Mit 1,85 Metern bringt der Rechtsfuß eine gute Größe für einen zentralen Angreifer mit. Zudem betont Favre: „Was ich gesehen habe, ist er sehr gut in der Offensive, sehr, sehr gut im Abschluss.“
Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.
Kofi Annan

Enno1909
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 50
Registriert: Di 18. Jun 2019, 19:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1250 Beitrag von Enno1909 » Mo 17. Aug 2020, 16:30

Was soll Favre denn jetzt sagen? Lasst den Reinier doch erstmal 4 Wochen unter ihm trainieren und dann werden wir sehen wo er ihn sieht. Einen Brandt hat er auch überall hinstellt bis er eingesehen hat, dass mit ihm nur die Zentrale Position richtig gut funktioniert. Das wird Favre auch mit Jesus machen. Von Sturm bis links/rechts Offensive außen über die 8 und 10.

Übrigens, vor 10 Jahren hätten wir alle Reinier mit der Schubkarre geholt.
Ich find den klasse und klasse brauchen wir in der Breite.
"Ich sehe heute noch das Spiel in Köln vor meinen Augen. Hummels und Subotic haben die Kugel eiskalt laufen lassen, immer wieder ins Mittelfeld rein. Der Novakovic war völlig fertig und hat fast auf den Rasen gebrochen." -Jürgen Klopp-

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2179
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1251 Beitrag von Bernd1958 » Mo 17. Aug 2020, 17:08

Enno1909 hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 16:30

Übrigens, vor 10 Jahren hätten wir alle Reinier mit der Schubkarre geholt.
Ich find den klasse und klasse brauchen wir in der Breite.
Vor 10 Jahren hatten wir im Sturm so "NoNames" wie Lewandowski und Barrios, dazu noch offensiv son Talent namens Götze.... und mit Kagawa noch einen guten offensiven. Rangelow natürlich nicht zu vergessen ;-)
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Mike1985
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 470
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1252 Beitrag von Mike1985 » Mo 17. Aug 2020, 18:33

Und Mo Zidan!!

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4287
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1253 Beitrag von Tschuttiball » Mo 17. Aug 2020, 19:47

Zumal wir Reinier damals auch nicht bekommen hätten. Glaube kaum das die UEFA uns erlaubt hätte nen 8-Jährigen Brasilianer zu holen.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2417
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1254 Beitrag von Zubitoni » Mo 17. Aug 2020, 20:03

wenn er schon öfters erfolgreich allein im sturm gespielt hat, macht der deal wiederum mehr sinn.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2103
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1255 Beitrag von MattiBeuti » Mo 17. Aug 2020, 21:35

Optimus hat geschrieben:
Mo 17. Aug 2020, 13:07
Ich glaube Reinier könnte der Haaland Vertreter werden. Er ist außerdem sehr Kopfballstark. Hat in Brasilien auch oft im Centrum gespielt.
Bei Real kam er wegen der " Nicht Europäer Klausel " nur zu wenigen Einsätzen. ( Real hat zuviele sogenannte Nicht Europäer )
Und zum anderen könnte Reinier Favres Worten zufolge auch als Backup für Erling Haaland (20) im Sturmzentrum dienen.

Mit 1,85 Metern bringt der Rechtsfuß eine gute Größe für einen zentralen Angreifer mit. Zudem betont Favre: „Was ich gesehen habe, ist er sehr gut in der Offensive, sehr, sehr gut im Abschluss.“


Es dürfen in LaLiga nur drei Nicht-EU-Ausländer für den Kader registriert sein, diese Plätze nehmen aktuell Vinicius Junior, Eder Militao und Rodrygo Goes ein. Südamerikaner können in Spanien nach zwei Jahren eingebürgert werden, die sie aber am Stück im Land verbracht haben müssen.

Bei Reinier würde, wie die Sportzeitung AS erinnert, der Countdown neu gestartet, sobald er aus Dortmund nach Madrid zurückkehrt. Weil Real immer wieder am Rande der Höchstgrenze verweilt, gingen Medien zuletzt von einer Leihe innerhalb Spaniens aus, um den Weg des Top-Talents in das ständige Aufgebot von Zinedine Zidane zu erleichtern.


https://onefootball.com/de/news/warum-d ... t-30719880

Das hört sich sehr danach an, als wenn Real ihn einfach nach den 2 Jahren zu einem guten Preis verkaufen will(so wie bei Hakimi). Wenn die in näherer Zukunft mit ihm planen würden, würden die ihn doch innerhalb der spanischen Liga verleihen. Heisst für uns natürlich auch, dass wir ganz vielleicht eine realistische Chance auf eine Weiterverpflichtung hätten, sollte er sich bei uns gut entwickeln. Denn zumindest nach den 2 Jahren wird Real ihn noch nicht zurückholen wollen.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 883
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1256 Beitrag von Shafirion » Di 18. Aug 2020, 12:29

Zubitoni hat geschrieben:
Fr 14. Aug 2020, 19:33
denke nicht, dass real es nochmal so bequem mit uns haben wird. spieler zum bvb schicken und als topmann zurückbekommen, wertzuwachs 200%. zumal wir auch keine notsituation haben. also entweder wir bekommen ne KO, oder wir kriegen den spieler gehaltstechnisch fast umsonst.
Zubitoni hat geschrieben:
Sa 15. Aug 2020, 11:09
da würde ich ja gerne die modalitäten kennen. wenn das ne normale leihe ist, bei der wir für real nen weltklassespieler formen, würden wir unserem image als feeder club nur vorschub leisten. tät mich mächtig nerven, weil wir ja bewusst raus aus diesem image wollen.
Da schlägt sich mal wieder die Einstellung nieder, dass es unter unserer Würde ist, Spieler ohne Kaufoption auszuleihen. Das war z.B. auch bei Januzaj oder Batshuayi ein Riesenthema. Ich konnte diese Einstellung in ihrer Rigidität nie verstehen. Bayern hat auch einen Odriozola ohne KO ausgeliehen, um kurzfristig die Kaderbreite zu erhöhen.

Hakimi ist für mich auch kein geeignetes Beispiel, bei dem wahnsinnig viel schiefgelaufen wäre. Wir haben extrem davon profitiert, dass wir ihn zwei Jahre hatten. Er wäre ja sogar zu haben gewesen, wir hatten nur kein Geld. Insofern ist mir das Bild vom "Feeder Club" viel zu einseitig.

Nach der Reus-Verletzung ist es plausibel, wenn wir noch etwas Qualität in der Breite wollen. Geld für einen Spielerkauf ist offenbar nicht so da. Warum dann nicht ein Toptalent für ein, zwei Jahre ausleihen, ohne großes Risiko, falls er nicht einschlägig. Das ist einfach nur eine sinnvolle Lösung.

Geradezu abwegig erscheint mir der Verweis auf unsere eigenen Talente. Reinier wird nun ganz sicher keinen Reyna in dessen Entwicklung blockieren. Und falls er nun in der Hierachie vor einem Pherau oder Knauff liegt, was naheliegt, dann eben auch nur, weil die das erforderliche Niveau jetzt und in absehbarer Zeit nicht haben. Dazu hat aber bvbcol schon alles gesagt und auf den Punkt gebracht.

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1257 Beitrag von Space Lord » Di 18. Aug 2020, 15:08

Perfekt auf den Punkt gebracht. :thumbup:

Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 610
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1258 Beitrag von Pew » Di 18. Aug 2020, 16:02

Ich finde es alleine wegen Corona unglaublich sich über solche Leihen zu beschweren. Wir haben unser abgelaufenes Geschäftsjahr wegen eines einzigen betroffenen Quartals mit 45mio Verlust beendet, die zweite Welle ist womöglich im Anmarsch und ein Impfstoff oder gar volle Stadien sind noch lange nicht in Sicht. Ich persönlich bin froh, wenn wir am Ende die Schulden noch im achtstelligen Bereich halten können. Und dann kommt man auf die Idee, dass wir zu stolz sein sollen in der Breite mit einem Toptalent aufzufüllen? Das erinnert ein wenig an die Man Utd fans, die gerade entrüstet sind, weil man aktuell dann wohl doch keinen vereininsternen Rekordeinkauf auf Pump finanzieren will.

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2179
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1259 Beitrag von Bernd1958 » Di 18. Aug 2020, 17:21

ich glaube die Kritik richtet sich nicht daran einen Spieler zu leihen, sondern eher daran dass es kein wirklicher Stürmer ist, sondern eher ein 9 1/2er oder verkappter 9er. Aber schaun mer mal wie er spielt, wie er einschlägt.
Und auch in Corona Zeiten kosten Spieler nicht wenig Gehalt, vor allem wenn sie von einem hohen Gehalt von Madrid kommen ( die Gehaltstruktur dürfte mindestens so sein wie bei den Bauern ). Er wird bestimmt nicht weniger verdienen wollen, aber da ist fraglich wieviel Real zum bestimmt nicht niedrigen Gehalt beisteuert
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2417
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1260 Beitrag von Zubitoni » Di 18. Aug 2020, 19:09

Pew hat geschrieben:
Di 18. Aug 2020, 16:02
Ich finde es alleine wegen Corona unglaublich sich über solche Leihen zu beschweren. ...
ja, eigentlich wirklich unglaublich, sich in einem vereinsforum zu einer transaktion kritisch zu äußern. entschuldige bitte.

dennoch möchte ich nur anmerken, dass der kader in der offensive dadurch größer (und teurer) wird als viele hier es für nötig hielten. ich möchte nicht aufmüpfig rüberkommen, erlaube mir aber zu ergänzen: in coronazeiten.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Antworten