EM Quali.

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: EM Quali.

#261 Beitrag von El Emma » So 13. Okt 2019, 22:08

Und Gündogan attackiert den Gegner erfolgreich mit ein paar Querschlägern. Auch darin eifert er seinem geliebten Landesvater nach.

Benutzeravatar
BOR-usse
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 481
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:25
Wohnort: Bocholt

Re: EM Quali.

#262 Beitrag von BOR-usse » So 13. Okt 2019, 22:13

Jules Leistung ist echt erschreckend. Wenn es wirklich nach dem Leistungsprinzip ginge, dürfte er gar nicht auf dem Platz stehen. :thumbdown:

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: EM Quali.

#263 Beitrag von amoroso2008 » So 13. Okt 2019, 22:14

BOR-usse hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 22:13
Jules Leistung ist echt erschreckend. Wenn es wirklich nach dem Leistungsprinzip ginge, dürfte er gar nicht auf dem Platz stehen. :thumbdown:
In der Tat, erschreckend trifft es absolut

Benutzeravatar
BOR-usse
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 481
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:25
Wohnort: Bocholt

Re: EM Quali.

#264 Beitrag von BOR-usse » So 13. Okt 2019, 22:19

Reus raus. Top. :thumbup:

yamau
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1584
Registriert: Do 20. Aug 2020, 20:47

Re: EM Quali.

#265 Beitrag von yamau » So 13. Okt 2019, 22:59

Ich frag mich ob Jogi in Sachen Gündogan‘s Like überhaupt
weiß was es bedeutet???

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: EM Quali.

#266 Beitrag von Zubitoni » So 13. Okt 2019, 23:07

hoffentlich bleibt deutschland eine neue dämliche günni debatte erspart. er hat das like zurückgenommen und sich sofort eindeutig erklärt. damit hat er sich in der türkei definitiv keine freunde gemacht. wer ihm jetzt noch böses will, hat nur auf so eine (nicht-)gelegenheit gewartet.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

amoroso2008
Moderator
Moderator
Beiträge: 406
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:52
Wohnort: Dortmund

Re: EM Quali.

#267 Beitrag von amoroso2008 » So 13. Okt 2019, 23:18

yamau hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 22:59
Ich frag mich ob Jogi in Sachen Gündogan‘s Like überhaupt
weiß was es bedeutet???
Wieso? Hat er was dazu gesagt?

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: EM Quali.

#268 Beitrag von El Emma » Mo 14. Okt 2019, 07:28

Zubitoni hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 23:07
hoffentlich bleibt deutschland eine neue dämliche günni debatte erspart. er hat das like zurückgenommen und sich sofort eindeutig erklärt. damit hat er sich in der türkei definitiv keine freunde gemacht. wer ihm jetzt noch böses will, hat nur auf so eine (nicht-)gelegenheit gewartet.
Niemand will Gündogan eine Identifikation mit der Türkei absprechen. Er soll sich weiterhin auch als Türke fühlen dürfen. Aber das muss er doch von einer Unterstützung des Autokraten Erdogan und seiner aggressiven Innen- und Außenpolitik unterscheiden können. Ich kenne hier lebende Türken, die sich sehr wohl deutlich von Erdogan distanzieren.

Diese Unterscheidung ist Gündogan zum wiederholten Male nicht gelungen, er distanziert sich erst, nachdem er öffentlich kritisiert wird. Da darf man schon Zweifel an seiner demokratischen Überzeugung äußern. Und nicht noch ein Diskussionsverbot fordern. Es braucht hierzulande mehr demokratische Gesinnung, auch bei Repräsentanten wie Nationalspielern sie sind.

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 941
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: EM Quali.

#269 Beitrag von LEF » Mo 14. Okt 2019, 22:19

El Emma hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 07:28
Zubitoni hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 23:07
hoffentlich bleibt deutschland eine neue dämliche günni debatte erspart. er hat das like zurückgenommen und sich sofort eindeutig erklärt. damit hat er sich in der türkei definitiv keine freunde gemacht. wer ihm jetzt noch böses will, hat nur auf so eine (nicht-)gelegenheit gewartet.
Niemand will Gündogan eine Identifikation mit der Türkei absprechen. Er soll sich weiterhin auch als Türke fühlen dürfen. Aber das muss er doch von einer Unterstützung des Autokraten Erdogan und seiner aggressiven Innen- und Außenpolitik unterscheiden können. Ich kenne hier lebende Türken, die sich sehr wohl deutlich von Erdogan distanzieren.

Diese Unterscheidung ist Gündogan zum wiederholten Male nicht gelungen, er distanziert sich erst, nachdem er öffentlich kritisiert wird. Da darf man schon Zweifel an seiner demokratischen Überzeugung äußern. Und nicht noch ein Diskussionsverbot fordern. Es braucht hierzulande mehr demokratische Gesinnung, auch bei Repräsentanten wie Nationalspielern sie sind.
Yep....volle Zustimmung.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: EM Quali.

#270 Beitrag von Zubitoni » Mo 14. Okt 2019, 23:29

leute, er hat sich über den sieg seiner freunde gefreut. glaubt ihr ihm das nicht? dann sind wir genau beim punkt: weil ihr es nicht glauben wollt.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3502
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: EM Quali.

#271 Beitrag von Schwejk » Mo 14. Okt 2019, 23:49

Zubitoni hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 23:29
leute, er hat sich über den sieg seiner freunde gefreut. glaubt ihr ihm das nicht? dann sind wir genau beim punkt: weil ihr es nicht glauben wollt.
Statt Glauben eher Skepsis.
Sprich: Ist Günni, obwohl er gemeinhin als clever und durchaus auch als open-minded & intelligent gilt, wirklich plötzlich so borniert, daß er die Geste "seiner Freunde" nicht in ihrer aktuell akzentuierten Bedeutung aufe Reihe bekommt?

"Hmmm", das Zeichen meiner Skepsis. ;-)

Benutzeravatar
Alfalfa
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 902
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:14

Re: EM Quali.

#272 Beitrag von Alfalfa » Di 15. Okt 2019, 11:01

Doch, ich bin davon überzeugt, dass Günni genau wusste, was er da tat, und zwar nicht, weil ich es glauben will (was soll das eigentlich?). Punkt. War ja auch nicht das erste Mal, dass er in dieser Hinsicht unangenehm aufgefallen ist.

Der FC St. Pauli hat übrigens Cenk Sahin vom Trainings- und Spielbetrieb freigestellt, weil er noch einen draufgesetzt hat:
https://www.sueddeutsche.de/sport/sahin ... 640833!amp

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: EM Quali.

#273 Beitrag von El Emma » Di 15. Okt 2019, 17:30

Zubitoni hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 23:29
leute, er hat sich über den sieg seiner freunde gefreut. glaubt ihr ihm das nicht? dann sind wir genau beim punkt: weil ihr es nicht glauben wollt.
Zubi, als Verschwörungstheoretiker bist du mir bislang nicht aufgefallen. Überprüfe also besser mal, was du anderen unterstellst.

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: EM Quali.

#274 Beitrag von El Emma » Di 15. Okt 2019, 17:37

Nebenbei wird der DFB bzw die dortigen Verantwortlichen auch in etlichen Medien für ihre lasche Reaktion kritisiert. Wenn für Bierhoff die einzige Folgerung daraus ist, dass man die Spieler für den Umgang mit den sog. Social media stärker sensibilisieren muss, dann zeigt das ja auch, wes Geistes Kind er ist. Wie die Spieler tatsächlich denken, ist ihm egal. Hauptsache, die Auftritte in der Öffentlichkeit sind für den DFB nicht peinlich. Wir beseitigen die Symptome und lassen die Ursachen mal schön schlummern.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: EM Quali.

#275 Beitrag von Zubitoni » Di 15. Okt 2019, 22:12

El Emma hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 17:30
Zubitoni hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 23:29
leute, er hat sich über den sieg seiner freunde gefreut. glaubt ihr ihm das nicht? dann sind wir genau beim punkt: weil ihr es nicht glauben wollt.
Zubi, als Verschwörungstheoretiker bist du mir bislang nicht aufgefallen. Überprüfe also besser mal, was du anderen unterstellst.
interessante auslegung. ich sehe im vergleich zu anderen eben keine verschwörung im lächerlichen facebook-daumen. worüber reden wir hier eigentlich? ein bescheuerter daumen von mark zuckerberg soll nachweisen, dass günni kriegsgeil ist. sorry, ich beende das jetzt, zeit zu kostbar.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2252
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: EM Quali.

#276 Beitrag von Zubitoni » Di 15. Okt 2019, 23:08

Zubitoni hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 23:07
hoffentlich bleibt deutschland eine neue dämliche günni debatte erspart. er hat das like zurückgenommen und sich sofort eindeutig erklärt. damit hat er sich in der türkei definitiv keine freunde gemacht. wer ihm jetzt noch böses will, hat nur auf so eine (nicht-)gelegenheit gewartet.
einer noch: aki liest übrigens bei lanz gerade quasi meinen post ab...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: EM Quali.

#277 Beitrag von El Emma » Mi 16. Okt 2019, 07:11

Zubitoni hat geschrieben:
Di 15. Okt 2019, 23:08
Zubitoni hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 23:07
hoffentlich bleibt deutschland eine neue dämliche günni debatte erspart. er hat das like zurückgenommen und sich sofort eindeutig erklärt. damit hat er sich in der türkei definitiv keine freunde gemacht. wer ihm jetzt noch böses will, hat nur auf so eine (nicht-)gelegenheit gewartet.
einer noch: aki liest übrigens bei lanz gerade quasi meinen post ab...
Aki Watzke als Kronzeuge für eine objektive sportpolitische Berichterstattung? Der Gedanke ist aber auch originell. :lol:

Guck mal hier hinein: https://spon.de/afAaZ
No end of discussion, please.

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3502
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: EM Quali.

#278 Beitrag von Schwejk » Mi 16. Okt 2019, 11:46

El Emma schrieb:
Guck mal hier hinein: https://spon.de/afAaZ
No end of discussion, please.
Diese Passage aus dem verlinkten Text liest sich so, als habe der Verfasser sich aus einigen Posts hier bedient: ;-)

Als die deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan und Emre Can das Salutierfoto ihres türkischen Freundes Cenk Tosun likten (und später entlikten), zeugte das vermutlich nicht von nationalistischer Überzeugung oder gar Kriegsverherrlichung. Zumindest haben beide das schnell betont. Es zeugte von einer politischen Dummheit, die vor allem beim klugen Gündogan mit seiner Vorgeschichte des Erdogan-Fotos von 2018 verwunderte. Wären beide Spieler politisch bewusster gewesen, es hätte den Like vermutlich nie gegeben - und damit auch nie den Furor, der darauf folgte.

Benutzeravatar
El Emma
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 722
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 22:07

Re: EM Quali.

#279 Beitrag von El Emma » Mi 16. Okt 2019, 12:58

Schwejk hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 11:46
El Emma schrieb:
Guck mal hier hinein: https://spon.de/afAaZ
No end of discussion, please.
Diese Passage aus dem verlinkten Text liest sich so, als habe der Verfasser sich aus einigen Posts hier bedient: ;-)

Als die deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan und Emre Can das Salutierfoto ihres türkischen Freundes Cenk Tosun likten (und später entlikten), zeugte das vermutlich nicht von nationalistischer Überzeugung oder gar Kriegsverherrlichung. Zumindest haben beide das schnell betont. Es zeugte von einer politischen Dummheit, die vor allem beim klugen Gündogan mit seiner Vorgeschichte des Erdogan-Fotos von 2018 verwunderte. Wären beide Spieler politisch bewusster gewesen, es hätte den Like vermutlich nie gegeben - und damit auch nie den Furor, der darauf folgte.
Richtig. Warum sollten nicht auch Spiegel-Redakteure bei uns noch was lernen?
;)

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 448
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: EM Quali.

#280 Beitrag von Space Lord » Mi 16. Okt 2019, 15:58

Schwejk hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 23:49
Zubitoni hat geschrieben:
Mo 14. Okt 2019, 23:29
leute, er hat sich über den sieg seiner freunde gefreut. glaubt ihr ihm das nicht? dann sind wir genau beim punkt: weil ihr es nicht glauben wollt.
Statt Glauben eher Skepsis.
Sprich: Ist Günni, obwohl er gemeinhin als clever und durchaus auch als open-minded & intelligent gilt, wirklich plötzlich so borniert, daß er die Geste "seiner Freunde" nicht in ihrer aktuell akzentuierten Bedeutung aufe Reihe bekommt?

"Hmmm", das Zeichen meiner Skepsis. ;-)
Yep, Skepsis scheint mir durchaus angebracht.

Ginge es nur um die Freude über "den Sieg seiner Freunde", hätte es auch eine private WhatsApp Nachricht
getan.

Der Post transportiert in der Weise des Jubels eine zusätzliche Botschaft.

Das kaufe ich einem cleveren Kerlchen wie Gündoğan nicht ab, dass er diese Botschaft übersehen oder missdeutet haben will.

Antworten