4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

Heja BVB
Antworten

Wie spielt der BVB ?

SIEG
45
65%
UNENTSCHIEDEN
13
19%
NIEDERLAGE
11
16%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 69

Nachricht
Autor
Pew
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 600
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 15:33

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#301 Beitrag von Pew » So 15. Sep 2019, 00:27

Die faule Bande ist übrigens 7km weniger gelaufen als gegen Union, scheint ein größeres mentales Problem zu sein ;)

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2166
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#302 Beitrag von Bernd1958 » So 15. Sep 2019, 08:04

Ich fand das Spiel von uns gut, aber ich meine wir sollten den Sieg in dieser Höhe nicht überbewerten. Die Tore kamen hauptsächlich zustande weil die Leverkusener die entscheidenden Fehler gemacht haben. Diese Fehler haben wir gnadenlos gut ausgenutzt. Aber Leverkusen hat mitgespielt, die wollten Fußball spielen. Gegen diese Mannschaften tun wir uns nie schwer. Wir "vergeigen" unsere Spiele gegen die Mannschaften die sich destruktiv um ihren Strafraum verbarrikadieren und dann ein zwei Konter fahren und zudem noch körperlich etwas robuster agieren.
Am Sonntag in Frankfurt können wir beweisen, dass wir auch gegen andere Mannschaften als Leverkusen gut spielen und gewinnen können.
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
Dede 4ever BVB
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 298
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:54
Wohnort: Linz/ Österreich

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#303 Beitrag von Dede 4ever BVB » So 15. Sep 2019, 09:01

Bernd1958 hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 08:04
Ich fand das Spiel von uns gut, aber ich meine wir sollten den Sieg in dieser Höhe nicht überbewerten. Die Tore kamen hauptsächlich zustande weil die Leverkusener die entscheidenden Fehler gemacht haben. Diese Fehler haben wir gnadenlos gut ausgenutzt. Aber Leverkusen hat mitgespielt, die wollten Fußball spielen. Gegen diese Mannschaften tun wir uns nie schwer. Wir "vergeigen" unsere Spiele gegen die Mannschaften die sich destruktiv um ihren Strafraum verbarrikadieren und dann ein zwei Konter fahren und zudem noch körperlich etwas robuster agieren.
Am Sonntag in Frankfurt können wir beweisen, dass wir auch gegen andere Mannschaften als Leverkusen gut spielen und gewinnen können.
Die Höhe nicht überbewerten, ok. Aber der Sieg als solcher war sowas von verdient, das braucht man dann auch nicht schmälern. Offensiv haben wir auch ohne Leverkusener Fehler genug gute Chancen herausgespielt und defensiv, bis auf ein paar Ausnahmen, sehr gut gestanden, den Leverkusener Ballbesitz verpuffen lassen und sie i.d.R. zu harmlosen Abschlüssen aus der 2. und 3. Reihe genötigt.
Frankfurt wird anders, keine Frage. Hoffen wir mal, dass wir an die gestrige Leistung anknüpfen können. ;)

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 766
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#304 Beitrag von Bor-ussia09 » So 15. Sep 2019, 09:16

Dede 4ever BVB hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 09:01
Bernd1958 hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 08:04
Ich fand das Spiel von uns gut, aber ich meine wir sollten den Sieg in dieser Höhe nicht überbewerten. Die Tore kamen hauptsächlich zustande weil die Leverkusener die entscheidenden Fehler gemacht haben. Diese Fehler haben wir gnadenlos gut ausgenutzt. Aber Leverkusen hat mitgespielt, die wollten Fußball spielen. Gegen diese Mannschaften tun wir uns nie schwer. Wir "vergeigen" unsere Spiele gegen die Mannschaften die sich destruktiv um ihren Strafraum verbarrikadieren und dann ein zwei Konter fahren und zudem noch körperlich etwas robuster agieren.
Am Sonntag in Frankfurt können wir beweisen, dass wir auch gegen andere Mannschaften als Leverkusen gut spielen und gewinnen können.
Die Höhe nicht überbewerten, ok. Aber der Sieg als solcher war sowas von verdient, das braucht man dann auch nicht schmälern. Offensiv haben wir auch ohne Leverkusener Fehler genug gute Chancen herausgespielt und defensiv, bis auf ein paar Ausnahmen, sehr gut gestanden, den Leverkusener Ballbesitz verpuffen lassen und sie i.d.R. zu harmlosen Abschlüssen aus der 2. und 3. Reihe genötigt.
Frankfurt wird anders, keine Frage. Hoffen wir mal, dass wir an die gestrige Leistung anknüpfen können. ;)
Gut zusammengefasst Dede.Auch in dieser Höhe war der Sieg m.M.n.ok.
Mehr als ein paar Distanzschüssen ist den Leverkusenern nicht eingefallen, dass sah ziemlich hilf-und ideenlos aus aus.
Bis auf die ersten 20 Minuten konnte Leverkusen nicht wirklich mit unseren Team mithalten.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Shafirion
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 876
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 12:22

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#305 Beitrag von Shafirion » So 15. Sep 2019, 11:51

art_vandelay hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 19:41
yamau hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 19:38
..ok das habe ich nicht mitbekommen!
Warum auch? Weil er maßlos übertreibt
Yamau kann sich ja seinen eigenen Eindruck bilden.

Kleine Auswahl aus dem Spieltagsthread Köln:
art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:14
Es geht einfach so weiter mit Favre. Warum wurde nicht gehandelt?
art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:17
Theo hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:16
Es ist immer noch erst der 2. Spieltag...
Genügend Zeit also einen neuen Trainer zu etablieren
art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:20
Ich sehe Ein Muster und es geht genauso weiter wie letzte Saison. Neue Spieler sind genügend da, aber der Trainer macht weiter.
art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 21:52
Standards wurden nicht über den Sommer trainiert
Dann drehen wird das Spiel.
art_vandelay hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 22:20
Die Mannschaft Kämpft, favre darf bleiben von mir aus
Kleine Auswahl aus dem Spieltagsthread Union:
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 19:44
Wieder nichts gelernt: Lucien Favre
(Unmittelbar nach einem krassen individuellen Fehler von Akanji)
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 19:48
Shafirion hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 19:47
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 19:44
Wieder nichts gelernt: Lucien Favre
Akanjis Megapatzer natürlich auch Favres Schuld.
Auf diese Annahme könnte man kommen, wenn man lediglich die Szene gesehen hätte. Jedoch sah die Verteidigung wiederholt schwach aus und man nimmt die Luft raus
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 20:08
Favre muss weg
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 20:17
Favre raus in Ordnung?
art_vandelay hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 20:35
Der Dude hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 20:32
Theo hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 20:29
Ganz ehrlich Favre raus....
Befinden uns ja grade in einer der größten sportlichen Krisen seit Aufstieg in die Buli. Da muss man den Trainer wirklich sofort entlassen. Leute... raucht mal eine.
Nein, aber gemessen an unseren Ansprüchen, kam seit der Rückrunde einfach viel zu wenig. Es gibt zudem ein großes Problem in der Defensive, was meiner Meinung nach nicht in der Rückrunde trotz personeller Verstärkung angegangen wurde. Wir haben gegen Augsburg und zwei Aufsteiger fünf Tore kassiert
Immer dasselbe Schema. Alles wird ihm pauschal angelastet, selbst unerklärliche individuelle Fehler. Kann man ja so machen, aber dann sollte man anderen nun wirklich keine "verkürzte Kritik" unterstellen.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#306 Beitrag von Oli-09-ver » So 15. Sep 2019, 12:18

Ja mein Gott.
Es wird weltweit kein kritikloses Fußballforum geben.

Eine Vertragsunterschrift beim BVB ist auch noch lange kein Grund,
sich den Bravo Starschnitt desjenigen unter die Decke zu kleistern.


Meckermodus an:

Favre hat vielleicht gestern schon seinen "Arsch" gerettet. Irgendwie braut sich da seit geraumer Zeit schon was zusammen.

Und Herr Götze ist zusammen mit seinem Buddy Schürrle der größte
und teuerste Flop der jüngsten Vereinsgeschichte.

Für mich ist das einfach so. Da kann der Götze Fan Club erzählen was er will ; )

In München knallen doch heute noch die Korken das sie den los geworden sind.
Soll mir keiner erzählen das man da unten nichts von seinen Problemen wusste.

Meckermodus aus!
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#307 Beitrag von jasper1902 » So 15. Sep 2019, 12:48

Genau , Favre wäre sicherich geflogen wenn wir gestern nicht gewonnen hätten :lol:

sgG

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2398
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#308 Beitrag von Zubitoni » So 15. Sep 2019, 12:52

Dass wir es gg die „großen“ wie bayern oder leverkusen können, wussten wir. Aber ich warte mit meinen lobeshymnen und heiligsprechungen auf ein spiel, bei dem wieder der schweinehund überwunden werden muss. Damit meine ich nicht frankfurt. Sondern eher in mainz, augsburg, paderborn, etc. Da muss die mannschaft zeigen, dass sie gelernt hat! Denn nur wenn wir auch dann siegermentalität zeigen, können wir meister werden!

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1309
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#309 Beitrag von art_vandelay » So 15. Sep 2019, 13:03

Um einen Full Quote zu vermeiden: Das sind fast alles Beiträge während des Spiels, da habe ich leider keine Zeit und Lust Exposes zu verfassen.

Ich habe darüber hinaus auch mehrere andere Beiträge verfasst, weshalb ich Favre an vielen Punkten betreffend Taktik und Motivation im Kalenderjahr 2019 kritisiere. Eine Kritik, die sich wie ein roter Faden durch das Jahr 2019 zieht, unabhängig des neuen Personals sogar. Darauf gehst du aber nicht ein und betreibst einfach verkürzte Kritik, mehr nicht.

Gestern fanden diese Fehler übrigens nicht statt, weshalb man Favre und der Mannschaft durchaus einen Lerneffekt unterstellen darf

Benutzeravatar
Schwejk
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 3602
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:46
Wohnort: stationed in Berlin

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#310 Beitrag von Schwejk » So 15. Sep 2019, 13:40

Bild

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#311 Beitrag von Oli-09-ver » So 15. Sep 2019, 14:13

jasper1902 hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 12:48
Genau , Favre wäre sicherich geflogen wenn wir gestern nicht gewonnen hätten :lol:

sgG
Beweise das Gegenteil :D
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

jasper1902
Moderator
Moderator
Beiträge: 1557
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:11
Wohnort: 48465 Schüttorf

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#312 Beitrag von jasper1902 » So 15. Sep 2019, 14:55

Oli-09-ver hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 14:13
jasper1902 hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 12:48
Genau , Favre wäre sicherich geflogen wenn wir gestern nicht gewonnen hätten :lol:

sgG
Beweise das Gegenteil :D
Wer ein bißchen weiß wie unsere Vereinsführung "tickt" wird das genauso sehen !

sgG

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#313 Beitrag von MattiBeuti » So 15. Sep 2019, 15:18

Oli-09-ver hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 14:13
jasper1902 hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 12:48
Genau , Favre wäre sicherich geflogen wenn wir gestern nicht gewonnen hätten :lol:

sgG
Beweise das Gegenteil :D
Kopf einschalten und schon hat man ein Ergebnis. ;)

Natürlich kann man über einige Punkte bezüglich Favre diskutieren. Mache ich selber ja auch. Ihn aber wirklich aktuell loswerden zu wollen, ist "Sparta-mäßiger-Wahnsinn". Meine Meinung.
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#314 Beitrag von Oli-09-ver » So 15. Sep 2019, 15:41

Ja ok. Das Spiel am Dienstag hätte man ihm vielleicht doch noch gegeben :D

Im Ernst:
Irgendetwas stimmt (wahrscheinlich) nicht. Und das hat nichts mit dem Union Spiel oder mit den jetzigen Storys der Bildungs Zeitung zutun.

Warum? Wieso? Weswegen?
Keine Ahnung!

Wo sind bloß die vermeintlichen Insider wenn man sie mal braucht 8-)
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Nisi
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 926
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:57
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#315 Beitrag von Nisi » So 15. Sep 2019, 15:55

Space Lord hat geschrieben:
So 15. Sep 2019, 00:00
Nisi hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 21:05
Das war heute die richtige Reaktion unserer Jungs und ein hochverdienter Sieg, Favre hatte sie sehr gut auf Leverkusen eingestellt. Bester Spieler auf dem Platz war meiner Meinung nach Marco, der sehr viel für die Mannschaft gelaufen ist, und auch noch 2 Klasse Tore erzielte.
So kann es nun weiter gehen, erst Dienstag Barca schlagen und dann nächsten Samstag in Frankfurt den nächsten Dreier einfahren.
Sonntag. ;)

Sonst alles richtig, was Du schreibst. Wobei mir persönlich Delaney am besten gefallen hat heute.
Ja Sonntag um 18 Uhr :)
"Glaube an Wunder, Liebe und Glück. Schau nach vorn und nicht zurück. Tue was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU."
*Rebecca 💕💗*Sebastian💕💗Familie💕💗 ⚽ nur der BVB

CBass
Seitenlinie
Seitenlinie
Beiträge: 67
Registriert: Fr 14. Jun 2019, 10:21

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#316 Beitrag von CBass » Mo 16. Sep 2019, 12:09

Hakimi, Guerreiro, Delaney, Reus, Sancho und Paco haben es in die Kicker Elf des Tages geschafft! :)

https://www.kicker.de/1-bundesliga/elf-des-tages

Benutzeravatar
LEF
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 981
Registriert: Do 13. Jun 2019, 22:58
Wohnort: Westerwald

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#317 Beitrag von LEF » Mo 16. Sep 2019, 14:19

CBass hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 12:09
Hakimi, Guerreiro, Delaney, Reus, Sancho und Paco haben es in die Kicker Elf des Tages geschafft! :)

https://www.kicker.de/1-bundesliga/elf-des-tages
Gleich 6 Spieler in der "Elf des Tages".......ich weiß jetzt nicht, ob wir das schon einmal hatten.

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: 4. Spieltag: Borussia Dortmund vs. Leverkusen

#318 Beitrag von MattiBeuti » Mo 16. Sep 2019, 15:39

CBass hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 12:09
Hakimi, Guerreiro, Delaney, Reus, Sancho und Paco haben es in die Kicker Elf des Tages geschafft! :)

https://www.kicker.de/1-bundesliga/elf-des-tages

Und Sancho bekommt trotzdem wieder nur 3 Punkte bei Comunio. Wie mir dieser Sofascore auf den Keks geht. :lol:
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Antworten