Champions League 2019 / 2020

Heja BVB
Antworten
Nachricht
Autor
Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1528
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Champions League 2019 / 2020

#541 Beitrag von Herb » Fr 14. Aug 2020, 22:57

crborusse hat geschrieben:
Fr 14. Aug 2020, 22:32
Da hat man doch schon richtig Vorfreude auf die nächste Saison. An Spieltag 1 kann man ja noch drüber lachen, wenn die Bayern 7:0 gewinnen, danach wirds nur noch nerven.
Wir gehen doch ständig mit gutem Beispiel voran. Da werden wieder große Sprüche geklopft, aber wenn es dann gegen Bayern geht sind, sind die Hosen wieder bis oben voll. Ist auch immer das Gleiche.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2446
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Champions League 2019 / 2020

#542 Beitrag von emma66 » Fr 14. Aug 2020, 23:01

schön das wir euch haben. denn wer euch hat, braucht keine feinde mehr. :lol: :lol:
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Benutzeravatar
Axel
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 271
Registriert: So 23. Jun 2019, 12:56

Re: Champions League 2019 / 2020

#543 Beitrag von Axel » Fr 14. Aug 2020, 23:11

Es ist einfach eine Pest dieses Grauen. Jetzt haben sie auch noch einen mega Lauf.
Das wird morgen nicht vorbei sein.

Ich könnte nur kotzen und die nächste Saison ... mit wenigen oder keinen Zuschauern ..... ich weiß nicht

:kotz: <---- mimimimimi Heulsuse gerade

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2390
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Champions League 2019 / 2020

#544 Beitrag von Zubitoni » Fr 14. Aug 2020, 23:13

aber echt. lass sie doch das ding gewinnen. dann fallen die irgendwann definitiv in ein ligaloch. kann uns nur helfen.

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
crborusse
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 855
Registriert: Do 13. Jun 2019, 00:03

Re: Champions League 2019 / 2020

#545 Beitrag von crborusse » Fr 14. Aug 2020, 23:15

emma66 hat geschrieben:
Fr 14. Aug 2020, 23:01
schön das wir euch haben. denn wer euch hat, braucht keine feinde mehr. :lol: :lol:
Wieso euch? Bin ich als Pessimist bekannt?
Statistik zum Revierderby: Jedes Mal, wenn der BVB gegen Schalke gewonnen, verloren oder unentschieden gespielt hat, wurde Schalke nicht Deutscher Meister.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1306
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Champions League 2019 / 2020

#546 Beitrag von art_vandelay » Fr 14. Aug 2020, 23:16

Axel hat geschrieben:
Fr 14. Aug 2020, 23:11
Es ist einfach eine Pest dieses Grauen. Jetzt haben sie auch noch einen mega Lauf.
Das wird morgen nicht vorbei sein.

Ich könnte nur kotzen und die nächste Saison ... mit wenigen oder keinen Zuschauern ..... ich weiß nicht

:kotz: <---- mimimimimi Heulsuse gerade

Naja, für diese Erkenntnis hätte es das Spiel heute nicht gebraucht.

art_vandelay
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1306
Registriert: Do 13. Jun 2019, 14:04

Re: Champions League 2019 / 2020

#547 Beitrag von art_vandelay » Fr 14. Aug 2020, 23:30

Aber interessant, damit dürfte Spaniens Zeit erst einmal vorbei sein

Space Lord
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 453
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21

Re: Champions League 2019 / 2020

#548 Beitrag von Space Lord » Fr 14. Aug 2020, 23:32

Die Höhe überrascht, allerdings war in der Liga schon zu sehen, dass Barca defensiv sehr anfällig ist.

Bayern hat das heute brutal aufgezeigt und ausgenutzt.

Sieht so aus, als ob sich nun der nächste Trainer einen neuen Job suchen kann. Vermutlich wird das nicht der einzige Kopf bleiben, der in Barcelona rollt.

Auch wenn ich Bayern deswegen nicht mögen muss, aber das Solo von Alphonso Davies war ein echter Genuss.

Barca damit hochverdient ausgeschieden.

Mal sehen, ob morgen Lyon als Underdog für eine Überraschung sorgen kann oder es jetzt zum erwarteten Duell zwischen Bayern und City kommt.

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 570
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Champions League 2019 / 2020

#549 Beitrag von La Roja » Sa 15. Aug 2020, 07:10

Auch wenn die Leistung von Barca desaströs war, so muss man einfach mal anerkennen, dass das eine Leistung der Bayern war (so weh es mir tut zu schreiben), die Champions-League-Sieger-würdig war. Nun ja, jetzt hoffe ich einfach, dass es kein rein deutsches Finale wird, denn Leipzig gönne ich es von allen verbliebenen Mannschaften am allerwenigsten.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 765
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Champions League 2019 / 2020

#550 Beitrag von Bor-ussia09 » Sa 15. Aug 2020, 08:55

La Roja hat geschrieben:
Sa 15. Aug 2020, 07:10
Auch wenn die Leistung von Barca desaströs war, so muss man einfach mal anerkennen, dass das eine Leistung der Bayern war (so weh es mir tut zu schreiben), die Champions-League-Sieger-würdig war. Nun ja, jetzt hoffe ich einfach, dass es kein rein deutsches Finale wird, denn Leipzig gönne ich es von allen verbliebenen Mannschaften am allerwenigsten.
Da bin ich voll und ganz bei dir.
Von den verbleibenden Mannschaften ist die Rote Brause das Konstrukt , dem ich überhaupt nichts gönne.
Aber ich denke , in der Form, in der Ulis Jünger zur Zeit sind, geht der CL-Topf aller Wahrscheinlichkeit eh zu den Bazen.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Stumpen
Sitzschale
Sitzschale
Beiträge: 1025
Registriert: Do 13. Jun 2019, 02:54

Re: Champions League 2019 / 2020

#551 Beitrag von Stumpen » Sa 15. Aug 2020, 10:03

... die Leistung der Bayern ist anzuerkennen, ob man sie mag oder nicht.

Uns hat keiner verboten in ähnlicher Manier aufzutreten. Unser Spiel in Paris war so ziemlich das Gegenteil.

Qualität, Erfahrung und eine Mannschaft, die funktioniert und will, sind die Basis. Da müssen wir hin, wenn es nicht ähnliche Ergebnisse der Bayern gegen uns geben soll.

Mir ist eigentlich egal, ob die Bayern die CL gewinnen. Es tut nur weh zu sehen, dass die mit jedem Sieg uns, und der Liga finanziell noch weiter enteilen.

Die CL ist der Sargnagel für die nationalen Ligen.

Benutzeravatar
emma66
Latte
Latte
Beiträge: 2446
Registriert: Do 13. Jun 2019, 10:49

Re: Champions League 2019 / 2020

#552 Beitrag von emma66 » Sa 15. Aug 2020, 11:26

boah dieses gejaule ist ja nicht auszuhalten.
Schalke ist heilbar :mrgreen:

Herb
Ersatzbank
Ersatzbank
Beiträge: 1528
Registriert: Do 13. Jun 2019, 19:38

Re: Champions League 2019 / 2020

#553 Beitrag von Herb » Sa 15. Aug 2020, 12:17

Da gebe ich Emma Recht.

Btw: Warum "muss" man eigentlich Leistungen von gehassten Vereinen anerkennen? Ich muss das zum Glück nicht und hab genug Gründe, es nicht zu tun.

Benutzeravatar
Bor-ussia09
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 765
Registriert: Do 13. Jun 2019, 20:07

Re: Champions League 2019 / 2020

#554 Beitrag von Bor-ussia09 » Sa 15. Aug 2020, 12:40

Anerkennen muss man nicht unbedingt, dass sollte jeder für sich entscheiden.
Feststellen darf man , da sehe ich überhaupt kein Problem.
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.

Friedrich Hebbel

Benutzeravatar
Bernd1958
Latte
Latte
Beiträge: 2162
Registriert: Do 13. Jun 2019, 07:16
Wohnort: 48432 Rheine

Re: Champions League 2019 / 2020

#555 Beitrag von Bernd1958 » Sa 15. Aug 2020, 13:15

Bor-ussia09 hat geschrieben:
Sa 15. Aug 2020, 12:40
Anerkennen muss man nicht unbedingt, dass sollte jeder für sich entscheiden.
Feststellen darf man , da sehe ich überhaupt kein Problem.
Sehe ich auch so. Und ja, das war schon ein sehr gutes Spiel von den Bauern. Und ja, die sind gierig. Die haben 8 Tore geschossen. Das musst du erst mal schaffen. Und sie haben den Gegner nicht lächerlich gemacht, sondern ganz ruhig ihren Stiefel runtergespielt und wollten mit jedem Angriff ein Tor schießen. Und auch der Trainer gab immer wieder die Kommandos nicht nachzulassen.
Für mich der absolute TOP Favorit auf den CL Titel...
Bleibt gesund. #WirBleibenZuhause

Benutzeravatar
La Roja
Elfmeterpunkt
Elfmeterpunkt
Beiträge: 570
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:21
Wohnort: Süddeutschland

Re: Champions League 2019 / 2020

#556 Beitrag von La Roja » Sa 15. Aug 2020, 15:10

Herb hat geschrieben:
Sa 15. Aug 2020, 12:17
Btw: Warum "muss" man eigentlich Leistungen von gehassten Vereinen anerkennen? Ich muss das zum Glück nicht und hab genug Gründe, es nicht zu tun.
Was im Leben "muss" man denn schon??
Nun ja, mir ist es schlicht egal, wenn jemand das nicht anerkennt oder dies als Gejaule abtut. Ich selbst bin auch weit davon entfernt, international grundsätzlich den deutschen Mannschaften die Daumen zu drücken (das bringe ich mit meinem schwarz-gelben Herzen nicht zustande, auch nicht für eine 5-Jahres-Wertung), aber trotzdem kann ich Spiele anderer Mannschaften auch rein objektiv betrachten und da muss man einfach sagen (so sehr mich das selbst annervt), dass Bayern gerade das Maß aller Dinge ist.
Schwarz-gelbe Grüße, Dany

Benutzeravatar
MattiBeuti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2099
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 18:12

Re: Champions League 2019 / 2020

#557 Beitrag von MattiBeuti » Sa 15. Aug 2020, 18:36

Ist für mich ganz einfach. Die Bayern sind bärenstark. Und daher interessieren mich die Spiele überhaupt nicht. Ich hätte in die zweite Halbzeit reingschaut, wenn es spannend gewesen wäre. Aber nachdem in der Bundesliga der Titel schon vor dem Start vergeben ist, brauche ich mir diese Dominanz nicht auch noch in der CL anzutun.

Und ja, auch ich bin nicht nur BVB-Fan, sondern auch Fan vom schönen Fußball. Aber Schönheit liegt natürlich im Auge des Betrachters. Und da ich die Bayern nicht leiden kann, werde ich deren Fußball auch nie genießen können. So ist das halt. Aber damit komme ich klar. :)
"Es ist nicht wichtig, was die Leute über dich denken, wenn du kommst. Es ist wichtig, was die Leute von dir denken, wenn du gehst." (Jürgen Klopp)

Benutzeravatar
Zubitoni
Latte
Latte
Beiträge: 2390
Registriert: Do 13. Jun 2019, 23:42

Re: Champions League 2019 / 2020

#558 Beitrag von Zubitoni » Sa 15. Aug 2020, 18:57

guter fußball hat auch mit spannung und matchverlauf zu tun. wenn ein verbandsligist nen kreisligisten auseinandernimmt, ist das ja auch nur mittelmäßig schön anzugucken. so wars gestern. hab nach dem 5:2 abgeschaltet, weil *gähn*.

ansonsten machen die bayern ihre arbeit herausragend. aber dafür hasse ich sie. das ist aber ein anderes hassen wie leipzig. eher ein „neid-hass“, oder „boahnichtschonwieder-hass“.

nichtsdestotrotz werden sie in der kommenden saison in ein loch fallen, wenn sie jetzt ins CL finale kommen! wenn wir dann nicht da sind, sind wir die ärsche der nation. ich wüsste aber gerade nicht, wer sonst da sein sollte wenn nicht wir...

Falls mein Beitrag Kritik enthält, steht dieser unter folgendem Vorbehalt: Ich bin BVB Fan und werde es bleiben. Susi und das ganze Management erledigen ihre Aufgaben insgesamt zu meiner [„vollsten“ gestrichen am 27.10.19] Zufriedenheit.

Benutzeravatar
Oli-09-ver
Torpfosten
Torpfosten
Beiträge: 754
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 10:42

Re: Champions League 2019 / 2020

#559 Beitrag von Oli-09-ver » Sa 15. Aug 2020, 21:19

Auf geht's Ilkay,

hau rein!
Das ganze sollte uns aber nicht vergessen lassen, dass Al Bundy 1966 vier Touchdowns in einem Spiel gemacht hat und den Polk High School Panthers damit zur Stadtmeisterschaft verholfen hat.

Benutzeravatar
Tschuttiball
Westfalenstadion
Westfalenstadion
Beiträge: 4228
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 23:16
Wohnort: Schweiz

Re: Champions League 2019 / 2020

#560 Beitrag von Tschuttiball » Sa 15. Aug 2020, 22:26

City aktuell dem Aus sehr nahe... Falls Lyon ins Halbfinale gegen die Bauern kommt, dann sind die Bauern eh fix im Finale.
Der VAR scheitert in Deutschland nicht an der Technik, sondern an den handelnden Personen.
Tschuttiball

Antworten