Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

Wer kommt? Wer geht?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1121 Beitrag von Zubitoni » Mo 22. Jun 2020, 22:58

Tschuttiball hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 20:51
Schön und gut mit Bellingham, aber er ist ZM. Da haben wir aktuell eigentlich keinen Bedarf da Delaney, Witsel und Can. Wenn ist er eine Lösung für in 2-3 Saisons...

Meiner Meinung nach müssten wir auf folgenden Positionen zwingend etwas tun, und zwar ne Lösung die sofort hilft und keine 16/17 Jährigen Jungs (auch nicht Moukoko!):

- 1 Innenverteidiger (Format ala Hummels, Defensive gewinnt Titel!)
- 2 rechte Flügel Spieler (für Hakimi & Sancho)
- 1 Stürmer (Petersen, Ilicic)

Dass wären die 4 Positionen wo wir dringend Bedarf haben, aber doch nicht im ZM...
seh ich mittlerweile etwas anders. can möchte gerne in die IV, wäre dort also einer unter mats, zaga und akanji. 4 reichen völlig, und das wären 4 echte topleute (zaga wird ja immer noch besser). bedeutet: bedarf im DM.

der bursche hat ne zweikampfstabilität, die axel in hochform hat, ist zudem deutlich schneller und technisch vergleichbar. erfahrung fehlt noch, aber die holt er sich. gegen die bayern brauchen wir vor allem tempo und athletik, und das bringt der junge dicke mit.

auf den offensiven außen muss was gemacht werden, ja! vor allem wenn sancho geht. dann sogar tendenz: zwei neue. kohle wäre ja dann verfügbar.

sturm: haaland plus reus muss reichen. ab november kommt moukoko, der sich situativ mit reus die nummer 2 hinter haaland teilen kann. beste situation für den burschen. und viele werden ihn schon sehr bald von beginn an fordern, so stark ist der.

also, LOM/ROM beobachten und ggf nen topmann und nen supertalent holen, dann sind wir bestens aufgestellt. obs für die aktuellen bayern reicht, bleibt natürlich mehr als fraglich.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Sunseeker
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 569
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:45
Wohnort: Uppsala, SE

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1122 Beitrag von Sunseeker » Mo 22. Jun 2020, 23:06

... ich habe ja zudem noch die vage Hoffnung, dass nächste Saison die VARs besser werden - soll heißen deren Möglichkeiten, weiterhin so einseitig zu Gunsten der dunklen Seite der Macht einzugreifen, eingeschränkt werden.
OK ich weiß das ist ein Stück weit naiv aber ich glaube halt immer noch an das Gute im Menschen....
Dann könnte was gehen ;)
SgG
Sun
Variety is the spice of life

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1123 Beitrag von Tschuttiball » Mo 22. Jun 2020, 23:11

Ob Akanji bleibt ist mehr als fraglich. Er will in die PL, wenn da ein werthaltiges Angebot kommt kann man ihn ziehen lassen. Da brauchts nen IV, zumal Can lieber im Mittelfeld spielt als in der IV, hat er letztens ja mal in nem Interview durchblicken lassen so wie ich mich erinnern kann.

Aber das alles entscheidende ist, ob Sancho geht und für wieviel. Meiner Meinung nach geht er zu ManU. Die werden schon noch die 100 Mio auf den Tisch legen. Und dann kommt so einiges ins Rollen...

Zu Moukoko: ja er spielt echt gut, aber 1. Bundesliga ist immer noch ein ganz anderes Niveau als in der 2. Beim BVB. Er braucht sicher das 1. Jahr um sich an die Intensität zu gewöhnen. Somit sollte man nicht blauäugig sein und sich auf ihn zu verlassen. Reus Zudem ist kein Stürmer, hat man vor Haaland auch gesehen. Wieso wieder alte Fehler machen anstatt einfach nen 2. Stürmer zu holen?! Ilicic oder Petersen wären beide je für 10, max 15 Mio zu haben.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1124 Beitrag von Zubitoni » Mo 22. Jun 2020, 23:16

Sunseeker hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 23:06
... ich habe ja zudem noch die vage Hoffnung, dass nächste Saison die VARs besser werden - soll heißen deren Möglichkeiten, weiterhin so einseitig zu Gunsten der dunklen Seite der Macht einzugreifen, eingeschränkt werden.
OK ich weiß das ist ein Stück weit naiv aber ich glaube halt immer noch an das Gute im Menschen....
Dann könnte was gehen ;)
SgG
Sun
ja, sehr naiv. ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, dass die schiris/VAR ne klare agenda pro bayern haben und wir eher der nächstgrößere verein sind, an dem sie sich profilieren sollen. das war einfach alles zu offensichtlich.

lächerlich übrigens in dem zusammenhang das geschimpfe der medien auf die bayernkonkurrenz, die nicht mal da ist, wenn bayern schwächelt. JA WIE DENN bei den einseitigen schirientscheidungen...?!

übrigens hat der bellingham ne krasse blutgrätsche drauf. ob die nicht bald als lehrmaterial für schiris dienen wird für aktionen, wo die schiris endlich härter durchgreifen müssen...? lenkt auch schön von handspiel-desaster ab.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2032
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1125 Beitrag von Zubitoni » Mo 22. Jun 2020, 23:23

Ob Akanji bleibt ist mehr als fraglich. Er will in die PL, wenn da ein werthaltiges Angebot kommt kann man ihn ziehen lassen. Da brauchts nen IV, zumal Can lieber im Mittelfeld spielt als in der IV, hat er letztens ja mal in nem Interview durchblicken lassen so wie ich mich erinnern kann.
dachte er hätte gesagt, dass er sich sehr mit IV anfreunden kann...?
Zu Moukoko: ja er spielt echt gut, aber 1. Bundesliga ist immer noch ein ganz anderes Niveau als in der 2. Beim BVB. Er braucht sicher das 1. Jahr um sich an die Intensität zu gewöhnen.
denke eher, dass die bundesliga das 1. jahr brauchen wird, um sich an ihn zu gewöhnen... ;)
Reus Zudem ist kein Stürmer, hat man vor Haaland auch gesehen. Wieso wieder alte Fehler machen anstatt einfach nen 2. Stürmer zu holen?! Ilicic oder Petersen wären beide je für 10, max 15 Mio zu haben.
seh ich schon ähnlich, aber haaland und nen neuen dem jungen moukoko vor die nase zu setzen halte ich für falsch. und teuer. deine genannte bringen uns nicht wirklich weiter, wenn dann müsste man in die kategorie 30 mio langen...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

cloud88
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 849
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 08:17

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1126 Beitrag von cloud88 » Mo 22. Jun 2020, 23:47

Ein neuer MS könnte genau so gut auch als LF/RF spielen. Finde immer noch David von Gent interessant. Am ende eine kosten Frage, aber Moukoko braucht man nicht vor der Rückrunde für irgendwas einplanen. Der Unterschied zwischen A Jugend und den Profis ist schon nicht klein, gerade was Timing und Reaktionszeit angeht muss alles schneller gehen.

Dazu gibt es ja auch schon länger das Gerücht um José Macías.
https://www.transfermarkt.de/jose-macia ... ler/546047
Das der Junge auf unserem Radar ist weiß man schon länger und er soll wohl unter 10mio zuhaben sein.

Theo
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 861
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 07:15
Wohnort: Lörrach

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1127 Beitrag von Theo » Mi 24. Jun 2020, 21:47

Zubitoni hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 23:16
Sunseeker hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 23:06
... ich habe ja zudem noch die vage Hoffnung, dass nächste Saison die VARs besser werden - soll heißen deren Möglichkeiten, weiterhin so einseitig zu Gunsten der dunklen Seite der Macht einzugreifen, eingeschränkt werden.
OK ich weiß das ist ein Stück weit naiv aber ich glaube halt immer noch an das Gute im Menschen....
Dann könnte was gehen ;)
SgG
Sun
ja, sehr naiv. ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, dass die schiris/VAR ne klare agenda pro bayern haben und wir eher der nächstgrößere verein sind, an dem sie sich profilieren sollen. das war einfach alles zu offensichtlich.

lächerlich übrigens in dem zusammenhang das geschimpfe der medien auf die bayernkonkurrenz, die nicht mal da ist, wenn bayern schwächelt. JA WIE DENN bei den einseitigen schirientscheidungen...?!

übrigens hat der bellingham ne krasse blutgrätsche drauf. ob die nicht bald als lehrmaterial für schiris dienen wird für aktionen, wo die schiris endlich härter durchgreifen müssen...? lenkt auch schön von handspiel-desaster ab.
Bayern schwächelt, wer sagt denn sowas, sie werden diese Saison wahrscheinlich wieder mit 82 Punkten und fast 100 Toren beenden, für mich ist das alles andere als schwächeln.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1128 Beitrag von Tschuttiball » Fr 26. Jun 2020, 08:05

Grad den Podcast der Ruhrnachrichten gehört. Gehen davon aus, dass der BVB nach Meunier nur noch Bellingham holen wird, dann wars das auch schon.

Gründe sind vor allem die Corona bedingten finanziellen Ausfälle und die Rückkehr von 7 (!) Leihspieler die man erst "los werden" muss.

Im Sturm wird hauptsächlich auf Moukoko vertraut. Morey soll zudem stärker eingebunden werden.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1129 Beitrag von jasper1902 » Fr 26. Jun 2020, 08:11

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 08:05
Grad den Podcast der Ruhrnachrichten gehört. Gehen davon aus, dass der BVB nach Meunier nur noch Bellingham holen wird, dann wars das auch schon.

Gründe sind vor allem die Corona bedingten finanziellen Ausfälle und die Rückkehr von 7 (!) Leihspieler die man erst "los werden" muss.

Im Sturm wird hauptsächlich auf Moukoko vertraut. Morey soll zudem stärker eingebunden werden.
Hört sich ja auch nicht ganz so unvernünftig an !
Die Kohle sollte man natürlich zwingend im Auge behalten und solange Sancho da ist und wir halt keine dreistellige Summe
einnehmen muss oberste Priorität haben die Leihspieler auf den Markt zu bringen - das wird zum Teil schwierig genung.

sgG

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1130 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 26. Jun 2020, 10:05

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 08:05
Grad den Podcast der Ruhrnachrichten gehört. Gehen davon aus, dass der BVB nach Meunier nur noch Bellingham holen wird, dann wars das auch schon.

Gründe sind vor allem die Corona bedingten finanziellen Ausfälle und die Rückkehr von 7 (!) Leihspieler die man erst "los werden" muss.

Im Sturm wird hauptsächlich auf Moukoko vertraut. Morey soll zudem stärker eingebunden werden.
In der Pressekonferenz sprach Zorc auch davon , dass Favre und er sich erst kürzlich über Moukoko unterhalten haben.
Er wird jetzt mit den Profis trainieren und wäre ab November(ist dann 16 Jahre alt) für den BVB in der Liga spielberechtigt.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1131 Beitrag von jasper1902 » Fr 26. Jun 2020, 10:54

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 10:05
Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 08:05
Grad den Podcast der Ruhrnachrichten gehört. Gehen davon aus, dass der BVB nach Meunier nur noch Bellingham holen wird, dann wars das auch schon.

Gründe sind vor allem die Corona bedingten finanziellen Ausfälle und die Rückkehr von 7 (!) Leihspieler die man erst "los werden" muss.

Im Sturm wird hauptsächlich auf Moukoko vertraut. Morey soll zudem stärker eingebunden werden.
In der Pressekonferenz sprach Zorc auch davon , dass Favre und er sich erst kürzlich über Moukoko unterhalten haben.
Er wird jetzt mit den Profis trainieren und wäre ab November(ist dann 16 Jahre alt) für den BVB in der Liga spielberechtigt.
Finde ich grundsätzlich okay, hoffe die Erwartungen sind nicht zu hoch!

sgG

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 662
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1132 Beitrag von Bor-ussia09 » Fr 26. Jun 2020, 11:11

jasper1902 hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 10:54
Bor-ussia09 hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 10:05
Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 08:05
Grad den Podcast der Ruhrnachrichten gehört. Gehen davon aus, dass der BVB nach Meunier nur noch Bellingham holen wird, dann wars das auch schon.

Gründe sind vor allem die Corona bedingten finanziellen Ausfälle und die Rückkehr von 7 (!) Leihspieler die man erst "los werden" muss.

Im Sturm wird hauptsächlich auf Moukoko vertraut. Morey soll zudem stärker eingebunden werden.
In der Pressekonferenz sprach Zorc auch davon , dass Favre und er sich erst kürzlich über Moukoko unterhalten haben.
Er wird jetzt mit den Profis trainieren und wäre ab November(ist dann 16 Jahre alt) für den BVB in der Liga spielberechtigt.
Finde ich grundsätzlich okay, hoffe die Erwartungen sind nicht zu hoch!

sgG
Die sportliche Leitung wird das schon gut einschätzen können, die zu hohen Erwartung , wenn überhaupt, werden dann wohl eher aus Richtung der Fans kommen.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1133 Beitrag von Tschuttiball » Fr 26. Jun 2020, 11:26

Solange Haaland fit ist und weiter so Tore schiesst, wirs Moukoko nur wenig Druck haben. Kann sich dann gut im Schatten von Erling entwickeln.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1134 Beitrag von Wegbier » Sa 27. Jun 2020, 13:30

Tschuttiball hat geschrieben:
Fr 26. Jun 2020, 11:26
Solange Haaland fit ist und weiter so Tore schiesst, wirs Moukoko nur wenig Druck haben. Kann sich dann gut im Schatten von Erling entwickeln.
Von der Jugend zu den Profis ist auch keine Selbstverständlichkeit, gab viele die es dann nicht geschafft haben.
Bei dem Jungen glaube ich aber das er es schaffen wird. Auf welchem Niveau wird man sehen.
Ich habe mir neulich nochmal die Story von Freddy Adu angeguckt. Der war auch mit 16 der Heilsbringer der USA und dann schnell weg vom Fenster.
https://en.wikipedia.org/wiki/Freddy_Adu

Benutzeravatar
Bernd1958
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1942
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1135 Beitrag von Bernd1958 » Sa 27. Jun 2020, 13:44

Wir hatten ja einige die von der Jugend an durchgestartet sind ( Sahin, Götze, Pulisic z.B. ), aber die waren alle mindestens ein Jahr älter. Moukoko wird im November gerade mal 16!!!! und trotzdem sehen ihn schon einige als Ersatz für Haaland. Da sehe ich ihn noch lange nicht. Ich habe ihn zweimal in der U19 gesehen und da war er auch nicht der überragende Spieler. Das war in meinen Augen immer Pherai.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1136 Beitrag von Wegbier » So 28. Jun 2020, 12:34

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 13:44
Wir hatten ja einige die von der Jugend an durchgestartet sind ( Sahin, Götze, Pulisic z.B. ), aber die waren alle mindestens ein Jahr älter. Moukoko wird im November gerade mal 16!!!! und trotzdem sehen ihn schon einige als Ersatz für Haaland. Da sehe ich ihn noch lange nicht. Ich habe ihn zweimal in der U19 gesehen und da war er auch nicht der überragende Spieler. Das war in meinen Augen immer Pherai.
Pherai hätte ich gerne gegen Mainz und Hoffenheim gesehen als es sowieso egal war. Warum dann Schulz kommen musste kann nur Favre erklären.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1393
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1137 Beitrag von jasper1902 » So 28. Jun 2020, 12:34

Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 13:44
Wir hatten ja einige die von der Jugend an durchgestartet sind ( Sahin, Götze, Pulisic z.B. ), aber die waren alle mindestens ein Jahr älter. Moukoko wird im November gerade mal 16!!!! und trotzdem sehen ihn schon einige als Ersatz für Haaland. Da sehe ich ihn noch lange nicht. Ich habe ihn zweimal in der U19 gesehen und da war er auch nicht der überragende Spieler. Das war in meinen Augen immer Pherai.
Auch mal interessant zu hören von Jemandem , der Spiele gesehen hat - Danke dafür!
Die Presse hat vermutlich überwiegend nicht wirklich Spiele gesehen

sgG

Wegbier
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 11:23
Wohnort: Rheinland

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1138 Beitrag von Wegbier » So 28. Jun 2020, 18:31

jasper1902 hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 12:34
Bernd1958 hat geschrieben:
Sa 27. Jun 2020, 13:44
Wir hatten ja einige die von der Jugend an durchgestartet sind ( Sahin, Götze, Pulisic z.B. ), aber die waren alle mindestens ein Jahr älter. Moukoko wird im November gerade mal 16!!!! und trotzdem sehen ihn schon einige als Ersatz für Haaland. Da sehe ich ihn noch lange nicht. Ich habe ihn zweimal in der U19 gesehen und da war er auch nicht der überragende Spieler. Das war in meinen Augen immer Pherai.
Auch mal interessant zu hören von Jemandem , der Spiele gesehen hat - Danke dafür!
Die Presse hat vermutlich überwiegend nicht wirklich Spiele gesehen

sgG
leider. schrieben schön voneinander ab. Pherai hat halt einen komischen Berater, aber das Talent ist wohl auch sehr ausgeprägt. Irgenwie hat Reyna ihm dann aber in der Vorbereitung den Rang abgelaufen.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3510
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1139 Beitrag von Tschuttiball » So 28. Jun 2020, 20:30

Warum nicht mal bei Max Kruse nachfragen?

Bei Sky90 meinte er gerade, dass er beim nächsten Club nicht aufs Portemonnaie schauen würde. Alle Vereine in der Bundesliga könnten ihn bezahlen. Somit auch wir und das eher "locker".

Kruse wär ein weiterer Typ der die Mentalität bei uns pushen könnte. Man hat ja gesehen was er als Kapitän bei Bremen bewirkt hat. Zudem kann er im Sturm sowie aber auch in der offensiven 3er Reihe spielen. Wenn er nicht zwingend Stammspieler sein muss - was ich nicht denke da er auf mich wirkt als ob er einfach ein Teil von einer Erfolgsstory sein möchte und die Süd allein überzeugt ihn bestimmt auch - warum nicht anfragen?!

Sportlich sowie Mental einer der uns auf jeden Fall gut zu Gesicht stehen würde!
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

yamau
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1453
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: Transferspekulationen (NUR Zugänge) mit Quelle

#1140 Beitrag von yamau » So 28. Jun 2020, 22:01

Tschuttiball hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 20:30
Warum nicht mal bei Max Kruse nachfragen?

Bei Sky90 meinte er gerade, dass er beim nächsten Club nicht aufs Portemonnaie schauen würde. Alle Vereine in der Bundesliga könnten ihn bezahlen. Somit auch wir und das eher "locker".

Kruse wär ein weiterer Typ der die Mentalität bei uns pushen könnte. Man hat ja gesehen was er als Kapitän bei Bremen bewirkt hat. Zudem kann er im Sturm sowie aber auch in der offensiven 3er Reihe spielen. Wenn er nicht zwingend Stammspieler sein muss - was ich nicht denke da er auf mich wirkt als ob er einfach ein Teil von einer Erfolgsstory sein möchte und die Süd allein überzeugt ihn bestimmt auch - warum nicht anfragen?!

Sportlich sowie Mental einer der uns auf jeden Fall gut zu Gesicht stehen würde!
sehr gut, den Gedanken hatte ich auch aber nicht den Mut diesen zu publizieren 👍🏻😉

Antworten